FIFA 21 hat einen geheimen Sprint-Boost und ihr solltet ihn nutzen

Kennt ihr schon den Sprint-Boost (the bridge) in FIFA 21? Durch eine einfache Tastenkombination aktiviert ihr das Manöver und seid damit effektiv gegen die Verteidiger der Gegner.

Was ist das für ein Trick? Habt ihr in FIFA 21 das Problem, dass eure Verteidigung schwächelt und Gegner da einfach durchspielen können? Das könnte daran liegen, dass sie den Sprint-Boost nutzen.

Denn durch diesen Boost können Spieler am Ball plötzlich rasch nach vorne durchstarten. Das eignet sich super für Überraschungsmanöver in den neuen Stadien und auch dafür, Verteidiger zu umspielen, die einem zu nahe kommen.

Wir zeigen euch hier, wie man den Sprint-Boost bei FIFA 21 einsetzt und wofür das gut ist.

Speed-Boost mit diesen Tasten nutzen

Wie nutzt man den Trick? Das Durchführen des Sprint-Boosts ist ganz einfach. Wenn ihr mit einem Controller spielt, müsst ihr nur zweimal schnell hintereinander R1 auf dem PS-Controller oder RB auf dem Xbox-Controller antippen.

Das funktioniert, wenn ihr bereits sprintet und sogar aus dem Stand.

Sobald ihr die Taste zweimal gedrückt habt, seht ihr schon, wie sich euer Spieler plötzlich schnell nach vorne bewegt. Er legt den Ball vor und geht direkt in den Sprint über.

Der YouTuber BorasLegend ist in der Community schon lange für seine Guides bei FIFA bekannt. Er zeigt in einem Tutorial, wie ihr den Sprint-Trick durchführt und wie das im Spiel aussieht:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Welche Spieler können das nutzen? Ihr könnt den Boost mit jedem Spieler auf jeder Position einsetzen. Das Skill-Level ist dabei unerheblich, sogar mit eurem Torwart ist der Trick möglich. Die besten Torwart-Talente in FIFA 21 gibts hier.

Am besten läuft der Trick übrigens bei den schnellsten Spielern in FIFA 21, die auch noch gut dribbeln können.

Wann setzt man den Sprint-Boost am besten ein? Es gibt verschiedene Situationen, in denen ihr den Trick am besten verwendet. Wenn ein Verteidiger gerade auf euch zu läuft und kurz davor ist, anzugreifen, dann ist der Sprint-Boost effektiv. Nutzt ihn, bevor der Gegenspieler euch erwischt, um einfach an ihm vorbei zu ziehen.

So trickst ihr den Gegenspieler mit dem Überraschungsmanöver aus.

Auch beim ersten Ballkontakt nach einem Pass ist das Manöver stark. So legt ihr euch den Ball direkt vor und könnt gleich drauf los sprinten.

Aus dem Stand sorgt der Sprint-Boost ebenfalls für eine Überraschung beim Gegner. Der rechnet möglicherweise nicht damit, dass ihr plötzlich so schnell losrennt.

Achtet aber darauf, den Sprint-Boost nicht zu nah an der Außenlinie einzusetzen. Da sich euer Spieler den Ball weit vorlegt, kann dieser dabei leicht ins Aus geraten. Es braucht außerdem etwas Übung, damit man mit dem Trick nicht direkt in den Gegenspieler rein läuft, den man eigentlich umspielen möchte.

Mit diesem Trick habt ihr gute Chancen, die Verteidigung zu umspielen. Mit den neuen Jubeln aus FIFA 21 könnt ihr dann auch anständig feiern, wenn ihr euch dadurch ein Tor ertrickst habt.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x