Marvel’s Avengers: 5 Gründe, warum sich Multiplayer-Fans darauf freuen sollten

Das Action-Adventure Marvel’s Avengers steht kurz vor dem Start der ersten Beta-Tests. Wir von MeinMMO verraten euch 5 Gründe, warum das Spiel auch für Multiplayer-Fans interessant sein könnte.

In Marvel’s Avengers schlüpft ihr in die Rolle eines Helden aus dem Marvel-Universum und erledigt mit diesem actionreiche Missionen. Dabei erwarten euch ein Singleplayer mit Story-Missionen, aber auch viele Coop-Aufgaben, die ihr gemeinsam mit anderen Spielern lösen sollt.

Das Spiel legt Wert auf den Multiplayer und könnte sogar ein interessanter „Games as a Service“-Titel werden.

Im August finden verschiedene Beta-Events zu dem Action-Adventure statt, doch wir haben bereits jetzt alle bekannten Infos gesammelt und stellen euch die wichtigsten Merkmale vor.

1. Ein Multiplayer im Mavel-Universum

Einer der interessantesten Aspekte an Marvel’s Avengers ist das Universum und die Geschichte darum. Viele Charaktere des Spiels sind Bekannte aus Comics, Film und Fernsehen. Allerdings gibt es auch neue, unverbrauchte Gesichter.

Das Spiel legt viel Wert auf bombastische Cutscenes und imposante Atmosphäre. Zudem hat die Story einen interessanten Ansatz.

Hinweis: Der nächste Abschnitt erzählt den Hintergrund zur Geschichte des Spiels und verrät damit eventuell relevante Inhalte aus der Story. Das meiste davon wurde jedoch schon in einem Trailer gezeigt, der ebenfalls eingebunden wurde.

Worum dreht sich die Story? Die Geschichte des Spiels startet am A-Day, einem Tag, an dem die Avengers gefeiert werden. Während der Zeremonie jedoch leitet Taskmaster einen Terror-Angriff auf die Stadt.

Dieser Angriff zerstört den Hellicarrier der Avengers, was zu einer Explosion, der Zerstörung eines großen Teils der Stadt und zum Tod von Captain America führt. Die Avengers werden für das Chaos verantwortlich gemacht und lösen sich daraufhin auf.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

5 Jahre später hat eine neue Organisation – Advanced Idea Mechanics oder AIM – die Kontrolle übernommen und erklärt alle Menschen mit besonderen Fähigkeiten zu Ungesetzlichen.

Eine Junge Inhumane namens Kamala Khan, die selbst besondere Fertigkeiten besitzt, entdeckt jedoch, dass AIM in den Vorfall am A-Day verwickelt war und versucht nun die Avengers erneut zu vereinen, um sich gegen die Organisation zu stellen.

2. Für Abwechslung sorgen 5 individuelle Charaktere

In Marvel’s Avengers habt ihr die Wahl aus 5 verschiedenen spielbaren Charakteren:

  • Iron Man
  • Hulk
  • Thor
  • Black Widow
  • Ms. Marvel

In Zukunft werden dem Spiel kostenlos noch weitere Helden wie Ant-Man hinzugefügt.

Jeder von ihnen soll einzigartige Fertigkeiten und Spezialitäten bekommen, die zu unterschiedlichsten Mechaniken führen sollen. Außerdem bekommt jeder Charakter einen Skill-Baum, verschiedene ultimative Angriffe und kann mit Ausrüstung verbessert werden. Diese verdient ihr euch über Missionen.

Wie sieht das im Multiplayer aus? Im Multiplayer lässt sich zwar jeder dieser Charakter nur einmal mitnehmen, trotzdem soll man durch angepasste Ausrüstung und die Skill-Bäume Unterschiede in der Spielweise auch beim gleichen Charakter merken können.

Wer außerdem nur mit Freunden zocken will, kann direkt die Story und den Singleplayer überspringen und mit seinem Charakter im Multiplayer loslegen.

Marvels Avengers Helden
Um diese 5 spielbaren Superhelden (und Captain America) dreht sich das neue Adventure.

3. Actionreiches Gameplay

Wie es sich für ein Action-Adventure gehört, spielen die Kämpfe eine wichtige Rolle. Sie sollen sehr dynamisch und effektreich sein. Alle Fähigkeiten haben eine „übermenschliche“ Wucht, wie es unsere Kollegen von der GamePro in ihrer Preview beschreiben.

Wie das Aussehen kann, zeigt das Gameplay von Thor aus diesem Video:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was gibt es an Fertigkeiten? Jeder Charakter soll, neben einem normalen Angriff, 3 aktive Fähigkeiten und eine Super-Fähigkeit nutzen können. Einige Fähigkeiten setzten mehr auf die Kämpfe am Boden, andere wiederum in der Luft.

4. Verschiedene Missions-Typen sorgen für Abwechslung

Im Interview verriet Entwickler Phil Therien MeinMMO einige Details zum Content im Multiplayer. Dieser soll wie ein „lebender Organismus“ funktionieren. Durch den Abschluss von Missionen schaltet ihr wiederum neue Missionen frei, eine Kettenreaktion.

Dabei sollen die Missionen nicht statisch sein, sondern mit der Zeit rein und raus rotieren. Eine gewisse Grundmenge an Aufgaben soll es aber immer geben.

marvel avengers wartable interface
Im War Table findet ihr verschiedene Missionen, die überall in der Welt verteilt sind.

Wie sehen die Aufgaben aus? Missionen im sogenannten War Table sehen wie folgt aus:

  • Story: Ihr könnt dabei helfen, nach den Ereignissen des A-Day SHIELD wieder aufzubauen. Alternativ könnt ihr Missionen spielen, die erzählen, wie die Helden die Jahre nach dem A-Day verbracht haben.
  • Bosse: Ihr könnt euch bekannten und weniger bekannten Bösewichten aus dem Marvel-Universum stellen.
  • Geheimnisse: Ihr könnt eine Mission absolvieren, in der ihr ein geheimes SHIELD-Versteck findet, das euch Koordinaten für ein mysteriöses Lager gibt. Und dieses Lager ist dann eine eigene Mission, die euch weitere besondere Belohnungen und Loot gibt.
  • Sammeln und Grind: Ihr könnt seltene Ressourcen sammeln und euren Helicarrier aufrüsten oder einfach nur EXP und Gear für eure Helden farmen.

5. AI als Unterstützung, wenn nicht genug Freunde online sind

Marvel’s Avengers setzt auf einen Koop, der für insgesamt 4 Spieler ausgelegt ist. Das ist gut für Fans von Multiplayern, die hier in kleinen Gruppen auf ihre Kosten kommen sollten.

Doch selbst wenn nicht genug Freunde gleichzeitig online sind oder ihr nicht mit anderen losziehen wollt, gibt es eine Alternative.

So könnt ihr neben eurem Charakter auch die anderen Mitglieder der Avengers ausrüsten und leveln. Diese AI begleitet euch dann in die Kämpfe, was ein wenig an das Helden-System aus Guild Wars 1 erinnert.

Marvels Avengers Gruppe
Wenn ihr in Marvel’s Avengers allein losziehen möchtet, könnt ihr euch Hilfe von NPCs sichern.

Der einzig spannende Release bis Oktober?

Marvel’s Avengers erscheint am 4. September und das ist ein interessanter Zeitpunkt. Ursprünglich war der Titel für Mai 2020 angedacht, wurde dann jedoch verschoben.

Nun, da New World erst 2021 erscheint und andere Titel mit ihrem Release bis zum Start der neuen Konsole warten, herrscht im August und September eine kleine Flaute an neuen Spielen.

Wenn ihr also derzeit kein Spiel habt, das euch begeistert, lohnt es sich Marvel’s Avengers im Blick zu behalten. Alternativ haben wir von MeinMMO euch die 15 aktuell besten MMOs und MMORPGs zusammengestellt.

Quelle(n): Gaming Bolt
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Steelfish

Ich werde da erstmal die Tests abwarten. Sieht mir immer noch zu sehr nach Standard krach bumm action spiel aus. Mit generischen Gegnern und auch die Story klingt jetzt erstmal nicht super innovativ.

Und zu den Releases. Aktuell bin ich noch voll mit ghost of tsushima beschäftigt und am 07.08. Kommt dann horizon zero dawn für pc. 20.08. dann der nächste dlc für remnant from the ashes. Grouded ist auch in den early access gestartet und sieht sehr interessant aus.

Ich würde daher nicht sagen es gibt nichts neues was man spielen könnte.

Nein

Scheint als ob Amazon für Pre-Order nicht gilt in EU.

Cameltoetem

Ich habe es vorbestellt auch wenn am 04.09 THPS kommt. Muss ich irgendwie beides unter einen Hut bekommen.
Ich hoffe es wird ein wenig wie Warframe vom Grind her.

Snoopy220

Was MMO releases angeht, scheint da tatsächlich nicht viel los. Bevorzuge MMO’s aber 3 Tage vor Avengers kommt Crusader Kings 3 und kurz davor Wasteland 3. Oder in anderen Worten ich denke ich bin gut versorgt.

Daniel

Weiss einer ob es Crossplay oder Crosssave geben wird?
Bin noch nicht sicher, auf welcher Plattform ich es mir kaufen werde und würde mich freuen, wenn ich nach dem Kauf flexibler bin.

Cameltoetem

Soweit ich weiß gibt es nur Cross – Generation – Play. Also PS5 und PS4 zb. Echtes Crossplay wurde bisher nicht angekündigt. Aber angeblich kommt im August noch ein War Table der das zum Thema hat. Wer weiß.

Dude

Ich hatte die Frage, ob ich mein PS4-Save auch auf der PS5 fortsetzen kann (als Vorbesteller bekommt man die PS5-Version geschenkt), auch. Habe sie während dem letzten War table stream gestellt und dies wurde mir auch bestätigt.

MiwakoSato

hm rein sehen werde ich mal wenn es eine Openbeta gibt aber new World wird besser 😛

chack

Ja weiß nicht. Wieso sind das jetzt Gründe speziel für Multiplayerspieler? Und es ist sicher kein Verkaufargument für einen Multiplayerspieler wenn man mit Bots zusammen spielt wie bei „Grund“ 5.

Im Interview verriet Entwickler Phil Therien MeinMMO einige Details zum Content im Multiplayer. Dieser soll wie ein „lebender Organismus“ funktionieren. Durch den Abschluss von Missionen schaltet ihr wiederum neue Missionen frei, eine Kettenreaktion.

Haha lebender Organismus, alles klar. Das sind wohl so 5-10 Objective Missionen mit dem unterschied das das Ziel immer wo anderst auf der Karte ist. Das Spiel hat doch absolut kein Endgame, zumindest keines das länger als 10 Stunden beschäftigt. 5-8 Stundne Story + 5-10 Stunden repetetive Endgame, naja wers mag.

CptnHero

aber Hut ab wie sie das absolut normale, fast schon eintönige „freischalten von neuen Missionen“ umschreiben xD
erinnert mich an Anthem und ihr Vergleich mit Netflix….dass man ja unbedingt die nächste Story sehen will.
wird auf jeden Fall ne interessante Kettenreaktion auf Twitch: Erst Platz 3 oder so…und dann 1 tag später platz 10 und 1 woche später irgendwo weit unten mit 400 zuschauern

Sveasy

Also der Tag, an dem ich meine Kaufentscheidung und den Spass den ich mit nem Spiel hab von den Zuschauerzahlen auf Twitch abhängig mache, wird der Tag sein an dem ich mir ein neues Hobby suche.

CptnHero

hat hier auch niemand gesagt oder empfohlen

Sveasy

Naja da du den Punkt in deinem Kommentar so explizit und recht ausführlich angesprochen hattest klang dass für mich schon als hätte das irgendeine Relevanz oder was zu sagen 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x