Noch immer keinen Titel in Destiny 2? So leicht wirst Du jetzt zum Wanderer

Das Destiny-2-Update 2.5.2.2 bringt einige kleine Änderungen mit sich. Eine davon ist vor allem für Titel-Jäger interessant. Denn nun ist der Weg zum Wanderer-Titel spürbar leichter geworden.

Was sind überhaupt Titel? Für Destiny 2 hat sich Bungie mit Forsaken etwas Besonderes ausgedacht, um die Spieler für die Zeit zu belohnen, die sie in das Spiel investieren. So ist es möglich, verschiedene Titel für eure Charaktere wie beispielsweise Dredgen oder Fluchbrecher zu verdienen und sie sichtbar für alle zur Schau zu stellen.

Für das Meistern bestimmter, teils langfristiger Aufgaben schaltet ihr in thematisch-unterteilten Siegeln spezielle Triumphe frei. Sind alle nötigen Aufgaben eines Siegels erledigt, könnt ihr den entsprechenden Titel freischalten, der an das jeweilige Siegel geknüpft ist – so auch den Wanderer.

Oftmals richten sich die Aufgaben allerdings an passionierte Spieler und einige der Titel erhält man nur sehr schwer. Ihr könnt sie also durchaus als Auszeichnung für euer eigenes Können und Engagement in Destiny 2 sehen.

D2_Forsaken_Gamescom_Gear_07

Warum wird der Weg zum Wanderer-Titel nun einfacher? Der Wanderer galt bisher immer als einer der zugänglichsten Titel. Doch ein Schritt war dort besonders nervig, da er sehr stark vom Zufall abhing – nämlich das Sammeln der Braytech-Schaubilder für die Plakette „Zielorte: Fluch des Osiris und Kriegsgeist“.

Hatte man das RNG nicht auf seiner Seite, so wartet man teils bis heute noch auf den richtigen Waffen-Drop bei den Braytech-Waffen oder hat bereits entnervt aufgegeben.

Das hat sich nun mit Update 2.5.2.2 geändert. Zwar ist man auch bei anderen Plaketten für diesen Titel durchaus aufs RNG angewiesen, doch in den Augen vieler Hüter war der Frust-Faktor nirgendwo anders so hoch, wie bei den Braytech-Waffen.

Das Siegel des Wanderer-Titels

Der Wanderer-Titel – Das ist nun anders

Was genau änderte Update 2.5.2.2 für den Titel? Durch das Update 2.5.2.2 vereinfacht Bungie einen wichtigen Questschritt des Wanderer-Titels und macht es dadurch deutlich einfacher, diesen zu erhalten. Konkret geht es um die vier Braytech-Waffen und die Braytech-Schaubilder, aus denen man die Schießeisen bekommt, also um

  • das Scoutgewehr Niflheim-Frost
  • die Pistole 18 Kelvin
  • das Scharfschützengewehr Der kühle Schakal
  • sowie das Automatikgewehr BrayTech-Winterwolf

So war das vorher: Der Grind nach den Schaubildern und den legendären Waffen für den Wanderer-Titel war vorher für viele eine sehr nervige Angelegenheit. Hüter waren hier im Prinzip rein auf persönliches Lootglück angewiesen – und das gleich auf mehreren Ebenen.

destiny_2_Kriegsgeist_WarSat

Denn zunächst galt es, sogenannte Schläfer-Knoten auf dem zu finden. Doch damit nicht genug. Hatte man einen der 40 Knoten gefunden, so konnte man nur hoffen, dass er ein Schaubild ausspucken würde. Diese gab es daraus nur zufällig und nur einmal pro Tag.

Hatte man Glück und hat aus dem Schläferknoten dann tatsächlich ein Schaubild erhalten, war man erneut auf die Gnade von RNG-sus angewiesen. Denn mit diesem Schaubild musste man anschließend zu Ana Bray, wo man wiederum nur hoffen konnte, dass aus dem daraus resultierendem Kriegsgeist-Engramm eine noch fehlende Braytech-Waffe droppt.

Durch das RNG konnte das jedoch enorm dauern. Einige Hüter warten immer noch darauf, dass eine fehlende Waffe für sie rausspringt. Entsprechend hoch war also der Frust-Faktor, viele gaben hier entnervt auf.

So ist es jetzt: Die Braytech-Schaubilder sind seit dem neuesten Update nun nicht mehr auf einen Drop pro Tag begrenzt. Um sie zu bekommen, ist es immer noch nötig, einen Schläfer-Knoten zu öffnen. Die Dropchance für ein Schaubild wurde jetzt allerdings auf 25% erhöht.

Bei den vier benötigten Waffen, die es aus den Schaubildern gibt, wurde außerdem die Chance erhöht, auch tatsächlich ein Schießeisen zu bekommen, das einem noch in der Sammlung fehlt.

Zwar ist der Weg zum Wanderer-Titel also immer noch mit Arbeit verbunden und ihr müsst euch euer Abzeichen immer noch verdienen, aber der Weg dorthin ist nun spürbar leichter als jemals zuvor.

destiny_2_kriegsgeist_ana_bray-2

Was genau ihr für den Wanderer-Titel tun müsst, erfahrt ihr in diesem Guide: Für Jäger und Sammler: So gibt’s in Destiny 2 den Wanderer-Titel

Was braucht man eigentlich zum Öffnen der Schläfer-Knoten? Für das Öffnen der Schläfer-Knoten benötigt ihr jeweils vier Resonanzstämme, die ihr aus verschiedenen Aktivitäten auf dem Mars erhaltet. Diese müsst ihr dann in eine Override-Frequenz umwandeln und könnt damit einen der insgesamt 40 Schläfer-Knoten öffnen.

Werdet ihr euch den Titel nun erspielen oder besitzt ihr ihn schon längst? Übrigens, auf dem Mars gibt es neben den Braytech-Waffen aktuell auch eine Community-Challenge:

Destiny 2 ist beeindruckt von Eurer Community-Leistung, aber Nokris muss mehr leiden
Quelle(n): bungie.net
Deine Meinung?
Level Up (15) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.