Fortnite Guide: So nutzt du das neue Jetpack optimal zu deinem Vorteil

Seit dem letzten Content-Update 4.2 können Spieler in Fortnite: Battle Royale das Jetpack finden – ein Rucksack-Item, das Spieler in luftige Höhen bringen kann. Doch das Jetpack hat seine Tücken. Mit unserem Guide seid Ihr stets „oben auf“.

Was hat Epic nicht alles getan, um Fortnite: Battle Royale in die Vertikale zu bringen. Der Baumodus, Taschenfestungen und Impulsgranaten sind nur einige Möglichkeiten, in die Luft zu gelangen und Gegner auszuspielen, die ihre Feinde am Boden erwarten.

Mit dem Jetpack wurde ein neues Item eingeführt, dass zwar einen wertvollen Slot in eurem Inventar besetzt, richtig angewendet jedoch ausgesprochen praktisch ist. Nach ein paar Runden mit dem Raketen-Rucksack bin ich geneigt zu sagen: Schade, dass der Rucksack nur zeitlich limitiert verfügbar ist!

Jetpack-Fortnite

Wie finde ich das Jetpack? Das Jetpack ist von legendärer Rarität (orange) und demnach nur selten zu finden. Selbst im aktuell laufenden „Pures Gold 2.0“-Modus konnte ich das Jetpack nur selten finden – obwohl alle gefundenen Gegenstände von legendärer Qualität sind.

In den normalen Modi werdet Ihr ein paar Runden spielen müssen, bevor Ihr in den Genuss kommt, das Spielzeug auszuprobieren. Doch haltet durch: Es lohnt sich!

Wie funktioniert das Jetpack? Habt Ihr das Jetpack gefunden, müsst Ihr es wie jedes Item aufheben. Der Rucksack belegt leider einen wertvollen Platz in eurem Inventar. Dieser Nachteil wird allerdings durch eine deutlich bessere Beweglichkeit in der Vertikalen ausgeglichen. Sobald Ihr springt, könnt Ihr durch das Halten der Sprung-Taste an Höhe gewinnen.

Doch Vorsicht: Das Jetpack kann überhitzen und den Dienst quittieren. Die Folge: Ihr fallt in den Tod. Wirklich. Das Internet quillt über vor Videos, in denen Spieler Ihr Jetpack über die Grenzen hinaus beanspruchten. Kostprobe gefällig?

Das es auch anders geht, beweist wieder einmal der Streamer Ninja, der beeindruckende Aktionen mit dem Jetpack hinlegt:

Wofür ist das Jetpack noch gut? Hauptsächlich um Gegner zu überraschen, die sich in Festungen eingegraben haben. Einfach mit einem Jetpack in der Basis landen und aufräumen.

Tatsächlich eignet sich der Rucksack aber auch gut um Ressourcen zu sparen. Denn jeden freien Fall könnt Ihr mit dem Jetpack so abfedern, dass Ihr keinen Schaden erleidet. Dies ist äußerst nützlich für Spieler, die die „Stairway to heaven“-Taktik favorisieren. Mit dieser Taktik werden gigantische Treppen in den Himmel gebaut, um den Gegner aus der Luft aufs Korn zu nehmen. Wer ein Jetpack hat, muss den unweigerlichen Sturz in den Tod nicht mehr fürchten, sollte euch der Boden unter den Füßen weggeschossen werden.

Mehr zum Thema
Treppen in den Himmel sind bei Fortnite: Battle Royale eine miese Idee

Habt Ihr weitere spannenden Taktiken mit dem Jetpack ausprobiert? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.