Heroes of the Storm: Anduin Wrynn wird ein ziemlich cooler Heiler im Nexus

Anduin Wrynn wird der nächste Held in Heroes of the Storm. Wir verraten, was der Schönling aus Sturmwind so alles kann.

Nach vielen Wochen des Wartens haben die Entwickler von Heroes of the Storm endlich ihren nächsten Helden vorgestellt. Die Überraschung dürfte allerdings missglückt sein, denn der Charakter wurde schon vor einigen Wochen geleakt. Anduin Wrynn wird der neue Held in Heroes of the Storm.

Wer ist Anduin Wrynn? In World of Warcraft ist Anduin aktuell der Hochkönig der Allianz und König von Sturmwind. Er führt also das Volk der Menschen an. Sein Vater war Varian Wrynn, der im Kampf gegen die Legion starb. Obwohl Anduin zu Beginn die Lehre eines Priesters angestrebt hat, griff er nach dem Tod seines Vaters zu dessen Schwert und ist auch im Kampf nicht völlig unbeholfen – vor allem, weil er starke Licht-Fähigkeiten benutzen kann.

Die Fähigkeiten von Anduin in HotS: In Heroes of the Storm ist Anduin ein klassischer Heiler. Er hat unterstützende und heilende Fähigkeiten und kann dazu Feinde mit Kontrolleffekten belegen. Wir werfen einen kurzen Blick auf seine Fähigkeiten:

  • Glaubenssprung: Anduin zieht einen Verbündeten zu sich, der vor seinen Füßen landet. Der Verbündete ist während der Reise unaufhaltbar.
  • Blitzheilung: Nach einer Zauberzeit von 0,75 Sekunden wird ein verbündeter Held geheilt.
  • Göttlicher Stern: Eine Welle aus Licht wird ausgesandt, die an allen Feinden Schaden verursacht und dann zu Anduin zurückkehrt, wobei sie Verbündete in einem größeren Radius heilt.
  • Züchtigung: Schickt eine Welle aus Licht aus, die den ersten feindlichen Helden schädigt und für 1,25 Sekunden festwurzelt.
HotS Anduin Character Cheat Ingame
  • Segenswort: Erlösung: Seine erste heroische Fähigkeit ist eine mächtige Heilung. Nach 0,5 Sekunden Zauberzeit kanalisiert Anduin das Licht für drei Sekunden. Verbündete in der Nähe regenerieren für bis zu 25% ihrer Lebenspunkte und sind beschützt, solange sie in der Nähe bleiben.
  • Lichtbombe: Seine zweite heroische Fähigkeit ist etwas offensiver. Anduin erfüllt ein Ziel mit Licht. Nach 1,5 Sekunden explodiert das Ziel, fügt allen Feinden in der Nähe Schaden zu und betäubt sie für 1,25 Sekunden. Das Ziel erhält für 5 Sekunden einen Schutzschild, der mehr Schaden absorbiert, je mehr feindliche Helden getroffen wurden.

Die Trollfähigkeiten aus WoW: Besonders cool dürfte wohl sein, dass Anduin den Glaubenssprung hat. Das ist in World of Warcraft schon eine Fähigkeit gewesen, mit der man Mitspieler besonders gut trollen konnte oder sie vor Schaden bewahrt. Es wird sicher viele lustige YouTube-Clips geben, in denen die Spieler einander zeigen, was für „tolle“ Manöver sie mit dem Glaubenssprung vollbracht haben.

Auch spannend: Wusstet ihr, dass es in Heroes of the Storm keine Lootboxen mehr für Echtgeld gibt?

Aktuell befindet sich Anduin auf dem PTR und kann dort getestet werden. Im Regelfall dauert es ein bis zwei Wochen, bevor ein neuer Held dann auch in die Live-Version des Spiels übergeht.

Was haltet ihr von Anduin? Spielt ihr noch Heroes of the Storm?

Autor(in)
Quelle(n): heroesofthestorm.com/en-us/
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.