Destiny: Wöchentlicher Dämmerungsstrike am 3.2. führt gegen den Archonpriester
Weil's so schön war ... Bonus-Runde!
Destiny-Askor

In Destiny beginnt die Woche am Dienstag mit dem Nightfall. In dieser Woche führt der wöchentliche Dämmerungsstrike gegen den Archon Priester auf der Venus.

Der Nightfall in dieser Woche ist eine Wundertüte. Als „Taste the Rainbow“ wird der beschrieben, als ziemlich verrücktes „Von allem etwas“ wie in der Skittles-Werbung.

In dieser Woche wie in der letzten ist ein sogenannter Tripple Burn aktiv: Alle drei elementaren Schadensarten richten deutlich erhöhten Schaden an. Ziel des wöchentlichen Dämmerungs-Strikes ist in dieser Woche vom 3.2. bis zum 10.2. um 10.00 Uhr Aksor, der Archonpriester auf der Venus im Strike Winter’s Run.

Der war schon eine ganze Weile nicht mehr in der Rotation. Seit man einen Safe-Spot unter den Treppen für den Endboss Aksor gefixt hat, nicht mehr.

Destiny-Jump

Die Modifikatoren für den wöchentlichen Dämmerungs-Strike in der Woche vom 3.2.

  • Nightfall – sollte das ganze Fireteam im Kampf gegen den Archonpriester sterben, geht es zurück in den Orbit
  • Episch – die Gegner sind deutlich stärker als im heroischen wöchentlichen Strike
  • Solar-Entflammen – der Solarschaden ist deutlich erhöht, gilt für Gegner wie für Hüter
  • Leeren-Entflammen – auch der Leerenschaden ist erhöht
  • Arkus-Entflammen – und der Arkus-Schaden ebenfalls, ja, es ist wieder ein Tripple-Burn

Der wöchentliche heroische Strike hat den Modifikator Void-Burn, Leeren-Entflammen, aktiv.

Destiny-Black-Hammer

Welche Waffen nimmt man mit?

In dieser Woche gilt wieder: Hauptsache Elementar-Schaden.

Waffen mit einer hohen Reichweite wie Schwarzer Hammer, Eisbrecher oder sogar die Gjallarhorn könnten hier richtig reinhauen. Der Strike Winter’s Run hat einige „höher gelegene“ Sniper-Spots, von denen aus man die kämpfenden Gegner dezimieren kann. Gerade für Solo-Durchgänge ist das wichtig.

Für den Primärslot gilt: Hauptsache Elementar-Schaden. Vielleicht Atheons Epilog, Schicksalsbringer oder eine der neuen Crota-Waffen. Mit Word of Crota wollen ja einige experimentieren, ob sie der Schicksalsbringer gewachsen ist.

Destiny-Black

Tipps und Guides für den Nightfall am 3.2.

So richtig fest sind die Strategien für den Nightfall aber noch nicht, dafür ist er das letzte Mal in dieser Konfiguration zu lange her, aber ein Tripple-Burn ist generell ein Grund zur Freude, weil da alles so schön leicht in die Luft fliegt. Und gerade wenn man zu dritt unterwegs ist, kann man es krachen lassem. Wenn die Gegner rasch tot sind, kann man Verluste schon wieder auf die Beine stellen.

Wenn man solo unterwegs ist, sieht’s natürlich anders aus. Hier gilt: Kopf unten halten und nach jedem Treffer erstmal regenerieren.

Destiny-Fang-of-Ir-Yut

Wir werden im Laufe des Tages Videos und Clips von Hütern hochladen, die den Strike Winter’s Run gegen den Archon-Priester bewältigt haben. Hier sind meist gute Tipps und Tricks zu erspähen, wie das effizient oder kreativ funktioniert. Bis dahin könnt Ihr in unserem Beitrag vom 8. Oktober schmökern, da war der Nightfall das letzte Mal in dieser Kombination in Destiny aktiv.

Im ersten Video könnt Ihr das eingespielte 3er-Team rund um Nexxos Gaming im Einsatz sehen. Die Bewaffnung des Titans ist edel, läuft auf die Solar-Waffen Schwarzer Hammer und Gjallarhorn heraus. Im Primär-Slot ist mit Ir Yûts Reißzahn das neue Scoutgewehr mit Arkusschaden dabei, Arkus empfiehlt sich für die Captains. Gjallarhorn wird noch um Ruinenflügel ergänzt.
Es ist ein relativ ruhiger Walkthrough mit Erklärungen und Tipps zu den einzelnen Spots. Besondere Vorsicht gilt den Hobgoblin-Snipern. Und am Ende bei Aksor gibt es einen Safe-Spot, einen Cheese-Spot.

http://youtu.be/iRPG1OnYjk4
Im Zweier-Team sind diese Jungs unterwegs. Der Perspektivträger hat Schicksalsbringer, Eisbrecher und dann entweder die Gjallarhorn oder das Void-Maschinengewehr Zombie-Apokalypse dabei. Ist ein Durchgang ohne Commentary, viel Gesnipe, an manchen Stellen wirkt’s ein wenig wie ein Eisbrecher-Werbespot. Der Strike schreit eben geradezu danach.Für Aksor geht’s hoch auf den Hügel.

http://youtu.be/CZiwv8rCd0Y
Und für die ganz Harten am Ende noch ein Solo-Walkthrough. Mit Crotas Impulsgewehr Erlass der Überseele, Eisbrecher und einem Void-Maschinengewehr geht es im Schnelldurchlauf durch die kritischen Spots. Vielleicht Inspiration für jeden, der es in dieser Woche in Destiny mal solo versuchen möchte. Wie man an den Videos sieht: Es ist wirklich heikel. Denn bei Tripple Burn kann man nicht nur selbst mit allem locker töten, sondern die Gegner eben auch.
http://youtu.be/Q9OvG0S2BEg


Der Nightfall ist nichts für einsame Wölfe, wenn Ihr ein Rudel sucht, schaut mal in unserem Beitrag vorbei, wie man deutschsprachige Mitspieler in Destiny findet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

36
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Isi Gnkk
Isi Gnkk
5 Jahre zuvor

Solo in 19 Minuten und 14 Sekunden geschafft :3

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Der Typ heißt übrigens Aksor, nicht Askor (siehe Screen vom YouTube Thumbnail) ^^

Vex
Vex
5 Jahre zuvor

Mit Level 31 Titan Heroisch Solo und Nightfall mit nem Level 29 Kumpel, easy

Z31TG315T
Z31TG315T
5 Jahre zuvor

ick freu mir! mein lieblingsstrike den probier ich solo =)

Daniel Strassmann
Daniel Strassmann
5 Jahre zuvor

und schon geschafft? grin

Z31TG315T
Z31TG315T
5 Jahre zuvor

yay aber nur den weekly, für nightfall reicht es doch noch nicht =)

Daniel Strassmann
Daniel Strassmann
5 Jahre zuvor

phuu dann gehts mir gleich besser. wink

Der Sch*** Priester hat sich vor mich teleportiert und bevor ich auch nur das Maul vor erschrocken aufgeriesen habe, hat er mich mit Solar-Blei voll gepumpt. grin

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Die Sniper sind ganz schön Banane (vor allem, wenn man noch nicht richtig wach ist, also OBACHT!)
https://www.youtube.com/wat

ITz_Just4You
ITz_Just4You
5 Jahre zuvor

Ich denke ein Bericht über die neuen Raidprimärwaffen würde jeden brennend interessieren. Besonders wie die Word of Crota sich gegen die Schicksalsbringer schlägt. Jedoch soll auauch das neue Impulsgewehr ordentlich reinhauen. Ich hoffe, du hast zu dem Thema irgendetwas Gerd.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Jo, wenn Ihr das wollt. Machen wir das auf zwei Tage verteilt oder so.

m0rcin
m0rcin
5 Jahre zuvor

Ja gerne. Ich hab alle 4 Primärwaffen aus dem Croma Raid und auch meine persönliche Meinung zu diesen, eure Sicht würde mich dennoch brennend interessiere.

sohlemuenze62
sohlemuenze62
5 Jahre zuvor

es ist sicherlich nicht interessant, wie die raidwaffen abschneiden. jede primärwaffe mit elementar schaden ist dafür geeignet.

interessanter sind m.E. tipps zur Spielweise ohne die besten Waffen

ITz_Just4You
ITz_Just4You
5 Jahre zuvor

Ich kann natürlich nicht die Meinung aller Leser äußern, mich persönlich würde es richtig interessieren. Würde mich darüber freuen.

flohbiss
flohbiss
5 Jahre zuvor

Jaaaa, bitte.
Mich würde es auch interessieren was für Primärwaffen es mit Elemtschaden so gibt und wo man die bekommen kann. smile

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Bin mir nicht sicher ob ihr das schon Mal gemacht habt, aber wie wäre es mit einem „How to Crota“ wo ihr ne mehrteilige Serie draus macht mit den verschiedenen Phasen. Also für jede Phase verschiedene Strategie Guides und ideale Zusammenstellungen des Fireteams für die jeweilige Taktik. Wenn ich die Kommentare hier so lese gibt es nach wie vor sehr viele Spieler die Crota auf 33 noch nicht geschafft haben (habs selbst gerade erst zum ersten erste Mal geschafft) und ich denke es würde vielen helfen neue Ideen und Strategien zu sehen.

xCHxKaegifret
5 Jahre zuvor

So viel mir ist, hat Nexxoss Gaming da schon fleissig die Waffen auf seinem Youtube Kanal präsentiert.

In dieser Playlist sind alle drin wink

https://www.youtube.com/wat

Niklas
Niklas
5 Jahre zuvor

Ein guter Spot wie ich den im Alleingang immer positiv empfunden habe ist, dass man immer wieder zu der Klippe am Anfang der man rennt und von dort oben aus erst mal alle kleinen Gegner umnietet. Dann halt ständig ein Stück hinter die Felswand und die sniper ausschalten. Aksor steht immer (!) hinter der Felswand weswegen man erstmal nicht auf ihn achten muss. Sobald alle sniper erledigt sind kann man ein Stück weiter vor die Felswand laufen damit Aksor sich auf den Weg macht. Dann schnell auf die Klippe springen und ihn abknallen. Dadurch das er keinen Schild hat lohnt es sich mit der Eisbrecher auf seinen Kopf zu zielen. Er kommt dadurch ins Schwanken, man wartet also immer bis er wieder fest steht und schießt ihn wieder an. So hat man immer genug Munition in der Eisbrecher smile

man muss nur aufpassen das einen die skiffe (gefallenenschiffe) nicht erledigen.

Meiner Meinung nach ist das einer der einfachsten strikes smile vor allem mit dem Triple Burn smile jedes Schild der Gegner ist somit kaum der Rede wert smile

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
5 Jahre zuvor

Das letzte mal gab es diese Konfiguration als Xûr das erste mal den Eisbrecher angeboten hat.

Inge Koschmidder
Inge Koschmidder
5 Jahre zuvor

Dann mal hoffen, dass Xûr nicht wieder das gleiche Angebot wie in besagter Woche hat ^^

attitude2011
attitude2011
5 Jahre zuvor

Momentan ist etwas die Luft raus bei Destiny. Flitze lieber durch Harran momentan. Aber Dämmerung und Weekly werde ich machen. Aber alleine schon das Crota auf hard so verbuggt ist nervt mich tierisch.

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Was genau meinst du mit verbuggt? (Frage aus Interesse)
Haben es vor ein paar Tagen das erste Mal geschafft (endlich…) und bei den Fehlversuchen sind wir an eigenen Fehlern gescheitert…

Keve
Keve
5 Jahre zuvor

Also bei uns gabs immer 2 nervende Bugs.
Einerseits kamen die Ritter am Anfang immer in die Mitte obwohl die unsichtbare Wand noch stand, wobei beim anderen Bug Crota nicht auf die Knie ging obwohl das Schild down war.

Ist immerhin besser als Templer und Atheon bei VoG.

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Die Ritter sind bei uns auch ab und an mal durch die Wand marschiert, allerdings haben sie sich dann wieder zurückgezogen. Wenn man sich gut positioniert sollte es kein Problem sein.
Mit welchen Waffen habt ihr Crota angegriffen? Hattet ihr Probleme mit Lags oder ähnlichem?

Gamer
Gamer
5 Jahre zuvor

– Schwert verschwindet kurz nachdem es droppt
– nach 5 Gjallarhornraketen die Crota bekommt, geht er nicht in die Knie (hatten keine Verbindungsprobleme, oder lags)

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Das mit dem Schwert hatten wir auch ein Mal, hast recht!
Das er nicht down geht bei 5 Raketen ist ungewöhnlich, eigentlich reichen 5.
Ich gehe mal davon aus das beide Fehler aufgetreten sind ohne das ihr zwischendurch in den Orbit gegangen seid, oder?
Bei Atheon gab es mal ähnlich Probleme, das die Mechanik nicht richtig funktioniert hat. Meistens reicht es, wenn man in den Orbit fliegt und den CP neu lädt. Ansonsten alle ein Mal das Spiel schließen und mit einem neuen Host starten.

Phoexx
Phoexx
5 Jahre zuvor

ach das mit den 5 Raketen hatten wir auch öfters… Oder Crota kniet, springt sofort hoch und legt den Schwertträger… ganz normaler Wahnsinn wink

Phoexx
Phoexx
5 Jahre zuvor

Macht mal den Schwertträger zum Truppführer und lasst ihn das Spiel starten. Damit haben wir das Problem das Crota nicht in die Knie geht schon behoben (Wichtig ist das der Schwertträger ihn unten sieht und das ist so der Fall wenn alle auf Crota schießen)

easley
easley
5 Jahre zuvor

Das wird er auch meinen nur das er seine unfähigkeit nicht zugibt razz

attitude2011
attitude2011
5 Jahre zuvor

SIcherlich nicht, auch wenn man sicher nicht alles fehlerfrei macht

attitude2011
attitude2011
5 Jahre zuvor

Am meisten das er grade dabei ist in die Knie zu gehen und auf einmal wieder steht und den Schwertträger weghaut. In Gänze gesehen ist der Raid einfach recht abwechslungsarm und kurz. Kein Vergleich zur VoG.

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Habt ihr den Schwertträger das Spiel starten lassen?
Ansonsten den CP neu laden.
Und ja, VoG ist deutlich besser gelungen, dafür ist Crota aber jetzt für Normalos echt ne harte Nuss – Ganz im Gegensatz zu Atheon

attitude2011
attitude2011
5 Jahre zuvor

Darauf haben wir bislang nicht geachtet. Werde ich mal in Zukunft drauf achten.

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Sollte helfen, vorher festlegen wer der Schwertträger ist und ihn starten lassen.

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Harran? grin

Fluffy_Schmutz
5 Jahre zuvor

Dying Light wink
das neue Zombiespektakel ^^

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Ach lol, spiele es seit 3h aber der Name blieb mir nicht im Kopf grin
Geiles Spiel btw /o

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.