Mr.Tarnigel

@mrtarnigel

Active vor 2 Wochen, 1 Tag
  • Im Spuktober feiert Destiny 2 traditionell Halloween. Dazu sind alle interessierten Spieler ab heute Abend eingeladen, eine der gruseligen Masken aufzusetzen und damit anderen den Schreck ihres Lebens zu […]

    • spektralseiten bekommt man nicht im Festivalevent sonder zb vorhutplay liste oder andere Events. Wenn ihr die hab könnt ihr die spektralseiten im Festivalevent in Manifestiert Seiten umwandeln. Da verschwindet nichts.

      🦔

      • doch, sie verschwinden in dem moment wo sie umgewandelt werden und sind einfach weg! zählen auchnicht zur quest, ich hänge an schritt 5 und komme nicht weiter..

      • Doch sie verschwinden. Fehler wurde von Bungie auch schon bestätigt und wird untersucht.
        Lesen und informieren hilft manchmal

      • We’re aware of an issue causing spectral pages not to manifest and blocking progression of the Gone but Not Forgotten questline. We are investigating.

        Stay tuned to @BungieHelp for more updates.

  • Der Cloud-Gaming Dienst „Stadia“ von Google wird beendet: Bereits in wenigen Monaten wird das Projekt geschlossen.

    Wann schließt Stadia? Google wird seinen Cloud-Gaming-Dienst „Stadia“ am 18. Januar 2023 be […]

  • Für GTA Online gibt es auf PS5 und Xbox Series X|S eine neue „GTA+“-Mitgliedschaft. Die kann man sich für 6 € im Monat abonnieren und damit starke Inhalte freischalten. Wir zeigen euch, was das ist.

    Das ist […]

    • Was, TakeTwo (Rockstar) erlaubt mir noch mehr Geld in GTA Online zu buttern. Ich liebe es, jetzt brauch ich nicht einmal mehr selber zu spielen um noch mehr Garagen zu füllen. Ich bezahle alles was sie wollen. Und wenn das neue GTA (2024) rauskommt, kann ich das selbe nochmal machen. Ich flippe aus.

  • In einer Doku von STRG_F auf YouTube sprachen mehrere große Influencer von ihrem Leben auf Social Media. Die Influencer warnen davor, den Job leichtfertig anzugehen oder ihn überhaupt auszuüben, da er st […]

    • Habe das Video nicht geguckt (mach ich noch),kann nur davon reden was hier steht und da bekomme ich den Eindruck das sie eigentlich garkeine lust haben das zu machen und das anscheinend auch kein spaß macht. Einige bekommen Angstzustände oder verfallen den Alkohol.
      So da muss ich mich fragen warum hören sie nicht einfach auf und gehen einer anderen Arbeit nach? Klar man kann rum Jammern um aufmerksamkeit zu bekommen. Dadurch ändert sich aber nicht. Sorry aber wenn ich irgendwas arbeiten müsste was mich auf Dauer so schädigt höre ich damit auf. Deshalb kann ich das null ernstnehmen.
      Deshalb gibt es für mich nur zwei Möglichkeiten das zu bewerten. Entweder ist man extrem dumm oder es wird einfach übertrieben um Aufmerksamkeit zu bekommen. Es wird gesagt wie schlimm und stressig es ist Video zu produzieren um dann darüber ein Video zu machen? Die logic verstehe ich nicht.
      Bin aber nur ein Igel 🦔 was weiß ich schon.

      🦔

      • Ben kommentierte vor 10 Monaten

        Ich stimme dir voll und ganz zu. Ich denke mir das auch die ganze Zeit seitdem ich den Artikel nun gelesen habe. Warum machen die sich denn den ganzen Stress um ganz oben mitzuspielen.

        Wenn mich mein Job kaputt machen, dann such ich mir einen anderen wo es mir besser geht. Am lustigsten finde ich auch die Aussage, dass die Influencer sich einig sind, das Youtube etwas machen muss. Warum sollte Youtube sie in Zwangsurlaub stecken. Youtube ist ja nicht deren Arbeitgeber. Sie können selbst wann sie wollen Urlaub machen. Sie müssen es halt nur wollen.

        Und auch das man sich Gedanken machen soll über die Person und den Job. Ja, ich kann mir vorstellen das es stressig ist. Aber jeder Selbstständige arbeitet 24/7 und kann sich nicht ausruhen. Die müssen sich auch um ihre Arbeiter kümmern, Versicherungen und was noch so alles ansteht. Und viele die ich kenne machen die Selbstständigkeit mit nur einem Bruchteil von dem was die Influencer verdienen.

        Also ich kann dieses rumgejammere auch schon lange nicht mehr ernst nehmen.

        • voxaN kommentierte vor 10 Monaten

          Bullshit. wenn du argumentierst, dann doch bitte sachlich. (24/7 arbeiten…)
          Leider ist die menschliche psyche alles andere als einfach. Es hat einen Grund, warum es in Deutschland pflichturlaub als Arbeitnehmer gibt.
          Gibt genug, die sich nicht frei nehmen würden, obwohl es ihnen gut täte. Menschen wissen leider selten, was ihnen wirklich gut tut.

      • Ist ja wohl nun kein seltenes Phänomen.

        Stars die durchdrehen, Drogenprobleme entwickeln und total versacken oder Selbstmord begehen. White collar worker die zu Workaholics werden, ihr komplettes Sozialleben vernachlässigen, ihre Familie verlieren – oder nie bekommen und im schlimmsten Fall krank werden. Ärzte die im Krankenhaus mehrere Schichten hintereinander schieben und total ausbrennen.

        Die sind ja nicht einfach alle dumm. Es scheint ein menschliches Phänomen zu sein, hinter dem sicherlich mehr steckt als: dann sind sie halt dumm oder wollen Aufmerksamkeit.

      • Schuhmann kommentierte vor 10 Monaten

        Das ist ein Mechanismus, den du überall siehst. Dinge ziehen dich rein, du gerätst in einen Sog und kommst nicht mehr raus.

        Das ist ein UR-menschliches Verhaltensmuster. So funktioniert unheimlich viel. Hobbys … Liebesbeziehungen … Süchte … Karriere.

        Wenn man dann immer sagen würde: „Okay, hier ist grade was, das nicht gut für mich ist, ich hör sofort damit auf – dann gäbe es nicht in jeder Buchhandlung regalweise Bücher über Selbsthilfe. 🙂

        Dieses Bewusstsein, dass man sich selbst regulieren muss, kommt im Gaming aber die letzten Jahre stärker auf. Einige E-Sportler und Content-Creator geben sich jetzt selbst „Mental Health“-Pausen, machen mal ein Jahr oder mehrere Monate frei.

        Das passiert jetzt gerade. Ich denke, das wird in den nächsten Jahren immer weiter zunehmen. Das ist ja auch generell ein Phänomen in der Gesellschaft und der Arbeitswelt, dass alle sensibler für Burnout und mentale Gesundheit werden.

      • Also ich habe dafür Verständnis. Der Job hat sicherlich nicht so angefangen, war oft ein Hobby und dann wird es größer und größer. Je größer man wird, desto mehr Geld bringt das, klar. Aber desto mehr steckst du dann eben auch im Hamsterrad.

        Dann hast du durch deinen Verdienst vielleicht nen höheren Lebensstandard, der muss dann aber auch gehalten werden. Dahinter stehen dann Familie, Freunde, evtl. Mitarbeiter und ganze Teams.

        Und dann sollst du einfach sagen: Ich kann nicht mehr, ich höre auf? Das wäre zwar der sinnvolle Schritt, aber kannst du dir nicht vorstellen, dass man das nicht mal eben von heute bis morgen macht, oft Monate vorher noch nicht mal realisiert, was eigentlich das genaue Problem ist und unbewusst kompensiert?

        Das trifft mit ganz großer Sicherheit nicht nur auf die Leute in der Doku zu, sondern auch auf verdammt viele andere Berufszweige. Dennoch finde ich es gut, Problematiken der Branche anzusprechen und die Tücken zu zeigen.

        „Entweder ist man extrem dumm oder es wird einfach übertrieben um Aufmerksamkeit zu bekommen“

        Die Leute dann als „dumm“ oder wie auch immer zu bezeichnen, finde ich dann schon ein starkes Stück. Das lässt sich von außen immer ganz leicht be/verurteilen.

        Edit: interessanter finde ich die Rolle des Algorithmus und der Plattform YouTube an sich. Also ja, angucken lohnt sich.

      • tom kommentierte vor 10 Monaten

        Einfache Antwort Geld.

  • Das kommende Zombie-Spektakel Dying Light 2 kommt bald, doch plötzlich offenbaren die Entwickler, dass der kontroverse Kopierschutz Denuvo Teil des Spiels sein wird. Das hat die Fans auf die Palme gebracht und […]

  • Sony Interactive Entertainment hat heute angekündigt, den Spiele-Entwickler Bungie (Destiny 2) für 3,6 Milliarden US-Dollar gekauft zu haben.

    Das ist die Nachricht: Sony hat heute angekündigt, Bungie für 3.6 […]

    • Überraschend ja und auch nein. Der Zeitpunkt ist überraschend. Gerade weil man jetzt denken könnte das liegt am Activision Deal von Microsoft. Wahrscheinlich nicht, hat es aber mit Sicherheit beschleunigt.
      Im Gegensatz zu den Activision Deal könnte man denken Ach das kleine Bungie da, interessiert doch keinen.
      Doch es ist sogar Mega spannend. Den ich glaube Bungie ist zurzeit das Einzigste Studio das mit mehr manpower und Geld einen COD Konkurrenz Titel machen könnte. Mit Halo und Destiny haben sie ja gezeigt das sie es könnten. Den eins weiß man wenn man einen Bungie Titel zockt das Gunplay ist eines der Besten wenn nicht sogar das beste.
      Sony hat sich aufjedenfall sehr viel Erfahrung eingekauft.
      Also ich glaube Bungie wird einen COD Konkurrenz Titel machen für Sony um einen Titel zu haben falls MS sagt so COD only PC and Xbox.
      Und das wäre schön krass weil Bungie das ja kann und das gut.

      🦔

      • Juzu kommentierte vor 10 Monaten

        ich gebe dir recht das bungie gunplay mega gut kann, ich hoffe nur selbst das du falsch liegst. ich wünsche mir nicht noch einen multyplayer shooter.

      • Der Zeitpunkt ist überraschend. Gerade weil man jetzt denken könnte das liegt am Activision Deal von Microsoft. 

        Solche Deals werden nicht mal kurz nebenbei innerhalb von paar Wochen entschieden und abgeschlossen. Der Kauf wurde schon vor Monaten geplant. Aber ist schon witzig, wie sich die Zeiträume überschnitten haben. Erst Take Two, dann MS und jetzt Sony. Alle sind am Shoppen.

    • Naja ehrlich gesagt konnte man schon damit rechnen. Obwohl der Zeitpunkt das hast du recht echt Überraschend war.
      Bungie war doch schon mit fast allen Großen mal zusammen. Erst Microsoft dann Activision jetzt Sony. Brachten dann immer ein richtig gutes game raus.
      Halo
      Destiny
      und dann wahrscheinlich ein clon aus beiden für Sony.
      Bungie games muss man zugeben spielen sich immer extrem gut gunplay etc. Man kann echt gespannt sein.

  • Microsoft hat eine neue Funktion für die Xbox Series X freigeschaltet. Die ist zwar simpel, rettet euch und euren Mitspielern die Nerven, wenn ihr gerne Multiplayer zockt.

    Ihr wollt mit anderen Leuten auf der […]

    • Nur mal so für mich du trägst ja wahrscheinlich ein Headset das beide Ohren bedeckt, wie laut musst du deinen in game sound drehen damit du was durch die Kopfhörer hörst. Das ist doch mega laut und unangenehm für alle anderen. Oder wie machst du das?

    • Man kann auch einfach in die Einstellung von Fortnite gehen und die Lautstärke des voicechats ausschalten oder runterdrehen.

  • Mit dem geplanten Kauf von Activision Blizzard würden große Franchises wie Warcraft, Call of Duty und Diablo bald Microsoft gehören. Der Deal überraschte viele Gamer. Er kam aus dem Nichts und spielt in Dim […]

    • wieso glaubst du nicht das MS die Playstation ausschließen wird? Genau das wird passieren in 2-3 Jahren. Die meisten sehen irgendwann nur noch was sie für wenig Geld bekommen. Ein Abo für einen (Stand jetzt) fairen Preis, wo man bis dahin weit über 250 Spiele bekommt. Darunter sehr viele sehr beliebte Marken. Microsoft macht das was andere vor gemacht haben. Oder wo muss man heute Marvel oder Starwars gucken? Richtig Disney+. Wenn du keine Disney+ hast kannst kein Starwars oder Marvel streamen.
      Wenn du irgendwann kein Gamerpass hast kannst halt keine Activision – Blizzard oder Betehsda games zocken + noch einiger andere Studios die Microsoft gekauft hat. Und die Mehrheit wollen diese Marken zocken. Oder denkt mal an die Film und serien Rechte.
      Der größte Teil wird irgendwann nur den Preis sehen und was sie dafür bekommen.

      Ein Sony exklusiv title kostet zurzeit gut 80euro bei 2 Spielen ist der gamerpass schon im Jahr günstiger und da sind gut 200 Spiele dabei darunter halt so Spiele wie COD, die zurzeit verkaufsstärkste Marke mit Fifa. Die Leute werden wechseln wie sie es auch bei. Spotify, Netflix, Prime und Disney+ gemacht haben.
      Spätestens dann wenn Microsoft EA, Ubisoft oder CD Projekt kauft. Und das wird passieren. Activision-Blizzard ist 3-4 mal so wertvoll laut Aktienkurs als ubi oder EA. Microsoft fängt ganz oben an und kauft sich nach unten.
      sagen wir mal der nächste wird EA oder ubisoft dann ist man als gamer ja quasi gezwungen den Pass zu Abonnieren.

      Mir gefällt es auch nicht aber es wird so kommen. Und wenn das alles so eintrifft wird es den Gamerpass auch auf Sony Konsolen geben. So wie du bei prime auch Disney+sky und netflix abonnieren kannst und umgekehrt. Weil die Mehrheit für „wenig“ Geld viel haben will.

  • Microsoft hat Blizzard gekauft. Bereits jetzt gibt es die Befürchtung, dass Spiele wie Diablo IV nicht mehr auf die PS5 kommen. Solche Befürchtungen würden nicht das erste Mal wahr werden.

    Das ist passiert: In […]

    • Ich sag ja nur Marvel und star wars. Sicher ein viel größer player als COD. Und wo kann man es hauptsächlich nur gucken obwohl Netflix zu der Zeit der größte Anbieter war. Bei Disney+.Und was haben die Leute nach einem großen Aufschrei getan? Richtig sind sehr viele zu Disney+ gewechselt.
      Das gleiche wird Microsoft irgendwann tun. Die Leute werden wechseln um ihre Lieblings Spiele zu zocken und das zu einen fairen Preis. 12 Euro für bis dahin weit über 250 games darunter viele AAA Titel. Dazu die Möglichkeit und das ist das wichtigste und größte Thema, Cloud gaming. Vor 10 – 15 Jahren haben wie alle in Videotheken abgehangen und niemand hätte sich vorstellen können das, dass heute überhaupt kein Thema mehr ist.
      Mal vom gaming abgesehen denk mal nur an die Filmrechte nach. Serien, Kinofilme und Handygames.
      Und eins kann man sich wohl sicher sein sobald der Deal durch ist, wird Microsoft nochmal zuschlagen und zwar entweder bei EA, Ubisoft oder CD Projekt. Späteste dann kommt ein Gamer nicht mehr drum rum sich den Gamerpass zuzulegen. Und spätestens dann wird Sony den Gamerpass auch auf dem Sony System laufen lassen müssen.

      Microsoft hat das Geld und den Atem das durchzuziehen. Und wie man sieht haben sie auch Bock drauf. Die juckt nicht die paar spieler die treu bleiben. Die große sehr große Mehrheit wird irgendwann wechseln wie damals bei Spotify, Netflix oder Disney+. Das ist nicht mehr aufzuhalten. Es ist die Zeit wo die richtig großen Player wie Meta, Google, Amazon oder Microsoft sich breiter für die Zukunft aufstellen wollen.Das Geld ist da und der Wille.

  • In Destiny 2 ist gestern das Jubiläum „30 Jahre Bungie“ gestartet und brachte neue Inhalte ins Spiel, die an glorreiche Momente der Destiny 2 Geschichte erinnern sollen. Darunter auch alte Bekannte wie den exot […]

    • Naja Big Spatz hat schon recht das es wahrscheinlich Käufer gibt die nur wegen dem Hörnchen zugeschlagen haben ohne zu wissen das sie dafür etwas machen müssen. Man kann schon sagen das Bungie da nicht ganz ehrlich war.
      Bin natürlich im allgemeinen dafür das Destiny mehr fordert.

  • Ab dem 2. November könnt ihr eine Xbox Series X im Abo kaufen. MeinMMO stellt euch das Angebot genauer vor.

    Microsoft hat heute mit „Xbox All Access“ ein neues Abo-Modell vorgestellt. Die Besonderheit ist, […]

    • ? Warum ist das für ärmer Bürger gedacht? Check ich nicht. Heißt ja dann das jeder der ein Handyvertrag holt mit Smartphone auch deiner Meinung nach zur „ärmeren Bevölkerung gehört. Größter Blödsinn überhaupt. Ach ja Leute die Autos leasing machen sind auch arm und Menschen die zur Miete wohnen natürlich auch. Ach ja Arme Menschen nutzen auch Amazon Prime weil sie sich ja keine Versandkosten leisten können. Gibt wirklich keine anderen Gründe warum man manches als Abo nimmt.
      Immer diese Arme Bevölkerung. Schrecklich.

  • Elden Ring zählt wohl zu den meisterwarteten Spielen, die 2022 erscheinen werden. Eigentlich war der Release für den 21. Januar 2022 geplant. Nun jedoch verschiebt sich das Datum um etwas mehr als einen M […]

    • müssen sie leider tun ein Release sagen, weil meist Investoren das verlangen die mit dem Game Geld verdienen wollen.

  • In Destiny 2 startet heute das Halloween-Event „Festival der Verlorenen“. Hier können Spieler Süßigkeiten erspielen und die neuen Grusel-Sektoren erkunden. Außerdem erwartet euch diese Woche der „Hard-M […]

  • In den letzten 7 Tagen hat der Deutsche Streamer Jens „Knossi“ Knosalla den Twitch-Thron für sich beansprucht. Gemessen an der Watchtime erreichte er weltweit Platz 1: Doch wie genau ist ihm das […]

  • Ja, Telesto hat Destiny 2 wieder kaputt gemacht. Diesmal waren die Trials in Gefahr. Doch das Exotic bekommt in Season 15 Unterstützung von einer Mod, die jetzt auch deaktiviert ist.

    Dieses Exotic ist […]

    • pssst Jötuun darfst hier nicht sagen ist die verbotene Waffe 😎Teslesto im PVE immer noch monster 👾 stark, so wie du 😃🎉🐍

  • In Destiny 2 halten sich viele Spieler an einen Ehrenkodex. Wir liefern euch 7 ungeschriebenen Regeln des Action-MMOs, die jeder kennen muss.

    Um welche Regeln geht’s? Destiny 2 hat schon 4 Jahre auf dem Buckel […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.