Wird God Slayer das nächste große Action-MMORPG? – Alpha läuft gut

Das MMORPG God Slayer möchte vor allem Spieler ansprechen, die auf viel Action stehen. Die in China gestartete Alpha läuft derzeit gut.

God Slayer möchte eine Art Vindictus werden, das jedoch nicht in engen Schlauchlevels spielt, sondern in einer großen Welt, die allerdings nicht ganz „offen“ ist. Vielmehr besteht sie aus großen Maps, die durch Ladezeiten miteinander verbunden sind. Dennoch werdet ihr die Spielwelt frei bereisen können und dort über die detailreiche Grafik staunen, welche durch die CryEngine 3 besonders spektakuläre Szenen und Effekte ermöglicht.

Die Engine setzt dynamisches Wetter atmosphärisch in Szene und ermöglicht es euch, eure Umgebung zu zerstören. Das ist in den Kämpfen wichtig. Wenn beispielsweise Feinde eure Deckung zerstören, müsst ihr euch schnell eine neue Taktik überlegen.

God Slayer Umgebung

Actionreiche Kämpfe

Kämpfe stehen in God Slayer im Vordergrund. Gemeinsam im Team nehmt ihr es mit Horden an Monstern auf und müsst gigantische Bosse besiegen. Die Kämpfe sollen kinoreif in Szene gesetzt werden. So tauchen Bossgegner in Zwischensequenzen auf, welche mitreißend dargestellt werden sollen. So entsteht eine spannende Atmosphäre.

Die Kämpfe werden aktiv und wie in einem Actionspiel ausgefochten. Ihr müsst also aktiv zielen und zuschlagen und schnell ausweichen. Im Zusammenspiel mit verschiedenen Klassen soll auch Taktik aufkommen.

In China ist vor Kurzem eine Alpha des MMORPGs gestartet, die ziemlich gut läuft. Wann wir im Westen mitspielen dürfen, steht momentan noch nicht fest.

Weitere Details zu God Slayer:

God Slayer startet in neue Testphase – Vielleicht eines der letzten großen MMORPGs aus China

Autor(in)
Quelle(n): 2p.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (19)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.