Hype um Warframe: Erweiterung New War sorgt für neuen Spielerzahlen-Rekord auf Steam

Warframe erlebte nach der Ankündigung neuer Inhalte auf der TennoCon 2021 einen Boom, der für zwei Rekorde auf Steam und Twitch sorgte. Das Interesse an dem Spiel ist höher als je zuvor.

Was ist gerade in Warframe los? In der vergangenen Woche feierten die Entwickler von Digital Extremes und ihre Fans die digitale TennoCon, auf der wie gewohnt neue Inhalte für den MMO-Shooter Warframe vorgestellt wurden. Drunter waren:

  • eine neue Erweiterung
  • Cross-Save und Crossplay-Features
  • jede Menge kosmetischer Items und mehr.

Das hat in der Gaming-Community für Aufsehen gesorgt.

Während und nach der TennoCon stellte Warframe gleich zwei neue Rekorde für sich auf. Am 17. Juli, dem Tag der Con, schauten über 550.000 Fans den Ankündigungen in den Streams rund um Warframe auf Twitch zu (via Twitchtracker). Es war die bis dahin höchste Menge der gleichzeitigen Zuschauer für das Spiel.

In den kommenden Tagen wurde auf der zweite Rekord aufgestellt. Auf Steam gab es mit 181.509 gleichzeitigen Spielern einen neuen All-Time Peak. Er brachte Warframe in die Top 10 der am meisten gespielten Games auf Steam, wo es sich nun immer wieder aufhält.

waframe steam rekord 2
Der starke Anstieg um den 21. Juli herum ist deutlich sichtbar

Es haben also im Vorfeld von New War eine Menge Spieler so richtig Lust auf Warframe bekommen. Die Gesamt-Zahl der an Warframe interessierten Spieler wird noch ein gutes Stück höher sein, da bei SteamCharts die Spieler auf den Konsolen bei Steam nicht berücksichtigt werden.

New War und weitere Inhalte für Warframe

Das wurde angekündigt: Zu den größten Ankündigungen der TennoCon gehört die neue Erweiterung New War. Ihr Release läutet eine neue Ära in Warframe ein, denn nun sind die bösen Sentients im Sonnensystem angekommen und wollen alles Leben vernichten.

Die neue Erweiterung setzt dabei stark auf erzählerische Missionen, die von vielen Cut Scenes begeleitet werden und denen ein komplexes Fortschritt-System zugrunde liegt. Ihr werden in New War außerdem in der Lage sein, neben eurem Tenno auch mehrere andere Charaktere zu spielen. Dadurch könnt ihr die Ereignisse der Story aus verschiedenen Perspektiven betrachten.

Das sieht man zum Beispiel in der dicken 30 Minuten lange Gameplay-Demo, die ihr hier anschauen könnt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das Feature kam bei vielen Spielern gut an. Im Warframe-subreddit wurde der spielbare Charakter KAHL-175 aus der Demo von der dortigen Community mit über 11.000 Upvotes kurzerhand zum absoluten MVP (wertvollster Spieler) und der Legende der TennoCon 2021 ernannt.

Weitere Features und Neuerungen, die angekündigt wurden:

  • Neue Warframe-Variante Nidus Prime
  • Ein neues Warframe, das auf der Technologie der Sentiens basiert
  • Uneingeschränktes Crossplay und Cross-Safe-Features für die verschiedenen Plattformen, auf denen Warframe spielbar ist
  • Eine Mobile-Version von Warframe für Leute, die gerne unterwegs zocken.

Die großen Updates für Warframe werden ab der Erweiterung New War außerdem gleichzeitig auf allen Plattformen veröffentlicht. Die Konsolen-Spieler werden nicht mehr erst einige Tage warten müssen.

Wann kommen die Updates? Ein genaues Release-Datum für die Erweiterung New War gibt es noch nicht. Sie soll allerdings noch 2021 erscheinen, wir können also relativ bald mit einer Ankündigung rechnen.

Haben die Ankündigungen der TennoCon euch heiß auf Warframe gemacht? Gehört ihr zu den Spielern, die in das Game reingeschaut haben oder hält sich euer Interesse in Grenzen? Erzählt es uns in den Kommentaren.

Die 10 besten Free-To-Play-Shooter 2021

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
BertBrot

Waframe = Warframe

Scofield

Habs mir jetzt auch mal runtergeladen.
Als neuer Spieler blickt man so gut wie nichts.

Sehr unverständlich alles.

Scardust

Du brauchst einen Clan oder sehr sehr viel Geduld. Setze dir das Warframe Wiki (das englische ist aktueller) in die Favoriten.
Der Einstieg ist wirklich enorm und selbst ein Jahr später wirst du immer noch erschlagen sein, aber, es lohnt sich meiner Meinung nach. Solange dir Grinden nichts ausmacht.

MeinMMOgleichMaximalLost

Destiny ist weitaus schlimmer, was Verständlichkeit und Erklärungen InGame angeht. Wenn man jedoch drin ist, dann ist Warframe jedoch das bessere Destiny 😀

Inque Müller

Viel Spaß mit den Syndikaten, vor allem bei den Quills im Rank aufzusteigen, ist was wo ich das Game schon wieder deinstallieren könnte ?

Alex

Ja warframe ist äußerst Einsteiger unfreundlich, die Community, hilft aber soweit ich weiß eigentlich immer gern aus. Ich hab selbst immer wieder recht schnell aufgehört zu spielen, meist bevor der spasige teil wirklich angefangen hat. Den Einstieg könnte man mmn auch mal deutlich entschlacken, da hat sich viel altlast angesammelt die dem heutigen Spiel kaum mehr gerecht wird.

Antester

Es gibt etliche gute (auch auf deutsch) Videos für die ersten Schritte. Aber es stimmt schon, WF ist sehr komplex und wenn man nicht gewillt ist im Wiki zu lesen, dümpelt man so vor sich hin. Das einfachste ist wirklich ein Clan, der schon länger existiert. Der hat den größten Teil, wenn nicht alles, an Forschung schon durch und dir wird erklärt worauf es ankommt in den Missionen, wie du Waffen und Frames modeste etc.

Belpherus

Ehm ja, kann ich net nachvollziehen den Hype gerade. Abgesehen von Cross Save und Nidus Prime war das ne ganz schöne Entäuschung für mich. Ich kann beim besten Willen nicht verstehen warum man da Gameplay von the New War gezeigt hat, anstelle von einfach nur nen Ingame Trailer. Als Corpus/Grinneer zu spielen wäre ne fantastische überraschung gewesen. Denn ich bezweifel das es über diese Mission hinaus relevant ist.

Und wenn doch, ist es nur ein weiteres Gimmick um Spieler anzulocken was keinerlei Substanz hat, So wie Railjack oder Necramechs.

Inque Müller

Finde die Railjack Missionen doch sehr umfangreich, bis auf die darin enthaltenen Orphix Missioen, die wiederum sind nur stressig & nervend. Die Substanz ist da aber das man einen Necramech benötigt, um überhaupt die Missionen abschließen zu können, ist dann auch wieder was, wo nicht hätte sein müssen oder anders gelöst hätte werden könne, so hat es halt den fahlen nach Geschmack einer Slot Machine. 

Belpherus

Naja jetzt sind sie halbwegs okay, aber erinnere dich bitte an Launch Railjack. Kaum einer hats gespielt, die Missionen waren alle das selbe und Lahm. Und nicht zu vergessen, ihre “Lösung” war es, Railjack in Railjackmissionen zu reduzieren.

Scardust

Nein die Lösung war es Railjack und normale Missionen zu kombinieren um Abwechslung zu schaffen, was wie ich finde auch gelungen ist, ob mans mag ist was anderes.

Belpherus

Eh ja, und was bedeutet das kombinieren? richtig, weniger Railjack. Und selbst der Teil ist mehr Alibi als wirklich Gameplay Relevant.

Antester

Railjack ist zu einfach geworden, es war mal anspruchsvoller. Selbst Solo hat man jetzt seine Mannschaft, die sich um alles kümmert und man wechselt nur noch zwischen Steuerung und Artillerie.

Antester

Um die Orphix-Missionen habe ich seit dem Event einen großen, wirklich großen Bogen gemacht! Wir haben damals alle wichtigen Arkanas gefarmt und teilweise abends zu zweit 4 36er Runs am Stück gemacht.

Inque Müller

Bli, bla blup farmt erst mal das Paracesis, als noob und dann ab zum New War. Das Game spielt man nicht einfach mal so, da kann man gleich parallel Youtube nebenher laufen lassen. Die Kurva lich mit Ihren passenden glyphen u.s.w. Da kann man schon rumrennen Piew Piew & einen Haufen spaß haben, aber weiter kommt man halt auch nicht. Wenn ich auf der Erde (Eidolon) einen Teralyst mit 3 Anfänger plätten will, bin ich die einzigste im Team die Schaden austeilt, kann die ganzen Excalibur oder Volts nicht mehr sehen, wenn es wenigstens Umbras wären, wüste ich wenigstens, das sie wissen was sie tun. 

Scardust

Machs halt im Clan?! Eidolons mit Randoms bockt mich überhaupt nicht, alleine schon das manche zwischendurch Angeln…. ANGELN? Da könnte ich direkt explodieren.

Inque Müller

Bloß ANGELN, da habe ich schon bessere gesehen, die neben her noch Mineralien abbauen oder ohhh da ganz hinten habe ich noch ein licht vergessen, schnell zurück u.s.w. Und Clan artet in Arbeit aus, kaum biste online, hat jeder schon was anderes vor oder man springt schon in 10 ecken gleichzeitig rum. Ab möglich ist das sicher schon ?

Antester

Mit Random würde ich das auch nicht spielen, das kostet nur Nerven. Entweder mit 1-3 Freunden oder alleine plätten.

Maledicus

Ich finds einfach nur gut was Digital Extremes da mit Warframe anstellt! Weiter so.

PS. For KAHL-175😀

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Maledicus
Nick

Geil, endlich Warframe mit meinen PC Account auf der Switch gemütlich zocken *_*

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x