Beim PvP von Fallout 76 haben Trolle keine Chance

PvP soll in Fallout 76 eine wichtige Rolle spielen, auch, wenn Bethesda noch nicht so wirklich darüber gesprochen hat, wie es funktionieren soll. 

Das PvP ist noch ein wenig das große Mysterium von Fallout 76. Denn es soll möglichst frustfrei ablaufen, den Spielern aber dennoch eine Herausforderung bieten.

Fallout 76 Thumbs Up Gameplay

Das etwas andere PvP

Frustfreies PvP. Pete Hines von Bethesda erklärte, dass jede Person, auf die man in der Spielwelt trifft, ein Mitspieler ist. Allerdings weiß man nie, wie dieser Spieler auf einen reagiert. Wird er angreifen oder wird er euch helfen wollen? Diese Spannung bei jeder Begegnung mit einem Mitspieler ist für die Spielerfahrung in Fallout 76 sehr wichtig.

Allerdings wollen die Entwickler nicht, dass Spielern die Lust auf das Spiel vergeht, wenn sie ständig von anderen attackiert werden. Daher gibt es laut Pete Hines eine Art „Sicherung“ im Spiel, die ein derartiges Ausnutzen verhindert. Allerdings wollte er nicht näher darauf eingehen, wie diese Sicherung aussieht. Es soll aber nicht möglich sein, andere Spieler unentwegt über die Karte zu jagen und sie immer und immer wieder auszuschalten.

Der Tod ist keine Katastrophe. In vielen MMOs und Onlinespielen ist das virtuelle Ableben mit Frust und Verlust verbunden. Man verliert vielleicht seine Ausrüstung oder den Fortschritt, den man erzielt hat. Nicht so in Fallout 76. Wird man im PvP eliminiert, dann respawnt man einfach und verliert nicht all seine Beute.

Fallout 76 Feuerwehrmann

Fordernd aber nie unfair

PvP soll eine Herausforderung sein. Laut Pete Hines sollen Spieler das PvP in Fallout 76 so sehen, als würde man jemanden zu einem Duell herausfordern. Man kann nicht einfach tun, was man will und andere ständig ärgern. Das lässt das Spiel nicht zu. Hines vergleich das PvP mit dem Kampf gegen eine Todeskralle in Fallout 4. Wird man von der Todeskralle etwa besiegt, dann respawnt man und kann es erneut versuchen, wenn man will. Man kann sich aber auch entscheiden, etwas anderes zu machen. Die Todeskralle wird einen nicht über die Map verfolgen. Genau so soll es in Fallout 76 im PvP ablaufen.

Autor(in)
Quelle(n): Gamespot
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

34
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Fallout Veteran
Fallout Veteran
1 Jahr zuvor

Erst sagen sie man verliert nichts und jetzt (Einen teil seiner Ausrüstung) Klasse gut zu wissen das sie das sehr schnell ändern.

MofDisaster
MofDisaster
1 Jahr zuvor

Beim PvP von Fallout 76 haben Trolle keine Chance…

https://i1.wp.com/www.inspi

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Wäre gut, wenn es so ein System gäbe. Aber solange sie nicht sagen, wie dieses System genau aussieht, bleibe ich nicht nur skeptisch, sondern dem Spiel auch fern.

Jona
Jona
1 Jahr zuvor

Ich bin echt auf den November gespannt. Da es ein Fallout wird ist es für mich ein Pflichtlauf. Selbst wenn sie es total versemmeln sollten. Ich liebe Survival Games aber leider sieht es hier für mich eher nach einem echten Softcore Survival Spiel aus. Wenn ich es richtig verstanden haben werden Basen auf „vorgefertigten“ mobilen Plattformen erbaut. Daraus werden auch Blaupausen erstellt. Soll heissen wenn meine Base doch einmal kaputt geht hab ich sie wahrscheinlich in 5 Minuten wieder aufgebaut. Wenn man sie überhaupt zerstören kann. PvP Allein die Tatsache dass jeder Spieler auf der Map jederzeit angezeigt wird ist… Weiterlesen »

ChrisDeMarco
ChrisDeMarco
1 Jahr zuvor

Wo hast du das mit den mobilen ‚Plattformen her? Gibts dazu auch einen Artikel?

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Hört sich ein wenig nach der Darkzone aus Division an.

Mik Dundee
Mik Dundee
1 Jahr zuvor

Genau das gleiche dachte ich auch gerade. Brauchen ja nur eine Gruppe Leute Langeweile im Scharfschützen Nest sitzen und alles was vorbei läuft umnieten.

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Ich gehe einfach davon aus, dass es PvP Zeiten auf den Servern gibt und wenn ich von Person X gekillt wurde kann derjenige mich 5 Stunden nicht attackieren…

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Klingt spannend. Kann mir nicht vorstellen wie das genau funktionieren soll, aber Ich behalte es sehr gern im Blick

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Ich schätze das der Spieler der den Kill erhalten hat, evtl. sogar alle in der Gruppe, einen Cooldown auf den Spieler haben und ihn nicht killen können.

BigFreeze25
BigFreeze25
1 Jahr zuvor

Aber wenn dieser Spieler anschließend denjenigen, der ihn gekillt hat, erneut aufsucht und angreift, dann kann sich dieser Spieler ja nicht mehr wehren, weil er keinen Schaden mehr an dem zuvor gekillten macht xD?

Dafür
Dafür
1 Jahr zuvor

Ihren erzwungenes PvP Schrott können die sich irgentwo hin stecken, wenn überhaupt F76, dann unter Freunden auf einem Privatserver. Ansonsten wohl das erste Fallout das von mir ein /ignore bekommen wird.

Stephan
Stephan
1 Jahr zuvor

Diese toxischen Kommentare von PvE Carebears, welche sich genötigt fühlen PvP machen zu müssen, sind echt unterhaltsam. Ich hoff da kommt noch mehr.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Du sprichst mir aus der Seele smile
Ist übrigens das erste Fallout das ich vieleicht kaufe und zwar nur weil es PvP hat.

max
max
1 Jahr zuvor

Ja du scheinst ein richtiger PVP Liebhaber/PRO zu sein.
Ich meine. Jeder der gerne und viel PVP spielst, liebt PVP Spiele wo man selber UND der Gegner permanent auf der Karte angezeigt wird….. LOL.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Und erklärst du Einstein dann auch warum das kein PvP sein soll? LOL

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Na ja, das kommt halt weil die ganzen PvP Carebears eigentlich nicht an PvP interessiert sind. Leute N:1 ganken hat wenig mit PvP und viel damit zu tun das man ein Arschloch ist.

Stephan
Stephan
1 Jahr zuvor

Man kann aber eben auch selbst von „Arschlöchern“, wie du die Spieler bezeichnest, gegankt werden. Und weiste was, genau darin besteht der Reiz an einem Survival mit PvP Schwerpunkt. Man muss ständig auf der Hut sein und am besten dem Gegner einen Schritt voraus. Am besten du testest mal ein solches Spiel… vielleicht isses ja doch was für dich

Dafür
Dafür
1 Jahr zuvor

Och, ich finde die PvP Leutchen doch auch immer putzig. Anscheinend ist PvP ja so krass doll, das man das den Spielern aufdrängen muss, ob sie Interesse daran haben oder nicht. Komisch, wenns so Superdolle ist, sollte da doch von ganz alleine jeder mitmachen wollen? Heisst das jetzt etwa im umkehrschluss PvP suckt, und wir müssen uns Mitspieler zwangsweise bei denen rekrutieren die da kein Interesse drann haben? Beschwert sich einer drüber, ist das halt toxisch oder der will uns unser Spielzeug wegnehmen, blablabla etc etc etc jammer jammer jammer. Dabei sollte das doch eigentlich auch in deren Interesse sein,… Weiterlesen »

Stephan
Stephan
1 Jahr zuvor

Du würdest vermutlich auch im Station rumschreien das Fussball langweilig ist was?

Was ich damit sagen will ist, dass du bitte angemessen über das Spiel urteilen sollst oder wenn es nicht dein Genre ist am besten still bleibst.

Und wenn du nur PvE Server haben willst dann schreib das doch bitte genau so….

Dafür
Dafür
1 Jahr zuvor

Wenn ich als Fan in ein Fussballstadion gehe, der Stadionbetreiber aber, statt Fussball, Teenies beim Schlammcatchen zeigt, könnte das durchaus passieren.

Es ging um Entwickler die PvP unter Zwang und ohne Option zum abschalten einbauen. Es geht NICHT darum euch den PvP Schnuller wegzunehmen, also lasst die Heugabeln doch einfach mal im Dorf und seit selbst still.

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Ich verstehe es schon wieder nicht. Bist du also der Meinung, es sollte überhaupt keine Spiele geben mit „PVP Zwang“ oder sollte es nur kein Fallout mit „PVP Zwang“ geben?

Dafür
Dafür
1 Jahr zuvor

Ich verstehe bei dir doch auch nicht, ob es sich eher um nicht verstehen wollen, oder nicht verstehen können handelt.

Daher überlasse ich dich doch einfach mal deinem Unverständnis.

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Nun ja, wenn man sich eben nicht austauschen und lieber unreflektiert seine Meinung hinaus posaunen möchte ohne sich dabei einem Diskurs stellen zu müssen… bitte. Es ist ein freies Land. Adieu

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Was möchte uns der Autor wohl mit diesem Komentar mitteilen? Warum fühlst du dich überhaupt genötigt dich mit dem Spiel zu beschäftigen?

max
max
1 Jahr zuvor

Warum fühlst du dich überhaupt genötigt auf seinen Kommentar einzugehen, wenn du ihn nicht mal verstehst?

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Damit ich ihn verstehe.

Dafür
Dafür
1 Jahr zuvor

Wie man aus der Aussage irgentwas über einen PvP vs PvE Wettstreit rauslesen kann, verstehe ich ja auch nicht, also tappen wir wohl beide im dunkeln.

Dafür
Dafür
1 Jahr zuvor

Fallout interessiert mich. Multiplayer interessiert mich.

Unsinniges versauen von interessanten multiplayer Titeln durch PvP Zwang interessiert mich zwangsweise, weil es ohne ende nerft.

Sind das genug Gründe für dich, um sich mit dem Spiel zu beschäftigen?

Wenn nicht, keine Bange, deine Ansicht ist dabei irrelevant für mich.

Die Frage ist reine Höflichkeit.

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Verstehe immer noch nicht was du damit zum Ausdruck bringen willst. Möchtest du deine Enttäuschung artikulieren oder möchtest du zum Ausdruck bringen, dass PVP generell PVE unterlegen ist oder möchtest du uns Mitteilen das PVP und PVE gleich gut ist, aber du die Kombination aus Fallout und PVP schlecht findest oder […].

Vielleicht erhellst du uns ja noch, damit wir nicht dumm sterben müssen.

Oliver Floßdorf
1 Jahr zuvor

Jo, bin auch nicht so begeistert, aber nun, ist halt mal was Neues. Ne super Idee, gibt es nicht so oft..PvP.. in nem Spiel….ähm, nee, warte mal…. Okay, im Ernst, ich hasse das auch, dass man gezwungen wird. Dabei gibt es soviel Beispiele, dass es auch anders geht. WoW zum Beispiel, wenn ich mich da kloppen will, dann ab in die Arena oder aufs Schlachtfeld. Blizzard hat das verstanden und schaffst die PvP Server ab und gibt jeden die Auswahl, sich als kampfwillig zu kennzeichnen. Finde ich gut. So wird beiden Fraktionen was geboten. Fallout steht für mich immer noch… Weiterlesen »

phillip A.
phillip A.
1 Jahr zuvor

Mal abgesehen von der Tatsache, dass es gar keine NPCs/richtige Story gibt.

Direwolf
Direwolf
1 Jahr zuvor

Also wenn jemand meine Siedlung oder Basis mit ner Atombombe wegputzt und die ganze Umgebung verstrahlt ist, dann ist das doch sehr frustrierend…

Keragi
Keragi
1 Jahr zuvor

Ja das wäre frustrierend, andererseits ist fallout nen story lastiges Franchise und in dem teil wird halt die weitere Zerstörung der welt nach dem Krieg behandelt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.