Der Battle Pass in Fortnite: Battle Royale – Cooles Konzept oder Abzocke?

In Fortnite: Battle Royale könnt Ihr jetzt einen Battle Pass erwerben, der euch Zugriff auf kosmetische Items und Erfahrungsboni gewährt. Lohnt sich das? Oder ist ein Versuch, den Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen?

Epic Games erweitert Fortnite in regelmäßigen Abständen mit neuen Inhalten. Pünktlich zur Weihnachtszeit startet im spaßigen Mehrspielermodus Battle Royale die zweite Season. Statt dem Granatwerfer dürft Ihr euch jetzt Schneebälle um die Ohren hauen, die Bäume und Büsche sind festlich geschmückt und im PvE-Modus tragen die Zombies weihnachtliche Kleidung, während sie euch an den Kragen wollen.

Fortnite hat zwar viele Spieler, aber nur wenige zahlen …

Da der Battle Royale-Modus kostenlos ist, muss Epic andere Wege der Monetarisierung finden. Die Skins und Kostüme, die zum Verkauf angeboten wurden, konnten bisher keinen Spieler hinter dem Ofen hervor locken. Zwar hat Fortnite Rekord-Spielerzahlen, die Leute lassen aber zu wenig Geld im Spiel.

Mit dem Battle Pass soll sich das ändern. Aber kann das funktionieren?

Neuer Battle Pass bietet stundenlangen Grind mit Dutzenden Belohnungen

Mit der neuen Season 2 führt Epic sogenannte „Tiers“ oder Stufen ein, die Ihr neben eurem normalen Level aufsteigen könnt. Diese Tier erhöht Ihr, in dem Ihr euer Account-Level steigert oder die täglichen Herausforderungen meistert.

Der Battle-Pass läuft vom 14. Dezember bis zum 20. Februar.

Auf diesem Wege lassen sich bereits einige Belohungen freischalten. Deutlich mehr im Angebot hat allerdings der Battle Pass, der mit verschiedenen Kostümen, Erfahrungsboni sowie der Ingame-Währung VBucks lockt.

battle-pass-fortnite
Der Battle Pass für Fortnite: Battle Royale

Der Battle Pass kostet 950 VBucks, das sind umgerechnet ca. 10 Euro. Der Clou an der Sache: Wer die Stufen bis zum Maximalwert  von 70 erhöht, bekommt umgerechnet mehr VBucks heraus, als er für den Battle Pass ausgeben musste. Epic spricht von Belohnungen im Wert von 12.000 VBucks.

Reaktionen aus der Community positiv

Die ersten Reaktionen aus der Community sind überwiegend positiv. Die Gegenstände sind lediglich kosmetischer Natur, die Kostüme im Mittelalter-Look machen ordentlich was her und der Preis des Battle Pass‘ ist fair.

Die ursprünglich zum Verkauf angebotenen Kostüme oder Skins für die Axt waren vielen Spielern deutlich zu teuer (teilweise bis zu 20 Euro Gegenwert), der Battle Pass sei in dieser Hinsicht ein Schritt in die richtige Richtung.

Fortnite-battle-pass-02

75 bis 150 Stunden werden veranschlagt, um alles freizuspielen

Bedenken gab es hinsichtlich der benötigten Zeit, tatsächlich alles aus dem Battle Pass frei zu spielen. Hierfür müsst Ihr euch regelmäßig einloggen und zumindest die zwei Tagesherausforderungen meistern, die in Summe einen Stufenaufstieg garantieren.

Fortnite gibt an, man brauche etwa 75 bis 150 Stunden, um alle Belohnungen freizuschalten.

In Kombination mit den normalen Level-Aufstiegen sollte es jedoch möglich sein, bis zum Ablauf der Season 2 am 20. Februar 2018 alles freizuschalten. Ihr könnt die Stufe auch mithilfe von VBucks erhöhen, das ist jedoch ausgesprochen teuer (150 VBucks).

Battle Pass nur ein Sonderangebot – wird wohl zukünftig teurer

Der Battle Pass ist in der aktuellen Form lediglich ein Sonderangebot. Es ist davon auszugehen, dass dieser in zukünftigen Seasons teurer wird. Viele Spieler auf Reddit sehen das skeptisch. Viele glauben, dass der aktuelle Preis angemessen ist.

Fortnite-Weihnachten-01

Robert meint: Der Battle Pass ist eine tolle Sache für alle Spieler, die Epic und Fortnite unterstützen möchten und dabei noch auf neue Gegenstände hinarbeiten wollen. Die Kostüme sowie die Skins für die Axt sehen schick aus und machen Lust, diese auch zu erspielen.

Wie der Battle Pass mittel- bis langfristig ankommen wird, liegt in der Hand von Epic und der Preisgestaltung. Den aktuellen „Discount-„Preis empfinden viele Spieler als fair, mehr wollen sie jedoch nicht bezahlen.

Habt Ihr zugeschlagen beim Battle Pass? Schreibt es uns in die Kommentare!

Autor(in)
Deine Meinung?
9
Gefällt mir!

15
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Timo Herdner
Timo Herdner
1 Jahr zuvor

Eine Frage: sollte ich es nicht schaffen, bis zum Saisonende alle Inhalte des Battle-Pass freizuschalten, habe ich dann noch die Möglichkeit es danach freizuspielen oder ist das nur in der jeweiligen Saison möglich?

Viele Grüße und Danke

ImLegend
ImLegend
1 Jahr zuvor

nein du behälst deine stufe d.H wen du beispielsweise nur stuffe 1 bist und die sasion vorbei ist musst du den battle pass erneut kaufen!

Fain McConner
Fain McConner
1 Jahr zuvor

Soll schon vorgekommen sein, dass ein Musiker der mit Straßenmusik angefangen hat später Millionen umsetzt. Der Start zumindest funktioniert mit sehr geringem Kapitaleinsatz. Beim Spiele machen ist das anders.Wieviel Epic umsetzt weiß ich nicht, nur ist mir klar, dass man dafür auch eine gewisse Leistung erbringen muss. Neuer Content schreibt sich nicht von selbst, Server wollen unterhalten werden, Support ist erforderlich. Bei ftP oder BtP – Modellen ist es für den Kunden immer unübersichtlich. Preiserhöhungen lassen sich gut verstecken. Ich bin Fan vom guten alten Abo-Modell, dass leider in der reinen Form ausgestorben ist, d. h. völlig ohne Itemshop.Habe mal… Weiterlesen »

Fortknight
Fortknight
1 Jahr zuvor

Wenn man auf den kosmetischen quatsch steht , hört sich das schon fair an, auch wenn sie ihn auf 20€ erhöhen würden. Die Tänze die man dadurch erhalten kann sind schon erste Sahne XD.

Fain McConner
Fain McConner
1 Jahr zuvor

Mir tun die MMO-Betreiber heute ja leid. Ein Spiel soll möglichst nichts kosten, kostet es den Preis eines normalen Offline-Spiels, wird erwartet, dass stets ausreichend Server-Kapazität zur Verfügung gestellt wird, und Content-Updates sollen natürlich auch mit im Preis sein. Wird gar ein Abo benötigt, steigen die Ansprüche ins Unermessliche.Die Versuche Geld zu verdienen werden nur toleriert, wenn der Kram der verkauft wird nur bloß keine Vorteile im Spiel bringt.Der Versuch Geld zu verdienen muss subtil getarnt werden, sonst gibts den Riesen-Shitstorm.So sind die MMO-Betreiber irgendwie in der Situation wie Straßenmusiker in einer belebten Straße voller anderer Straßenmusiker, darauf angewiesen, dass… Weiterlesen »

Philip
Philip
1 Jahr zuvor

Ich bin skeptisch ob das mit dem freischalten und hochspielen der Stufe so schnell klappt..
Habe den Battle Pass vor 3 Tagen erworben und bin jetzt schon level 39 und Stufe 14.
Jedoch wird es immer schwerer umso höher man vom Level kommt und es wird am Ende eine Herausforderung Stufe 70 zu erreichen.
Bin echt gespannt ob dies machbar ist.

Philip
Philip
1 Jahr zuvor

Dabei habe ich vergessen zu erwähnen, dass ich kontinuierlich gespielt habe ????

ArkaNe92
ArkaNe92
1 Jahr zuvor

Ich glaube, man muss öfter Solo“ Spielen. bekommt man mehr exp“ glaub ich. Zumindest ist es bei mir so, fast jede zweite runde mache ich ein lvl up“ Bei Squad muss ich schon 3-4 runden spielen oder mehr. Liegt vielleicht daran, das ich bei Solo besser dran bin als mit Squad´s grin

Marnic
Marnic
1 Jahr zuvor

Auf der XBox steht ja beim kaufen schon statt 1800 jetzt nur 950 VBucks. Den zukünftigen Preis kennt man daher schon smile
Wobei: die 1800 VBucks hat man mit dem PVE Teil schnell drinnen, sogar ohne täglichem zocken….

Sevkat Yerimdar
Sevkat Yerimdar
1 Jahr zuvor

Wenn der Free Pass denn auch paar nette Belohnungen hätte. Gefühlt 80% der lvl ups bringen nichts, selbst das letzte Level was es zu erreichen gibt, geht leer aus.

alecco
alecco
1 Jahr zuvor

wenn sie den wert der items dann mit späteren battle pass auch erhöhen, sehe ich kein problem. dennoch sollte es evtl. verschiedene battle pass geben mit verschiedenen belohnungen für 10, 15 und 20 euro.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

„In Kombination mit den normalen Level-Aufstiegen sollte es jedoch
möglich sein, bis zum Ablauf der Season 2 am 20. Februar 2018 alles
freizuschalten.“
Ich versteh das grad noch nicht so ganz, also kauft man sich den Battlepass, hat dann Zeit bis zum 20. Februar, und wenn man bis dahin nicht alles freigespielt hat, ist der Rest nicht mehr zu erreichen? Also gibt man nen Zehner aus und hat dann „nur“ die ca. 2 Monate Zeit auch die Inhalte davon freizuspielen?
Oder läuft das so ohne diesen Pass?^^

KingLing07
KingLing07
1 Jahr zuvor

Soweit ich weiß ja. Es gibt zwei Level unlock Wege. 1. ohne echt Geld da bekommt man einpaar Sachen alle Level (emotes etc. Und sogar paar hundert der ingame Währung) und 2. mit Echtgeld ( 9 Euro ca) da bekommt man wesentlich mehr und Level schneller und natürlich bekommt man die von weg 1 die Sachen auch. Ich glaube wie schon gesagt die sind zeitlich begrenzt ob man die dann nie wieder freischalten kann kein Plan. Jedoch ist alles nur kosmetisch und das Spiel ist kostenlos und es sind keine lootboxen man weiß was man bekommt. Ps: man bekommt wenn… Weiterlesen »

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
1 Jahr zuvor

Ja der Battle Pass ist begrenzt auf die Season Laufzeit. Mit der nächsten Season wird dann voraussichtlich ein neuer Pass erscheinen. Es ist aber wirklich machbar. Allein durch die täglichen Herausforderungen steigt man jeden Tag eine Stufe auf. Ein gewisser Grind ist aber durchaus vorhanden.

Erzkanzler
1 Jahr zuvor

Faires Konzept und akzeptabler Preis, bleibt nur abzuwarten ob die Daumenschrauben nach diesem Testballon nicht bald angezogen werden. Ist ja bekannt, ein Frosch springt aus heißem Wasser wenn man es aber langsam erwärmt… wink

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.