The Division 2: Wartung, Server-Down am 7.7. – Der neue Raid kommt für Level 30

Bei The Division 2 gibt es heute, am 07.Juli, Wartungsarbeiten auf PS4, der Xbox One und auf dem PC. Dabei gehen die Server für mehrere Stunden offline und der neue Raid Operation Stahlross kommt nun auch als Level-30-Version. Erfahrt hier alles zur Downtime sowie den Patch Notes.

Update 12:00 Uhr: Die Wartung ist nun abgeschlossen – etwas früher als ursprünglich geplant. Die Server sollten nun auf allen Plattformen wieder hochfahren. Viel Spaß und guten Loot, Agents.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Was hat es mit der Wartung heute auf sich? Nachdem bei The Division 2 bereits vergangene Woche der neue Raid Operation: Stahlross (Operation: Iron Horse) auf Level-40 an den Start ging, wird heute nun wie angekündigt die Level-30-Version nachgereicht.

Damit können dann nicht nur alle Agenten mit der Warlords-Erweiterung, sondern auch alle Besitzer des Grundspiels endlich in diese neue PvE-Spitzenaktivität stürzen. Denn für sie ist bei Level 30 Schluss.

Übrigens, rund um das World-First-Rennen zum Start von Operation: Stahlross auf Level 40 gab es einigen Ärger: Cheating-Vorwürfe überschatten World-First-Rennen im neuen Raid

division 2 raid 2 operation iron horse ravenous 2

Alles Wissenswerte zur Wartung am 7. Juli

Das sind die wichtigen Zeiten: Die Entwickler von Massive haben bereits im Vorfeld kommuniziert, wie die heutige Wartung ablaufen soll: Das ist der Plan:

  • Beginnen sollen die Wartungsarbeiten um 9:30 Uhr deutscher Zeit
  • Das ist auch gleichzeitig der Beginn der Downtime, die Server gehen offline
  • Die Wartung soll circa 3 Stunden in Anspruch nehmen. In diesem Zeitraum könnt ihr kein The Division 2 zocken. 
  • Läuft alles nach Plan, dann sollten die Server gegen 12:30 Uhr deutscher Zeit wieder online sein.
  • Mit Ende des Server-Downs ist dann auch die heutige Wartung zu Ende.

Beachtet dabei: Gerade die Zeitangabe für das Ende der Wartung könnte sich in deren Verlauf noch verschieben – sowohl nach vorne, als auch nach hinten. In den letzten Wochen und Monaten war das keine Seltenheit. Sollte es heute kurzfristige Änderungen ab Ablaufplan geben, werden wir diesen Artikel entsprechend aktualisieren.

division-2-iron-horse-raid-

Patch Notes für die Wartung am 7.7.

Was ändert sich heute? Neben der Einführung der Level-30-Version beim neuen Raid kommen heute auch einige Bug-Fixes ins Spiel. Hier die offiziellen Patch Notes:

  • Die Level-30-Version von Operation: Stahlross geht an den Start
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch Spieler unverwundbar werden konnten, wenn sie mit einem NPC sprachen und dabei den Schild ausgerüstet hatten
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch Spieler im Saison-Tab stecken bleiben konnten
  • Problem wurde behoben, wodurch das Season-Pass-Projekt nicht richtig zurückgesetzt wurde

Weitere Änderungen oder Fixes stehen heute offenbar nicht auf dem Plan.

Was gibt es gerade noch zu tun bei The Division 2? Seit Ende Juni läuft bei The Division 2 die Season 2. Diese führt die Story nach den Ereignissen von Warlords of News York sowie Season 1 fort und dabei soll Massives Shooter im Verlauf von 12 Wochen regelmäßig mit frischen Inhalten versorgen.

Es gibt unter anderem:

  • eine neue saisonale Fahndung (Manhunt)
  • einen neuen Season Pass
  • neue Ligen
  • neue Events
  • und neue Belohnungen

Übrigens, falls ihr wissen wollt, wie der neue Raid ankommt, dann schaut euch diesen Artikel an: Ist der neue Raid Top oder Flop? Das sagen die Spieler

Quelle(n): Ubisoft Foren
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Compadre
1 Monat zuvor

Sieht man mittlerweile auch nicht mehr allzu häufig in der Branche, dass neue Inhalte fürs Grundspiel angepasst werden, damit auch die Spieler ohne Besitz der Erweiterung mit neuem Inhalt versorgt werden.

Ich weiß, ist natürlich kein allzu hoher Aufwand für den Entwickler, einfach die Stufe etwas zu skalieren, aber bei anderen Spielen ist die Strategie eher, Spieler ohne Erweiterungen von neuen Inhalten auszusperren, dass sie sich die Erweiterung kaufen müssen. Auch mit dem Season Pass finde ich das ganz gut gelöst. Wenn dir kosmetischer Schnickschnack egal ist, dann kannst du auch einfach auf den Pass verzichten.

Insgesamt kann ich die hier seit Wochen negativen Kommentare nicht ganz nachvollziehen. Das Spiel macht für mich eine gute Entwicklung durch (die aber noch lange nicht abgeschlossen ist). Die neuen Gear Sets bringen mal wieder so etwas wie Buildvielfalt ins Spiel. Also bei mir ist das Spiel aktuell wieder installiert, was wohl auch wieder ein Weilchen so bleiben wird.

Matima
1 Monat zuvor

wieso hauen die nicht mal einen Résistance Mode und Battle Royal raus! Beides in Teil 1 vorhanden. Wenn die Survival noch etwas anpassen könnte das spiel einen neuen Sommer erleben!

Der Nehring
1 Monat zuvor

Sorry, aber es gibt einen neuen Season Pass?

spencerhill
1 Monat zuvor

Selbst wenn der Raid auf Stufe 40 oder höher kommen sollte macht es ihn nicht besser
Bleibe lieber bei den Sachen die noch halbwegs Spaß machen
Manhunts,Ligen ,Seasons ……machen wesentlich mehr Spaß als beide Raids zusammen

Reznikov
1 Monat zuvor

Oder: macht was euch Spaß macht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.