Ehemalige StarCraft-2-Entwickler bauen eigenes RTS, weil Blizzard es nicht macht

Auf Warcraft 4 warten RTS-Fans schon lange. Da Blizzard bisher kein neues Echtzeit-Strategiespiel angekündigt hat, arbeiten nun StarCraft-2-Veteranen an ihrem eigenen Spiel.

Was ist das für ein Spiel? Beim neuen Entwicklerstudio Frost Giant soll ein Echtzeit-Strategiespiel entstehen. Das Team erklärt, dass sie im Genre keine radikalen Veränderungen einführen wollen. Es soll sich um einen Titel handeln, der auf dem aufbaut, was RTS groß gemacht hat. Dennoch soll es einige Evolutionen geben.

Auf der Website ist zu lesen:

Unsere Mission ist es, das nächste große PC-Echtzeit-Strategiespiel zu entwickeln. Wir haben das Privileg genossen, für einige der größten Unternehmen der Branche zu arbeiten. Jetzt sind wir an der Reihe, das Vermächtnis von epischem Storytelling, innovativem Koop-Gameplay und gefeiertem E-Sports weiterzuführen, die RTS großartig machen.

Ein Team von Veteranen macht ein neues RTS

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Wer steckt hinter dem Projekt? Das Team hinter diesem neuen Spiel besteht aus Veteranen der Branche:

  • Tim Morten, Produktion Director und CEO (ehemaliger Produktionsdirektor von StarCraft 2 und C&C: Generals 2)
  • Tim Campbell, Game Director und Präsident (ehemaliger Game Director von Wasteland 3, leitender Kampagnen-Designer von Warcraft 3: The Frozen Throne)
  • Cara LaForge, Business Operations Lead (Ehemalige leitende Programm-Managerin bei Blizzard Esports, Mitbegründerin von Day[9]TV)
  • Jesse Brophy, Art Director (ehemaliger Lead Artist von StarCraft 2 und Principal Artist von Diablo 4)
  • Ryan Schutter, Lead UX Designer (ehemaliger Lead Designer für StarCraft 2, Entwickler von GameHeart)
  • Kevin Dong, leitender Co-Op-Designer (ehemaliger leitender Co-Op-Designer für StarCraft 2, Projektmanager für Team Liquid)
  • Joseph Shunk, Lead Client Engineer (ehemaliger Gameplay-Ingenieur für StarCraft 2 und Warcraft 3: Reforged)
  • Austin Hudelson, leitender Server-Ingenieur (ehemaliger Server-Ingenieur für StarCraft 2)
  • Micky Neilson, Autor (extern) (ehemaliger Publishing Lead und leitender Autor bei Blizzard, Autor von zwei Bestseller-Romanen der NY Times)

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Warum entwickelt dieses Team nun ein RTS? Tim Morten erklärte gegenüber der Website VentureBeat, dass er einfach sehr gerne wieder ein Echtzeit-Strategiespiel entwickeln möchte und seine Chancen dafür außerhalb von Blizzard besser stehen.

Das soll aber nicht daran liegen, weil Blizzard RTS nicht mehr mag, sondern, weil sich das Unternehmen um so viele andere Titel kümmern muss, darunter Overwatch, Diablo und World of Warcraft.

Also machte er es sich zur Aufgabe, das Vermächtnis selbst weiterzuführen und konnte für seine Idee sogar schon ein Investment von 4,7 Millionen US-Dollar an Land ziehen.

Was weiß man schon über das Spiel? Es ist im Grunde kaum etwas bekannt, außer, dass wir ein recht klassisches RTS mit Fokus auf Story aber auch Koop-Gameplay bekommen. Es soll nichts grundlegend anderes werden als die Echtzeit-Strategiespiele, die wir bereits kennen. Dennoch sind einige Neuerungen geplant.

Wann das Spiel erscheint, ist momentan nicht bekannt.

Ob Blizzard wirklich derzeit keine Zeit für ein neues RTS hat, ist fraglich. Denn es könnte sein, dass derzeit ein Starcraft 3 geplant wird.

Quelle(n): DualShockers, PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Shin Malphur

Wer ist denn überhaupt noch von den Entwicklern bei Blizzard, die den Laden groß gemacht haben? Der Name ist nur noch Schall und Rauch, genauso wie bei Bioware. Der Name eines Studios hat zwar eine Markenbindung beim Kunden, garantiert aber keine guten Spiele. Von Blizzard erwarte ich gar nichts mehr. Da wird nur noch supportet, was kurzfristig am meisten Geld bringt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x