FIFA-Spieler merkt dank DSGVO, dass er 16.000$ für FUT ausgab

Ein FIFA-Spieler fragte bei EA nach den Daten seines Accounts, die er dank der neuen DSGVO anfordern darf. Die Antwort schockierte ihn. Denn er gab offenbar weit über 10.000$ für den FUT-Modus von FIFA 18 und 17 aus und ahnte es nicht mal.

Die neue Datenschutzverordnung DSGVO gewährt Einblick: Mit dem 25. Mai 2018 trat in der EU eine neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Durch diese können Spieler nun von Unternehmen ihre Daten einfordern.

Michael, ein FIFA-Spieler aus Großbritannien, nahm diese Möglichkeit in Anspruch und wollte Einsicht in die Daten, die EA von ihm und seinem Account aufgezeichnet hatte.

Knapp einen Monat nach seiner Anfrage erhielt Michael eine Antwort in Form von mehreren Mails mit Aufzeichnungen seiner FIFA-18-Daten, Tonaufnahmen seiner Telefonate mit dem Support und eine knapp 100 Seiten große PDF-Datei mit Details zu Spielern, die er gekauft hatte.

Seine größte Überraschung waren die Ausgaben, die er in den letzten zwei Jahren getätigt hatte.

fifa-19-jammer

Michaels Analyse ergab über 10.000$, die er in zwei Jahren im FUT ausgab

Nachdem Michael seine Daten überprüfte, war er offenbar schockiert darüber, wie viel Geld er in zwei Jahren in den FUT-Modus von FIFA 17 und 18 investiert hatte.

Michael gab über 10.000$ aus: Laut den Daten habe er in rund 24 Monaten über 10.000$ investiert. Offenbar hatte er überhaupt nicht auf dem Schirm, wie viel er da eigentlich ausgab. In einem reddit-Post veröffentlichte er diese anonymisierten Daten, damit jeder einen Einblick haben kann.

Die Summe scheint wohl deutlich höher zu sein: Nachdem er diese Informationen an Eurogamer weiter gab, analysierten sie die Daten erneut und stellten fest, dass der Betrag offenbar deutlich höher ist. Michael gab wohl bereits für FIFA 17 einiges an Geld aus, über 6.000$, sodass sich die Summe auf über 16.154$ erhöht.

fifa-18-bundesliga-tots

Tausende von Fifa Points – Ohne darüber nachzudenken

Dennoch kann er diese Summe rückblickend nachvollziehen, so habe er doch einige Zeit in den FUT-Modus investiert. Vor allem Events wie Black Friday, Team of the Year/Season haben ihn wie selbstverständlich Geld ausgeben lassen.

Special events such as Black Friday, TOTY, FUT Birthday, TOTS, Futties, etc, I would have thrown in thousands upon thousands of FIFA Points without even a second thought.

Michael sieht den FUT-Modus als sein Hobby und nutzt diesen gerne, um zu entspannen. Genügend Freizeit hat er ebenfalls. So verbringt er mal nur 30 Minuten, mal aber auch 6 Stunden am Stück mit FIFA.

Dennoch hat ihn diese Summe böse überrascht. Nach Besprechung mit seiner besseren Hälfte wird er seine Ausgaben in Zukunft wohl herunterschrauben. Es gäbe bessere Dinge, für die man über 10.000$ in zwei Jahren ausgeben könnte.

Mehr zum Thema
FIFA 16: FUT - 17-Jähriger öffnet für knapp 5000 Euro Packs - mit der Kreditkarte seines Vaters
Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (25)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.