Dying Light 2: Mit einem Trick könnt ihr verschlossene Türen ohne Dietriche öffnen – So funktioniert’s

Dying Light 2: Mit einem Trick könnt ihr verschlossene Türen ohne Dietriche öffnen – So funktioniert’s

Immer wieder müsst ihr in Dying Light 2 verschlossene Türen öffnen, um in Gebäuden voranzukommen. Spieler haben nun einen Trick entdeckt, wie ihr sie einfach aufbrechen könnt und euch so die Dietriche spart. Dafür braucht ihr lediglich einen bestimmten Parkour-Skill und Timing. MeinMMO zeigt euch, wie es funktioniert.

So funktioniert das Schlossknacken normalerweise: Das Survival-Spiel setzt auf die übliche, aus RPGs bekannte Mechanik zum Schlösserknacken. Das kennt man beispielsweise aus Skyrim:

  • Ihr müsst den Dietrich im Schloss so lange bewegen, bis ihr die richtige Stelle findet.
  • Dann müsst ihr so lange durchdrücken, bis das Schloss offen ist.
  • Ist man zu unvorsichtig, bricht der Dietrich ab und ihr braucht einen weiteren.
  • Es gibt mehrere Schwierigkeitsgrade, von „Einfach“ bis „Sehr schwer“.

Anspruchsvoll wird das Schlossknacken erst ab der schweren Schwierigkeitsstufe. Verschlossene Türen trefft ihr vor allem in GRE-Gebäuden an, die ihr nachts betreten könnt, um Hemmstoffe zu finden.

Unter Zeitdruck kann es allerdings schwierig sein, die Türen aufzubekommen. Wenn die Immunität nicht mehr ausreicht, stirbt man im Dunkeln. Daher ist der Trick, mit dem man diese ohne Dietrich einfach aufbrechen kann, ziemlich nützlich.

Zwei Parkour-Skills ermöglichen den Trick

So könnt ihr verschlossene Türen aufbrechen: Entscheidend sind zwei Fähigkeiten des Parkour-Skillbaumes. Ihr benötigt nur eine davon, um verschlossene Türen aufzubrechen.

  • Crowd Runner / Läufer im Gewühl
    • Drückt beim Rennen LB/L1/G, um durch eine Gruppe Gegner zu stürmen und euren erlittenen Schaden zu reduzieren.
    • Benötigt 160 Ausdauer und den Skill Sleek Runner
  • Bash / Bash
    • Drückt beim Sprinten (Jagd-Sprint mit dem linken Stick/Shift-Taste) R2/RT/rechte Maustaste, um mehrere Gegner zu rammen.
    • Benötigt 200 Ausdauer und den Skill Dart

Rennt nun auf eine verschlossene Tür zu und nutzt einen der beiden Skills, um sie aufzubrechen. Ihr braucht so keine Dietriche mehr für Türen zu verschwenden.

Der „Läufer im Gewühl“-Skill dürfte die schnellste Variante sein, da ihr weniger Ausdauer braucht, um die Fähigkeit freizuschalten. Leider gibt es aktuell kein Gameplay, das wir hier direkt zeigen können, aber ihr könnt euch einen Clip dazu bei den Kollegen von PCGamer.com anschauen.

Der Trick wurde im Subreddit zu Dying Light 2 geteilt und bekommt seitdem immer mehr Aufmerksamkeit. Es besteht die Möglichkeit, dass es sich hierbei um einen Fehler handelt.

Seid also darauf gefasst, dass Entwickler Techland diese Möglichkeit aus dem Spiel entfernt. Es kann aber auch sein, dass dies so beabsichtigt ist.

Welche Skills ihr euch sonst noch holen solltet, erfahrt ihr in unserem Guide dazu: Die besten Skills in Dying Light 2, die ihr euch so schnell wie möglich holen solltet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sleeping-Ex

Und für diejenigen die nicht mit der Tür ins Haus fallen wollen:
Blaupause des Dietrichs aufs maximale Level upgraden. Damit lassen sich sämtliche Schlösser aufbrechen, kurioserweise ohne Verlust der Dietriche. Einzig und allein die sehr schweren Schlösser müssen noch manuell geknackt werden – für alle anderen genügt es derzeit 8 Dietriche im Inventar zu haben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x