Destiny 2: Unterschätzte SMG wird mit den richtigen Perks zum eiskalten Killer

Nachdem in Destiny 2 das Anbruch-Event diese Woche endete, schnappten sich die Hüter ihre neuen Waffen und machten damit den Schmelztiegel unsicher. Hier hat sich gezeigt, dass eine kleine, frostige SMG im PvP, mit den richtigen Perks, zum schnellen, effizienten und damit eiskalten Killer wird.

Die kleine Killermaschine hatten im Dezember nur wenige Hüter auf ihrer Anbruch-Wunschliste 2021 stehen.

  • Zu geringer Zoom (13 ohne Plus)
  • Viel zu kleine Reichweite (46 ohne Plus)
  • und nur eine 750er Feuerrate

Das waren für einige Spieler genug Gründe, die Maschinenpistole vom Weihnachtsevent nicht weiter zu beachten. Sie kann von ihren Werten nicht mit den Top-MPs, wie „Shayuras Zorn“, mithalten und gilt als eher instabil.

Die Basiswerte von “Kältefront” konnten nicht überzeugen.

Und doch hat sich jetzt gezeigt, dass eine gut gerollte Waffe bei jeder Aktivität in Destiny 2 den Unterschied ausmachen kann. Selbst, wenn sie auf den ersten Blick nicht viel zu bieten hat und keine Meta ist.

Um welche Waffe handelt es sich? Die Rede ist von dem SMG „Kältefront“. Die Maschinenpistole konnten sich Destiny-2-Spieler während des Anbruch-Events 2021 über Gegenleistungs-Geschenkpakete gezielt bei Eva Levante “erbacken” oder sie als Drop von mit Plätzchen belieferten NPCs erhalten.

In einem kürzlich veröffentlichten Video zeigt nun der Spieler OmniBready seine neue „Kältefront“ der Community in Aktion. Mit den richtigen Perks und etwas Gegnerglück wird die SMG im PvP-Modus „Kontrolle“ zum echten Abräumer.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt
Hüter zeigt, was die “Kältefront” im PvP abräumt.

Da hilft auch kein Überschild: Selbst der Schutzschild, welchen Spieler in Destiny 2 automatisch nach dem Respawn im PvP erhalten, haut die SMG problemlos weg. Der Gegner ist kaum richtig gespawnt und bereits tot. Er hatte nicht einmal die Möglichkeit zu reagieren, so schnell schickt ihn die kleine Maschinenpistole wieder ins eiskalte Down.

Was macht die Waffe so stark? Grundsätzlich ist die Kältefront auch weiterhin eine eher durchschnittliche Maschinenpistole. Im gezeigten Video ist es hauptsächlich dem Perk „Harmonie“ zu verdanken, dass der Hüter seine Gegner so schnell wegräumen konnte.

  • „Harmonie“ bewirkt, dass Todesstöße mit anderen Waffen kurzzeitig den Schaden und die Leistung der Waffe verbessern.

Damit die Waffe also punkten kann, ist es nötig vorher Kills mit einer anderen Waffe gelandet zu haben. Nur dann profitiert man von den Vorteilen und holt in dem Moment, in dem der Perk aktiv ist, das Maximum aus der Waffe.

Wie stark ist die „Kältefront“ im Vergleich?

Die beeindruckende Leistung des Spielers im Umgang mit der „Kältefront“ ist sicherlich herausragend. Dennoch gibt es tatsächlich wesentlich bessere Alternativen, die ebenfalls mit dem Perk „Harmonie“ droppen können.

Unser Vergleich zeigt deutlich, warum die “Kältefront” bei den Hütern nicht punkten konnte.

Die recht starke PvP-Maschinenpistole „Shayuras Zorn“ können sich Spieler nur im exklusiven PvP-Modus „Prüfungen von Osiris“ erspielen. Sie hat im Vergleich eine 600er Feuerrate, dafür einen enormen 17er Zoom (ohne Perks oder Visiere). Dazu kommt die herausragende Reichweite und der hohe Aim-Assist. Insgesamt überzeugt die Trials-MP durchweg mit starken Werten und spielt sich eher wie ein Automatikgewehr.

Der Unterschied zwischen beiden Waffen ist, dass die „Kältefront“ jeder bekommen konnte und das sehr einfach. Sie ist zwar nicht der Top-Killer, sollte aber auch nicht unterschätzt werden.

Das darf man auch nicht vergessen: Bei jeder Waffe spielen die persönlichen Vorlieben eine ebenso wichtige Rolle. Wenn ihr mit einer Waffe gar nicht oder nicht gut zurechtkommt, dann helfen auch die besten Perks nicht immer weiter.

Habt ihr euch während des Anbruchs eine gute “Kältefront” erspielt? Was ist eure bevorzugte SMG fürs PvP? Shayura’s Zorn? Multimach CCX? Oder eine Andere? Und was haltet ihr von dem Perk „Harmonie“? Wird er zu sehr unterschätzt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle(n): Reddit, GameRant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tronic48

Meiner Meinung nach ist die Außergewöhnliche Darbietung mit Gesetzloser und Raserei einer, wenn nicht sogar die Beste Maschinen Pistole.

z.B. auf dem Mond bei diesem Wellen Event, ob Mächtige Feinde oder sogar Bosse, du hältst damit sogar diese Unaufhaltsame auf obwohl es keine Mod dafür gibt, jedenfalls nicht in dem Artefakt, und auch sonst ist sie echt gut.

Habe auch Kältefront und andere ausprobiert, keine kann da mit halten, selbst die Ikelo nicht, jedenfalls bei dem was ich so Spiele, also Hauptsächlich oder fast nur PVE.

Mizzbizz

Ich nehm lieber ne Shuraya mit. Ich hab die mit Harmonie und finde das ziemlich mächtig. Also den Perk sollte man echt nicht unterschätzen! Ist etwas wie damals mit der Einsiedlerspinne und ihrem Waffenbeherrschungsperk. Mag einige geben, die es so nicht spielen mögen, aber mir gefällt es sehr. Ich hab grad ne Kombi mit kinetik Schotti (Badländer 30jahre Bungie mit Auskommen drauf) und die Shuraya im 2. Slot. Das ist wirklich ein munteres Monsterschlachten. Hehe.

Missed Opportunity

Harmonie ist für mich einer der Schrott-Perks, die es nur gibt, damit man nicht immer gleich God Rolls von allen Waffen kriegt. Passt überhaupt nicht zu meinem Spielstil. Deshalb ist meine Einschätzung natürlich auch völlig subjektiv. Ganz oben neben der Reichweite kommt bei einem SMG die Stabilität, dann die Nachladegeschwindigkeit. Und da kann die Kältefront abstinken. Ich kenne die aus früheren Jahren und fand sie nie wettbewerbsfähig.

Ich habe zwei brauchbare Friction Fire aus der Zorngeborenen-Saison und eine Multimach CCX aus dem Eisenbanner. Sind 600er bzw. 900er, aber mit guten Perks. Da packe ich noch ein größeres Magazin drauf, das kann enorm helfen. Wenn ich ein Primär-SMG nehmen wollte, wäre es eines von diesen (will ich diese Saison aber nicht, weil SMGs so was von nicht Meta sind). Da nehme ich lieber eine von meinen zwei sensationell guten Chroma Rush Automatikgewehren aus der Spleißer-Saison. 60 Schuss plus Subsistence bzw. Fressrausch. Gegen Minors muss ich kaum nachladen bzw. Nachladen dauert unter einer Sekunde.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Tagen von Missed Opportunity
Millerntorian

Ehrlich? Also wenn ich die Wahl habe zwischen einem rumbockenden Präriepony und einem gutmütigen Trakehner, dann wähle ich…äh….ich überlege noch…

Will heissen: So gut die Kältefront auch in der beschriebenen Kombi und in der Hand dieses einen Spielers sein mag, so sehr ist bei einer SMG für mich ein gewisses Grundmaß an Schnelligkeit des Magazins sprich Nachladen wichtig. Und da ist das Ding (egal welchen Drop ich beim Anbruch auch erhalten habe, bin jetzt bei einer mit Auskommen und Toben geblieben) für mich nicht erste Wahl.

Ich halte es daher, wenn SMG als Kinetik, mit einer “Aussergewöhnlichen Darbietung”. Denn diese kann, im Gegensatz zur Kältefront, auch mit “Raserei” droppen.

Dies macht sie (nach meinen Spielerfahrungen) kombiniert mit Ueberschuss (dann habe ich sie noch auf “Taktisches Magazin”…jaja…ich weiß….da gibt es jetzt Zweifler, da ich alternativ “verbesserte Geschosse” ignoriert habe… und “Polygonlauf” gebastelt) und einem SMG-Nachlademod auf der Rüstung zu einem wahren Schnellfeuer-Biest im PVE und/oder PVP. Nicht umsonst wurde die vor gar nicht allzu langer Zeit auch auf YT in dieser Kombi so abgefeiert.

Wie die Zeiten sich doch ändern…oder war es jetzt ähneln?!

😉

jolux

Sehe ich ganz genau so. Ich spiele sehr gern SMGs, und (neben der Risikoreich) am liebsten Shayuras Zorn und Aussergewöhnliche Darbietung. Beide spielen sich knackig, präzise und hauen gut rein. Fühlt sich einfach gut an.

Die Waffen mit “Harmonie”-Perk zerlege ich meistens gleich. Man kann sicher viel aus “Harmonie” herausholen, aber das würde mir mit den Waffenwechseln eine Spielweise aufzwingen, die mir einfach weniger Spaß macht.

Genau so geht’s mir übrigens mit den Rutsch-Perks. Das mag stark sein, aber ich habe einfach keinen Bock auf die dauernde Rutscherei.

Und hey, ich spiele das Spiel, um Spaß zu haben. 😄

Millerntorian

Nun Britta…man sieht auch mich im PVP kaum bis gar nicht. 😂

*so gleicht sich das irgendwie aus…

Schönes WE

Missed Opportunity

Wie heißt die “Außergewöhnliche Darbietung” auf Englisch?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x