Xbox Game Pass: PC-Spieler kriegen ab morgen Zugriff auf über 60 neue Titel

Wer den Xbox Game Pass für die gleichnamige Konsole verwendet, hat seit Ende 2020 Zugriff auf etliche Spiele von EA. Damals wurde EA Play in das Abo integriert. Morgen, am 18. März, kommen die Titel endlich auch für PC-Spieler.

Was ist passiert?

Eigentlich sollte EA Play bereits im letzten Jahr in den Game Pass für PC-Spieler integriert werden. Doch es kam kurzfristig zu einer Verschiebung. Doch am 18. März ab 22:00 Uhr soll der versprochene Zugriff endlich erfolgen (via Twitter).

Wer bekommt den Zugriff auf EA Play?

Das Angebot gilt für alle Besitzer vom Xbox Game Pass für PC oder dem Xbox Game Pass Ultimate. Mit diesem erhaltet ihr auf allen PCs mit Windows 10 darauf Zugriff auf die Spiele von EA Play.

Welche Spiele sind in EA Play enthalten?

Der Dienst enthält über 60 Spiele, darunter FIFA 20, Star Wars Jedi: Fallen Order, die Sims, Titanfall 2 und ab dem 18. März auch Star Wars Squadrons.

Welche Neuerung gibt es zusätzlich?

Neben dem Zugriff auf die Spiele gibt es jeden Monat Belohnungen für die Titel von EA. Im März sind dies beispielsweise Packs für Madden 21 oder Skins für Apex Legends. Zudem gibt es Vorabzugänge auf bestimmte Spiele und Rabatte beim Kauf von Spielen und DLCs bei EA.

Wie nutzt man den Game Pass auf dem PC?

Damit der Xbox Game Pass Ultimate auf eurem PC läuft, benötigt ihr die neue Xbox App und die aktuellste Windows Version. Die App findet ihr im Windows Store. Nach dem Start der App könnt ihr den Pass dann nutzen. Eine genaue Anleitung zu der Installation findet ihr hier.

Xbox Game Pass wird durch EA Play noch besser

Warum ist das so ein krasses Angebot? Im Game Pass Ultimate sind über 200 Spiele enthalten, über 100 davon dauerhaft und es kommen immer neue dazu. Der gilt für PC und Xbox gleichzeitig. Enthalten sind etwa Spiele-Highlights wie:

  • Crusader Kings 3
  • The Elder Scrolls Online
  • Halo Master Chief Collection
  • Dead by Daylight
  • Microsoft Flight Simulator
  • ARK Survival Evolved

Die besten Multiplayer-Spiele im Game Pass haben wir hier gesammelt.

Durch die zusätzlichen Titel von EA wird der Game Pass nun noch attraktiver. Mit dem Ultimate Pass habt ihr auf dem PC und der Xbox gleichzeitig Zugriff auf all diese Spiele.

Allerdings ist der Ultimate Pass im Preis etwas angehoben worden. Wir verraten euch jedoch einen Trick, mit dem ihr ordentlich Geld sparen könnt: Vorsicht, bezahlt für den Xbox Game Pass nicht einfach so 10 € – Ich habe beinahe den Fehler gemacht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

Habe ich das jetzt richtig gesehen ? Outriders kommt nun doch auch für den PC Gamepass ?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Sven

Star Wars Squadrons ab heute auch mit drin…sehr schön. Nacher glei mal anzocken 🙂

Motzi

Bin auch ein Fan vom Game Pass. Da waren und sind auch viele Spiele dabei, die ich sonst nie gespielt hätte und die ich im Nachhinein richtig gut fand.
Es gab aber auch eine etwas unangenehme Überraschung. Hatte mir vor ein paar Jahren The Witcher 3 GOTY Edition gekauft aber nie gespielt. Im Game Pass war Witcher 3 bis vorgestern auch enthalten. Das hatte ich mir beim überfliegen der Spiele aus dem Game Pass vor ein paar Monaten dann installiert und neu angefangen. Jetzt wurde es aus dem Game Pass entfernt und ich dachte, egal, habe es ja auch gekauft und kann mit “meiner” Version weiterspielen. Tja, falsch gedacht, die Savegames aus der normalen Edition sind nicht mit der GOTY kompatibel. Also nochmal von vorne :).

Schulterteufelchen

Für mich war der echt gute Pass von Microsoft einer der Gründe warum bei mir keine XBox eingezogen ist. Ist so für mich einfach unnötig. Und das fand ich sogar gut.

Da ich einen recht guten Rechner habe, war für mich und etliche aus meinem Umfeld klar PC mit Pass und dazu eine PS5. Wobei die Playstation bei mir eher Single Player Konsole ist.

Namma

Jap so mach ich es auch, pc und gamepas, tablet und Handy für xcloud, und switch.
Ps5 eventuell bei Interesse von exklusiv spielen, die noch nicht angekündigt wurden 😅

Brilliantix

ja muss ich zugeben Fairer Zug von MS den Gamepass auuch fürn PC zu bringen da es keine exclusive Spiele mehr gab , bis zum Release von outriders das kommt jetzt nur für Konsole muss man nicht verstehen oder aber sie haben nun bemerkt das durch die endscheidung der verkauf ihrer Konsole extrem Stagnierte.

Dope4you

Bin seit PS1 absoluter Sony Fan gewesen, nachdem ich in den letzten Monaten etliche Stunden vor dem PC die 2, 3, 4 Welle des PS5 “Verkaufs” mitgemacht habe bin ich nun auf X Box Series X umgestiegen.
Nach nun etwa 1 Woche Gamepass bin ich begeistert, etliche Spiele zu einem Preis von 10 Euro im Monat, Exclusive EA Titel und immer weitere Ankündigungen von wirklich guten Games. Klar hat die PS auch immer monatliche Spiele, aber dieser Gamepass ist schon heftig.
Wenn Microsoft so weiter macht werde ich die PS4 pro nur noch für VR nutzen, weil ich mit dem Gamepass einfach die größere Auswahl habe, als bei Sony. Ich bin wirklich begeistert von diesem Angebot.

Frank

Witzig. Vor ein paar Wochen hat mir jemand gesagt, dass das schwere Ergattern einer PS5 niemals dazu führen wird, dass Leute sich ne Xbox kaufen. Siehe da, es gibt doch Leute die es tun. Klar, bei nem stabilen Freundeskreis die alle PS zocken würde ich auch nicht wechseln. Aber für Leute die gerne Singleplayer spielen und/oder gerne Auswahl an Spielen haben und NextGen wollen gibt es eigentlich nichts besseres. Man sieht ja was für ein Aufwand es ist sich ne PS5 zu holen. Und das geht jetzt schon 6 Monate so und es sieht auch nicht nach Besserung aus. In meinem Freundeskreis hat jeder der eine Series X haben wollte auch eine bekommen. Ohne rumgemache.

Dope4you

Die PS4 Pro hab ich mir behalten, ich wollte eine Next Gen Konsole um den Fernseher mal auszureizen 🙂 Da ich viele Spiele online bei Sony gekauft habe würde sich ein Verkauf nicht lohnen, jetzt stehen halt beide im Wohnzimmer, aber im direkten Vergleich finde ich das Angebot von Microsoft echt super.

Frank

Die PS4 Pro ist ja auch ein gutes Stück. Wieso sollte man die dann verkaufen. Den ein oder anderen Exklusivtitel wird man auch noch mitnehmen können ohne in eine PS5 zu investieren zu müssen. Für den Rest dann eben die Xbox mit Gamepass. Die Leute denken immer, dass nur wenn man jetzt wechselt man nie wieder PS zocken kann. Und das ist quatsch. Die nächsten Jahre werden auch immer noch Titel für die alte Generation erscheinen. Gerade weil es Engpässe bei der Produktion der Konsolen gibt. Klar, man kann die Games dann nicht in NextGen Optic spielen aber die Frage ist. Muss man das unbedingt?

Motzi

Die monatlichen Spiele gibt es für Xbox Live Gold bzw game Pass Ultimate Kunden auch auf der XBox. Also nicht vergessen, falls man Live Gold bzw Ultimate hat, diese Spiele trotz Game Pass der Bibliothek hinzuzufügen 😉

Meister Höni

Also PC Spieler haben ja (und da muss wirklich jeder ehrlich sein, vorallem wir Konsolen Spieler) jede Menge Vorteile, sei es spiele, Funktionen, Preise für Spiele vorallem, mods und was weiß ich noch. Deshalb finde ich es wirklich wirklich schade, dass diese jetzt noch mehr Vorteile haben… Forza ist UNSER Spiel und jetzt können die es zocken, jetzt mal realtalk, xbox hat sich selbst ein eigentor geschossen.. Als die ps5 und die series x kam, sind die xbox Spieler nur wegen forza da geblieben, sonst wären tausende zu Playstation gewechselt (eigentlich schade solche Gedanken) und das wird xbox vielleicht bald zu einem Problem machen. Xbox Spielern hält selbst forza nicht mehr da. Es gibt extrem viel hate von der comunity selbst und das kann ich zurecht verstehen. Ich meine klar, wer sich auskannte konnte so oder so schon forza spielen auf PC, wenn man einen xbox account hatte und dieses spiel besitzt, aber mal ehrlich, wie viele wussten das denn? Ich sag jetzt mal ganz frech vielleicht 10% der ganzen comunity, wenn überhaupt, sicherlich weniger. Ich bin wirklich mal gespannt, wie lange xbox wegen dieser Aktion noch so gut da steht. Jeder kennt diesen Krieg zwischen konsole, aber ich habe jetzt sehr viele posts gesehen, wo sich konsolen Spieler einig sind, was kaum zu glauben ist, aber naja bei eins sind sich beide gleich, der Hass gegen PC Spieler haha. Auf jedenfall bekommt man mit, dass selbst Playstation Spieler sehr enttäuscht sind, den PC Spielern noch mehr zu schenken. Es ist schade, dass xbox nicht die comunity gefragt hat, stattdessen macht xbox Werbung für neue Spiele und jeder hat sich gefreut außer wenige, die die weiter gedacht haben außer wow neue Spiele. Erst Später hat der Rest gemerkt, dass es ja ein Nachteil ist, da jetzt PC Leute noch mehr Vorteile dazu bekommen.
Meine persönliche Meinung ist aktuell in der Sicht, dass ich sagen würde ich verkaufe meine one und meine series x und kaufe mir einen PC.

Breakkblade

Ahja Forza ist EUER Spiel? Wegen solcher Kommentare werden Konsolenspieler immernoch belächelt… Persönlich wäre ich froh wenn alle Spiele auf dem PC erscheinen würde und auch auf den Konsolen ,dann kann nämlich der Konsument entscheiden was er kauft und ist nicht an schwachsinnige exclusives gebunden… Und anscheinend geht der Trend von Sony und Microsoft dahin auch deren exclusives auf PC zu veröffentlichen was ich sehr begrüße…

Max Mustermann

Bitte sei jetzt stark! Jedes Microsoft Exclusive Game wird sofort zu Release im GamePass sein, also auch Halo Infinite. Ich finde die Entscheidung sehr gut und lobe diesen Schritt. Jeder der lieber Konsole zockt macht es und jeder der den PC bevorzugt, kann dort zocken. Wenn jetzt noch Crossplay dazu kommt, ist es perfekt. Ich persönlich sehe da null negatives.

vv4k3

Selten so einen Müll gelesen wie das hier …

Lucas

Das rentiert sich richtig für die. Wir in Deutschland sind eher eine Ausnahme mit der großen Zahl an PC gamern. In anderen Ländern ist der PC eher nische. Informier dich bitte bevor du dich angegriffen fühlst weil deine “master race” in Bedrängnis ist -_-

slimenator

Alta! Bleib mal schön bei “deiner” Konsole!

You made my Day!

Was eine gequirlte Kacke! Selten so gelacht. Und ich denke viele Konsoleros da draussen, schämen sich dich zu ihrer Zunft dazu zu zählen.hahaha

DonFoxo

Ich kann dieses ganze Exclusive Spiele Thema nicht mehr hören und kommt meist von Leuten die sich nur etwas leisten können oder wollen. Ich bin von PS auf Xbox Series X umgestiegen und habe noch meinen Gaming Rechner. Nicht alle Spiele die Im GamePass auf PC erhältlich sind kann man auf Konsole spielen und umgekehrt. Ich sehe die XSX als super ergänzung zu meinem Gaming Rechner.

Exclusivs schaden meiner Meinung nach. Wir alle sind Gamer und jeder sollte auch die Spiele auf der Plattform geniessen können auf welcher sie spielen möchten.
Zudem habe ich gelesen das Sony ja in Zukunft auch immer mehr in Richtung Microsoft geht und Exclusivs auf den PC bringen werden. Somit ist für mich eine PS5 überflüssig da mich von all den Exclusivs vielleicht gerade mal 2-3 interessieren.
War schon zu PS4 Zeiten so.

Namma

Warum sind das Vorteile? Und warum sind d das Nachteile für Konsolen Spieler?
Dadurch das alle zusammen spielen, Microsoft das ziemlich wurscht sein dürfte ob du auf der Konsole oder mit der xbox app deine dlcs kaufst, und diese spiele jetzt schon jahrelang verfügbar sind für den pc, verstehe ich deine Bedenken nicht 🤷‍♂️

Frank

Es gibt doch noch viel mehr Gründe für eine Konsole als Exklusivtitel. Forza hab ich noch nie in meinem Leben angerührt und werde es auch nie. Was mich von der Xbox überzeugt ist, dass ich für 500€ ein solides Setup mit neuster Technik (4k, SSD etc. ) bekomme und mir um sonst nichts Gedanken machen muss, außer dass ich nach dem Zocken meinen Akku lade! Ich hatte 6 Jahre eine Xbox One und nicht einmal ein Problem damit. Zufriedenheit 100% Das ist es was ich will zufrieden zocken und Bequemlichkeit. Man will ein Spiel einlegen/downloaden und zocken ohne sich über Hardwareanforderungen gedanken zu machen. Wenn Leute am PC das machen wollen schön für sie. Und wenn sie das bei Forza, Halo oder God of War tun ist mir das auch latte. Jedem das seine. Aber nur weil der PC auch Spiele bekommt die es sonst nur auf der Xbox gibt, wird die Konsole dafür nicht unattraktiver. Es kommt eben auf den Kaufgrund an.

krieglich

Hää, was schreibst du denn da für einen Unsinn? Die PC-Versionen von Forza konnte man ganz regulär über den MS-Store beziehen und spielen, auch vor Game Pass-Zeiten, dazu brauchte man weder besondere Kenntnisse, noch einen “Xbox Account”. Du hast ja echt mal absolut gar keine Ahnung, aber Hauptsache riesen Rant am schreiben.

Bodicore

Ist das jetzt wieder Ironie ohne Humorpart oder eine ernsthafte Meinung ?

Jerry

Der GamePass ist tatsächlich der Hauptgrund, warum ich zur XBox als Hauptplattform gewechselt bin. Das bisschen Geld, das ich ausgegeben habe, im Vergleich für die Menge an Spielen ist echt ein absoluter Knaller. Zudem vereinfacht es das zusammen spielen. Wenn alle den GamePass haben, haben auch alle die gleiche riesige Bibliothek an Spielen 🎮

Die PS5 soll für die Exklusivtitel noch folgen, aber erst in 2 Jahren oder so wenn eventuell eine PS5 Slim kommt. Mit etwas Glück ist Sony bis dahin etwas nachgezogen und die Exklusivtitel sind in PS Now enthalten, meinen Geldbeutel würds freuen.

Vallo

Ist bei mir auch der Hauptgrund. Ich habe zwar die Ps5, aber durch den GamePass schaue ich immer was es im Pass gibt und kaufe es auf der Ps5 schon gar nicht mehr. Hab dadurch ne Menge Geld gespart. Und für die Exclusivtitel warte ich bis die günstiger sind. Ich sehe da nicht ein 80 Tacken für die auszugeben. Besonders wenn man bedenkt das Spiele erscheinen werden die dazu noch Microtransaktionen unterstützen.

Mr.Tarnigel

Als Xbox und PC besitzer kommt man ja bald garnicht mehr um den Gamerkrass drum rum. Wenn man Interesse am Gaming hat. Sollte der Gamerpass so steil gehen wie Netflix die am Anfang auch damit kein Umsatz machten und es immer noch nicht tun, kann man noch viel von MS erwarten. Die wollen auf Teufel komm raus Monopolstellung , da ist der Umsatz erstmal nicht wichtig. Auch auf Jahre hinweg. Sie werden alles tun damit der Gamerpass zum netflix des gaming wird. Jetzt muss die Konkurrenz schnell nachziehen sonst verpassen sie das und haben wenig Chancen. Sony muss langsam handeln. Den so wie Netflix oder Spoty hat man die am Anfang auch müde belächelt. Jetzt sind sie Marktführer und lächeln zurück.

Namma

Ich glaube das sie eine Monopolstellung wollen ist garnicht deren Ziel, natürlich wollen sie auch irgendwann Umsatz machen, das wird aber eher durch Dlcs usw die oft nicht enthalten sind in den Gamepass Spielen passierern.
Es gab sogar gespräche mit Valve und Nintendo, es sieht eher aus wie eine zusammenführung aller Plattformen.
Ea Play gibt es bei Steam und es ist im Gamepass enthalten, jetzt auch im Pc Gamepass inklusive, immer mehr Spiele von Microsoft, wie zuletzt Forza 4 kommen nach Steam.
Ich kann mir gut vorstellen das sie sich sogar ähnlich wie Ea Play auch bei Steam einklinken wollen.
Die Gespräche mit Nintendo könnten was mit Octopath Traveler zu tun gehabt haben, aber was auch möglich ist, das man wie man weiss Control im Gamepass hat und mit diesem Spiel eine Cloudbasierte Lösung für die Switch kam.
Ungewöhnlich für Nintendo für sowas offen zu sein.
Die Xcloud wäre durchaus eine sehr Starke ergänzung für Nintendo und die Switch als Plattform für Microsoft.
Wie es in der Zukunft aussieht weiss keiner, aber den Plan den sie fahren und mit dem was schon gekommen ist, würde mich rein gar nichts mehr wundern ^^

Es bleibt eine spannende Zeit was das angeht

Mr.Tarnigel

Das mit Nintendo klingt sehr interessant, würden sie das machen würden sie aber mit ihrer Politik als einzigeste Konsole nicht mit den großen Messen zu müssen (weil eigenes Konzept) brechen.Aber würde sich Nintendo und Steam derart an Microsoft annähern würde ja Sony klar als Verlierer rausgehen.
Ich finde ja das es um Sony seit dem PS5 Release sehr still geworden ist, andersrum Microsoft fast täglich irgendwas verkündet was viele Gamer glücklich macht bzw neugierig. Jetzt die Frage ruht Sony sich gerade auf ihren Lorbeeren aus oder planen sie irgendwas um da gegen anzukommen.
Extrem spannende Zeit gerade. Man rechnet irgendwie ständig mit der nächsten großen Sachen. Obwohl mir Sony da gerade etwas zu still ist. Eins steht ja fest vom Konto her kann Microsoft einfach mehr riskieren was Sony so nicht kann.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Mr.Tarnigel
Namma

Ne Sony kannst du außen vor lassen, die sind keine Konkurrenz in dem Bereich.
Sony ist Finanziell am Ende, die Ps4 wäre bei schlechterem Erfolg eventuell schon die letzte Konsole gewesen , sie haben Angekündigt es dann eher wie ihre Smartphone sparte zu behandeln, und durch die Chip Engpässe dürften sie auch ordentlich am Nagen sein.
Aber dennoch kommen natürlich auch einige Zeit Exklusive Spiele für die Ps5, und wenn man so die Qualität von dem FF7 Remake anschaut, schäme ich mich schon fast das ich es über Psplus bekommen habe 🙂
Sie haben schlicht kaum die Möglichkeit sowas zu bieten, aus mehreren Gründen. Einer der wichtigsten ist wohl wirklich eigene Sony Exklusive Marken. Crash Bandicoot, Final Fantasy, ettliche Anime Spiele, Horizon usw sind alle weg, nur mit Killzone, Sackboy und Gran Tourismo sind sie nicht annähernd so aufgestellt wie Microsoft oder Nintendo wo deutlich bekanntere und stärkere Hausmarken haben.

Da aber beide Konsolen aktuell auf den selben Chip Hersteller warten und beide Konsolen ausverkauft sind, ist der Unterschied zwischen den beiden wohl eher nicht so groß.

Es geht Microsoft auch nicht unbedingt um die Konsolen sondern Xbox als Plattform und Community, also eher um Marktanteil.

Hier werden in Zukunft eher Google, Amazon, Activision usw die Konkurrenz darstellen.

Ich persönlich habe den Gamepass eh noch 2 Jahre ca und nehme das alles gerne mit am Pc, nebenbei habe ich eine Switch und aktuell eine Ps4 die ich aber bei Gelegenheit gegen eine Ps5 Digital Edition austausche und mit meinem Tab s7+ nutze ich Geforce Now und die Xcloud.
So wird man denke ich Optimal und ziemlich günstig aufgestellt sein 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Namma
vv4k3

die Ps4 wäre bei schlechterem Erfolg eventuell schon die letzte Konsole gewesen , sie haben Angekündigt es dann eher wie ihre Smartphone sparte zu behandeln,

Wo hast du das her? Der Konsolenverkauf ist die Einnahme für Sony. Nirgendswo sonst ist Sony Marktführer und könnte überleben.
Es hängt alles von den Konsolenverkäufen ab und den Abos danach.
Wenn das mal nicht mehr klappen sollte, dann macht Sony zu.
Also wäre die PS4, auch bei schlechtem Erfolg, nicht die letzte Konsole gewesen.

Namma

Das war zu ps3 Zeiten, da diese finanziell sehr schlecht lief.
Die Konsolen selber machen alle kaum bis kein Gewinn, der kommt mit Software, dlcs und mikrotransaktionen,aber das Sony mit der ps4 wieder Berg auf Gefahren ist, ist mir klar 🙂
Glaubst du sie haben die ganzen Lizenzen und exklusiv Rechte aus Spaß auslaufen lassen? Sony ist Wirtschaftlich einfach nicht annähernd so eine Nummer wie Microsoft, und diese haben Milliarden Gelder in diese Projekte gespühlt, das können sie nicht und Sony zeigt auch kein Interesse den mittlerweile wieder Dominaten pc Markt groß beflügeln zu wollen.
Sie scheinen eher Richtung Nintendos Strategie zu gehen nur wird das ohne wirklich weltweite Lieblinge wie Mario,Dk,Zelda,Pokemon usw sehr sehr schwer auf Dauer.
Du brauchst auch keine Angst haben die ps5 läuft doch gut ^^ zum glück.
Und was wirklich passiert steht in den Sternen 🙂

Max Mustermann

Bei 18 Millionen GamePass Usern, machen sie schon jetzt Umsatz.

Frank

Der Kollege Mr.Tarnigel hat Umsatz mit Gewinn verwechselt. Umsatz mach man immer sobald man was verkauft. Die Frage ist, rechnet es sich. Netflix macht mit knapp 200 Millionen Usern auch 25 Milliarden Umsatz. Aber da werden halt auch mal 200 Millionen in einen einzigen Film gesteckt. Und so ist es beim GamePass auch. MS wird ordentlich Löhnen für die Lizenzen von EA/Ubisoft. Alleine für den KAuf von Bethesda (ESO, Fallout etc.) haben die 8 Milliarden hingeblättert. Und 18 Millionen Nutzer heißt noch lange nichts. Ich bin auch Nutzer und habe 1 Euro für die nächsten 1,5 Jahre gezahlt. An mir verdienen die also nichts. Bei 18 Mio Usern à 13€/Monat wäre man bei knapp 3 Milliarden € Umsatz. D.h. allein der Kauf von Bethesda sind minus 5 Milliarden.

Ron

Ui, erst der Bericht über mögliche Controller für die Xbox und jetzt noch News zum Gamepass – das wird ein richtig geiler Tag für meinen Kollegen Shin ;D

Wurstbr0t

Das ist genau die Scheiße auf die ich bock hab.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

35
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x