Herr der Ringe Online erhöht Level-Cap, schwächt Lootboxen

Die Entwickler des langlebigen MMORPGs Der Herr der Ringe Online haben über kommende Änderungen gesprochen. Dabei stoße vor allem die Anpassungen der Lootboxen im Update 23 auf verhaltene Freude.

Lootboxen spielen in LotRO bisher eine gewisse Rolle. Doch dies ist nach wie vor ein heikles Thema für Spieler. Das Team hinter dem MMORPG kündigte nun Anpassungen und eine Erhöhung des Levelcaps an.

Herr der Ringe Online

Lootboxen werden entschärft

Was bringt die Zukunft für LotRO? Das kommende Update 23 wird das Levelcap auf 120 erhöhen. Mit dem Update wollen sich die Entwickler dem Gameplay in hohen Stufen widmen und auch das Endgame anpassen. Etwa mit Änderungen an den Lootboxen.

  • Es sollte nach den Änderungen nur Ausrüstung in Lootboxen geben, die auch im Spiel finden kann. Alle Items werden auch als Belohnungen im Spiel auftauchen.
  • An dem Tag, an dem neue Inhalte veröffentlicht werden, sollten Spieler nicht in der Lage sein, die brandneue Ausrüstung mit der Währung des Spiels oder über Einkäufe im Shop zu erhalten. Neue Items erscheinen erst einige Wochen nach Einführung im Shop.
  • Ausrüstung, die von einem neuen Raid auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad oder dem entsprechenden Raid-Händler stammt, wird immer mächtiger sein als vergleichbare Ausrüstung, die direkt aus Lootboxen kommt.
  • Wenn Ausrüstung von einem Raid stammt, ist es nötig, diesen Raid auch ein Mal abzuschließen, bevor Händler diese Items anbieten.

Lootboxen sind kein Zwang: Es kommt die neue Ingame-Währung Embers of Enchantment ins Spiel. An diese Währung kommt ihr, indem ihr tägliche Quests absolviert oder Items zerlegt.

Ember erhaltet ihr direkt als Belohnung. Mit der Währung ist es möglich, genau die Items zu kaufen, die ihr haben wollt. Der Umweg über Lootboxen ist nicht mehr nötig.

Die Lootboxen werden sich in Zukunft darauf konzentrieren, kosmetische Items, Ausrüstung und auch Ember zu enthalten. Niemand soll sich dazu gezwungen fühlen, Lootboxen kaufen zu müssen.

Die Zukunft von Herr der Ringe Online: Neue Länder, Aragorn als König
Herr der Ringe Online

Skepsis bleibt erhalten

Wie reagieren die Spieler auf die Änderungen? Im offiziellen Forum herrscht verhaltene Freude. Der Anstieg des Levelcaps geht unter den Ankündigungen bezüglich der Lootboxen unter.

Einerseits freuen sich die Spieler, dass die Kisten “entschärft” werden, allerdings trauen sie der Situation auch nicht so ganz.

Lootboxen sind einfach ein heikles Thema und hier ist es schnell möglich, Kunden zu verärgern. Darüber hinaus steht die Befürchtung im Raum, dass nun mehr Grinding nötig sein wird, um an Embers und damit an Items zu kommen. Daher wollen die Spieler abwarten, wie sich das neue System dann auch in Aktion anfühlt.

hdro fans

Die Story geht weiter

Womit können Spieler bei Update 23 noch rechnen? Neben der Erhöhung des Levelcaps und den Anpassungen an den Lootboxen hat das kommende Update 23 noch mehr zu bieten.

  • Neue Instanzen für Gruppen und Solospieler
  • Eine Fortführung der Story rund um das Schwarz Buch von Mordor
  • 80 neue Quests
  • Zwei weitere Klasseneigenschaftspunkte, die ihr mit Erreichen der neuen Stufe Level 120 und bei Abschluss des neuen Story-Kapitel erhaltet
  • Neue Handwerksstufe
  • Das Fagott als weiteres Musikinstrument
  • Balancingananpassungen

Der Release von Update 23 für Der Herr der Ringe Online ist für diesen Herbst geplant.

Update setzt Story von Herr der Ringe Online nach dem Ring fort
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ratzeputz

Schade, was aus diesem einst großartigen Spiel geworden ist 🙁
Für mich ging es eigentlich seit Mines of Moria stetig bergab. Mit Mordor habe ich dem Spiel nun endgültig den Rücken gekehrt.

Joss

Noch mehr Grind als zuletzt mit den Tagesaufgaben von Mordor ist schwer möglich. Allerdings immer unter der Voraussetzung von mehreren Charakteren. Wer einen oder zwei Charaktere ausrüsten möchte, findet in LotRO ein recht gut austariertes System. Zumal mir die Endspielinhalte fürs Gruppenspiel von Mordor auch sehr gut gefallen haben. Für mich war Mordor (jenseits der Tagesaufgaben) ein echtes Highlight von LotRO seit den frühen Tagen.

Leyaa

LOTRO hat sich seit meinem Abgang offenbar stark gewandelt (so etwa zur Zeit von West-Gondor). Damals gab es sowas wie Ausrüstung durch Lootboxen und Ember als Währung noch gar nicht. Lootboxen waren zwar im Spiel vorhanden, die hatten zu dieser Zeit aber nur cosmetische Items, und Convenience Sachen, wie EXP-Booster drin.
Da bin ich ja heilfroh dass ich rechtzeitig weg bin. Ausrüstung über Lootboxen ist so ein Punkt, der für mich gar nicht geht.

Joss

Diese alten Schatzkästlein gibt es immer noch. In Mordor wurden dann noch solche eingeführt, deren Schlüssel man sich über Tagesaufgaben erspielte. Man konnte sich aber, typischer Beschleuniger, den Schlüssel auch im Shop kaufen. Die Kästlein enthielten Währung (Asche), Gimmicks und manchmal Teile, die man sich auch über Währung im Spiel erwerben konnte. Schlüsselkauf im Shop war also optional und hatte Boosterfunktion.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x