Mein-MMO.de sucht Autor (m/w/d) im Home-Office für Hardware und Technik

Wir bei MeinMMO suchen Verstärkung (m/w/d) für unser Autoren-Team. Ab sofort könnt Ihr Euch bewerben, um vom Home Office aus über neue Technik-Trends, Hardware-Themen und Grafikeinstellungen in Spielen zu schreiben.

Was wir suchen: Wer sich auf diese Stelle bewirbt, sollte sich auf Hardware und Technisches spezialisiert haben. Wir suchen jemanden, der unsere Leser in diesem Bereich mit fundierten Fachkenntnissen beraten kann. Ob du dir diese Kenntnisse privat oder in Form einer Ausbildung angeeignet hast, spielt keine Rolle.

Wenn es Dir Freude bereitet, das ideale Gaming-Setup für andere zusammenzustellen, könnte diese Stelle ideal für dich sein. Dabei achtest du auf die Bedürfnisse der einzelnen “Gaming-Persönlichkeiten”.

Diese Stelle möchten wir so schnell und so gut wie möglich besetzen.

Vielleicht ja mit dir.

Wer wir sind

MeinMMO wurde im September 2013 gegründet. Seit März 2016 sind wir Teil von Webedia Gaming. Wir unterhalten weiterhin eine eigenständige Redaktion, bei der die meisten Mitarbeiter von ihrem Home Office aus arbeiten. Wir greifen auf die Ressourcen in unserer Zentrale in München zurück, wo auch die Redaktion der GameStar sitzt.

Das Hauptaugenmerk unserer Berichterstattung liegt auf Online-Multiplayer-Spielen, die stetig weiterentwickelt werden. Früher nannte man die MMOs und MMORPGs, heute taucht immer öfter der Begriff „Games as a service“ oder Service-Game auf.

Als Hardware-Autor/in würde dein Fokus ebenfalls auf die Gruppe der Online-Gamer fallen.

e3 max mein mmo leya dawid sven
(von links) Autor Sven Galitzki, Brand Manager Leya Jankowski, Head of MeinMMO Dawid Hallmann

Was wir erwarten

  • du informierst dich selbstständig über technologische Neuheiten und Trends mit Gaming-Bezug.
  • du hast Interesse am Tüfteln für optimale Settings in Spielen.
  • du informierst dich über die besten Angebote im Bereich Hardware und kannst einordnen, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Qualität stimmen.
  • du interessierst Dich dafür, was Leser wirklich wollen und setzt dich dafür auch mit den Daten-Tools auseinander, die das verraten
  • du bist bereit, Zeit und Energie in den Job zu stecken, dich konstant weiterzuentwickeln, um effektiver und kreativer zu arbeiten
  • du bringst einen klaren, verständlichen Schreibstil mit und die Bereitschaft, weiter an ihm zu feilen

Was wir bieten

  • die Chance Teil eines erfolgreichen Projekts zu werden, das in den letzten 5 Jahren enorm gewachsen ist
  • die Arbeit aus dem Home-Office heraus flexibel zu erledigen. Solltest du in der Nähe von München leben, ist es möglich, bei der Webedia Gaming, in unserer Zentrale, vorbeizuschauen und an Projekten zu arbeiten.
  • die Möglichkeit, Teil eines dynamischen und hoch engagierten Teams zu werden, das aus leidenschaftlichen Gamern, Digital-Fachkräften und Autoren besteht
  • einen aufregenden, herausfordernden und interessanten Job, bei dem kein Tag wie der andere ist.
  • eine faire Bezahlung – Details klären wir im persönlichen Gespräch
  • eine Chance, in den kommenden Jahren eine größere Rolle bei MeinMMO zu spielen, wenn du uns überzeugst
  • eine Zusammenarbeit mit der Affiliate-Redaktion und eine Weiterbildung in diesem Bereich
Arbeite mit leidenschaftlichen Spielern und Autoren bei Mein-MMO.
Arbeite mit leidenschaftlichen Spielern und Autoren bei MeinMMO.

Für wann ist der Job? Für sofort.

Wann ist Einsendeschluss? Bewerbungen nehmen wir bis zum 8. Juli 2019 an.

Was ist mit der Arbeitszeit? Das ist kein Vollzeit-Job. Diese Stelle ist für bis zu 20 Stunden in der Woche vorgesehen.

Was ist mit der Bezahlung? Die gibt es. Details werden im persönlichen Gespräch geklärt.

Wo soll die Bewerbung hingeschickt werden? Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige, formlose Bewerbung an die Mail-Adressen:

  • dawid.hallmann@webedia-group.com
  • leya.jankowski@webedia-group.com

– Stell Dich und Deine Arbeit vor. Erzähl uns, wie Du Teil von Mein-MMO.de sein möchtet.

Hinweis: Nachdem wir jemanden eingestellt haben, werden wir alle Bewerbungen löschen. Aber vorher sollte jeder eine Zu- oder Absage erhalten haben.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Rush Channel

jo find ich toll, kenne die Seite erst seid 1 jahr ca aber wird jeden Tag besucht. Hoffentlich kommen Interessante Themen und vorallem Kritische Beiträge wo nicht alles gehyped wird.

Juergen W.

“Wir bei MeinMMO suchen Verstärkung (m/w/d) für unser Autoren-Team”.

Passt wie die Faust aufs Auge, bin männlich/wissbegierig/deutsch !

Tebo

Gute Idee nicht nur in Spiele an sich, sondern auch in den Bereich Hardware zu investieren. So bekommt man bald auf dieser Seite alles aus einer Hand.

Find ich super!

Erzkanzler

grins… Wie lange hab ich gepredigt MeinMMO bräuchte Hardware-Artikel?!

Da muss aber jemand mit Sachverstand und Rückgrat ran, bei der Unmenge an selbsternannten Gaminghardware-Profis die es so im Internet und vor allem auf Gamingportalen gibt, muss man ein hartes Fell haben.

Aber immer wenn ich Eure Ausschreibungen lese… denk ich so bei mir “Bündelt doch 2x 20 Stunden-Jobs und macht nen Vollzeit-Job draus…” oder ist das firmenpolitisch? Na ja da spielen sicher viele Fakten mit rein, in dem Bereich setzt man ja bekanntlich in den “modernen Zeiten” häufig auf Freelancer. Wobei ich mir hohe Fachkompetenz im Hardware-Bereich und 20 Stunden Freelance-Bereitschaft in einem Bewerber als relativ selten vorstelle.

Ich drück euch die Daumen und warte weiter auf die Ausschreibung der Grafikerstelle 😉 Vielleicht sollt ich euch bei Zeiten einfach mal Statistiken zum Einfluss von Thumbnails auf Klickraten zukommen lassen… Obwohl sowas hat Dawid ja sicher, der alte Statistiklover!

vv4k3

Da muss aber jemand mit Sachverstand und Rückgrat ran, bei der Unmenge an selbsternannten Gaminghardware-Profis die es so im Internet und vor allem auf Gamingportalen gibt, muss man ein hartes Fell haben.

Genau DAS habe ich mir auch gedacht ????.
Wie viel und leidenschaftlich in allen Foren darüber diskutiert wird ist heftig.

Der oder die jenige, der diesen Job machen wird: Hoher Respekt von mir ????

Leya

Wir haben jetzt erst die Möglichkeiten, jemanden speziell auf diese Themen anzusetzen. Der Fokus lag erst mal darauf eine stabile Anlaufstelle für Service-Games zu werden. Diese Hardware-Artikel möchten wir aber nur anbieten mit jemanden, der sich tief in der Materie auskennt und das als Passion hat. Jetzt können wir in solchen Gebieten breiter werden, weil wir die Ressourcen dafür haben.

Die Statistiken zu den Thumbnails haben wir und wir arbeiten gerade bei den Titelbildern nochmal ordentlich nach und achten da noch verschärfter drau. Die Autoren machen bei uns die Titelbilder selbst. Das wird sich wohl in naher Zukunft erst mal nicht ändern. Hier haben wir auch einige, denen das viel Spaß macht, Cortyn, Patrick oder Benedict, und die anderen Autoren dann bei Fragen zu Titelbildern wieder helfen.

Coreleon

Wobei ich hohe Fachkompetenz im Hardware-Bereich und 20 Stunden Freelance-Bereitschaft in einem Bewerber als relativ selten vorstelle.

Bezweifle ich auch stark, dafür ruft zzt die Industrie zu hohe Gehälter in dem Segment auf, da braucht es schon eine menge Glück um jemanden zu finden.
Wird also eher was für Studis / Quereinsteiger sein, bei den “Professionals” ist die Konkurrenz auf dem Markt einfach zu hoch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x