Destiny 2 veranstaltet Community-Gipfel, von dem Ihr in Season 7 profitiert

Bei Destiny 2 wurde bekannt, dass Bungie einen neuen Community-Gipfel abhält. Das Thema ist die Season 7 – die Saison der Opulenz.

Woher stammen die Infos? Von Gladd. Das ist ein Hüter, der sich in der Community einen großen Namen gemacht hat. Denn er ist nicht nur als „Full-Time-Streamer“ und Youtuber bekannt, sondern auch als kompetitiver PvE-Spieler.

Als Mitglied des Clans Redeem hat er bereits mehrere World-First-Titel bei Destiny-Raids errungen, wie vergangenen September im „Letzter Wunsch“-Raid.

Was hat Gladd verraten? Kürzlich schrieb der Streamer via Twitter, dass er verkünden könne: „Ich wurde ins Bungie-Studio zu einem Community-Gipfel für die Saison der Opulenz eingeladen.“

Ferner schreibt er sinngemäß, dass er sehr leidenschaftlich sei, was die Zukunft des Spiels betrifft. Er könne es kaum erwarten, einen flüchtigen Blick auf die künftigen Inhalte zu werfen und (Community-)Feedback zu liefern. Der Community-Gipfel finde Ende März vom 27. bis 29. statt.

Auf diesen Tweet hat bereits Community-Manager dmg04 reagiert. Er schrieb: „Don’t fuck it up“, also grob übersetzt: „Vermassle es bloß nicht“.

Was ist ein Community-Gipfel eigentlich? Bereits im April 2018 veranstaltete Bungie den ersten Community-Gipfel. Damals stand Destiny 2 scharf in der Kritik. Man wollte ein Zeichen setzen, dass man nah an der Community dran sei und sich von Community-Vertretern direkt Feedback holen möchte.

Die Teilnehmer, überwiegend bekannte Youtuber und Streamer, mussten eine Verschwiegenheitserklärung abgeben und konnten hinter verschlossenen Türen die geplanten Inhalte für Forsaken begutachten und bewerten. Dass Forsaken Destiny 2 stark verbessern konnte, war möglicherweise auch ein Verdienst dieses Gipfels.

Season 7 soll nun ebenfalls von diesem direkten Feedback aus der Community profitieren.
destiny-2-hüter-neun

Was kann man sich vom 2. Community-Gipfel und von Season 7 erwarten?

Das ist bekannt: Bislang wissen wir nur dank Gladd, dass dieses Treffen die Saison der Opulenz zum Thema hat. Das ist die Season 7, die von Anfang Juni bis Ende August 2019 laufen soll.

Welche Community-Vertreter außer Gladd sonst noch dabei sind, ist nicht bekannt.

Die Inhalte der Season 7: Neben den üblichen Neuerungen wie einem Power-Level-Anstieg, neuen Waffen, Rüstungsteilen und Cosmetics sind die Highlights der Season 7:

  • Eine exotische Quest
  • Das Event Sonnenwende der Helden
  • Eine neue 6-Spieler-Aktivität mit Spielersuche
  • Ein neuer Raid
  • Zwei unbekannte Inhalte
destiny-2-gameplay-kalender
Gameplay-Kalender

Ob Gladd als Raid-Experte den neuen Raid testen und Feedback dazu geben darf, ist wohl unwahrscheinlich. Sonst dürfte er vermutlich nicht am World-First-Titel-Rennen teilnehmen.

Um welche weitere 6-Spieler-Aktivität mit Spielersuche es sich in Season 7 handelt, wird erst die Zukunft zeigen. Möglicherweise dürfen die Tester dazu Feedback geben.

Bleibt zu hoffen, dass die letzte Saison im Jahr 2 die Erwartungen der Hüter erfüllen kann und somit alle von dem Community-Gipfel profitieren.

Mehr zum Thema
Dieses Exotic ist gerade wahnsinnig stark in Destiny 2 – testet es selbst
Autor(in)
Quelle(n): gamerant
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (52)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.