Neuer Shooter kommt super an auf Steam, erscheint bald auf PS5 und Xbox Series X

Seit einiger Zeit ist Hell let Loose bereits für den PC mit Steam spielbar. Mittlerweile läuft sogar die Closed Beta für die PlayStation 5 und in einem neuen Video verraten die Entwickler den Release für PS5 und Xbox Series X|S.

Was ist das für ein Shooter? Hell let Loose ist ein Shooter, in dem ihr einen Soldaten im zweiten Weltkrieg spielt. Die Schlachten umfassen bis zu 100 Spieler (50 pro Seite) mit historischen Waffen und realistischen Voraussetzungen.

Ballistik und Rückstoß sollen sich möglichst authentisch anfühlen und auf 9 Maps kämpft ihr an verschiedenen Fronten aus der Geschichte – etwa in Omaha Beach oder an der Ostfront.

In zwei verschiedenen Modi zockt ihr eine von 14 Klassen, darunter Ingenieure, Scharfschützen, Kommandanten und Panzerbesatzung. Ihr erfüllt dabei wichtige Rollen wie Aufklärung oder Infanterie.

Wann kommt Hell let Loose auf PS5 und Xbox Series X? Bisher gab es Hell let Loose nur auf dem PC. Die Entwickler haben jedoch angekündigt, dass eine Version für PlayStation 5 und Xbox Series X|S am 5. Oktober 2021 veröffentlicht wird. Dazu gibt es einen neuen Trailer:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Erfolg auf Steam, Probleme in der PS5-Beta

So kommt Hell let Loose an: Seit seinem Release im Juli 2021 kann Hell let Loose auf Steam die Spieler begeistern. Mit über 31.000 Reviews bewerten die Spieler den Shooter als „sehr positiv“ (85 %; via Steam).

Auch die Spielerzahlen lassen sich sehen: Im August zockten im Schnitt noch über 4.800 Spieler, in der Spitze sogar über 11.700 (via steamcharts.com). Seit Release nimmt die Masse ein wenig ab, bleibt aber relativ stabil.

Wie läuft die Beta? Anfang September startete die geschlossene PS5-Beta von Hell let Loose. Hier gibt es allerdings einige Probleme. Hohe Pings und Verbindungsabbrüche machen den Shooter für einige offenbar nur schwer spielbar.

Die Entwickler arbeiten jedoch an einer Lösung und sind guter Dinge, dass sie bald erfreuliche Neuigkeiten haben werden. Sie scherzen sogar, dass sie beim Graben nach einer Lösung versehentlich „Big Hans“ erweckt haben:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Die Beta wurde wegen der Probleme verlängert, eigentlich sollte sie am 6. September schon wieder enden. Wer jedoch lieber warten will, bis alle Probleme behoben sind, muss sich bis zum 5. Oktober gedulden.

Hell let Loose verfolgt einen offenbar recht beliebten, wenn auch nischigen Ansatz. Fans von realistischen Weltkriegs-Shootern sollten es jedoch auf jeden Fall verfolgen. Mehr Top-Shooter findet ihr hier auf MeinMMO:

Die 15 besten Multiplayer-Shooter 2021 für PS4, PS5, Xbox und PC

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x