Firma stellt Maus vor, die du mit deinen Gedanken steuerst

Die Firma Brink Bionics aus Kanada hat ein Neural-Interface vorgestellt, welches mit eurer Gaming-Maus funktioniert. Der Vorteil des Interfaces: Die Klickgeschwindigkeit wird deutlich erhöht, was vor allem für FPS-Spieler interessant ist.

Gaming-Hersteller versuchen Spielern mit kleinen Tricks das Leben leichter zu machen. So sollte zum Beispiel Zephyrs Maus sollte gegen Schwitzehände helfen. die Firma Brink Bionics hat sich nun eine andere Weise ausgedacht, um Gamern das Spielerlebnis zu verbessern.

Worum geht’s? Bei „Impulse“ handelt es sich um ein Neural-Interface, welches ihr über eure Hand stülpt, mit welcher ihr die Maus benutzt. Anschließend wird das Gerät via Kabel an den PC angeschlossen.

Der Hersteller Brink Bionics aus Kanada hatte sein Projekt „Impulse“ im Dezember 2020 über Kickstarter vorgestellt. und wurde mit 55.856 Kanadischen Dollar erfolgreich finanziert. Das eigentliche Ziel der Firma lag bei 15.000 Kanadischen Dollar.

Kann man sich das ansehen? Brink Bionics hatte das Neural-Interface bereits in einem offiziellen (englischen) Video vorgestellt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Gerät „Impulse“ lässt euch klicken, sobald ihr nur daran denkt

Das macht „Impulse“: Laut Hersteller verringert „Impulse“ die Reaktionszeit, die der User zum Klicken benötigt:

  • Normalerweise benötigt ihr etwa 150 Millisekunden, bis ihr den Fingermuskel bewegt und ihr anschließend die Maustaste auslöst.
  • Mit Impulse soll dies nur 80 Millisekunden dauern. Das Neural-Interface soll dabei eure Intention, die Maustaste zu klicken, direkt in einen Klick umwandeln. Das heißt, sobald ihr klicken wollt, klickt ihr auch schon.

Für wen lohnt sich das? Für Gelegenheitszocker oder User, die nicht kompetitiv zocken, dürfte „Impulse“ keine interessante Investition sein. Jedoch vor allem kompetitiven Gamern und FPS-Spielern könnte das Gerät einen Geschwindigkeitsvorteil verschaffen, wenn die Klickzeit, um die Hälfte reduziert werden könnte.

Gibt es bereits Gameplay? Mittlerweile gibt es auch Gameplay mit dem Spiel „Ghost Runner“, welches ein Entwickler mit dem Neural-Interface spielt. Das (englische) Video könnt ihr euch ebenfalls auf YouTube ansehen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Release-Datum und Preis von Impulse sind bekannt

Wann erscheint das Gerät? Offiziell erscheint das Gerät im Mai 2021 und wird laut Brink Bionics ab Mai auch ausgeliefert.

Wo kann man das bestellen? Derzeit könnt ihr euch das Interface über Indiegogo bestellen. Aktuell kostet das Gerät 177 Kanadische Dollar, umgerechnet sind das 114 Euro.

Der Versand in die USA und nach Kanada ist kostenlos, nach Europa müsst ihr Versandkosten zahlen und außerdem auch Zollgebühren einplanen. Die aktuelle Einfuhrumsatzsteuer für Güter aus Nicht-EU-Ländern über 22 Euro liegt derzeit bei 16 % (via Zoll.de).

Gute Gaming-Mäuse: Interessiert euch das Neural-Interface, ihr sucht aber noch nach einer passenden Gaming-Maus? In unserer Bestenliste stellen wir euch die besten Gaming-Mäuse vor, die ihr aktuell kaufen könnt. Das Neural-Interface soll laut Hersteller mit jeder Maus funktionieren.

Quelle(n): invenglobal.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ZirrkaXenobot

Klingt vom konzept her ja schon interessant…
Aaaber ob ich einen doch so gravierenden, hardwareseitigen vorteil im esport fair finde…?
Naja, lustige spielerei, bin gespannt ob sich deartiges in zukunft etablieren wird 😉

Dux

Ich werde es mir kaufen sieht Intersannt aus, kann damit alles Spielen und auch Surfen etc ?

Reznikov

Ich denke nicht. Es wird sich wohl um eine bessere Variante von OCZ NIA handeln. Vor allem bei dem angepeilten Preis.

Reznikov

Ich wünsche dem Startup viel Glück. OCZ NIA ist ja damals ganz gut gefloppt obwohl es nur ein „Spaßprodukt“ war.

Cameltoetem

Schaut euch mal das Ding an. DAS würde ich gerne mal ausprobieren.

https://www.youtube.com/watch?v=udLHC-M1m9c&t=393s

ObezahrarStrizzi

Bei 2 sek.“Vorahnungsboost“ bin ich dabei, die benötigte ich in Shooter, da ich doch arg schlecht bin und häufig im Staub liege. Und da sag einer mal Cyperpunk wäre seiner Zeit voraus. 😂
.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x