Mecker Mittwoch: Warum der WoW-Patch 6.2 richtig blöd ist

Hallihallo, meine lieben Leidensgenossen. Während ich hier gerade in der Hitze des gleißenden Sonnenlichtes zerfließe, schaue ich ein bisschen traurig auf ein Spiel, das mich nun fast ein Jahrzehnt lang immer wieder fesseln konnte. Aber irgendwie hat der aktuelle World of Warcraft Patch 6.2 es geschafft, dass das Spiel so langweilig ist, wie noch nie zuvor. Zumindest für mich. Und dabei sollte doch alles besser werden …

Der Tanaan-Dschungel: Grinden ohne Sinn und Verstand

Jungle Tanaan WoW Map

Tanaan: 8 Apexis-Grindgebiete nebeinander. Der Spaß hielt ganze 5 Stunden an.

Ich habe mich lange auf den Tanaan-Dschungel gefreut. Die Story von Draenor sollte endlich ihren Höhepunkt erreichen und die letzten Geheimnisse aufdecken, die es noch zu lösen galt. Die Wahrheit sieht aber leider anders aus: Alle Story-Quests hat man nach gut einer Stunde erledigt, denn davon gibt es nur eine Handvoll. Klar, jede Woche wird die Garnisons-Kampagne weitergeführt, aber befriedigend ist die nicht. Was mich aber richtig stört: Tanaan ist eine lieblose Aneinanderreihung von Grind-Gebieten für Apexis-Kristalle.

Ungefähr einen Nachmittag lang ist das Ganze spannend und neu, bis man die Rarespawns alle einmal erschlagen und die Schätze geplündert hat. Danach unterscheidet sich die neue Zone in keinster Weise von all den anderen Apexis-Gebieten, die Draenor bereits hat. Auch die Daily-Quests feiern ihre Rückkehr in einer Art, die mich wütend macht. Es ist nicht möglich, alle Quests auf einmal anzunehmen. Stattdessen sagt mir die erste Aufgabe: „Geh zum eisernen Hafen und töte 25 Orcs!“ … alles klar, kein Ding! Kehre ich von dieser Aufgabe zurück, winkt eine neue Mission: „Geh zum eisernen Hafen und sammel 15 Meereskarten von den Orcs!“

Ernsthaft, Blizzard? Ihr schickt mich zwei Mal in exakt das gleiche Gebiet, exakt die gleichen Feinde umhauen? Das gab es noch nichtmal zu Classic.

Die Bonusevents: Als Motivation gedacht, als Demotivation geendet

Pet Battles lohnen sich jetzt nur noch alle 7 Wochen.

Pet Battles lohnen sich jetzt nur noch alle 7 Wochen.

Der zweite, sehr ärgerliche Punkt sind die wöchentlichen Bonusevents, die man nun eingeführt hat. Zwar finde ich einige Features, wie etwa die Zeitwanderung, wirklich nett und gelungen, um neueren Spielern alte Inhalte angemessen zu präsentieren. Andere Events jedoch rauben mir den Spaß am Spiel.

Um ein Beispiel zu geben: Wenn ich in WoW gerade „nichts zu tun“ hatte, dann habe ich immer gerne meine Haustiere in Petbattles gelevelt. Damit konnte man immer eine halbe Stunde rumkriegen und ich freue mich, wenn ich sehe, wie mein Petscore auf warcraftpets.com langsam ansteigt. Mit dem neuen Patch gibt es nun aber ein Event, das alle 7 Wochen kommt und die Erfahrung aus Petbattles verdreifacht. Mein Gedankengang sollte nun klar sein: Warum sollte ich jetzt meine Haustiere leveln, wenn ich das doch am nächsten Wochenende in einem Drittel der Zeit erledigen kann?

Und genau das ist meine Kritik: Wenn man für jeden verfügbaren Content ein Bonusevent einführt, sorgt man damit nur, dass diese Inhalte nur noch zu Zeiten dieses Events angegangen werden.

Yrel friedlich an Seiten der Orcs. Warum ist Gromm auf einmal bei den "Guten"?

Lücken in der Lore und ein langweiliges neues Gebiet machen den großen Patch 6.2 zu einer Enttäuschung für mich.

Seit langer, langer Zeit habe ich nicht mehr das Verlangen in World of Warcraft einzuloggen. Tanaan hat mich enttäuscht. Die neuen Events haben mich enttäuscht. Wenn sie jetzt keine logischen Erklärungen für die aktuelle Lore liefern, war dies der schlechteste Patch in meiner WoW-Karriere – und die ist lang. Sehr lang. Sogar Patch 6.1 hat mich besser unterhalten. Und der hatte quasi nur neue Pets in alten Raids und Musikstücke für die Garnison.

Wie seht ihr das? Motivieren Euch die neuen Inhalte? Was haltet Ihr von Tanaan? Oder rege ich mich (wie eigentlich immer) vollkommen umsonst und unbegründet auf?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (18)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.