Destiny Eisenbanner: Viel Kritik an PvP-Event – Legendäre Gegenstände ab Rufstufe 2 *Update*

Beim MMO-Shooter Destiny müssen Spieler wohl die Rufstufe 2 beim Eisenbanner erreichen, wenn sie Drops im neuen Modus sehen möchten. Das Iron-Banner-Event wird im Moment von einigen Spielern stark kritisiert: Es lade zum Desertieren ein und funktionierte nicht wie angekündigt.

Das diese Woche aktive Event „Eisenbanner“ funktioniert doch anders als vorher gedacht. So berichten Spieler, dass sie erst ab der Rufstufe 2 am Ende einer Runde Belohnungen erhielt wie eine legendäre Waffe. Vorher sah es damit düster aus.

Die Rufstufen beim Iron Banner in Destiny

Mittlerweile ist auch klar, wie viel Ruf-Punkte man für die einzelnen Rufstufen benötigt:

  • Rufstufe 1 erreicht man schon ab 100 Punkten. Hier können beim Händler Lord Saladin ein Shader und ein Emblem gekauft werden, die jeweils 10% Mehr Rufpunkte gewähren. Statt 25 Punkte pro Sieg gibt es mit ihnen 30 Punkte. Eine Niederlage gewährt keine Rufpunkte.
  • Rufstufe 2 benötigt 1200 Punkte. Ab hier gibt es wie einige Spieler berichten eine erhöhte Chance auf Belohnungen nach dem Matchabschluss und beim Händler ist ein Klassen-Item zu kaufen, das einen weiteren 10% Bonus gewährt.
  • Rufstufe 3 braucht 3000 Punkte. Ab hier können legendären Gegenstände bei Lord Saladin erworben werden, darunter Rüstungsteile und Waffen.

Update: Die ersten Spieler haben jetzt den Rang 3 erreicht. Die Waffen lassen sich NICHT in Energie oder Shards zerlegen. Es gibt auch keine Berichte von neuen Items, die erst auf dieser Stufe erhältlich sind, wie beim Zorn der Königin-Event.

Destiny-Neun-Waffen

Probleme beim Eisenbanner: Modus zieht Deserteure an

Im englischsprachigen Forum reddit gibt es viel Kritik am Eisenbanner-Modus. Denn dadurch dass Verlierer keine Rufpunkte erhalten und auch sonst keine Belohnung, hat es sich etabliert, dass Spieler in aussichtsloser Lage (was immer sie darunter verstehen) das 6vs6 Match einfach verlassen. So finden sich die verbleibenden Spieler in Unterzahl und frustriert wieder. Manchmal reicht nur eine Winzigkeit an Nachteil, dass Spieler die Waffe hinwerfen: Das raubt dem Modus die Spannung und wird allgemein als Designfehler im Konzept angesehen.

Auch dass das Iron Banner nur in 6er Teams auf großen Karten gespielt wird, schmeckt einigen nicht.

Destiny-Klassenruestung-Eisenbanner

Funktioniert das Iron Banner in Destiny wie gedacht?

So wie die Spieler es sich vorgestellt haben und wie es am Anfang angekündigt wurde, scheint das Eisenbanner-Event ohnehin nicht ganz zu funktionieren. Eigentlich sollten im PvP-Modus höhserstufige Hüter deutliche Vorteile haben, da ihr Gear und die Werte darauf voll zählen. In der Praxis ist der Unterschied zwar da, macht sich kaum bemerkbar. In einem youtube-Video spielt ein Hüter mit Stufe 4 und dem Stufe-1-Automatikgewehr in einem Ironbanner-Match eine starke Rolle.

Die Spieler erhoffen sich Antworten von Bungie, ob der Modus so funktioniert wie geplant.

Update: Der Community Manager DeeJ hat um Feedback der Spieler gebeten und bereits angekündigt, dass das Iron Banner und seine Funktionsweise Thema des nächsten Weekly Updates werden.

Autor(in)
Quelle(n): Reddit (Mit Stufe 4 erfolgreich)Reddit (Quitter)Reddit (Ab Rangstufe 2 Belohnungen)Reddit (Update: Erste Spieler auf Rang 3)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.