Jugendwort des Jahres 2022 schlägt Twitch-Begriffe vor – Wie viele kennt ihr?

Jugendwort des Jahres 2022 schlägt Twitch-Begriffe vor – Wie viele kennt ihr?

Das „Jugendwort des Jahres 2022″ wird gesucht und auch in diesem Jahr stecken Gaming-, Twitch- und Streaming-Begriffe in der Auswahl. Erzählt es uns: Wie viele Begriffe kennt ihr?

Das ist die Suche nach dem Jugendwort des Jahres: Das Jugendwort des Jahres wird seit 2008 vom Langenscheidt-Verlag gesucht.

Da wurden beispielsweise schon Schätze wie „YOLO“, „Smombie“, „fly sein“ und, letztes Jahr, „cringe“ ausgezeichnet. Auch „papatastisch“ von Streamer „PapaPlatte“ stand zur Wahl, kam aber nicht durch.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Abstimmung.

Aktuell stehen nur noch die Top 10 zur Auswahl: Einer der folgenden zehn Begriffe wird das Jugendwort des Jahres 2022. Hier findet ihr die Begriffe inklusive der offiziellen Erklärungen dazu (via langenscheidt.com).

  • Gommemode
    • Unendlich stark, unbesiegbar
  • SIU(UUU)
    • Ausruf, wenn etwas unfassbar Gutes / Cooles passiert
  • Smash
    • Mit jemandem etwas anfangen; vom Spiel „Smash or Pass“
  • wild / wyld
    • heftig, krass
  • Digga / Diggah
    • Kumpel, Freund / Freundin
  • Macher
    • jemand, der/die Dinge umsetzt, ohne zu zögern
  • Bodenlos
    • Schlecht, mies, unglaublich
  • Slay
    • wenn jemand selbstbewusst aussieht, selbstbewusst handelt oder etwas Spektakuläres macht oder erreicht
  • Sus
    • Suspekt, verdächtig; vom Spiel „Among Us“
  • Bre / Bro / Bruder
    • Kumpel, Freund / Freundin

Die genaue Herkunft einiger der Worte schauen wir uns weiter unten an. Jetzt wollen wir aber erstmal von euch wissen: Wie viele der Begriffe kanntet ihr, wie viele nutzt ihr im alltäglichen Sprachgebrauch?

Nehmt an der Umfrage teil!

Wie viele Begriffe aus der Top 10 zum Jugendwort kanntet ihr schon?

Loading ... Loading ...

Wie viel Gaming, Streaming & Twitch steckt da drin?

Wer regelmäßig auf Twitch, YouTube und Co. Streamer verfolgt, wird den ein oder anderen Begriff aus der Auswahl schonmal gehört haben.

Im Fall von „sus“ etwa wird der Kontext sogar von Langenscheidt direkt gebracht: Das setzte sich damals durch, als Among Us das große Ding auf Twitch wurde. Wer sich da verdächtig verhielt, war „suspicious“ – oder eben kurz, „sus“. Schon 2021 stand das Wort zur Wahl, konnte sich gegen „cringe“ aber nicht durchsetzen.

Auch der „Gommemode“ hat Gaming-Bezug und geht auf den Minecraft-Streamer GommeHD zurück. Das ist aber eigentlich auch schon ein paar Jahre her – bereits 2015 gab es auf YouTube den Song „wenn der Gommemode angeht“, der das Thema aufnahm (via YouTube).

Der Begriff „Macher“ hat sich in den sozialen Medien ebenfalls etabliert, man sieht ihn beispielsweise im Zusammenhang mit Twitch-Streamer EliasN97 vermehrt. Elias Nerlich gehört heute zu den erfolgreichsten deutschen Streamern auf Twitch und organisierte professionelle FIFA-Turniere auf hohem Niveau. Er bezeichnete auch mal Ronaldo als „Macher“ – womit wir beim nächsten Begriff sind.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Denn das „SIUUUUU“ ist der Laut, den Cristiano Ronaldo bei seinem bekannten Jubel macht. Der wird auch gerne mal imitiert – was bei einem YouTuber allerdings ziemlich schiefging.

Ronaldo hat nun nichts direkt mit Twitch zu tun, allerdings kann man den Jubel auch in FIFA originalgetreu durchführen – inklusive dem SIUUUU.

Auch die übrigen Begriffe hört man auf Plattformen wie Twitch oder YouTube immer mal wieder. „Diggah“ oder „Bro“ sind ziemlich gängig – wenn nicht sogar schon etwas angestaubt, im Vergleich zu den anderen Begriffen.

Welche davon nutzt ihr denn im Alltag? Alle? Keine? Irgendwas dazwischen? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
36 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kevin

Also kenne 7 Wörter(2 nie gehört, eins seit einer Woche(Gommemode))
Siu, wild, digga, Macher, bodenlos, sus, Bro

Bienenvogel

Also ich „kenne“ davon 4, wobei kennen auch „mal irgendwo gelesen“ heißt, wie bei wyld. Benutzt wird von mir keins dieser Wörter, ich bin halt irgendwann bei z.b. „Alter“ oder „Junge!“ auf der Strecke geblieben 💩

Jean Tillmann

Die Frage ist, warum da Wörter vertreten sind, die keine eigene Kreation sind oder schon seit 50 Jahren benutzt werden. Lame.

Cortyn

Das war aber schon immer der Fall. Die Jugend hat ja auch oft uralte Begriffe nochmal ausgekramt. Wenns oft genutzt wird, ist es ein Anwärter für das Jugendwort.

Jean Tillmann

Das stimmt. Ich finde es nur etwas langweilig und weniger lustig als z.B. Smombie. Das war halt richtig geil, weil Eigenkreation. Macher und bodenlos sind halt schon sehr dröge und humorlos.

Keragi

Also kennen, in Form von Mal auf Twitch gehört würde ich sagen 4, aber selber benutze ich keines im Gespräch.

Snoopy

Wild, Digga, Macher, Bodenlos
Waren ja schon zu meinen Jugendzeiten (10 Jahren) 😅 an der Tages-Ordnung.

Nächstes Jahr kommt noch Junge! dazu 😂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Snoopy
Leya Jankowski

Das gleiche habe ich auch gedacht 😅

M3ph0z

Wild nicht aber die anderen 3 waren zu meiner Jugendzeit (20 Jahre) auch schon usus und Bodenlos als „Bodenlose Frechheit“ hat schon meine Oma benutzt. Meinen Vote für „Junge“ hast du. Ich schlage noch „töfte“, „cool“, „geil“ und „stabil“ vor.

Sleeping-Ex

Ich wünschte ehrlich gesagt ich würde gar keins davon kennen…

Aber Diggah? Das wird doch schon seit Jahrzehnten genutzt. Bin eigentlich davon ausgegangen, dass das bereits uncool ist.

Sven

Außer man kommt aus Hamburg / Berlin. Da wird Diggah doch schon seit Jahrzenten genutzt…

Sleeping-Ex

Waren das nicht exakt meine Worte? 😂

Holzhaut

Wusstest du schon, dass „Diggah“ schon seit Jahrzehnten benutzt wird?

Aber Mal im Ernst, früher war ich oft in Hamburg und fand es immer total schräg, das dort wirklich jeder digga sagt, also auch Omi zu ihren Enkeln. Echt komisch wenn man das sonst nur aus Jugendsprache kennt

Sleeping-Ex

Ein Kumpel von mir hat das richtig gelebt. Ich werd niemals seinen, nicht ganz ernst gemeinten, Kommentar zu dem Thema vergessen: „Diggah, ich sag nur Diggah zu dir, weil ich dich respektier, Diggah“. 🤣

Todesklinge

Das ja richtig Knorke!

Motzi

cringe benutzen nur noch Boomer die absolut lost sind 🙂

Schuhmann

Das war’s ja mal wieder komplett.

Lodofuchs

Cringe

MathError

Ist „Sus“ nicht der Typ aus der Serie „Gravity Fall“?

kotstulle7

Das wäre aber Soos

MathError

Ah danke 😀

Kevin

Also bodenlos ist für mich das einzig wahre
Gommemode ist absolut random da irgendwelche cringe Kiddies darauf kamen und auf Tiktok Videos dazu posteten… Wenn Gommemode Platz 3 wird ist schon extrem frech und wenn es dann gewinnt dann habe ich den Glauben an die Menschheit verloren

ephikles

Ich bleib da lieber beim guten, alten Godmode!

Kevin

Ein Wort was eine Woche existiert…. Weiß ich nicht

Varg

Wir reden hier über das Jugendwort 2022 da wundert mich nahezu garnix 😁 denn die intiligenz der meisten Jugendlichen die ich kenne is mehr unterirdisch als wirklich gut

Ooupz

Diese Wörter und das Thema selbst ist einfach nur cringe.

Manu

Für jedes Digga oder wallah bräuchte ich nen Taser.

T.M.P.

I’m too old for this shit.

Wo kommt denn das „Slay“ her? Jemand ist so selbstbewusst das er mich so beeindruckt das es mich „killt“? Weit hergeholt, aber was anderes fällt mir dazu nicht ein.

Und wie nutzt man das? „Alter, du slayest mich!“ oder einfach wie „Cool“ – „Slay, Mann!“
Sehr seltsam das Ganze. Na, Hauptsache da ruft keiner der zufällig mithört die Polizei^^

Schuhmann

Bei uns in der Redaktion wurde es von einer Person als Verb genutzt: „Heute slaye ich wieder“ – „Heute habe ich wieder geslayt“ … Ich hab auch irritiert reagiert.

McPhil

Würde ich in dem Kontext mit Verben, welche Leistung XY als positiv beschreiben, assoziieren.

Geroniax

Ich habe es immer als adjektiv verstanden.

„Marco sieht heute wieder richtig slay aus“

„Dieser Song ist slay“

OmOzzO

Ich habe sofort an Krull gedacht und musste lachen. Vielleicht sieht die Redaktion von Mein MMO ja so aus, wenn sie „slayen“ gehen 🤣

„…Die Welt Krull wird vom Unbeschreiblichen Ungeheuer und seiner Armee, den Slayern, welche in der Schwarzen Festung durch die Galaxie reisen, besetzt. Prinz Colwyn und Prinzessin Lyssa, Thronfolger zweier verfeindeter Königreiche, haben sich dazu entschlossen, die Ehe einzugehen, um ein Bündnis zu bilden, das stark genug sein würde, das Ungeheuer zu bezwingen…“ Quelle: Wikipedia

Bienenvogel

Das jemand diesen (zugegeben leicht trashigen) Film noch kennt erfreut mein Herz. 😀

voxaN

Bro war doch sicher schon zu Zeiten von HIMYM in der Auswahl. Diggah garantiert auch die letzten Jahre.

Huehuehue

Der Cristiano hat momentan andere Probleme, der kann nicht zur Preisverleihung kommen, falls sein undeutlich ausgerufenes „Ja“ gewinnen sollte.

Neowikinger

Sus ist das zweite Jahr in Folge dabei? Äußerst sus ò.ó

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

36
0
Sag uns Deine Meinungx