Fortnite erfüllt Wunsch der Pros, schmeißt ihre Hass-Waffe raus

Bei Fortnite wurde mit dem letzten Update, 9.30., ein großer Wunsch der eSport-Spieler erfüllt. Den Profis war die Waffe  „Boom-Bogen“ schon lange ein Dorn im Auge. Die war eine „Noob-Waffe“ und senkte das Skill-Gap in Fortnite, in ihren Augen.

Diese Waffen wurden entfernt: Im Patch 9.30 in der letzten Woche flogen gleich 3 Waffen aus Fortnite raus:

  • der Boom-Bogen
  • die Zwillings-Pistolen
  • und Dynamit

Diese Waffen wanderten in den “Tresor” von Fortnite, sind also fürs erste nicht mehr im aktiven Item-Pool.

Darum ist das eine große Sache: Die Reaktionen auf den Patch in Foren wie reddit sind eher positiv. Allgemein heißt es, das sei “der beste Patch” seit langem. Offenbar kommt der Patch Spielern zu Gute, die Fortnite “ernsthaft” und “mit Ehrgeiz” spielen.

Gerade die Entfernung des Boom-Bogens wurde in der eSport-Szene von Fortnite begrüßt. Denn die Waffe war in den Augen einiger massiv „overpowered.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Ninja freute sich über den Patch nach seiner kurzen Auszeit an der Westküste

Der Boom-Bogen galt als ideale Waffe, um von außen in Fights hineinzufeuern. Denn durch einen blauen Punkt auf dem Boden konnte man genau sehen, wo der Schuss landen würde.

Außerdem verursachte die Waffe „Umgebungsschaden“ (Splash-Damage). Das heißt man musste nicht präzise zielen, sondern es reichte, dass der Schrot-Pfeil in der Nähe der Gegner einschlug, um 100 Schaden an ihnen anzurichten.

Genug, um einen Spieler zu killen, der kein Schild aktiv hatte.

Profi klagt: Alle Items der Season 7 in Fortnite helfen schlechten Spielern

Das hat die Spieler vor allem gestört: Aus Sicht der „kompetitiven Spieler“, der eSport-Profis und ehrgeizigen Spieler, war der Boom-Bogen extrem gnädig zu schlechten Schützen.

Auch bei Fehlschüssen waren Schützen nur schwer zu lokalisieren, die Waffe lud schnell nach und gewährte einen weiteren Schuss.

Titelbild Bogen Fortnite

Die Profi-Spieler kritisierten, dieser Bogen „senke“ das Skill-Gap und mache es „schwachen Spielern“ leichter, Kills zu erzielen.

Die Kills mit dem Boom-Bogen sollten Spieler eher mit dem „schweren Scharfschützengewehr“ erzielen, das würde mehr Nachteile mit sich bringen, so die Ansicht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Diese Änderung gefällt vielen auch: Im Patch wurde auch die Verzögerung beim Ziehen bei Schrotflinten entfernt, wenn der Spieler nur eine Schrotflinte mit sich trägt.

Auch das sehen viele als eine positive Änderung, die das Skill-Gap wieder erhöht. Denn starke Spieler können so blitzschnell auf die Schrotflinte wechseln und einen Gegner finishen, statt eine leer geschossene andere Waffe nachzuladen.

Casual-Spieler sehen es klar als Schwächung für sich

So reagieren andere: Was dem einen Freude macht, bringt dem anderen Leid.

Im Forum von reddit beschwert sich ein Spieler, dass Epic den „Boom-Bow“ entfernt hat.

Da hätte Epic dem Willen der „Pro Community“ nachgegeben, die hätten Epic dazu gezwungen, eines der spaßigsten Items aus Fortnite zu nehmen, das sie je erschaffen hatten.

fortnite-schrotlfinten-troll

Das steckt dahinter: Kurz vor dem Finale der WM-Qualifikation ändert Epic mit dem Patch nochmal das Meta und gibt dem Willen der Profis nach.

Ein weiteres Beispiel dafür, dass der Kampf zwischen “Pros” und “Casuals” in Fortnite noch immer tobt.

In Fortnite tobt ein Kampf zwischen Spaß und Ernst – Epic ist für Spaß
Quelle(n): Reddit (Rip Boombow), Reddit (Boombogen furchtbares Meta)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daniel Ziegler

Ich finde das er in den Spaß Modis wie Gruppenkeile, drin bleiben muss. Und wegen mir im normalen Solo-Modus oder Team und auch wegen mir im Arena-Modus weggelassen werden kann. Denn auch ein Topspieler gewinnt gegen einen schlechteren ob mit oder ohne Bogen und wenn er das nicht tut dann ist er in meinen Augen kein Topspieler.

Shin Malphur

Ich spiele zwar kein Fortnite, aber warum nicht 2 Spielmodi anbieten? Normales „Quickplay“ mit allen Waffen drin und einen „Kompetetiv“ für die eSportler. Events etc. können ja alle parallel laufen, aber so kann jeder entscheiden welches Regelwerk bevorzugt wird. Dann kann man sogar noch stärker auf dir Wünsche der „Profis“ eingehen, ohne den Casuals das Spiel kaputt zu machen.

Craine

Sicher nicht dann würden die wieder jammern das sie gegen gleichgute/bessere spieler spielen müssten

What_The_Hell_96

Eigentlich gibt es das ja. Normale suche und Arena (ranked mit 3 Divisionen und unterteil nochmal in zwischendivisionen, ist man in der höchsten kann man bei der quali für Turniere teilnehmen)
Warum die das nicht so machen wie bei dir ist mir ein Rätsel da andere dinge da auch unterschiedlich sind als im normalen modus

Gothic Night

Ja ne is klar

“Noob-waffe”

Aber hauptsache alle kleinen kinder rennen mit Pump/Schrott Rum und mähen sich gegenseitig mit absurd viel schaden aus unrealitischen entfernungen von hinten die Pixel aus dem Körper

Was ist konnten es ein paar leute nicht leiden dass man mit Strategie spielte statt wie der letzte Rambo?

Wann wird das Sniper Gevaulted?

Dennis

ja ist natürlich echt sehr schade und traurig zugleich das man sich den Pro’s beugt. Sicher ist es immer schön das es Waffen Rotation gibt , aber dann sowas fast nur für die Pro’s zu machen geht gar nicht. Epic sollte mal sehen wem sie es zu verdanken haben was Fortnite heut zu Tage ist, es ist ein großartiges Games (in meinen Augen geworden). Die Mehrheit sind nun mal Casual Spieler. Die Pro’s sollten in ihrer eigenen Traumwelt zocken und wir die normalen Menschen in unserer, wo der Spaß in der Regel im Vordergrund steht. Oder ist meine Meinung nur Mimimi? wie seht ihr das denn

Christine

Stimme dir komplett zu

Hammerschaedel

jup… hat Wildstar auch nicht gut getan auf die Jungs zu hören.

What_The_Hell_96

Na ja übertreiben müssen wir ja nicht, der boom bogen ist zwar weg aber der annäherungs granatenwerfen kommt ja auch den noobs zugute.
Ich denke epic macht das schon ordentlich indem sie immer mal wieder etwas gutes für beide seiten machen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x