Warum Twitch heute so wichtig fürs Gaming ist – Hört es im MeinMMO-Podcast

Die Streaming-Platform Twitch spielt mittlerweile eine große Rolle in der Gaming-Industrie und der Community. Wir reden darüber in unserem neuesten MeinMMO-Podcast.

Worum geht’s hier? Es wird wahrscheinlich kaum einen Gamer geben, der noch nie etwas von der Streaming-Platform Twitch gehört hat. Seit seinen Anfängen hat sich Twitch zu einem Giganten entwickelt, auf dem täglich Unmengen von Streamern ihren Content in die Welt hinaus senden.

Für die Gaming-Industrie spielt Twitch mittlerweile sehr wichtige Rolle vor allem beim Marketing. Doch die Plattform bringt ihre ganz eigenen Dynamiken mit, die nur schwer für Publisher und Entwickler zu kontrollieren sind. Erfahrt hier, was für einen Einfluss Twitch auf Gaming und auch uns als Gamer nimmt.

Wer ist dabei? Die Moderation des Podcast übernimmt wie immer Leya Jankowski aus der Chefredaktion. Mit dabei sind außerdem der MeinMMO-Chefredakteur Gerd Schuhmann und der YouTuber Simon “Entenburg”. (Link führt zum Channel von Entenburg)

Schuhmann beobachtet schon seit langem die Twitch-Szene und die Dynamiken darin. Er hat für MeinMMO mittlerweile hunderte Artikel zu Twitch und Twitch-Streamern geschrieben.

Simon ist ein YouTuber und hat einen eigenen Twitch-Kanal, auf dem er regemäßig streamt. Er ist mit den Vorgängen und der Szene von Twitch gut vertraut.

Hier könnt ihr hören:

Spotify iTunes Libsyn

Hier könnt ihr dem Podcast folgen:

Dort findet ihr auch alle bisherigen Folgen. Bei unserer aller ersten Folge war Entenburg übrigens auch dabei. Damals sprachen wir mit ihm über das neue MMO New World.

Feedback? Vorschläge für Themen?

So könnt ihr euch beteiligen: Wir freuen uns natürlich über konstruktives Feedback und Verbesserungsvorschläge zu unserem frisch gebackenem Podcast. Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren unter dem Artikel oder in unserem Discord und erzählt, wie ihr die erste Folge so fandet.

Ihr könnt aber auch Themenvorschläge für zukünftige Folgen machen. Gibt es ein Spiel oder ein Thema, das euch stark beschäftigt? Würdet ihr gerne bestimmte Gäste mal hören? Dann haut raus und packt es in die Kommentare.

Wir freuen uns auf euch! Deine Meinung? Diskutiere mit uns!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Knut Berg

Youtube ist nicht wie Twitch. Twitch ist eine Plattform für jüngere Menschen.Sie sprechen nur eine bestimmte Zielgruppe an,die zwischen16bis ca. Anfang 30.Der Unterschied zwischen den beiden Plattformen ist einfach die Seriösität.Die ist auf Twitch leider nicht vorhanden. Auf Youtube gammelt auch vieles “Verkehrtes” rum.Aber die Informationspalette ist da wesentlich breiter gefächert.
Solange ihr auf Twitch Streamer habt wie Knossi oder auch Montana Black und solange Twitch es erlaubt Onlinekasinowerbung zu machen und solange es bei Twitch es erlaubt ist Hof und Hölle die Tür zu öffnen für Lug und Trug in MMO Spielen wird Twitch nie wirklich was werden.Twitch hat seine Fanbase,aber die ist eher marginal und die Ansprüche eher gering.Es mag wirklich gute Streamer geben auf Twitch,aber die gehen leider unter in dem Sumpf der Naivität und des Hohlsinns.Sorry wenn ich das so direkt schreibe.

Erik

Es tut mir leid das sagen zu müssen aber sie haben sich so null mit Twitch auseinander gesetzt noch kennen sie sich damit aus um so urteilen zu können. Bitte woanders schwurbeln

Knut Berg

Also ich weiß schon was Twitch ist und auch was da passiert. Und wenn mir diese Plattform nicht zusagt oder sie für mich unsymphatisch ist sag ich das auch. Wenn ich die Comments lese in manchen Stream frage ich mich wo der IQ geblieben ist.
Twitch kann ja so bleiben wie es ist für Kiddys und andere die sich da profilieren wollen.Aber Twitch ist nicht Youtube und wird es nie werden.

Erik

Twitch möchte auch gar nicht wie YouTube werden und das ist auch gut so.

Baramos

Ein schöner Podcast.
Ich war etwas überrascht, dass drei Themen von euch nicht behandelt wurden:
– Ban Dr. Disrespect
– shutdown Mixer
– Ban-Welle zu den Urheberrechts Problemen

Leya Jankowski

Uff, über die Bans und Bann-Wellen könnte man schon einen eigenen Podcast füllen. Wir haben es etwas angekratzt, dass es kaum Regulierungen gibt und die Regeln von Twitch teilweise sehr undurchsichtig sind. Aber das ist wirklich ein komplexes Thema, das man alleine in einer Stunde behandeln könnte ^^
War bestimmt nicht der letzte Podcast über Twitch

Schuhmann

– shutdown Mixer

Das haben wir zumindest indirekt gestreift, indem wir besprochen haben, wie extrem wichtig für das Ökosystem von Twitch die “Amazon Prime”-Abos sind.

Ich glaube das kann man gar nicht genügend unterstreichen, was für ein enormer Wettbewerbsvorteil das ist. Das hat ja auch Entenburg noch mal betont.

Aber man hätte alle 3 Themen auch noch groß besprechen können, ja. Das war ja in der einen Stunde eher so ein “Für jemanden, der Twitch gar nicht kennt”-Podcast.

Baramos

Es war auch nur eine Anregung. ᕙ( • ‿ • )ᕗ
Wie ihr schon geschrieben habt, ist Twitch ein sehr sehr großes Thema wozu man viel viel Zeit benötigt.

Leya Jankowski

Ja klar, so Anregungen sind auch cool – da freuen wir uns sehr drüber ^^
Danke

Schuhmann

Jau, du hast ja auch völlig Recht. So im Nachhinein hätte ich auch Bock gehabt, 15 Minuten über Dr Disrespect zu sprechen. 🙂

Reznikov

YouTube ist wie Twitch nur dass man Vorspulen kann 😀

Ich nutze immer wieder gern Twitch aber am Ende doch meistens YouTube oder Twitch Videos. Da kann ich die 2 Minuten überspringen die der Streamer damit verbringt, seine Subscriber zu betuddeln oder mal 20min ins Video reinspulen um zu gucken ob es mir taugt. Außerdem hat man oft den ganzen eingeblendeten Firlefanz nicht. Immer wenn ich auf Twitch versuche mit der Pfeiltaste vorzuspulen aber es nicht klappt ist es ein sicheres Indiz, den Channel zu wechseln 🙂

Erik

Sind nunmal 2 verschiedene Medien, entweder ich will nen Video wo ich frei bestimmen kann wann ich was gucke, oder ich will live dabei zuschauen wie jemand was zockt oder kocht oder sonst was tut, wo man aber auch noch einen direkten Austausch hat.

Knusby

Also bei mir wurde Twitch gestern deinstalliert, denn es hatte eh nur einen Zweck..

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Knusby
Erik

Der da wäre?

Knusby

Ich konnte die Addons für Eso und die meisten für WoW drüber updaten

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x