Die besten Skills in Dying Light 2, die ihr euch so schnell wie möglich holen solltet

Die besten Skills in Dying Light 2, die ihr euch so schnell wie möglich holen solltet

Ihr könnt in Dying Light 2 auf vielfältige Weise durch die von Zombies verseuchten Straßen kommen. Doch egal, ob ihr euch über Dächer bewegt oder eine brachiale Methode wählt, solltet ihr eine bestimmte Auswahl an Skills nicht vergessen. Erfahrt hier auf MeinMMO, welche Skills alternativlos in der Zombie-Apokalypse sind.

Worauf kommt es in Dying Light 2 an? Dying Light 2 erlaubt vielfältiges Vorgehen. Ihr könnt euch wie ein Parcours-Künstler über die Dächer und Mauern bewegen oder einfach stur durch die Horden der Untoten und menschlichen Gegner marschieren und alles zu Klump hauen.

Achtet dann nur auf die Haltbarkeit eurer Waffen, die sich nur mit diesem Trick reparieren lassen. Doch ein paar Skills sind so nützlich, dass sie eigentlich immer Sinn ergeben.

Diese Skills solltet ihr unbedingt zuerst aufleveln

Insgesamt gibt es zum Launch von Dying Light 2 zwei Skill-Trees mit je 24 Skills. Unterteilt wird hier in Kampfskills und Fähigkeiten für Parcours, also die Kunst, schnell und akrobatisch durch die Gegend zu hechten.

Ihr bekommt Erfahrungspunkte für die jeweiligen Skills, indem ihr Dinge macht, die zu den Skills gehören. Also durch Kämpfe levelt ihr Kampf-Skills, durch Rumgehüpfe die Parcours-Fähigkeiten.

Damit ihr eure sauer verdienten Skillpunkte nicht unnütz vergeudet, haben wir hier ein paar essenzielle Skills zusammengetragen.

Die wichtigsten Kampf-Skills

Diese sechs Skills solltet ihr euch schnell holen, denn sie erleichtern euch die Kämpfe spürbar. Wählt zuerst den Pflicht-Skill Vault Kick / Sprungtritt. Allein damit könnt ihr schon zwischen Gegner hin und her springen und ihnen fette Tritte verpassen. Danach holt ihr euch die folgenden Skills:

  • Perfect Dodge / Perfektes Ausweichen: Wenn ihr hier das Timing hinbekommt, könnt ihr den Gegner ins Taumeln bringen, was euch wiederum einen Vault Kick ermöglicht.
  • Air Kick / Lufttritt: Ein sehr nützlicher Skill, um von Höhen herab Gegner zu plätten. Da ihr eh oft auf Dächern herumturnt, ist dieser Skill essenziell.
  • Dropkick / Dropkick: Mit diesem Skill könnt ihr einen oder mehrere Gegner mit einem massiven Dropkick von euch wegstoßen. Ideal, um sie von Dächern oder in Stacheln oder andere ungesunde Hindernisse zu donnern.
  • Power Attack / Kraftangriff: Mit diesem Skill könnt ihr aus großen, zweihändigen Waffen das Optimum rausholen und Gegner richtig derb zusammenschlagen und betäuben. Ideal, um weitere Kombos rauszuhauen.
  • Perfect Parry / Perfekte Parade: Dieser Skill funktioniert wie Perfect Dodge, nur mit einem Block. Er schaltet außerdem den nächsten, sehr nützlichen Skill frei.
  • Block Projectiles / Projektile blockieren: Einige der härtesten Kämpfe im Spiel sind gegen Gegner, die sich in sicherer Distanz verschanzen und euch mit Pfeilen und anderen Geschossen beharken. Mit diesem Skill könnt ihr die Projektile aber problemlos abblocken und den Gegnern so ihren Vorteil nehmen.

Die wichtigsten Parcours-Skills

Als ersten Skill holt ihr euch hier den High Jump / Hochsprung. So kommt ihr schonmal höher hinauf, was für Parcours unerlässlich ist. Danach holt ihr euch die folgenden Skills:

  • Firm Grip / Fester Griff: Damit könnt ihr noch ein letztes Mal zugreifen, wenn ihr an Kanten hängt und euch die Puste ausgeht. Außerdem könnt ihr im Fallen noch nach rettenden Haltemöglichkeiten greifen und euch so vor vielen Stürzen in den Tod retten.
  • Active Landing / Aktivlandung: Hiermit könnt ihr mit einem Tastendruck nach einem Fall euch abrollen und so weniger Schaden bekommen.
  • Far Jump / Weiter Sprung: Hier könnt ihr von Hindernissen aus abspringen, was ebenfalls einen großen Vorteil verschafft.
  • Safe Landing / Sichere Landung: Hier wird die Distanz, die ihr unbeschadet fallen könnt, weiter erhöht, was euch viele Fehler im Parcours verzeiht.
  • Dart: / Bestürmen Ihr könnt in Dying Light 2 nicht einfach rennen. Dazu braucht es einen Skill und dieser hier gibt euch einen kurzen Geschwindigkeitsschub, der auch die Sprungweite erhöht.
  • Sleek Runner / Schnittiger Runner: Hier wird eure Geschwindigkeit erhöht, wenn ihr über schmale oder anderweitig schwer zu bewältigende Stellen lauft.

Soviel zu unserer Auswahl an wichtigen Skills in Dying Light 2. Habt ihr eine andere Auswahl liebgewonnen oder anderweitig Ratschläge für Spieler in Dying Light 2? Dann lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Hier gibt’s übrigens noch 8 Tipps, die jeder zum Start von Dying Light 2 kennen sollte.

Quelle(n): PCGamer, Kotaku, DenofGeek, TheLoadout
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Asator

Far jump ebenso wie double jump funktioniert bei mir gefühlte 90% nicht oder ich bin einfach zu blöde dazu. 🤷‍♂️

huhu_2345

Hatte noch nie Probleme, ab und zu kommt es vor dass das Hindernisse nicht richtig erkannt wird. Ist aber Selten der Fall. Funktioniert bei hüftehohen Hindernissen und etwas höheren. Überall wo er sich Hochziehen muss klappt es nicht. Auf PlayStation z.b auf Hindernisse zurennen, mit R1 Hindernisse überspringen und gleich darauf L1 drücken.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x