FIFA 20 Talente – Beste junge Spieler mit Potential in der Karriere

Die besten Talente im FIFA 20 Karrieremodus findet Ihr hier in der Liste. Die jungen Spieler mit dem höchsten Potential, die Ihr in der Karriere scouten könnt, sortieren wir nach Sturm-Talente, Mittelfeld-Talente, Flügel-Talente, Abwehr-Talente und TW-Talente.

Warum Talente scouten in der FIFA 20 Karriere? Im Karrieremodus dürft Ihr Euch als Manager so manchen Spieler kaufen, um Euren Verein zu verbessern. Dabei ist es sinnvoll, junge und günstige Talente zu scouten und zu verpflichten, die Ihr über die Karriere-Saisons hinweg verbessert.

Besonders begehrt sind junge Spieler mit großem Potential, die Ihr möglichst billig einkauft und dann zu Top-Spielern entwickelt. Für viele Fans macht dieses Ausschöpfen und Fördern von Potential den großen Reiz im Karrieremodus aus.

Die Neuerung beim Potential: Die Karriere in FIFA 20 hat eine große Neuerung beim Potential – es wird dynamisch. Das heißt, das Potential ist nicht in Stein gemeißelt, sondern kann mit starken Leistungen auf dem Platz wachsen. Sprich, die Spieler können ein höheres Gesamtrating als angegeben erreichen, wenn Ihr gut mit ihnen spielt.

Das Potential kann aber auch sinken, wenn das Talent schlecht agiert oder keine Spielpraxis kriegt.

fifa-19-psg-mbappe
Mbappé ist das beste Talent in FIFA 20

Listen mit den besten Talenten im Karrieremodus: EA Sports hat nun die 20 besten jungen Spieler veröffentlicht, die das höchste (Standard-)Potential in der Karriere mitbringen. Wir sortieren sie nach Positionen und ergänzen den Artikel in Zukunft, wenn weitere Talente mit Potential bekannt werden.

Sturm-Talente in FIFA 20 – Junge ST und MS mit bestem Potential

Das sind die besten Sturm-Talente in der Karriere: Junge Stürmer, die sich im Laufe der Karriere zu absoluten Torjägern entwickeln, sind im FIFA-Karrieremodus jährlich enorm begehrt. Das sind die besten jungen Stürmer:

  • Kylian Mbappé – PSG (ST): Er hat ein Potential von 95 Gesamtwertung und startet bereits mit einem hohen Rating von 89. Damit überragt er alle anderen Talente deutlich. Er ist zum FIFA-20-Release 20 Jahre alt.
  • Joao Felix – Atletico Madrid (MS): Joao Felix kann sich um satte 13 Rating-Punkte laut EA Sports steigern: Von seinem Anfangs-Wert 80 bis hin zu 93. Damit gehört der junge Portugiese zu den Top 3 aller Talente. 19 Jahre ist er alt.
fifa20-rating-tile-full-rating-felix
  • Luka Jovic – Real Madrid (ST): Jovic hat ein Potential von 89. Er beginnt die Saison mit einem 83er Rating. Der junge Serbe ist 21 Jahre alt.
  • Lautaro Martinez – Inter Mailand (ST): Martinez hat ein Potential von 89 und ein Start-Rating von 81. Der Argentinier ist Ende August 22 Jahre alt geworden.
  • Moise Kean – Everton (ST): Kean hat ein Potential von 89, startet allerdings bei niedrigen 76. Er kann sich also deutlich im Rating steigern. Der Italiener ist erst 19 Jahre alt.

Aus deutscher Sicht ist kein Top-Talent beim Sturm dabei. Im letzten Jahr war Jann-Fiete Arp in der Liste mit einem Potential von 88. Wie groß sein Potential dieses Jahr ist, bleibt abzuwarten.

Weitere Sturm-Talente mit Top-Ratings, die auch günstig zu erwerben sind, findet Ihr hier:

FIFA 20: Die besten Talente im Sturm – Junge Stürmer in der Karriere

Flügel-Talente mit bestem Potential – LF, RF, RM, LM

Die sind die besten Flügel-Talente: Wollt Ihr Eure Offensivkraft über die Flügel mit jungen Talenten verstärken, findet Ihr hier die besten LF, RF, RM und LM:

  • Leroy Sané – Manchester City (LF): Sané hat mit 92 ein Top-Potential, er startet aber bereits bei 86, weshalb er ziemlich teuer sein dürfte. Da der Deutsche aber gute Offensiv-Werte aufweist und zu den schnellsten Spielern in FIFA 20 überhaupt zählt, wird er ziemlich begehrt sein. Er zählt mit 23 Jahren schon zu den älteren Talenten.
  • Jadon Sancho – Borussia Dortmund (RM): Sancho hat ein hervorragendes Potential von 92. Er beginnt bei 84. Der Dortmunder ist 19 Jahre alt.
  • Vinicius Jr. – Real Madrid (LF): Vinicius Jr. ist der dritte Außenspieler, der ein starkes 92er Potential hat. Sein Ausgangsrating beträgt allerdings nur 79 – er hat also enorm viel Luft nach oben. Der junge Brasilianer ist 19 Jahre alt.
  • Ousmane Dembélé – FC Barcelona (RF): Der junge Franzose weist ein Potential von 90 auf. Er startet mit 84 Rating. Der ehemalige Dortmunder ist inzwischen 22 Jahre alt.
  • Rodrygo – Real Madrid (LF): Rodrygo hat ein Potential von 89 Rating und ein Anfangsrating von 76. Auch er kann sich deutlich steigern. Der Brasilianer ist noch sehr jung: 18 Jahre.

Aus deutscher Sicht ist Leroy Sané dabei. Neben Sancho und Vinicius Jr. zählt er zu den Top-Talenten auf dem Flügel. In der Karriere dürfte es aber schwierig werden, ihn bezahlen zu können.

FIFA 20 – Alle Stadien: Stadion-Liste mit Bildern zu Bundesliga-Arenen

Talente im Mittelfeld – ZM, ZOM, ZDM mit bestem Potential

Das sind die besten Talente im zentralen Mittelfeld: Sucht Ihr nach jungen Spielmachern oder Abräumern im Mittelfeld, zeigen wir Euch hier die besten ZM-Talente, ZOM-Talente und ZDM-Talente:

  • Kai Havertz – Bayer 04 Leverkusen (ZOM): Havertz ist das beste Talent im zentralen Mittelfeld in der FIFA 20 Karriere. Sein Potential liegt bei 92, er startet mit 84. Der junge Deutsche ist 20 Jahre alt.
  • Frenkie de Jong – FC Barcelona (ZM): de Jong hat ein Potential von 91. Er startet bei 85. Das niederländische Talent ist 22 Jahre alt.
  • Phil Foden – Manchester City (ZOM): Foden kann sich um satte 14 Rating-Punkte steigern. Er beginnt mit niedrigen 76, sein Potential liegt bei 90. Der Engländer ist 19 Jahre alt und mit diesem Potential sicherlich für viele Spieler spannend.
  • Houssem Aouar – Olympique Lyon (ZM): Aouar hat ein Potential von 89, er startet mit 81. Der Franzose ist 21 Jahre alt.
  • Lucas Paqueta – AC Mailand (ZOM): Der Brasilianer kommt mit einem Potential von 89. Er startet mit 79 in die Karriere. Er ist 22 Jahre alt.
  • Sandro Tonali – Brescia (ZDM): Tonali hat ein riesiges Potential von 89 – dafür, dass er mit nur 75 startet. Ihn solltet Ihr also definitiv auf der Liste haben. Er ist 19 Jahre alt.
  • Dominik Szoboszlai – RB Salzburg (ZOM): Szoboszlai ist das einzige Talent bei den Top-Talenten, das nur eine Silber-Karte in FUT hat. Er startet bei niedrigen 74, kann sich aber bis 89 steigern. Der ungarische ZOM hat also das Potential, sich um beeindruckende 15 Rating-Punkte zu verbessern. Das Talent ist erst 18 Jahre alt.

Aus deutscher Sicht thront Kai Havertz als bestes Talent im zentralen Mittelfeld über allen anderen. Günstig dürfte er aber nicht zu kaufen sein.

Weitere Mittelfeld-Talente und günstige, junge Spieler findet Ihr hier:

FIFA 20: Die besten Talente für ZM, ZOM, ZDM – Junge Mittelfeldspieler in der Karriere

Abwehr-Talente – Die besten IV, RV und LV in der Karriere

Das sind die besten Abwehr-Talente: Junge Spieler für die Verteidgung findet Ihr hier in Form von IV-Talenten und RV-Talenten mit dem höchsten Potential:

  • Matthijs de Ligt – Piemonte Calcio (IV): de Ligt weist ein großes Potential von 93 auf. Er startet allerdings schon bei 85. Da Juventus Turin in FIFA 20 nicht volllizenziert ist, läuft der 20-Jährige für Piemonte Calcio auf.
  • Trent Alexander-Arnold – Liverpool (RV): Alexander-Arnold hat ein Potential von 89. Sein Ausgangsrating beträgt 83. Der junge Engländer ist 20 Jahre alt.

Das sind bereits alle Abwehr-Talente, denen EA Sports „höchstes Potential“ einräumt. LV-Talente sind nicht dabei.

Hier findet Ihr weitere Abwehr-Talente:

FIFA 20 Lizenzen: Alle Ligen und Teams in der Liste – Was ist neu?

Bestes TW-Talent – Junge Torhüter mit Potential

Das ist das beste TW-Talent in der Karriere: Bei den Torhüter-Talenten nennt EA Sports lediglich einen jungen Torwart:

  • Gianluigi Donnarumma – AC Mailand (TW): Mit 92 Potential kann sich Donnarumma um 7 Rating-Punkte steigern. Er beginnt bei 85. Der Italiener ist 20 Jahre alt.

In dieser Übersicht findet Ihr die weiteren Top-TW-Talente sowie einige günstige Torhüter, die trotzdem ein gutes Potential haben:

FIFA 20: Die besten TW-Talente – Junge Torhüter mit Potential

Günstige Talente scouten und kaufen – Tipps zum Karrieremodus in FIFA 20

Die oben aufgelisteten Talente sind die absoluten Top-Talente mit dem höchsten Rating, die größtenteils nur zu einem teuren Preis verfügbar sein werden. Habt Ihr aber ein geringes Transferbudget, müsst Ihr auf junge Spieler setzen, die mit einem geringen Ausgangsrating starten.

So findet Ihr günstige Talente:

  • Zum Karriere-Start ist es wichtig, Talente zu niedrigen Preisen einzukaufen, um sie anschließend auszubilden und entweder zu behalten oder teuer weiterzuverkaufen.
  • Sucht nach Talenten mit einem Ausgangsrating unter 80. Wählt am besten sogar junge Spieler mit einem Rating in den 60ern, die aber hohes Potential mitbringen, und schleift sie zu Diamanten.
  • Sucht billige Talente, die nicht schon in Top-Clubs sind. Denn viele große Vereine lassen ihre jungen Spieler mit hohem Potential nur widerwillig gehen und erwarten dafür hohe Ablösesummen.

Bedenkt, dass das angegebene Potential der Talente nicht automatisch erreicht wird. Ihr müsst die Spieler trainieren und ihnen Einsatzminuten geben. Wenn Ihr das gut macht, könnt Ihr dank des dynamischen Potentials sogar noch mehr aus ihnen herausholen.

FIFA 20: Transferbudgets der Bundesliga – Das sind die reichsten Vereine
Autor(in)
Quelle(n): ea sports
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.