Xbox Game Pass wird immer krasser – PS Now kontert mit dem Flop Avengers

Das Abo-Programm von der PlayStation, PS Now, bekommt im April Spielezuwachs. So werdet ihr unter anderem Avengers kurzzeitig spielen können. Das sorgt für Lacher, denn ein Vergleich zum Xbox Game Pass liegt nahe.

Was ist los bei PS Now? Insgesamt 3 Spiele sind seit dem 6. April für PS Now spielbar. Ihr müsst, wenn ihr ein Abo besitzt, also kein weiteres Geld ausgeben, um die Games zu zocken. Die 3 Titel sind:

  • Marvel’s Avengers (bis zum 5. Juli)
  • Borderlands 3 (bis zum 29. September)
  • The Long Dark

PS Now funktioniert dabei ähnlich wie der viel gelobte Xbox Game Pass. Ihr zahlt monatlich je nach Abo-Modell mindestens 5 Euro. Dafür erhaltet ihr dann Zugang zu zahlreichen Spielen, die ihr ohne weitere Kosten zocken könnt.

Die neuen Spiele im April brachte PlayStation allerdings einige Häme ein. So stellten böse Zungen fest: Der Xbox Game Pass bekommt richtig krasse Spiele, während PS Now den Marvel-Flop Avengers vorstellt.

Game Pass wird krass und PS Now bekommt einen Flop

Was ist beim Game Pass los? Das Abo-Modell für PC und Xbox wird von Monat zu Monat besser. Ende März wurde bekannt, dass der neue Shooter Outriders direkt zum Release am 1. April im Game Pass frei verfügbar sein wird – allerdings nur für Xbox-Spieler. Nun, einige Tage später, bestätigte der Game Pass die Rückkehr von GTA 5, einem weiteren Kracher.

Dazu kommen noch zahlreiche Hochkaräter, wie etwa The Elder Scrolls Online, Fallout 76, Minecraft, Rainbow Six Siege oder Destiny 2. Wenn ihr außerdem den Game Pass Ultimate für 12,99 Euro wählt, die Spiele aus EA Play. Dazu zählen unter anderem FIFA 20, Madden 21 oder Star Wars: Squadrons. Bedenken muss man allerdings, dass sich die Spiele bei der PC- und Konsolen-Version teilweise unterscheiden. Nicht jedes Spiel vom PC-Game-Pass kann man auch mit dem Xbox Game Pass zocken.

Der Game Pass ist in der Gaming-Welt extrem beliebt und wird von vielen Spielern als ein gutes Angebot eingeschätzt. MeinMMO-Chefredakteurin und PlayStation-Jüngerin Leya Jankowski meinte im September 2020 sogar, dass sie aufgrund des Game Passes zur Xbox wechseln wird.

Was gibt es stattdessen bei PS Now? Insgesamt 643 Titel werden angezeigt, wenn man die gesamte Liste der PS-Now-Spiele sich anschaut. Da sind durchaus einige bekannte Spiele dabei, wie etwa Bloodborne, God of War III, Detroit Become Human oder Horizon Zero Dawn.

Aber vor allem für Multiplayer-Fans ist die Auswahl etwas dünn. Hier könnte man als Beispiel Call of Duty: Black Ops 3 nehmen. Das hat zwar einen Multiplayer hat, ist dafür aber nicht mehr ganz aktuell. Immerhin gibt es mit Modern Warfare und Cold War zwei würdige Nachfolger.

Nun gibt es im April allerdings Nachschub. Mit Borderlands 3 kommt ein gefeiertes Multiplayer-Spiel zu PS Now und bleibt immerhin bis September enthalten. Spott und Häme gibt es allerdings für Marvel’s Avengers, welches im Vergleich zu den Neuzugängen beim Game Pass wenig beeindruckend wirkt.

Dazu kommt, dass man mit PS Now konsolenexklusive Sony-Spiele auf dem PC zocken kann. Das funktioniert via Streaming.

Verglichen mit dem Game Pass ist PS Now auch günstiger. Dort zahlt man beim günstigsten Modell 5 Euro im Monat, während man beim Game Pass, sollte man keine Tricks oder Rabattaktionen nutzen, mindestens 9,99 Euro nach dem ersten Monat zahlen muss.

Was ist das Problem mit Avengers? Marvel’s Avengers kam im September 2020 auf den Markt und überzeugte wohl nur die wenigsten Spieler. Die Erwartungen waren groß, denn immerhin konnte sich Sqaure Enix die Rechte an Marvel’s beliebter Franchise sichern und versprach zusätzlich noch einen Multiplayer.

Am Ende war das Spiel allerdings von vielen Bugs geplagt, die Story war von der Länge eher überschaubar und es gab viele Diskussionen um den Loot. Zudem gab es noch Kritik rund um den Sony-exklusiven Charakter Spider-Man. Spieler, die viel Geld für die Anschaffung des Spiels ausgaben, waren enttäuscht. Seitdem bleiben die Spielerzahlen von Marvel’s Avengers eher gering. Auf Steam sanken sie zwischendurch etwa auf unter 500 Spieler.

Das sagen Fans zum Release in PS Now: Die Ankündigung von PlayStation, dass Avengers nun in PS Now zu finden ist, löste bei Nutzern von PS Now Frust und bei Nutzern vom Game Pass Lacher aus. Unter den Ankündigungs-Posts auf Twitter meinen viele User: Der Game Pass ist einfach viel besser und der Flop Avengers bestärkt dieses Gefühl.

Es gibt aber auch Stimmen, die PS Now verteidigen. Immerhin sei Borderlands 3 ein sehr gutes Spiel und man kann die beiden Services ohnehin nicht miteinander vergleichen. So kosten beide Services beispielsweise unterschiedlich viel. Dazu argumentieren Fans von PlayStation, dass der letzte Kracher des Game Passes, Outriders, aktuell ohnehin teilweise schlecht bewertet wird und von Serverproblemen geplagt ist. Da sei man nicht wirklich neidisch.

Sucht ihr nach Spielen, die ihr auf eurer PlayStation kostenlos spielen könnt? Dann schaut doch hier in der Liste vorbei:

19 Online-Spiele auf der PS4 und PS5, die ihr ohne PS Plus spielen könnt

Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Millerntorian

Mal fernab irgendwelcher Diskussionen Now vs. Pass, die so lästig und überflüssig wie sonst nur was sind (aber das sind diese Zwei-Lager-Diskussionen immer. Wie so Dreijährige aus’m Kindergarten: “Nein! Doch! Nein! Doch!…”) und mir immer nur aufzeigen, wie eingeengt der Blickwinkel mancher ist, hat eben jeder seine Präferenzen.

Wo spielen die Freunde, welche Titel bevorzugt man, usw. usw. Danach richten sich doch meist Hardware und ggf. Abos. Technisch erfinden die Hersteller alle das Rad nicht neu.

Ich nutze Now, zum einen weil der Nachwuchs auch gerne noch mal die guten alten PS2 und PS3-Games spielt und zum anderen, weil ich eben meist auf der Sony-Kiste unterwegs bin. Nichtsdestotrotz steht dennoch noch ‘ne Box rum (wenn auch ungenutzt) und der Gaming-Laptop ist irgendwo beim Lütten…und entsprechende Abos/Dienste haben sie alle.

Insofern freue ich mich durchaus über das Line-Up; und ob es nun Flops oder nicht sind, entscheidet immer noch mein ganz persönlicher Unterhaltungs-Gradmesser und nicht irgendwer sonst.

*mal davon ab, wird Now ja mittelfristig deutlich aufgepeppt…schauen wir mal, was da kommt.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Millerntorian
Bacon5000

PS Now kann nicht mit Game Pass mithalten, nicht mal 1%.

Don77

PS+ und PS Now ist nichts gegen den Xbox Game Pass, aber leider hat Sony weiterhin die besseren und vorralem exklusiven Spiele

Bacon5000

Wenn man nicht auf 3rd Person Action Spiele steht, hat Sony absolut nichts zu bieten :/

Nerz

Erstens das und zweitens werden die Spiele -ja, ich wage es zu sagen- langsam fad. Das Story-Setting ist sich z.T. sehr ähnlich: Junger Held wider Willen, der Allen zeigt wo der Frosch die Locken hat, total was Besonderes, keine nackte Haut usw.: Horizon, Spiderman, GoT. Alternativ steht auch Vater-“Kind” im Mittelpunkt. GoW, TLou und Death Stranding-Babyschleppen 😉. Hinzu kommt das es bei vielen Spielen der 2. Teil ist.
Ja, das macht Sinn, wenn man den ersten Teil mochte, zeugt aber davon, dass man es sich einfach macht und die Erfolgswelle abreitet. Freuen wir uns auf TLoU IV…

Ich bin eigentlich total für 3rd Party-Storygames, Geralt ist mein Gott, ich mochte auch GoW, Detroit und DS, bei GoT ging mir schon langsam die Luft aus. Deshalb habe ich mir damals die PS4 geholt und wollte eigentlich auch die PS5. Wo ich aber nun den Initial-Sale verpennt habe und später in einem 18 Sek. Zeitfenster die XSX ergattern konnte (Kollege hat es nicht mehr geschafft 😁).
Ich bin echt happy soviel “Pech” gehabt zu haben, denn aktuell sieht es nicht so aus als könnte oder wollte Sony mit irgendwas Kundenfreundlichen kontern. Und ob die Hardware mit der XBox mithalten kann wird man erst 100% sehen, wenn mehr NextGen-Spiele auf den Markt sind.

MS vermarktet das XBox/GP-System recht aggressiv, die wollen mehr vom Kuchen. Da werden noch einige Goodies kommen, selbst wenn sie draufzahlen.
Die hamsja.
Sony ruht sich ein wenig auf dem PS4-Erfolg aus und das könnte sich rächen.
Und als Kunde freu ich mich, dass MS scheinbar ausflippt und Kunden für kleines Geld mit (neuen) Spielen zuschmeisst, hehe.

In diesem Sinne gehe ich jetzt Outriders zocken, ein Spiel dass ich mir nie gekauft hätte, weil Shooter eigentlich nicht meins sind (s.o.), aber im GP schön suchten kann.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Nerz
Bacon5000

Dazu kommt noch dass die Xbox komplett abwärtskompatibel ist, sollte ich mal Lust auf ein altes Spiel haben wie zB Fable 1, Red Dead Redemtion oder Conker Live and Reloaded, dann kann ich dies.
Versuch mal auf der PS5 ein PS3 Spiel zum laufen zu bekommen.

Mentalyzer

Ja, sehe ich ganz ähnlich. Sony hat so viele klasse IP’s in der Schublade, aber scheinbar fahren sie nur noch die “3rd-person-singleplayer-action-adventure” Schiene. 🙁
Ja, das ist ihr erfolgreichstes Genre, aber langsam ist da einfach die Luft bei mir raus. Ständig wieder alter Wein in (hübschen) neuen Schläuchen.

Jetzt wird der (13te?)Ratchet & Clank Teil wieder im Voraus als das innovative AAA must-have-Spiel beworben, Uncharted wird künftig wohl an ein anderes Studio abgegeben, weil Naughty Dog mal was anderes machen wollen und der X-te God of War Teil ist ja auch bereits angekündigt.

Dafür bleiben viele IP’s, wie Twisted Metal, Motor Storm, Sly Cooper, Jak&Dexter, Warhawk, Killzone, Resistance, Wipeout, etc einfach ungenutzt in der Entwicklerschublade.

Und auch keine exklusiven (westlichen) Rollenspiele, Shooter, Strategiespiele, etc am Horizont zu sehen.

Ich mag mich irren, aber ich habe den Eindruck, die Spielediversität hat bei Sony seit der PS2/PS3 Ära massiv abgenommen. 🙁

Marco

Keine Ahnung warum sich wieder einige aufregen…
Also ich für meinen Teil freue mich. Borderlands 3 schon lange durch, aber Avangers hatte ich schon die ganze Zeit im Visier, allerdings wegen der schlechten Berichte meine Zweifel.
Habe bis jetzt mal 3 Stunden gespielt und habe meinen Spaß.
Für mich bislang also eher eine Bereicherung durch PS Now. Aber Geschmäcker sind halt verschieden…

Belpherus

Also wenn man überhaupt Service vergleichen kann, wäre das nicht das ps+ angebot jeden Monat und der Game pass? PS now is schließlich primär ein Streaming Service.

Vallo

Nicht wirklich. Da man bei PS Now vermehrt darauf achtet das die Spiele Downloadbar sind und es werden dort immer mehr, kann man es schon mit dem GamePass vergleichen. Dagegen ist Ps+ kein Gaming-Abo, sondern die bezahlte Berechtigung für den Onlinezugang zu vielen Spielen. Die Spiele selbst sind ne dreingabe um das Abo schmackhafter zu machen.

Neowikinger

Ich würde nicht sagen, dass Sony versucht hat mit Avengers zu “kontern”. Immerhin wurde von Sony selber gesagt, dass sie nicht vorhaben sich in diese Richtung (Fokus auf eine Art Netflix im Gamingbereich) entwickeln zu wollen. PS Now ist definitiv das schlechtere Angebot, wenn man beide vergleicht, aber PS Now und XBOX Gamepass stehen auch nicht miteinander in Konkurrenz.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Neowikinger
Daniel

Was ein kläglicher Versuch… ?

Amyfromtheblock

Als switch besitze gucke ich neidisch auf den Service bei Nintendo bekommst alte snes / nes Spiele die zwar nett sind aber naja. Wenn ich zwischen PS oder Xbox würde ich die xbox nehmen weil der Pass auch für den PC einfach hammer ist für beide Plattform plus ea pass.

Phoesias

Habs mir tatsächlich nochmal auf der PS5 angeschaut dank kostenlosem upgrade, nachdem ich auf der 4 bereits nach 2 Std. wieder gelöscht habe weil es wirklich grottig war – da besteht auch kein Zweifel.

Tjoa, ist auf der PS5 immer noch genauso scheisse wie vorher (und wir reden wirklich über richtig krass beschissen) – nur halt hübscher.

Diese Kämpfe, jesus, schlechter geht’s wirklich nicht.

Drake

Wenn du Avengers vorher gekauft hast ist das PS5 Upgrade natürlich kostenlos und einfach. Aber über PS Now kommt man nicht an die Upgrades ?. Da müssen die dringend nachbessern!

sNiidy

Ich bin echt am überlegen nach 4 Generationen PS auf die XBox umzusteigen… der Gamepass hilft da schon sehr.

Bacon5000

Hab ich auch gemacht, gibt auf der PS5 nichts was mich interessiert und so Sachen wie God of War usw, kann man auch in zwei-drei Jahren nachholen wenns die PS5 Pro gibt.

Vallo

Hab zwar die Ps5 und war seit der Ps1 dabei, aber ich habe mir zum ersten mal ne Xbox gegönnt. Was die Zukunft sagt weiß ich nicht, aber zur Zeit finde ich die Xbox als die bessere Wahl, auch wenn der Controller im Vergleich zum Ps5 Controller Müll ist. Aber das Spieleangebot, allein wegen dem Gamepass, ist zur Zeit ungeschlagen bei der Xbox.

Drake

Der größte Fail diesbezüglich von Sony wird hier nicht erwähnt: Mit PS Now auf der PS5 können NUR die PS4 Versionen geladen werden!!! Obwohl im Store bei Avengers und Borderlands 3 steht: „Kostenlose PS5 Version enthalten“ ?

Brezel

Wollte Square die Avenger Server nicht für Outriders zur Verfügung stellen? Die brauchen die ja nicht ?

Royal-Ace-28

Der Gamepass war mein Wechselgrund zur XBox als Hauptkonsole… Was ich bisher an Geld gespart habe ist unschlagbar. So schlecht sehe ich persönlich Avengers nicht… Aber naja die meissten sozialen Kontakte sind noch bei der Playsi….

Mentalyzer

Dann hast Du eben den Anfang gemacht. 😉

Cameltoetem

Oh cool, ist Outriders mittlerweile auch im PC Gamepass enthalten? Liest sich so.

Der Gamepass ist auf jeden Fall ein stärkeres Pferd als PS Now. Aber wenn ich mich recht erinnere hat der Jake Ryan in irgendeinem Interview gesagt das sie auch etwas in der Pipeline haben was in die Richtung geht.

Doktor Pacman

Nein, leider noch net…

Cameltoetem

Oh, sollte man evtl im Artikel anmerken

Shin Malphur

Nee im Gegenteil, der olle Jim
Ryan schimpft immer gegen das, was er nicht bieten kann, bis ers Jahre später als „the new shit“ verkauft. Über die Abwärtskompatibilität der Xbox One hat er gelacht, nach dem Motto: Wer will schon alte Spiele zocken“ und es hat (leider) 6 Jahre gedauert, bis sie auch nachgezogen haben. Beim GamePass hat er zuletzt gesagt, dass das Modell nicht zur Playstation passt und für Blockbuster nicht geeignet ist….mit anderen Worten: Blockbuster-Titel wie die PS Exklusiven verkaufen sich so gut, dass sie mit nem Abo-Modell nicht so viel verdienen würden.

Ich denke nicht, dass Sony diesmal wieder so lange wartet, bis ein passender Konter zum GamePass kommt, aber vor 2024/25 rechne ich nicht damit. Die Serverstrukturen müssen erstmal aufgebaut und lauffähig gebracht werden…

Naja ist auch nicht weiter schlimm, meine PS5 läuft eh nur für die Exklusivspiele, den Rest zocke ich (trotz genialem DualSense!) doch lieber an meinem Elite-Controller. Ich hab mich so sehr an die Knöpfe hinten gewöhnt, dass sich alles andere nach nem Handicap anfühlt.

Daniel

Ich rechne noch nicht Mal 2024/25 damit.

Sonys einzige Chance wäre es, für Geld eine vorhandene Serverstruktur zu nutzen. Beispiele hier wären Google – was schon Stadia hat, Microsoft – was den Gamepass hat oder Amazon – was Luna bringt. Den Rest werden die finanziell nicht stemmen können.

Die haben den nächsten Schritt voll verpennt. Da gehts nur um Exclusiv hier, Exclusiv da.
Bin gespannt, wie das Ganze 2024/25 wirklich für Sony aussehen wird.

Cameltoetem

Denke nicht so schlimm wie angenommen. Die haben einen massiven Vorsprung in der Playerbase. Aber MS macht das echt gut. Ich denke wenn Halo im nächsten Jahr kommt werd sich zur PS5 noch eine Series X gesellen.

Mentalyzer

Sony sind doch ohnehin mit ihrem Playstation Netzwerk auf Microsofts Azure Server umgestiegen. Theoretisch ist die Infrastruktur also da. Aber in der Tat wäre es für Sony und Google vielleicht sogar die beste Lösung, ihre beiden Services zu fusionieren. Sony hätte endlich eine vernünftige Streaming Alternative und bringt ein starkes Line-Up mit, das Stadia einfach fehlt.

Cameltoetem

Stimmt, davon hab ich auch gelesen. Aber ich meine das er auch was gesagt hat das PS Now ausgebaut werden soll. Ich sehe es aber auch nicht ganz so schwarz wie du. Aber wer weiss das schon. Abwarten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x