Deutscher Gaming-Influencer löst Shitstorm auf Twitter aus

Der wichtigste Gaming-Influencer auf Twitter in Deutschland ist Etienne Gardé vom Livestream-Kanal Rocket Beans TV. Der hat mit einem Tweet jetzt einen Shitstorm ausgelöst.

Wer ist Deutschlands wichtigster Influencer auf Twitter? Wie die Seite Gameswirtschaft berichtet, war Etienne Gardé der wichtigste Gaming-Influencer im deutschen Twitter 2018.

Man bezieht sich hier auf den Bericht einer Agentur, die 800 Millionen Tweets im August und Oktober 2018 ausgewertet hat.

Gardé schafft es, dass seine 243.000 Follower regelmäßig retweeten, ihn erwähnen und auf seine Tweets reagieren. Damit ist Gardé die Nummer Eins in seinem Bereich auf Twitter vor anderen deutschen Gaming-Prominenten wie:

  • Fatih Dayik (CS:GO-Profi)
  • Erik Range (YouTuber Gronkh)
  • Dominik Neumeyer (domtendo, bekannt für Nintendo Let’s Plays)
  • Simon Krätschmer und Nils Bomhoff (beide Rocket Beans).
Shitstorm-coming

Etienne Gardé ist vielen Gamern von seiner Tätigkeit bei GIGA als Fernsehmoderator bekannt. Später war er Redakteur bei GameOne.

Seit einigen Jahren ist Gardé einer der Köpfe hinter dem YouTube- und Twitchkanal Rocket Beans TV.

Was war das für ein Tweet?

  • Greta Thunberg ist eine 16-jährige Schülerin, die als Gesicht der deutschen Schülerstreiks fürs Klima gilt.
  • Michael Jackson war ein Popstar, dem vorgeworfen wurde, Sex mit Kindern gehabt zu haben.

Darum drehte sich der Shitstorm: Gardé hatte schon im Vorfeld des Tweets mit einer wütenden Reaktion gerechnet und die kam auch prompt.

Der Tweet löste, wie erwartet, auf Twitter einige wütende Gegentweets aus. Einige fanden es geschmacklos, dass Gardé hier die Umweltschutz-Aktivistin mit dem mutmaßlichen Pädophilen, Michael Jackson, in einen Topf warf.

Für viele sind ohnehin Witze über Kindersex Tabu. Dass sich Gardé noch über Umweltaktivisten lustig macht, kommt da noch hinzu. Das zeigt für manchen die politische, „rechte“ Gesinnung von Gardé.

Einige twitterten ihre Ablehnung mit dem #GamerGate. Damit wird impliziert, dass Gamer eine „konservative“ Gesinnung haben, bis ins Reaktionäre hinein.

Der Tweet spielt auf Gardés Reaktion zu einem Tweet von Cyberpunk 2077 an

Die Aktion schlug so hohe Wellen, dass man sich im englischen Gamergate-Reddit „Kotaku in Action“ fragte, was da los sei, warum so viele deutsche plötzlich #Gamergate nutzen.

Ein Nutzer sah da einen Shitstorm auf Gamer zukommen und wollte, dass sich Gardé davon distanziert, um hier Schaden abzuwenden.

Andere wiederum werfen den Leuten, die sich über den Tweet aufregen, vor, „Berufsempörte“ zu sein. Die sollten sich nicht so anstellen.

Das steckt dahinter: Interessant ist hier, welchen Einfluss Gardé auf Twitter hat, der über die reine Gamer-Community hinausgeht.

Ein Tweet von ihm kann offenbar dazu führen, dass die Empörung nicht nur auf ihn zurückfällt, sondern auch auf „Gamer im Allgemeinen.“

Interessant ist, wie wichtig es dann einigen Gamern ist, dass kein schlechtes Licht auf ihr Hobby fällt.

Die Konflikte um Gamergate hallen offenbar noch immer nach und kochen hoch, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet.

Mass-Effect-Programmierer geht auf toten YouTube-Star TotalBiscuit los
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!

116
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Ich weis nicht was ich alberner finden soll Etienne und seine schlechten Witze, die SJWler oder Kids die für Umweltschutz demonstrieren aber berge von Müll hinterlassen, bei ihrer “Demo“.
Es wäre sinnvoll wenn alle mal einen Gang runter schalten und sich jeder an die Eigene Nase packt, was für eine Kranke Welt.

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Das Problem ist die Schwarmintelligenz, einer versteht den Witz/Thematik nicht/falsch und reißt tausende mit die sich gar keine Gedanken darüber machen sondern einfach der ersten Witterung folgen.

Das größte Problem der modernen Propaganda. Deswegen wäre Bildung so wichtig.

Jo Hann J-Raw
Jo Hann J-Raw
1 Jahr zuvor

es wird immer absurder mit den shit storms … ich ignoriere diese empörung am besten, denn langsam aber sicher macht mich das wirklich wütend, dass die moralpolizei immer wieder neue säue durch dorf treiben muss

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

Ich mag Eddie, warum ganz einfach er sagt, was er denkt und bleibt dabei und sein Vergleich verstehe ich auch und er ist sehr hart. Trotzdem Umweltschutz mit freitags schwänzen ist in meinen Augen a nicht geben und b haben die so viel Müll gemacht, woran man sieht, das sie keine Ahnung davon haben oder es sie nicht interessiert.

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

Ich feier den. Wenn ich dann die tweets aus dem artikel lese überkommt mich das verlangen einfach mal paar ohrfeigen zu verteilen

SethEastwood
SethEastwood
1 Jahr zuvor

„Der wichtigste Gaming-Influencer“ Da hab ich aufgehört zu lesen.

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

Aber für einen dummen Kommentar hat es gereicht Genius.

SethEastwood
SethEastwood
1 Jahr zuvor

Selber

(mit einem wort zerstört)

Mandrake
Mandrake
1 Jahr zuvor
SethEastwood
SethEastwood
1 Jahr zuvor
Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

Ja genau das wird es sein… Du gehst sicher auch in ein Kino siehst den Titel und denkst dir um Gotteswillen ohne mich… So ungefähr wäre das….

SethEastwood
SethEastwood
1 Jahr zuvor

Schlechter vergleich, seeehr schlechter vergleich. Bidde ferlas uns

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

Wer bidde statt bitte schreibt und ferlas mit f statt v soory den kann ich nicht mehr ernst nehmen. Unhöflich und dann das schrecklich. Im übrigen, wenn dir was nicht passt, dann gehe doch einfach selber. https://uploads.disquscdn.c

SethEastwood
SethEastwood
1 Jahr zuvor

Hast nicht verstanden und mir bestätigt, dass du ein Snowflake bist grin

Trollmanns
Trollmanns
1 Jahr zuvor

Ging mir genau so…

Jedox
Jedox
1 Jahr zuvor

Er hat einfach nicht bedacht, das seine Wortspielerei von so vielen Leuten nicht verstanden wird.
Der eigentliche Witz mag ein wenig flach sein, aber der Shitstorm danach ist wahrlich ein grandioser Witz. smile

Boulette
Boulette
1 Jahr zuvor

Über Idiotie darf sich auch das Maul zerrissen werden.
Zumal man den demokratischen Charakter der Leute, die sich echauffieren, sehr in Frage stellen kann.

xDeechen
xDeechen
1 Jahr zuvor

Der Witz zündet leider nur mit Context.. und selbst dann ist er nur bedingt lustig

ohne Context ist es leider üble nachrede da er dann behauptet sie und auch MJ wären Pädophil

Peacebob
Peacebob
1 Jahr zuvor

Habe gerade die Nacht durch gemacht und es hat etwas gedauert bis ich geschnallt hab worum es ging aber nun versteh ich die Aufregung nicht mehr…
Humor kennt keine Grenzen… in diesem Sinne gute Nacht!

Fraktus
Fraktus
1 Jahr zuvor

Schlimm was in diesem Land los ist. Wenn man nicht jedes Wort auf die Goldwaage legt, kommt direkt die Gesinnungspolizei und ruft zum Jihad auf. Diese ganzen Aktivisten und Feministen gehen mir nur noch auf die Eier. Wie auch immer, der Witz war politisch nicht korrekt, aber gerade das macht ihn gut.

Belpherus
Belpherus
1 Jahr zuvor

Er zerreißt sich doch garnicht das Maul über diese Frau. Wenn sie in ihren Tätigkeiten Schüler für Aktivismus zum Schwänzen aufruft, ist das im Prinzip ein Fakt verpackt in einen schlechten Witz.
Fern ab davon ist zum Schwänzen aufrufen keinesfalls rechtlich Astrein ist, egal welches Motiv dahinter steht.w

Dave
Dave
1 Jahr zuvor

das ist doch wie mit der kilerspiel-debatte. nur weil jemand auch games spielt, ist er automatisch ein potenieller attentäter.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Einmal kurz geschmunzelt danach wieder ausdruckslos dagesessen. Hach jetzt vermisse ich GameOne. Habe extra wegen ihnen einige Spiele ausprobiert.

Freez951
Freez951
1 Jahr zuvor

Die gibt es dich noch immer. Heißen nun Game Two sind aber die selben Leute dahinter. Guck es mir noch immer jede Woche an

Dukuu
1 Jahr zuvor

Nuja, ich finde den Witz nicht sonderlich witzig. Das kann er bestimmt besser smile Und was die inhaltliche Kritik angeht… hmm… zum Glück mach ich meine dreckigen, absolut politisch unkorrekten Witze nicht in der Öffentlichkeit. Sonst wäre ich schon 50x gesteinigt und gevierteilt worden von den SJWs und allen anderen Spaßverweigerern.

Sniidy
Sniidy
1 Jahr zuvor

Nehmt den Stock ausm Arsch gottverdammt…

De
De
1 Jahr zuvor

Leider muss man in der heutigen Zeit aufpassen was man sagt, vor allem wird jeder Witz/Aussage direkt ernst genommen und impliziert das es eine Meinung darstellt. Es Ist genau wie in Filmen, es muss ja mittlerweile jede Rasse vertreten sein, damit keine Rassismusdebatte aufkommt. Früher würde man über solche Witze einfach lachen und sagen „Krasser Witz, Gürtellinie… aber weiter geht das leben…“. Die Welt hat sich in der Hinsicht verändert und zwar nicht im positiven.

Der Ralle
Der Ralle
1 Jahr zuvor

Das sehe ich ganz genauso,trotz der Tatsache dass dieser Witz auch nicht mein Humor ist. Etienne hat damit sicher was vor gehabt und wenn es nur der sprichwörtliche vorgehaltene Spiegel ist.

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Scheiße…ich musste dermaßen lachen das mir die Tränen kamen, als ich grad den Tweet gelesen habe…ich bin wirklich ein schlechter Mensch.

edit: Rechte Gesinnung wegen dieses Tweets??? Also langsam kommt es mir so vor das, dass Wort Rechts zu inflationär genutzt wird. Aber das soll hier nicht Thema sein ^^

Kallebeck
Kallebeck
1 Jahr zuvor

Naja der einzige der mit Beleidigungen um sich wirft bist du. Soviel zum „sorgen für Hass“.
Ich weiß auch nicht was dich so triggert. Meiner Meinung nach hätte sich Etienne die Nummer einfach sparen können. Was der Herr sonst so treibt weiß ich nicht und es ist mir auch egal. Anhand dieses Tweets kann ich mir noch kein Bild von seinem Charakter, geschweige denn seiner politischen Einstellung machen. Ich hab mich nur dazu geäußert dass sein „witz“ sowohl schlecht als auch deplatziert war. Wenn du darüber diskutieren willst, gerne. Aber spar doch dieses alt-right Vokabular.

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
1 Jahr zuvor

#darferdas

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Klar darf er das. Aber dann darf er sich halt auch Kritik anhören grin

manicK
manicK
1 Jahr zuvor

Bring nicht dicke und unwitzige Personen ins Gespräch plz

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
1 Jahr zuvor

????

YuccaPalm
YuccaPalm
1 Jahr zuvor

Verstehe den Witz nicht, wer ist die Olle und warum mag sie Kinderschwänze?

SeWo_Gaming
SeWo_Gaming
1 Jahr zuvor

Glaub sie hatte dazu aufgerufen dass Schüler zur Demo mit Thema Klimaschutz gehen sollten, auch wenn sie dafür die Schule „schwänzen“ müssen.
Habe ich nur nebenbei rausgelesen, korrigiert mich, falls ich dalsch liege.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Sie mag keine Penisse sondern schwänzen im Sinne von „blau machen“. Google mal nach ihr.

max
max
1 Jahr zuvor

Lustig, wie diese liberalen Spinner, alles was gegen ihr Weltbild spricht, sofort als „rechts“ titulieren. Naja. Man muss seinem Feind halt nen Namen geben… die armen Wichte.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Oh Mann…

Maxim G-Point
Maxim G-Point
1 Jahr zuvor

Ich feier den Witz richtig. Es ist grenzwertig und genau das ist gut so !

Kallebeck
Kallebeck
1 Jahr zuvor

Meine Güte. Und dabei kennst du mich nicht mal????

Andy Peter
Andy Peter
1 Jahr zuvor

Ich find den Gag gut, ich gehör aber auch zur Gruppe “elderly white man“ und bin daher sowieso ein latent homophober, frauenfeindlicher Nazi mit Gebärneid.

InspectorXyto
1 Jahr zuvor

… was viele nicht wissen… Greta Thunberg und Michael Jackson waren beide bei den Jackson 5

Mandrake
Mandrake
1 Jahr zuvor

Ein typischer Ede, da ist noch Luft nach oben :P.

Ganz ehrlich, wer Ede bei MoinMoin ein bisschen verfolgt und teilweise auch bei BEEF von RBTV, der weis wie der gute drauf ist.

Luphan
Luphan
1 Jahr zuvor

Und das schlimmste an der Sachse ist. Manche halten ihn für einen Rechtspopulisten.

Weil er gegen Greta was gesagt hat wird er als rechts dargestellt. Dieses Land ist so krank… . Diese „die Welt geht unter“ Stimmung und die Kinder die Freitags zur Demo gehen ist unerträglich. So viel Unsinn wird über CO2 erzählt, dabei steckt da nichts hinter als Panikmache und Konzerne die damit Geld verdienen werden. Die Jugendlichen werden sich sehr freuen, wenn Deutschland keinen Strom mehr für Handys haben wird, weil wir auf Windkraft umsteigen durch die kriminellen Grünen-Politiker!

Kallebeck
Kallebeck
1 Jahr zuvor

Wenn es für dich hier „unerträglich“ ist hält dich niemand davon ab in ein ölförderndes Land deiner Wahl umzuziehen. Venezuela soll ganz schön sein

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Ist aber um die Jahreszeit wohl recht dunkel dort.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Nur gut dass schon letztes Jahr der Anteil der erneuerbaren Energien bei über 40% lag.
Wird wohl auch in Zukunft noch für eine Ladung des Handys reichen.

Mmonsta
Mmonsta
1 Jahr zuvor

Diese 40% sind maximal irreführend und bezieht sich auf die produzierte Menge am Gesamtstrom und von diesen 40% muss viel ins Ausland gehen, teilweise zahlen wir dafür auch noch, weil sonst das Netz.Probleme bekommt. Erneuerbare sind nicht grundlastfähig.

Wenn ich jetzt mein Handy lade, dann zu >95% nicht aus Erneuerbaren.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Ist doch erstmal Wurst ob der Strom dann verpufft weil er (aktuell) nicht zwischengespeichert werden, Fakt ist, er ist produziert.
Wenn man das lieber ausblendet und sagt „lasst uns doch die Kohle verfeuern, CO2 ist ist eh nur eine Panikmache“ dann nur zu…

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

das ist sehr wichtig lol

Du zahlst unmengen für eine Sache, die du nicht benutzen kannst

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Natürlich „kann“ man sie nutzen. Aber da zu Hochzeiten wie bei Sturm diese Menge nicht abgenommen wird muss sie eben an andere (wie Nachbarländer) mit Unkosten abgegeben werden. Immerhin die Profitieren.^^

Nebenbei würde sich dieser Strommarkt auch noch wieder ganz anders regulieren wenn es eben keine fossilen Brennstoffe mehr gibt.

Mmonsta
Mmonsta
1 Jahr zuvor

Schon witzig, ja. Strom wird immer teurer aber kein CO2 eingespart.

Wie wird sich der Strommarkt denn dann regulieren?

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Der Bau von erneuerbaren ist weder Umweltfreundlich noch wirtschaftlich …

Ist ein Minus Geschäft für jeden

Mmonsta
Mmonsta
1 Jahr zuvor

Es geht darum, dass die 40% ohne Einordnung etwas suggerieren, was nicht zutrifft. 40% hört sich toll an aber da es Zappelstrom ist und er auf lange Sicht eben nicht in relevantem Maße gespeichert werden kann, sind wir auch noch lange auf konventionelle angewiesen.
Erst recht, wenn wir zusätzlich aus der Kernkraft aussteigen.
So wird das nie was.

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Genau mein Humor!

BEN
BEN
1 Jahr zuvor

Wenn man sich mal die Tweets durchschaut hat er den Witz geklaut.. das Satire Magazin „Titanic“ hat diesen in Zusammenhang mit der katholischen Kirche gemacht..gab es da auch ein Shitstorm?..find den Witz auch grenzwertig.. aber wie hier schon einige schreiben..in diesem genannten Internet gibt es weitaus Schlimmeres..und ne politische rechte Gesinnung kann ich da leider nicht rausfischen..

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Wer Etienne ein bisschen mehr verfolgt, als nur seine Tweets zu lesen, weiß ziemlich sicher, dass es nur ein finsterer Witz ist. Aber beim „Internet“ funktioniert Humor halt nur noch, wenn man /s dazu schreibt.

Ectheltawar
Ectheltawar
1 Jahr zuvor

Daraus eine politische Diskussion zu machen ist auch sicherlich übertrieben, aber wer so in der Öffentlichkeit steht sollte durchaus ein wenig darauf achten was man sagt oder schreibt. Wer so einen „Witz“ niederschreibt, darf sich auf jeden Fall nicht wundern wenn daraus ein Shitstorm entbrennt. Der hier war vorprogrammiert.

Mndsch3in
Mndsch3in
1 Jahr zuvor

Und beabsichtig. Das ist der Punkt

Kallebeck
Kallebeck
1 Jahr zuvor

Klar sollte es ein Witz sein. Aber ist die Frage nicht eher nur weil man einen Witz machen kann ob man ihn auch machen sollte? Zumal das hier nicht ein grenzwertiger Witz von einem Kumpel in der Kneipe nach 4 Bier war, sondern eine, in einem öffentlichen Forum vorgetragene, Geschmacklosigkeit. Das auf sowas ein Echo folgt war abzusehen.

TukTukTeam[OGC]
TukTukTeam[OGC]
1 Jahr zuvor

Naja anhand der retweets sieht man ja dass dies schon als Witz aufgefasst wird. Anscheinend finden das nur nicht so wahnsinnig viele komisch…

MCPO
MCPO
1 Jahr zuvor

Ich sehe das schon fast als eine Art Sozialexperiment und die hier vorgebrachten Ansatzpunkte halte ich auch für wahr und durchaus bedenklich. Man sieht den Faschistischen Charackter hinter einer reihe ideologisierten Berufsempörer und derren grenzenloser Heuchelei. Zwar wird immer sofort von einzelfällen geredet und das man ja nix pauschalisieren oder verallgemeinern dürfe, wenn aber jemand einen absichtlich nicht erwünschten Witz macht , dann wird plötzlich der gesamten Gamergemeinde quasi vorgeworfen Rassisten, Nazis, Rechte zu sein. Es zeigt die tiefe verwurzelung faschistischen Gedankenguts in den linken Berufsempörten, die in Wahrheit nur zu gerne in Schubladen, Rassen und Gruppen einteilen, anstatt differenziert und mit der nötigen Vernunft an Situationen heranzugehen.

Das erinnert mich immer an den Spruch eines kürzlich verstorbenen italienischen Autors….

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Ich halte es auch für fraglich, wenn ich meine Dummheiten mit Humor legitimiere.

Afrikanische, Homo-Junden sind Nationalfeide. Der Grad der genetischen Reinheit sinkt mit der Zunahme der Pigmentierung der Hautfarbe. Witz.

Mein MMO ist der Hort der Identitäten Bewegung und fördert Rassentheorien. Witz.

Kann schon sein, dass Humor, Satire und so weiter streitbar sind und unterschiedlich ausgelegt wird. Aber man muss sich dann auch nicht wundern, als Idiot bezeichnet zu werden.

Lass uns doch einfach ein paar Auschwitzwitze machen. Klar kann jeder sagen was er will im Rahmen der Gesetze. Aber dann muss ich eben damit leben, dass Leute meine aggressive Dummheit stört und sie mir das kundtun.

Wer es nicht verträgt, dass es auf seine öffentlichen Nachrichten, welche an die Allgemeinheit gerichtet sind auch Nachrichten von der Allgemeinheit zurückkommen, der sollte das Internet wieder verlassen und sein Wort nicht an die Öffentlichkeit richten.

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Ich fand den Witz sogar ehrlich gesagt recht intelligent mit seinem Wortspiel. Natürlich ist der Humor dahinter schwarz, aber wie so oft: Humor ist Geschmackssache.

„Mein MMO ist der Hort der Identitäten Bewegung und fördert Rassentheorien. Witz.“ ist hingegen kein Witz oder ich sehe die Pointe nicht.

Da muss man schon differenzieren.

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Sorry, wenn du den Witz nicht verstehst, ist das ja nicht mein Problem. Ich habe es sogar als Witz gekennzeichnet – dann muss es doch ein Witz sein, oder? Entweder muss ich allem, was ein Witzlabel trägt, die gleichen Rechte zu sprechen oder eben nicht.

Andere Personen haben halt die Pointe in dem „Witz“ von Etienne nicht gesehen. Das war hingegen kein Witz oder ich sehe die Pointe nicht.

Da muss man schon differenzieren.

Wer legt den fest was witzig ist? Niemand? Alle? Jeder für sich? Die Mehrheit?

Und was passiert wenn der oder diejenigen meinen Witz nicht witzig finden? Bin ich dann offiziell ein Idiot?

Daher denke ich, dass das Label „Witz“ nicht als Schutzglocke für einsame Ansichten funktionieren kann und auch auch nicht sollte.

Wenn ich eine subjektiv dumme Äußerung tätige und dann sage, war ja alles nur ein Witz, kann mich das nicht vor negativem Feedback schützen. Abgesehen davon, hätte es dem Verfasser des Witzes vorher klar sein können, dass sein Text wohl etwas polarisieren und er daher nicht nur Beifall ernten wird.

Wenn er das nicht erkannt hat, dann stelle ich wirklich seine deduktives Denken in Frage und wenn er es erkannt hat, dann war es ihm scheinbar nicht so wichtig und somit fehlt die Grundlage, sich über das negative Feedback aufzuregen – es wurde ja vorher einkalkuliert.

Kalinea Mereloina
Kalinea Mereloina
1 Jahr zuvor

Aus seinen Tweet geht hervor das er genau wusste was er tut.

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Ich weiß nicht, was gerade dein großes Problem ist.

Der Tweet von Ede hatte definitiv eine lustige Ebene – nämlich ein Wortspiel. Das kann man ja nicht wegdiskutieren. Das kann man unmoralisch, anstößig und widerwärtig finden. Aber mit dem Wortspiel ist die Grundlage für einen Witz gegeben.

Das hatte deine einfache Behauptung nicht.

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Das kann ich auch herdiskutieren. Wer Mein-MMO kennt, weis, dass diese Behauptung unheimlich absurd ist. Es ist ein Oxymoron wie „Microsoft Works“. Contradictio in adiecto.

Aber das ist auch nicht der Kern der Sache. Es geht nicht um den Satz. Ich habe extra einen eindeutig dummen Satz gewählt, um an einem einfachen Beispiel zu illustrieren, was passiert, wenn jemand oder eine Person etwas nicht witzig findet.

Und du bist genau darauf eingegangen und hast Argumentiert, warum das nicht witzig ist.

Und genau das haben andere Leute eben bei einem minder offensichtlichen Thema auch gemacht. Ich fand es auch nicht witzig, wie man einem einem autistischen 16-jährigen, engagierten Mädchen, in der Öffentlichkeit, so umgehen muss. Vor allem, wenn der „Autor“ auch noch so eine extreme Reichweite hat. Ich glaube Greta Thunberg muss sich schon genug von Klimakritikern anhören und wird derzeit schon genug verspottet. Es kommt auch darauf an, wer es ist der Spottet, wo und wie viele Zuhörer es gibt. Egal – spielt alles keine Rolle.

Daher habe ich die Frage gestellt, wer legt denn fest was witzig ist? Und habe anschließend daraus abgeleitet, dass der Anspruch auf einen Witz eben nicht vor Feedback schützt.

So wie meine Behauptung, dass mein dummer Satz auch ein Witz sei, mich nicht vor deinem Feedback schützte.

Danke für deine plastisches Mitmachen, es hat genau das demonstriert, was ich oben beschrieben habe.

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Ich hoffe die Menschen lesen diesen langen Text, du hast die Problematik sehr gut demonstriert, da Cortyn auch drauf einging kann man sehen wie schnell sowas geht.

Ich hoffe die Ironie hat dir jetzt kein falsches Portrait verliehen, ich fürchte das Beispiel ist schwer nachzuvollziehen.

Deswegen wäre Bildung so wichtig.
Menschen gehen auf die Barrikade obwohl sie die Thematik nicht verstanden haben.

Kalinea Mereloina
Kalinea Mereloina
1 Jahr zuvor

Ein 16 Jahre altes Mädchen, das sich für Klimaschutz einsetzt, in einen als „Witz“ gekennzeichneten Tweet mit Pädophilie in Verbindung zu bringen, in einer Zeit wo das Mädchen auch sonst schon jeden Tag einen Berg von Beleidigungen und Verleumdungen ausgesetzt ist, scheint also völlig normal zu sein. Ist ja „nur Humor“. Für die moralischen Abgründe die sich hier zeigen fehlen mir jegliche Worte.

Der Ralle
Der Ralle
1 Jahr zuvor

Damit hast Du vollkommen Recht. Nur steht im Artikel und auch sonst nirgendwo, dass die Reaktionen dem Etienne gegen den Strich gehen oder ihn in irgend einer Weise stören.

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Stimmt, habe ich aber auch nicht behauptet, vielleicht implizit unterstellt – das war vielleicht etwas ungenau und damit hättest du recht. Aber es scheint einigen Dritten in den Kommentaren gegen den Strich zu gehen smile

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Dein Kommentar erinnert mich an den DSA Wege der Vereinigung Shitstorm wo man sich darüber aufregte, dass Schwarze die bei Wikigern aufwuchsen eine 10% höhere Chance auf einen größeren Penis hatten.

Kalinea Mereloina
Kalinea Mereloina
1 Jahr zuvor

Das läuft für Sie als jemand der journalistisch tätig ist unter Humor?

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Ich wusste nicht, dass ich als Journalist keinen Humor haben darf oder nur den, den Leser mir zugestehen. sad

Dave
Dave
1 Jahr zuvor

der humor versteckt sich irgendwo zwischen der 5. und 7. metaebene

m0rcin
m0rcin
1 Jahr zuvor

Kann seinen Witz da nicht wirklich feiern… aber dass sich das Internet, hauptsächlich aber die bei welchen Gleichberechtigung spätestens beim Kistenschleppen wieder aufhört, instand ne Welle machen müssen nervt dann doch ordentlich mittlerweile…

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Der Witz ist zwar hart an der Grenze, aber kann mir mal jemand erklären wo sich da eine „rechte Gesinnung“ versteckt?

just a passing villager
just a passing villager
1 Jahr zuvor

„Rassist“, „Sexist“, „Nazi“, „Homophob“, „Mysogenist“, usw. [Titel]
Sind die Kampfwörter um alle zu betiteln, die einem nicht passen. Auch wenn der Tatbestand für diese Anschuldigungen nicht erfüllt ist, so ist dies völlig egal. Durch das Betiteln seines Gegeners wird dieser automatisch schuldig und sämtliche Argumente seinerseits werden ignoriert. Als Nebeneffekt kann man sich selbst immer in die Opferrolle rücken, während das Gegenüber der Täter sein muss, ohne überhaubt etwas gemacht zu haben.
Einmal ausgerüstet, kann der Titel nicht mehr abgelegt werden und sämtliche NPCs, die dir auf deiner Reise durch die weiten Lande des Internets begegnen werden, werden dich weiterhin beschimpfen, ohne jemals zu wissen, worum es geht.
[Atk: -100; Def: +10; Bekanntheit: +72; Sympathie: -90]

Dennis Mayer
Dennis Mayer
1 Jahr zuvor

????

max
max
1 Jahr zuvor

Jup. Den heutigen, kranken Zeitgeist sehr gut zusammengefasst!

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Der Begriff wird nur noch genutzt um die eigene Meinung, ohne wenn und aber durch zu drücken. Sind halt Begriffe mit denen man Leute Mundtot machen kann und deren Glaubwürdigkeit im keim erstickt.

Grinch
Grinch
1 Jahr zuvor

Schwarzer Humor versteht halt nicht jeder. Sicher, er ist keine Witzkanone aber schmunzeln musste ich zumindest schon.

Lilith
Lilith
1 Jahr zuvor

Und ich dachte er hat was schlimmes getan…

Saigun
Saigun
1 Jahr zuvor

Also mein Humor ist schon teilweise sehr Schwarz, aber Witze über Pädophile bzw. Kindersex (auch wenns nur eher Andeutungsweise damit zu tun hat), da kann ich einfach nicht drüber lachen. Finde es auch äusserst bedenklich wieviele darüber lachen können…

Matthias W (Ayato)
Matthias W (Ayato)
1 Jahr zuvor

wo machst du da die grenze ? Was ist dann noch erlaubt und was nicht ? Wenn du eine Gruppe ausschließt darüber darf man keine Witze machen ? Grenzt du die damit nicht schon automatisch aus ? Ich verstehe dich zwar das der Witz schlecht war aber man sollte überlegen was andere menschen damit machen

Saigun
Saigun
1 Jahr zuvor

Jah da hast du wohl recht. Das Thema ist für mich einfach ein rotes Tuch.

neowikinger
neowikinger
1 Jahr zuvor

Ich selber lache über so ziemlich alles und damit meine ich wirklich ALLES, aber ich bin auch der Ansicht, dass Witze nicht einfach nur lustig sein sollen, sondern auch gesellschaftliche Probleme aufzeigen und anprangern. Gerade Witze die andere als Geschmacklos abtun, finden bei mir daher großen Anklang.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Die Athenische Komödie war damals eigentlich das, was wir heute Kabarett nennen.

Mndsch3in
Mndsch3in
1 Jahr zuvor

So funktioniert nunmal humor. Gab da mal ein gutes YT video, find es nur grade nicht.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Und alle so: MiMiMi; Aufschrei, #metoo.

Meine Güte, lasst die Kirche mal im Dorf.
Wenn’s euch triggert meldet euch einfach mal für 4 Wochen von den sozialen Medien ab; da hat’s man sicher entspannter.

Vor allem wenn Ich dann so n Tweet von der einen Trulla lese die direkt mit der alten Feminismus Geschichte um die Ecke kommt ????

Da sollte man sich um wirkliche Probleme kümmern; wie zB den Typen der in Neuseeland 50 Menschen getötet hat und nicht um einen, zugegebenermaßen, grenzwertigen Witz im Internet.
Denn wenn man will findet man deutlich schlimmere Witze als so einen

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Da: https://de.wikipedia.org/wi
Achja schon 2€ heuer für Wikipedia gespendet?

MrPIMP
MrPIMP
1 Jahr zuvor

Ede ist my man! Kommt mal alle von euren politischen Deutungen runter. Das war ein Scherz. Wie mir die Menschen zur Zeit auf den Sack gehen, mit Ihren „diversen Geschlecht“ und sowas.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Ede bester Mann <3

Kalinea Mereloina
Kalinea Mereloina
1 Jahr zuvor

„Der nächste Joke ist mit meinem Anwalt abgeklärt. Es handelt sich dabei
um einen Witz, der unter dem Schutz der Satire-Ordnung 323 der Twitter
AGBs steht. Für etwaige Shitstorms kann keine Haftung übernommen werden.
Meine Firma distanziert sich ausdrücklich vom nächsten Tweet!“ In meinen Augen ist das Missbrauch der besagten Regel, der sogenannte Witz (kann da keinen finden) hat mit der Kunstform der Satire nichts gemeinsam.

TukTukTeam[OGC]
TukTukTeam[OGC]
1 Jahr zuvor

Kann mich mal einer aufklären wo dort der Witz versteckt ist?

Visterface
Visterface
1 Jahr zuvor

Wenn ich den jetzt erkläre wärs ja nicht mehr witzig.

TukTukTeam[OGC]
TukTukTeam[OGC]
1 Jahr zuvor

Entschuldige das war lediglich eine rhetorische Frage. Der Tweet ist einfach nur sau dämlich in allen Belangen.

p1d dly
p1d dly
1 Jahr zuvor

Das beste an der Nummer ist ja eigentlich, Dass Ede halt selten bis nie Gaming als Inhalt seiner Tweets hat, aber trotzdem zum Gaming Influencer 2018 erkoren wurde. Das is alles nur noch Unfug in diesem Internet.

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

danke für den artikel…der witz war ziemlich grenzwertig, aber ich hab herzhaft gelacht grin
der ganze „shitstorm“ der darauf folgt is mir eigentlich kack-egal. Wer das zu ernst nimmt, der hat andere Sorgen.

Visterface
Visterface
1 Jahr zuvor

Ja sehr grenzwertig aber ich musste auch schmunzeln grin

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Danke!

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

wofür denn, wenn ich fragen darf? ^^

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Das man auch sagt das man es witzig fand. Grenzwertig; aber witzig

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

achso, ja kein ding smile

Dave
Dave
1 Jahr zuvor

ganz ehrlich, das ist nunmal ede. was soll man machen.

Pako0711
Pako0711
1 Jahr zuvor

Hat hier jemand Jehova gesagt?

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Altah ????????????

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Warum denke ich jetzt an Leben des Brian? XD

Dave
Dave
1 Jahr zuvor

Jehova! Jehova!

Mohjoe
Mohjoe
1 Jahr zuvor

Wenn ich sage:“steinigt ihn ..“

Die Meute: „STEINIGT IHN!“
????????????

timItsAbrooklynThing
timItsAbrooklynThing
1 Jahr zuvor

who TF cares. ich mag Etienne, und wer ihn kennt, kennt seinen Humor. Leute sollen sich mal nicht so aufregen wegen nem verdammten Tweet. diese ganzen Keyboard Helden und Fingerzeiger die das jetzt wieder aufgreifen und große „Hashtags“ ins Leben rufen. Leute…kümmert euch um euer Leben. lasst Humor, Humor sein, auch wenn er manchmal unter die Gürtellinie geht…pause.

DrasticWolfpain
DrasticWolfpain
1 Jahr zuvor

und in China fällt ein Sack Reis um https://media2.giphy.com/me

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Geil xD

pvpforlife
pvpforlife
1 Jahr zuvor

Wenn unlustige Leute versuchen witzig zu sein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.