Destiny: Eisenbanner-Event war ohne Änderungen aktiv – Ein Versehen, sagt Bungie

Beim MMO-Shooter Destiny ist das Eisenbanner-Event, das Iron Banner, überraschend und ohne Ankündigung aktiviert geworden. Es sind aber nicht die angekündigten Änderungen Verbesserung erfolgt. Ist die Aktivierung wirklich geplant oder liegt ein Versehen vor?

Das Eisenbanner-Event in Destiny ist heute mit dem wöchentlichen Reset aktiviert worden. Nur hat damit keiner gerechnet. Es gibt keine Ankündigung von Bungie. Die Homepage ist ruhig, der Twitter-Account schweigt. Dabei wäre das Event ein Highlight der ganzen Woche in Destiny. Normalerweise wird so etwas groß angekündigt. Vieles deutet daraufhin, dass hier ein Versehen passiert ist.

Destiny Waffenhandel

Iron Banner ohne die angekündigten Änderungen in Destiny aktiv

Das Iron Banner ist eigentlich ein wochenlanges Event, bei dem Spieler im Schmelztiegel ihre Kräfte miteinander messen. Ursprünglich war’s als Veranstaltung gedacht, bei dem das Gear der Spieler zählt. Die erste Version des Events fiel allerdings bei den Fans durch, die Belohnungen waren den Spielern zu schwach. Das Gear der Hüter spielte nicht die versprochene Rolle. Dadurch, dass sich nur Siege lohnten, verließen Spieler, die sich auf der Verliererstraße glaubten, die Matches und sorgten für Frust. Die Kritik der Spieler war groß.

Eigentlich sollte das Eisenbanner-Event, wenn es zurückkehrt, diesmal jene große und wichtige Sache sein, die man den Spielern ursprünglich versprochen hatte. Bungie hat umfangreiche Änderungen an der Mechanik angekündigt und später vorgestellt. Es sollte Rüstungsgegenstände als Belohnung geben, die bis auf Stufe 30 anwachsen würden. Es sollte leichtere Kopfgeldmissionen geben, der Level-Vorteil im Schmelztiegel würde sich stärker auswirken, es gäbe Münzen für Niederlagen, die sich bei einem Sieg in Ruf umwandeln ließen. Alles würde anders, alles besser werden.

Destiny Venus Screenshot

Ist Destiny gerade ein Automatismus zum Verhängnis geworden?

Wie aus zahlreichen Post im US-Forum reddit hervorgeht, ist nichts von dem im Spiel. Mehr noch, es scheint sogar chaotischer zuzugehen als bei der ersten Version. Zwar ist das Event aktiv, doch wurden zum Beispiel die Rufpunkte zurückgesetzt, obwohl man das ausdrücklich nicht tun wollte. Angeblich wirkten auch die alten Shader und Embleme nicht mehr, mit denen eigentlich ein Ruf-Bonus einhergehen sollte. Die muss man sich wohl erneut kaufen.

Einige Spieler vermuten ob all der Probleme, dass wohl Bungie ein Irrtum unterlaufen sei und das Event „automatisch“ in der Nacht (US-Zeit) zum wöchentlich Reset gestartet sei. Dazu würde auch der Zeitpunkt passen: Das erste Iron Banner feierte zum ersten wöchentlichen Reset im Oktober Premiere. Das war Dienstag, der 7.10. Auch heute haben wir den ersten Reset des Monats. Hier ist ein Muster zu erkennen.

So wie das Eisenbanner jetzt ist, gibt’s wohl nicht allzuviel Gründe daran teilzunehmen. Vieles spricht dafür, dass bei Destiny gerade etwas schief läuft.

Update 12:50: Das war ein kurzer Spaß. Das Event wurde gegen 12:20 unserer Zeit wieder deaktiviert. Spieler wurden aus laufenden Iron-Banner-Begegnungen geworfen, Lord Saladin ist verschwunden, das Eisenbanner geschlossen. Man kann davon ausgehen, dass hier ein Versehen bei Destiny vorlag.

Update 22:20: Jetzt ist auch die offizielle Bestätigung. Es ist so wie angenommen. Es war ein Irrtum von Seiten Bungies, den man rasch beseitigte. Schon bald will man sagen, wann das Eisenbanner offiziell wiederkommt.


Mehr zum Iron Banner in Destiny, wie es wohl gerade abläuft, erfahrt Ihr hier in unseren Artikeln zum ersten dieser Events, das vor ziemlich genau einem Monat stattgefunden hat:

Destiny Iron Banner: Neue legendäre Gegenstände für PvPler *Update*

Destiny: Das Eisenbanner ist live – Ruf-Rang 3 für Rüstungen

Destiny Eisenbanner: Viel Kritik an PvP-Event – Legendäre Gegenstände ab Rufstufe 2 *Update*

Quelle(n): reddit, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
svencha
svencha
5 Jahre zuvor

Und so ganz stimmt die News trotzdem nicht wink Ich konnte heute – wenn auch nur ca. 30 Min. – im Eisenbanner-Modus spielen und habe mir die Rüstungen genauer angeschaut, die es im Gegenzug für die Marken gibt. Dabei ist mir eine Kleinigkeit aufgefallen: der Helm (für Hunter) war exotisch (Lila) – also nicht legendär – und hatte 30 Licht! Das bieten sonst eigentlich nur die exotischen Helme, soweit ich weiß… Ich gehe also stark davon aus, dass Bungie mit dem Iron Banner Event an einer Möglichkeit arbeitet, auch ohne Raid auf Lvl30 zu kommen und allgemein eine höherwertige Austüstung als Belohnung plant.. Oder es war schlicht und einfach ein Bug (was ich aber nicht glaube).

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
5 Jahre zuvor

Bitte erzähl keinen Müll…für 30 Licht müssen die Sachen auch voll geupgradet sein ergo können sie beim Händler gar keine 30 Licht haben.

Ebenso sieht man dass du lügst daran, dass du nicht weißt wie exotisch und legendär aussehen. Exotisch ist gelb und legendär lila

svencha
svencha
5 Jahre zuvor

Sorry, das habe ich einfach nur verdreht. Und nein, ich lüge nicht – der Helm hatte definitiv 30 Licht – und zwar so, wie er beim dem Eisenbanner-Händler war.

Harry
Harry
5 Jahre zuvor

Das kann schon sein, dass man für drölftausend Marken einen Helm mit 30 Licht bekommt. Aber normale, lila Gegenstände können doch nur 27 Licht haben, mit diesem Helm müsste es doch dann möglich sein, über lvl 30 zu kommen^^ (auch wenns nur 30 und ein zehntel is)

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Legendär= Lila. Exotisch= Gold, oder?

Also dass die Ausrüstung dort bis auf Stufe 30 hochgehen soll – ist so geplant (für zwei Slots zumindest). Allerdings war das jetzt wohl gerade echt einfach ein Fehlschluss und die ganzen Sachen sind noch nicht implementiert.

Vielleicht hast du da irgendeinen Bug gehabt. Die Pics, die ich gesehen hab, deuten nicht daraufhin, dass man an der Loot-Table schon gedreht hat. Aber man hat’s wohl vor.

svencha
svencha
5 Jahre zuvor

Habs eben schon geschrieben – das mit legendär und exotisch habe ich einfach nur verdreht – tut mir leid. Wie gesagt, das hat mich auch sehr gewundert, aber wenn man sich den Helm angeguckt hat, da stand definitiv 30 Licht! Natürlich kann es sein, dass es sich dabei um einen Bug handelte, ich bin ja auch kurze Zeit später aus der Session geflogen. Aber ich erzähle nur, was ich gesehen habe – mehr nicht.

Johannes Friedrich
Johannes Friedrich
5 Jahre zuvor

Ist bereits wieder inaktiv. Leider

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Jau, dann war’s mit Sicherheit ein Versehen, das man behoben hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.