Darum soll es im Coop von Marvel’s Avengers nur einen Iron Man geben

Das kommende neue Superhelden-MMO Marvel’s Avengers wird einen Coop-Modus bieten, in dem ein ganzes Team aus Avengers Gegner im Dutzend verkloppt. Da ihr eure Helden ja frei aussuchen und aufmotzen könnt, sollte also einem epischen Prügel-Team aus vier Iron Mans, Thors oder Hulks nichts mehr im Weg stehen, oder?

Das sind die Pläne für den Coop-Modus: In einem Interview mit der Seite Eurogamer hat Lead Designer Philippe Therien über die Konzepte des Coop-Modus vom Superhelden-MMO Marvel’s Avengers gesprochen.

So werden die Level auf vier Spieler ausgelegt sein, es soll aber auch Solo-Passagen geben. Doch was ist, wenn jeder im Team ein Fan von Iron Man ist und alle ihren Liebling spielen wollen?

Darum darf es nur einen Iron Man geben: Mehrere Versionen des gleichen Avengers-Helden soll es jedoch nicht geben:

„Ihr müsst alle als verschiedene Charaktere online spielen. Die Avengers haben alle verschiedene Fähigkeiten und Talente und wir wollen, dass ihr ein gut ausbalanciertes Team habt. Das wäre sonst nicht Avengers.“

Marvel's Avengers Gruppe

Es ist also so aus, als wenn ihr euch im Coop vorher absprechen müsst, wer Iron Man sein darf. Es lohnt sich also wohl, sich nicht auf einen Helden zu sehr zu versteifen.

Jeder Held zählt

Wie wollen die Entwickler die Balance der Helden garantieren? Gut, 4 Iron Mans sind also wohl vom Tisch. Doch was ist, wenn ich stattdessen Black Widow spiele und meine Kumpels Thor, Iron Man und den Hulk?

Die sind doch von ihren Fähigkeiten her total unterschiedlich. Eine sterbliche Frau mit gewöhnlichen Waffen auf einer Seite, ein Gott des Donners mit einer magischen Waffe auf der anderen.

Marvel's Avengers Iron Man

Wie wollen die Entwickler verhindern, dass Thor und Co. alles abräumen und Widow gelangweilt zuschauen muss? Auch hier hatten die Entwickler im Interview Antworten:

„Black Widow wird genau hart Ärsche treten wie Thor. Alle Helden können die Sau rauslassen! […] Das wird unter anderem damit zusammenhängen. Das manche Gegner oder Umgebungen mehr einem Helden zugutekommen als einem anderen.

Wir werden immer wieder Situationen haben, wo ein Held gegenüber den anderen glänzen kann, aber das heißt nicht, dass die anderen sich unterlegen vorkommen.

Ihr werdet Momente erleben, wo ihr eure Stärken voll ausspielen könnt und das wird sich richtig gut anfühlen. Ihr werdet euch fühlen, als wärt ihr dieser Charakter, da ihr macht, was er in der Situation getan hätte.“

Laut den Entwicklern soll es also keine Rolle spielen, welchen Helden ihr spielt, solange er zu eurem Spielstil passt und die Gruppe gut ausbalanciert ist. Ihr solltet fürs Coop nur mindestens 4 Helden haben, mit denen ihr klarkommt.

Habt ihr euch schon entscheiden, welche Helden ihr bevorzugt spielen wollt?

Neue Helden in Marvel’s Avengers gibt’s gratis – Für was zahlt man?
Autor(in)
Quelle(n): GamingBoltVG24/7
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.