Mecker Mittwoch: Bonus-Wahnsinn in MMOs

Ich wünsche Euch einen kühlen Mittwoch und hoffe, dass Ihr Euch bei der Hitze nicht über viele andere Dinge aufregen müsst – denn dafür habt Ihr ja mich. Aber auch ich will mich bei diesen Temperaturen, die selbst Dämonen zum Schmelzen bringen, nicht groß in Rage reden. Deswegen sprechen wir über etwas, das eigentlich positiv klingt: Boni (oder wahlweise Bonusse, für die Wortfetischisten unter Euch).

Spiel mich! Spiel mich! Ich biete dir Extras!

Ich habe es bereits letzten Mittwoch angesprochen, als ich mich über die neuen Wochenends-Events in World of Warcraft ausgelassen habe. Durch Bonus-Events wollte man erreiche, dass die Spieler bestimmte Inhalte des Spiels häufiger spielen. Letztlich hat dies aber bei mir dazu geführt, dass ich auf die jeweiligen Inhalte nur noch Lust habe, solange ein entsprechender Bonus gewährt wird.

Treasure Goblin Hots
Der Schatzgoblin in HotS ist ein netter Bonus. Aber was passiert, sobald er nicht mehr im Spiel ist?

Vor einigen Tagen fragte ich einen Freund, ob wir nicht etwas Heroes of the Storm spielen wollten. Die Reaktion war: Ne… oder gibt es da gerade Bonus-XP? Sonst lass uns Smite spielen, da sammelt man momentan Fantasy-Punkte“.  Mal ganz abgesehen davon, dass „Fantasy-Punkte“ ein ungeheuer passender Name für eine relativ beknackte Währung ist, hat mich die Aussage wachgerüttelt. Mit fast allen Multiplayer-Spielen verbringe ich nur noch Zeit, wenn irgendein Bonus wartet. Das kann zusätzliche Erfahrung in HotS, Extra-Apexiskristalle in WoW oder ein Skin bei der Weekend-Challenge von Evolve sein. Und irgendwie… macht mich das traurig.

„Früher war alles besser“

Auch bei SMITE locken regelmäßig Events mit Boni - wirklich ein Spaß oder eher ein Zwang?
Auch bei SMITE locken regelmäßig Events mit Boni – wirklich ein Spaß oder eher ein Zwang?

Ja, ja. Ich tue es schon wieder und bin ein bisschen nostalgisch. Aber wisst Ihr, früher habe ich Spiele hauptsächlich aus einem Grund gespielt: Sie haben mir Spaß gemacht. Das tun sie heute immernoch, aber – zumindest in den genannten Beispielen – kommt es langsam aber sicher einer lästigen Pflichtaufgabe gleich. Von allen Seiten scheinen mich die Spiele anzuschreien und mir zu sagen: „Spiele mich jetzt, sonst entgeht dir Bonus XYZ und du wirst es bereuen!“ Besonders störend sind diese Gedanken bei Boostern, die zeitlich begrenzt sind. Während des kostenlosen 7-Tage-Boosters habe ich HotS wie verrückt gespielt. Und warum? Weil jede Minute, die ich ein anderes Spiel spiele, in Hinblick auf meinen Goldstand in HotS Verschwendung gewesen wären.

Langsam zerreißt mich das. Ich hetze von einem Bonusevent ins nächste und wann immer ich nach getaner Arbeit bei einem Spiel entspannen will, schreien mich alle Games wieder von der Seite an: HIER! ICH! NUR JETZT! SUPERTOLL UND EXTRA UND MIT SAHNE!

Goliath Evolve
Spiel mich! Es winkt ein Skin! Los, spiel mich!

„Nicht mehr auf diese Events zu achten“ sagt sich auch leichter, als es getan ist. Die kalte Berechnung der Effizienz ist immer mit von der Partie. Denn wenn ich heute Abend nicht noch zwei Spiele gewinne, kann ich mir morgen nicht den neuen Helden kaufen. Oder um es metaphorisch mit einer deutschen Eigenart zu vergleichen: Wenn es schon ein „All you can eat“-Buffet gibt, dann nehme ich soviel mit, wie ich tragen kann und packe mir auch noch etwas für zu Hause ein. Immerhin will man alles mitnehmen, was man für sein Geld bekommen kann. Und dann noch etwas mehr.

Aber genug gemeckert, ich leg mich in irgendein virtuelles Schneegebiet. Lasst Euch nicht von der Sonne braten und teilt mir fleißig in den Kommentaren mit, wie ihr mit diesen zahllosen Bonus-Ereignissen umgeht, die aktuell überall auf uns niederprasseln. Bis nächste Woche!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Taala

Wenn man nur ein Spiel zocken würde und die Meinungen anderer dazu komplett ausblenden würde, dann gäbs das Peoblem gar nicht. Leider spielt heute jeder, mich eingeschlossen, mind. 3 verschiedene Multiplayergames.

bex

Nö, nur eins 😀

mmonsta

kann es nachvollziehn aber im endeffekt zock ich nur das worauf ich bock hab. falls vllt gerade 2-3 games in meiner „rota“ sind, würde ich das mit den boni wohl vorziehn ansonsten isses mir meistens echt latte.
da könnte ich auch hots als beispiel heranziehn. ich hab 9k ca und wollte mir keal’thas holn

es gab iwelche boni kurzzeitig und dachte mir das könnte man doch gut nutzen.

meine lust auf hots is aber mittlerweile fast verschwunden also habe ich bis heute diese 9k und keinen khael’thas^^….

tl;dr….ich lass mich von boni meist nich locken 😛

echterman

Das Problem mit den Boni in Spielen kenn ich nur zu gut. Ich habe deshalb ein DeinstallationsMASSAKER auf meinem PC veranstaltet. Ich habe alle Games deinstalliert die ich nur Spiele weil ich irgendeinen Bonus abgreifen will und somit diese Spiele nicht mehr aus Spaß spiele.

Und was soll ich sagen, auf einmal ist die 1TB Festplatte die vorher rappel voll war fast leer. Ich habe derzeit nur TESO, SkyForge, Smite und CS-GO instaliert. Warum? Weil mir diese Spiele Spaß bereiten auch wenn es keinen sUPERmEGAtRIPPLEBonus gibt.

Man muss da nur mal konsequent ran gehen mit ehrlicher Selbstkritik.

mmonsta

ja cs da ziehts mich auch in unregelmässigen abständen immer wieder hin und seit kurzer zeit spüre ich wieder den abzugsfinger jucken 😀 das kommt demnächst wieder auf die platte…!!

N0ma

„Ist die dunkle Seite stärker?
Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.“

Cortyn

Ich spüre ein Känguru in dir…

Gorden858

Kenne ich nur zu gut, ich logge mich auch routinemäßig jeden Abend der Reihe nach in Hearthstone und HotS ein, um meine täglichen Quests zu machen. Jetzt traue ich mich gar nicht mehr mein WoW Abo zu reaktivieren.

Gerd Schuhmann

Garnison … Werft … Mine … Kräuter … Daily-Gebiet. 🙂

F2P-Nerd

Hey, das ist auch aufregend ^^

Michael

Kann ich nicht nachtvollziehen. Ich spiel worauf ich Lust hab, egal ob es einen Bonus gibt oder nicht. Ich würde mein Spielverhalten ändern, wenn ich mich von einem Bonusevent zum nächsten gehetzt fühlen würde 🙁

Alastor Lakiska Lines

Ich logge mich täglich in Smite ein (und spiele ab und zu), erledige meinen Sieg des Tages in LoL und farme gerade in HotS darauf hin Tyrael, Johanna und Valla auf 10 zu bekommen.

Pran Ger

Tja, selbst dran Schuld wenn man sich derart in seiner Freizeitplanung einschränken lässt.

Vielleicht einfach zu wenig RL, denn dann komm man nicht mehr ins Grübeln wo gerade Bonus XY läuft, da spielt man in der kuzen Zeit einfach Das, worauf man gerade am meisten Lust hat.

Cortyn

Hm… ich liebe die „zu wenig RL“-Angriffe. Die sind immer so schön stichhaltig, wenn man eine offensichtlich im RL arbeitende Person unter ihrer Arbeit, in einem Kommentar kritisiert!

Forwayn

Wenn das RL dann aber nur aus Arbeit und MMORPG besteht, ist das doch auch nicht schön, oder? ;D

Cortyn

… und du meinst warum genau zu wissen, wie mein Alltag aussieht … ?

doc

Ich vermute so:
Im Feuerchen welzen und über die nächsten Bosheiten nachdenkend gegen das Höllendach lachen.
Dann noch ein wenig Zocken, um jeden Mittwoch über das Geärgerte den geballten Zorn in das Internet fließen zu lassen!

Trifft es das ca? 🙂

F2P-Nerd

Lass dich doch auf sowas nicht ein, Cortyn.
Es gibt Menschen, die nicht verstehen können, wie man Gaming und RL vereinen kann. Ich selbst spiele auch über ein dutzend F2P und B2P MMOs im Endgame und gehe dennoch arbeiten, ins Fitti und jedes Wochenende mit meinen Jungs feiern.
Die haben halt nicht begriffen, wie man das richtig einteilt und effektiv lebt UND spielt ^^

Chris Utirons

Einfach auf ein oder zwei Spiele fokusieren, dann interessieren einen auch Boni aus anderen Spielen nicht. Oder Spiele spielen in denen sowas nicht gemacht macht wird ;).

Das Problem ist einfach man fängt mit zu vielen Spielen an und ist dann der Meinung sobald man eine Email hat, die einem sagt gibt es gibt Boni auf Spiel xy, man müsste dort wieder einloggen. Wenn man ehrlich zu sich selbst ist, gibt es meist nur 1-3 Core Spiele (MMO) die man wirklich richtig spielt, der Rest ist doch eher Zeitvertreib (zumindest bei mir) und da ist es egal ob man den EXP Bonus hat oder nicht, da man eh nicht mit den anderen mithalten kann, wenn man nicht regelmäßig einloggt.

Fly

Wegen solchen Events hab ich mir noch nie eine Platte gemacht und werde das (hoffentlich) auch niemals tun. Ich hab mich noch nie gerne zu etwas zwingen lassen und das werde ich bei meinem liebsten Hobby schon gar nicht zulassen. Da pfeif ich auch auf Ep-, Goldvorteile o. ä.
Denn wie du schon sagst liebe Cortyn, ich spiele ein Spiel nur dann, wenn ich grad Lust drauf habe und natürlich um meinen Spaß zu haben. 🙂
Beim SNES, Gameboy und N64 gabs immerhin auch keine zeitbegrenzten Vorteile! 😀

Zunjin

In 17 Jahren habe ich sowas in noch keinem meiner MMORPGs erlebt, oder ich habe es vor lauter Entsetzen darüber verdrängt. 😉 Aber gut, ich spiele ja auch selten klassische Themepark MMORPGs.

Solche Events würden mich jedoch auch nur bei Spielen mit Story oder klassischen Leveln stören. Bei einem Moba oder Trading- bzw. Collectors-Card Game hingegen überhaupt nicht.

Das liegt aber vielleicht auch daran, dass ich mich zwar über „Geschenke“ freue, aber sie nicht verlange. Meine Motivation kommt von anderen Dingen. Das gilt aber auch für MMOs. Ich brauche keine Karotte am Stock, keinen Loot, keine Belohnungen und keine Titel für alles und jedes. Ich kann mich da an einen Freund erinnern, der mir damals sagte, dass bei AoC zum Release kaum einer PvP machen wollte, da es keine PvP Level, keine PvP items oder was auch immer gab.

Ich konnte und kann das nicht verstehen, denn ich mache PvP oder spiele generell überhaupt nur aus dem Antrieb Spaß am Spiel zu haben. Wenn ich mit Feunden Brettspiele mache, bekomme ich auch keinen Loot dafür. *Kopf schüttelt*

F2P-Nerd

Ultima Online
https://www.uo.com/Game-Events

Everquest und SWG
http://www.engadget.com/201

Solltest du keines dieser Spiele gespielt haben, entschuldige ich mich jetzt schon. In diesen gab und gibt (wenn das Spiel noch läuft) es schon immer In-Game Events, einmalige, wiederkehrende, wie auch immer geartete Events 🙂

Zunjin

Doch Ultima Online und SWG habe ich gespielt, aber Story Live Events die vom GMs geleitet werden, oder GM geförderte Spieler Events und von mir aus sogar langweilige, gescriptete und automatisierte Halloween- oder Winterevents, dass sind für mich Content und beleben – wenn gut gemacht – die Spiele und fördern den Zusammenhalt der Community (vor allem die GM und Spieler Events).

Das was Cortyn da aufzählt, dass sind Dinge wie simple Marketing XP-Bonuswochen, wie z.B. bei Planetside 2, wo man über bestimmte Zeiträume schneller Fortschrittspunkte sammelt und ansonsten nichts für Spieler geboten wird. Und Cortyn meint, dass Spieler immer öfter nur noch dann ins Spiel kommen, wenn sie eben 50% schneller, größer und weiter können. Und ich glaube, dass sie über GM und Spieler (Live-) Events auch nicht gemeckert hätte.

Ein Freund schwärmt noch immer von den GM getriebenen Live Events bei Acherons Call. Als einer der sich im Spiel befindlichen und sonst unbesiegbaren NPCs (ich glaube es war ein Dämon oder Drache) von einem der GMs übernommen wurde und sich aufmachte um den (Spieler-/Gilden-/Allianz-) König des jeweiligen Servers zu stürzen. Auf fast allen Servern schlossen sich die Spieler diesem König an, auf dem Server meines Freundes wechselten sie hingegen auf die Seite des NPCs, wodurch dieser nach langer Schlacht zum neuen Herrscher ihrer Spielwelt wurde.

„Gewinnen“ konnte man bei diesen Live Events in der Regel nur mehrere Stunden guter Unterhaltung, oder üblen Lags, wenn wieder mal zu viele dabei waren. 😀

Bei SWG und dass beschreibt dein verlinkter Artikel ja sogar super schön, haben die GMs von sich aus „nur“ Event- und Partythemes vorgeschlagen und Werbung für Spielerevents gemacht. Es waren dann die Spieler die Ideen lieferten und diese umgesetzt haben. Und nicht mal diese Spieler, die Stunden ihrer Freizeit zum Planen, Organisieren und Umsetzen der Events investiert haben, bekamen vom Spiel, den GMs oder dem Studio etwas dafür als „Belohnung“ und sie hätten auch nie was dafür verlangt. Der Spaß und der Dank der Community reichte.

Soulmayhem

Ja der Zwang zum Spielen hat mich auch schon gefühlt halb ins Krankenhaus gebracht, da Spielt man hier Destiny, dann dort WoW und in der anderen Ecke wartet noch Final Fantasy darauf gespielt zu werden. Das nimmt manchmal ausmaße an da fühl ich mich wieder in der Zeit in WoW, wo der Raid meiner damaligen Gilde, entweder mit mir stattgefunden hat, oder ohne mich einfach abgesagt wurde :'(. Und ab dann beginnt der Zwang ach ich kann den jetzt doch nicht im Stich lassen, oder wenn ich jetzt heute doch zusage dann können wir Platz 10 im Worldranking schaffen usw, usw. Und jetzt hab ich wieder gemerkt das sich ein zwang aufbaut. Da kann ich echt nur k*** vardammte d**** doof Events die am Ende einen sowieso nix bringen.
Da hab ich für mich jetzt ein Strich gezogen egal was jetzt toll ist ober den mega Bonus bringt ich Spiel nurnoch an bestimmten Tagen bestimmte Spiele.

Und da fällt mir jetzt Off-Topic was ein bzgl. Zwang zum Spielen und Sucht, ähm ja es sind nicht die Spiele an sich die manche Leute süchtig machen, sondern die Entwickler die solche dämlichen Events verzapfen.

Zunjin

Da hilft nur eins: Maß und Ziel. Selbstverzicht soll ja auf Dauer emotional sehr befriedigend sein.

Ich spiele zum Beispiel nur ein MMORPG gleichzeitig und mache zwischen Spielen auch mal mehrere Monate Pause. Die oben genannten Probleme kommen dann gar nicht auf.

Wenn eines meiner Hobbies mir Stress oder gar Probleme bereiten würde, dann wäre wohl auch Zeit damit aufzuhören.

F2P-Nerd

Diese Woche kann ich dein Gemecker wirklich nachvollziehen. Wenn man sich nicht auf ein MMO festgelegt hat und gerne springt, kann das einen teilweise in den Wahnsinn treiben. Dieses „Nene, lass lieber das spielen, da gibts im Moment Bonus…“ kenne ich auch nur zuuu gut ^^

Ich selbst würde diese Bonuswochenenden einfach nur als Zusatz für Leute sehen, die das Spiel als ihr Stammspiel haben. Vor allem wenn bei reger Teilnahme Reittiere, Skins oder Begleiter winken, die mich als Multigamer meist relativ kalt lassen.

Aber „Früher war alles besser“? Nene, is nicht, Events gab es schon so gut wie immer und zu allen Zeiten der MMO-Geschichte, nur die Belohnungen fielen wohl nicht so üppig aus.

Wie immer gilt: Niemand wird zu irgendwas gezwungen. Der Geist ist willig, doch das Fleisch ist schwach… Da muss man eben aufpassen, nicht selbst in den Strudel zu fallen. Sonst endet man am Schluss mit ICD-10: F 68.8 (pathologische PC- und Internetsucht) bei Fachleuten 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x