Destiny 2: Spieler sprengen sich für Belobigungen selbst in die Luft – Umgehen damit explosiv neues System

Destiny 2: Spieler sprengen sich für Belobigungen selbst in die Luft – Umgehen damit explosiv neues System

In Destiny 2 gibt es ein neues Rang-System, mit dem sich Spieler gegenseitig wertschätzen können, um als wertvolles Teammitglied angesehen zu werden. Doch bereits 1 Woche nach Lightfall sind 6000 Belobigungen oder mehr nichts mehr wert. Wir sagen euch, warum.

Welches System haben die Hüter betrogen? Zum Start von Lightfall hat Destiny 2 ein Wertschätzungs-System eingeführt.

  • Mit dem System können Hüter ihre ehrliche Wertschätzung gegenüber Teammitgliedern ausdrücken, die ihnen positiv aufgefallen sind.
  • Nach Abschluss bestimmter Aktivitäten wird das Lob durch Karten mit verschiedenen Bedeutungen, wie zum Beispiel „Bedacht“, “Unentbehrlich” oder „Selbstlos“ ausgewählt.

An sich eine noble Sache. Doch auf dem Weg zu 6000 Belobigungen für einen Triumph sind die Spieler aus Destiny 2 sofort bereit das System zu betrügen.

Die noblen Gesten, die als langfristige Verpflichtung in Destiny 2 gedacht waren, sind bereits eine Woche nach dem Start von Lightfall nichts mehr wert, weil Hüter immer die besten sein wollen.

Auch im neuen Lightfall-Raid wird man sich bewerten können. Dieser startet am 10. März:

So umgehen die Hüter aktuell das System: Es dauerte keine Woche bis die Spieler Wege entdeckten das System aus den Angeln zu heben. Einfach als Gruppe, die das System umgehen will, in eine Aktivität joinen, dort schnell sterben und von vorn.

Blickt man in das LFG-System (Looking for Group) von Bungie findet man Unmengen von Spielergesuchen, die aktiv Wertschätzungen sammeln wollen. Auch in mehreren Destiny-Discords suchen Spieler bereits nach Mitbetrügern. Und via auf YouTube gibt es bereits Anleitungen dazu.

In diesen Aktivitäten sterben die Hüter besonders gerne freiwillig für ihr Lob:

  • In der Aktivität „Urquell“ auf der Schwierigkeitsstufe Großmeister
  • Beliebt auch der Raid „Letzter Wunsch“ mit „Petras Durchlauf“, da Raid-Lob wertiger ist

Speziell für „Petras Durchlauf“ gibt es Spieler, die dank Community-Makros, welche bereits seit Längerem für die Wunschwand existieren, sogar schnellere Runs anbieten. Man will auf sein Lob anscheinend nicht ewig warten müssen.

In Destiny 2 können sich Spieler jetzt langfristig wertschätzen – Doch schnell betrügen ist einfacher

Normalerweise würde es eine Weile dauern, bis man sich genug Wertschätzung verdient hat. Das System sollte zudem als Anhaltspunkt für andere Spieler dienen, um einzuschätzen wie erfahren jemand bereits ist. Doch so manchem Hüter ist das egal, denn man will einfach nur der Beste sein.

Hier erklären wir euch, wie das Wertschätzungs-System richtig funktioniert:

Destiny 2: So könnt ihr anderen Spielern in Lightfall jetzt Danke sagen und sie bewerten

Wenn ihr also in der kommenden Woche in Destiny 2 unterwegs seid und dort Hüter mit Rang 10 oder 11 seht, könnt ihr davon ausgehen, dass diese Spieler für ihren noblen Status höchstwahrscheinlich betrogen haben.

Statt wertvoller Anerkennung durch andere haben sie sich wahrscheinlich nur Stunden lang eintönig von einer Klippe gestürzt oder selbst in die Luft gesprengt.

Diese Änderung könnte das Problem beheben: Mancher Spieler fordert bereits das Bungie das System verbessert, denn es gibt nicht nur den oben genannten Kritikpunkt. Spieler bemängeln zudem das System wäre auch zu subtil.

  • Wertschätzungen werden oft nur an die Hüter verteilt, die in der Bewertungsübersicht durch ihre Rüstung besonders auffallen.
  • Der Bewertungsbildschirm wird häufig übersehen, sodass gar nicht bewertet wird.
  • Oder man schaut noch durch seinen Loot und verpasst einfach nur das extrem kurze Zeitfenster, wo man seine Wertschätzung ausdrücken darf.
  • Außerdem stehen meist nur wenig Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. So kann “Sorgt für Freude” oder “Kompetent” jeweils nur einmal vergeben werden.

Bungie hat also noch Luft nach oben dieses System besser zu machen. Wenn es dann beispielsweise nicht mehr möglich wäre, sich nach einem Team-Fail im Orbit zu bewerten, ist auch dieser Cheese Geschichte.

Hand aufs Herz: Wie viele Wertschätzungen konntet ihr bisher sammeln? Und waren diese alle ehrenhaft verdient? Wie gefällt euch das neue Wertschätzungssystem in Summe? Und was würdet ihr den Betrügern sagen? Hinterlasst uns gerne auch einen Kommentar, ob ihr schon Hüter mit Rang 10 oder 11 getroffen habt.

Gestern hat sich in Destiny 2 übrigens ein alter Bekannter in einer neuen Exo-Mission zurück gemeldet:

Mürrischster Charakter aus Destiny 2 ist gar nicht tot – Könnt euch jetzt wieder von ihm beleidigen lassen

Quelle(n): Cheese Forever
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
85 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
AtomblitzTiger

Wenn das Laden der Mitspieler nicht so oft länger dauern würde, wie ich zeit habe um zu bewerten.
Gerade im Schmelztigel und bei Strikes/Dämmerung sehr nervig.

Grave

Ein Bewertungssystem hängt immer von der Objektivität des Bewerters ab. In einem Spiel eine objektive Bewertung zu erwarten ist von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Selbst wenn man objektiv bewerten will geht es nicht da die Auswahlmöglichkeiten nicht vorhanden sind. Ich kann nicht mehrfach kompetent vergeben, in Gambit kann ich nur 2 von 3 bewerten usw.

Für den Clanbeutezug muss ich 20 Bewertungen abgeben. Wenn ich jemand nicht bewerten möchte verhindert das meinen eigenen Fortschritt. Also gebe ich jedem eine Bewertung selbst wenn er den Dredgen Titel verwendet. Allein das macht das Bewertungssystem komplett lächerlich.

Bungie hat das System durch Eigenverschulden von Anfang an zu einem komplett nicht aussagekräftigen und einer der nervigsten Farmaktivitäten degradiert. Wenn Spieler sich auf 750 cheesen kann ich das vollkommen verstehen. Mann muss es ja nicht gleich übertreiben.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Grave
Bienenvogel

Destiny Spieler sind manchmal schon echt speziell 😅

Finde das System auch nicht wirklich sinnvoll. Immerhin waren sie so schlau und haben keine Optionen eingebaut “negativ” zu bewerten. Was da wohl los gewesen wäre..

Habe bis jetzt nur Strikes/Saisonaktivität gespielt und da fällt dir direkt auf, wie flach das eigentlich ist. Du hast die Auswahl aus zwei Sachen und kannst jedes nur einmal vergeben. So endet es halt damit, dass du halt irgendwas vergibst und das sollte ja sicher nicht Sinn der Sache sein.

Da teilweise Triumphe für dieses Rangsystem zu koppeln war halt leider wieder ein typischer Bungie Move. Gerade bei 750+ Bewertungen. Die müssten ihre tolle Community doch kennen und wissen, dass sowas dann auf dem leichtesten und schnellsten Weg ergattert wird. 🤭

Ist mir jetzt aber eher Wurscht ob da jemand Rang 1 oder 10 ist und ob da geschummelt wurde. Wenn jemand ordentlich mit mir zusammen spielt dann ist der Rang egal. Wie unten schon erwähnt, so schöne Kleinigkeiten im Miteinander sollten eher betont und gewertechätzt werden. z.B. auch mal ein paar Meter zurücklaufen zum Wiederbeleben, oder vorm Bossraum auf alle zu warten bevor man den Kampf startet, Erzeugen von Sphären (gerade im neuen System nochmal wichtiger geworden).

outi

Das System ist jetzt schon nix mehr wert und sollte abgeschafft werden oder stark verbessert. Alle Schwachmaten die wirklich Zeit damit verbracht haben das System zu betrügen sollten die nächsten 6 Saisons auf Rang 1 bleiben 🥳

niida

Um Ungleichheit zu vermeiden, haben wir im Clan eine Absprache getroffen:
Im Bewertungsbildschirm bekommt der Spieler links neben deiner Figur was und der Spieler rechts neben deiner Figur. So hat jeder was bekommen und zwar das gleiche.

Was mir aufgefallen ist, dass, wenn du mit Randoms unterwegs bist, grundsätzlich abgewartet wird, ob man selbst eine Bewertung bekommt und dann wird erst angefangen selbst zu verteilen. Wenn ich (testhalber) keine Bewertung abgegeben habe, habe ich auch keine bekommen. Tatsächlich passt dieser Ansatz mit dem Grundgedanken dahinter auch nicht zusammen.

Es gibt einfach zu viele Kritikpunkte, die geringe Anzahl und auch die geringe Zeit sind nur einige davon. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses System in der Art und Weise, wie es aktuell betrieben wird, angenommen wird bzw. irgendeine Art von Aussagekraft haben wird.

Dass es keine negativen Bewertungen gibt finde ich gut, da dies mMn nur zur Diskriminierung anstatt zur Markierung von Cheatern uä dienen würde. Aber da am Ende auch eine richtige Statistik fehlt (zB hat dich X-mal wiederbelebt), ist die Verteilung aktuell doch eher willkürlich.

Es wird halt gemacht, weil man eine gewisse Anzahl davon braucht, und Ende.

Antiope

Ich hau die blind raus wie Guzel beim Fasching. Aber nur wegen dem Engramm für Suraya Hawthorne. Hmm.. das ist doch glaube ich das einzige was wirklich zurückkommt fürs sinnlose Kartenverteilen? Die Hüterränge selber sind ja irrelevant außer zum Angeben, oder?

Millerntorian

Nanu? Ich hatte den Kenntnisstand, dass mit jedem erreichten höherem Hüterrang auch die Mod-Möglichkeiten bzw. Loadoutslots steigen. Irre ich da nun komplett?

Denn wozu sollte ich die sonst anstreben? Virtueller Piepmatz?

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Millerntorian
Antiope

Du meinst mehr als die für nen Verlorenen Sektor auf Legende ohne zu sterben und solo?

Gyro

Die fehlenden 4 Loadoutslots bekommst du für einen verlorenen Sektor solo und makellos. Die Mods sind laut Bungie mit Rang 6 vollständig ausser den saisonalen. Also ja, Ränge ab 7 puschen wohl hauptsächlich das Ego des tragenden.

Millerntorian

Alles klar. Mein Ego ist groß genug; da muss virtuell nix gepusht werden.

Danke für die Info. 👍

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Millerntorian
Antiope

👍😂

Antiope

Hey Gyro, weißt du auch ob die vier zusätzlichen Loadoutslots nach der Saison erhalten bleiben? Ich brauche sie nicht dringend, aber wäre dennoch interessant zu wissen.

Gyro

Soweit ich weiß bleiben uns die freigespielten Loadoutslots dauerhaft erhalten. Es wird wohl der Hüterrang nach der Saison wieder auf 6 gesetzt, aber nicht alle Herausforderungen.

Rigo

Wie erbärmlich. Kann ein Ego so klein sein, daß man es durch ein Videospiel pushen muß?
Aber das ist eine Tendenz, die man schon eine Weile beobachten kann, nicht erst seit LF (z. B. Makelloscarrys). Traurig traurig.
An jene, die diesen Betrug nutzen :
Wenn man der/die Beste sein will, muss man vor allem eines sein….. DER/DIE BESTE 🤷🏻‍♂️.
Aber um mal die Lanze für solche (ich depp glaub noch immer an das gute im Menschen)zu brechen …. Bissi ist Bungie mit daran beteiligt, denn so manche Anforderungen sind einfach nur überzogen und wenn jemand dann nicht die zeit hat regelmäßig zu zocken ist manches einfach unerreichbar und der leistungsgesellschaftsgetriebene Kleingeist greift dann zu unlauteren Mitteln.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Rigo
Martin G.

Meine Meinung, das Bewertungssystem wieder abschaffen. Teilweise haben auch am Ende
Spieler die Aktivitäten bereits verlassen damit man keine Bewertungen abgegeben kann.
So wird das auf legalem Weg, für die einen od. anderen, eine never ending Story.

Marek

Mir doch schnuppe, was andere von meiner Spielweise denken. Wem diese Anerkennung wichtig ist, hat wohl zu wenig Anerkennung im realen Leben. Und betrügen für angezeigtes, virtuelles Schulterklopfen könnte der Grund für die mangelnde Wertschätzung outgame sein.
Für die Insta- und Klick-Klock-Generation sind Likes das Lebenselixier. Dachte Bungie auch und baute diesen Schwachsinn ein. Man muss eben mit der Zeit gehen. Spieler verbringen nun ihre Freizeit mit stupidem Schummeln; Bungie – alles richtig gemacht.

OMWG

Es gibt eine ganz einfache Lösung für das Problem.
Einfach den Mist wieder abschalten und die entsprechenden Triumpfe löschen.
Ach ja, und die, die auf diese Art das System betrogen haben (ist ein leichtes das heraus zu finden), bis zum Saisonende vom Spielbetrieb ausschließen.

Martin G.

auch gute Idee 👍

Furi

Wieder mal so was von dumm, halbgar und undurchdacht. 🙁

Marcus

Gerade nochmal bei den Aufgaben/Erfolgen nachgeschaut !
Wer zur Hölle kam auf die bescheuerte Idee, ein von anderen
Spielern abhägigen Rangsystem-Fortschritt einzuführen ?
Derjenige hat doch mehr als gekifft oder gesoffen – aber eins
hat derjenige nicht – darüber nachgedacht !
Egal – dann geht mein Rang halt nicht weiter.
Den Scheiß ignoriere ich einfach – und – bescheißen wegen
diesen unnötigen Rängen ist mir einfach zu blöde !

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Marcus
OMWG

Ja, das System ist völliger Müll.
Ich geh am Ende eine Aufgabe immer so vor “der Links von mir bekommt die linke Karte, der rechts von mir die rechte Karte”. Also ob sich da auch nur ein Spieler überhaupt die geringsten Gedanken über diese Bewertungen macht. Einfach irgendwas abgeben und fertig.

Lionel der Boss

Das System wirkt mal wieder absolut ungetestet und ist wie erwartet unnötig. Niemand wird sich damit rühmen und es ist eher ein Zwang, das für Triumphe und Ränge nutzen zu müssen

ChrisP1986

Viel nerviger finde ich den Umstand, dass die Menge meiner Loadoutplätze an diese “Ränge” gekoppelt sind.
Was soll denn so ein Schwachsinn wieder?
Zock ich keine Raids, bleibe ich ewig bei maximal 7 Loadoutplätzen…🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

Gyro

Ich dachte wenn Du den Lost Sektor solo makellos machst bekommst Du die fehlenden 4? Es steht zumindest Loadouts +4 dabei.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Gyro
ChrisP1986

Sicher? 🤔
Muss ich morgen mal nachschauen.
War mir sicher wenn ich über die gesperrten Plätze fahre, stand zumindest irgendwas von schließe Ränge ab, um mehr Plätze freizuschalten.🤔🤔

Rigo

Da irrst du dich mein Lieber. Die 4 zusätzlichen Plätze bekommst du durch den Abschluss von einem legendären Sektor, solo und makellos.

ChrisP1986

Danke dir für den Hinweis, dann habe ich da irgendwas durcheinander gebracht, mein Fehler. 😅👍🏻

berndguggi

Die 750 gecheesed und ich stehe dazu. Ich bezweifle ob sich Viele in absehbarer Zeit überhaupt noch die Mühe machen bei Aktivitäten mit automatischer Spielersuche Bewertungen abzugeben. Ausser halt für das Engramm.

outi

Du tust mir leid.

berndguggi

Ich werde als Jurist im realen Leben gut bezahlt dafür Lücken zu finden und diese auszunützen. Mit weit mehr Auswirkungen als in Spielen. Ich nenne das kreatives Ausnützen von Systemschwachstellen.

Rigo

Das es eine Lücke gibt, heißt noch lange nicht, daß man die ausnutzen muss! In juristischen bedeutet dies im Zweifel, daß ein Verbrecher seine gerechte Strafe nicht bekommt. Von der Schwäche eines Menschen oder eines Systems zu profitieren, was sagt das über die Person die solches tut?

berndguggi

Die Diskussion ist sehr Deutsch. Bin Österreicher. Hier nehmen wir nicht alles so genau wie in Deutschland

Rigo

🤣😂🤣Glaubt nur nicht das ihr Ösis sooo viel anders seid als wir. Meine Österreichischen Freunde würden mir das sofort unterschreiben. Manchmal, so deren Worte, seid ihr deutscher wie wir selbst. 😂🤣😂😉😉😉

Millerntorian

Auch wenn ich nicht unbedingt deine gedankliche bzw. spielerische Herangehensweise teile, aber die Begründung fand ich jetzt wirklich originell und gut.

Vielleicht sollte sich Bungie deine Dienste sichern: “We’re listeing to the community feedback…and berndguggi will immediately reply to all points of criticism”

😂

Rigo

Dünnbrettbohrer🤣
Aber wenn man so auch durchs Leben kommt 🤷🏻‍♂️

Marcus

So ein System ist von Anfang an schon ein Rohrkrepierer.
Weil eben sofort klar war, daß da entweder nicht bewertet wird oder
man sofort wieder nach Möglichkeiten sucht, wie man hier wieder
alles aushebelt und bescheißen kann.
Daher wird das System von mir komplett ignoriert.

press o,o to evade

hallole, am besten ganz raus schmeißen diesen müll… das ist das dümmste was sie jemals gemacht haben. jetzt ist sogar mein liebes destiny nicht mehr vor den ganzen social media likes sicher…

danke bungie!

ChrisP1986

Genauso fühlt es sich an, fehlen nur noch die “Bezahlboostoptionen” 200 Bewertungen für 1000 Silber 😂

Renfield

Ich habe mich ein bisschen gesprengt. aber nur 200-300 Punkte dann war mir das zu doof.

Aber man muss ja halt für den Rang 7 einfach mal 750 Rangpunkte haben und leider geben alle aktivtäten unterschiedliche Punkte wenn man den eine Bewertung bekommt.

Und es ist echt harte mentale Arbeit das durchzuziehen… ich meine mal mit ist ja gut aber das stunden lang zumachen, respekt!

Masked Ruin

Es werden 1000% die selben Spieler sein die nach 3 Wochen wieder rumheulen das es nichts mehr zu tun gibt…. XD

Keine Ahnung was die Leute damit kompensieren wollen…

OMWG

Was hat das Cheesen von diesem dämlichen und nutzlosen Bewertungssystem jetzt mit Kontentfülle zu tun?
Der Zusammenhang eschließt sich mir nicht.

Masked Ruin

Im direkten nicht viel.Jedoch sind diese Hüterlevel und damit bezogene Belobigungen für den weiteren Spielverlauf gedacht.Wenn man jetzt den kompletten Content durch hat soll man weiterhin damit am Ball bleiben.

Jedoch steht jetzt sowieso fest das die Belbogungspunkte nichts,aber rein gar nichts mehr Wert sind.Dank dieser tollen Helden ,die meinen sich durchgehend Killen zu müssen, um nen Rang Epischen Ausmaßes zu erreichen, um damit in der Vorschule angeben zu können.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Masked Ruin
Antiope

Als ob sich irgendjemand unironisch sowas als Inhalte wünscht. Die Leute wollen neue Gambit- und Schmelztiegelkarten aber keinen unnötigen Mist.

Masked Ruin

Kann dem nur zustimmen.Vorallem im Gambit sollten zumindest rotationen rein kommen was Karten angeht.Die alten Maps tuen es auch,hauptsache es tut sich was

Antiope

Ja, ich würde mich schon über alte Karten freuen ohne dass welche wieder verschwinden, damit die Playlist größer wird an Karten insgesamt. Ein bisschen Abwechslung schadet nicht. Triumphe können sie ja trotzdem reinpacken, wenn sie meinen dass das Leute interessiert.

King86Gamer

Kann dem nicht wirklich viel abgewinnen.
Beim ersten mal habe ich es gar nicht mitbekommen, war im Menü.
Beim zweiten mal wusste ich nicht was ich drücken musste und zack war die Zeit abgelaufen.
Beim dritten mal habe ich wahr los die anderen bewertet weil ich gar nicht mehr zuordnen konnte wer was gemacht hat. Zudem haben einige Spieler echt bescheidene Namen.
Werde die Dinger in Zukunft versuchen immer mal anzuklicken aber im Grunde ist es ja nur für die Triumphe verknüpft und bring finde ich rein gar nichts.
Und das man dies schon wieder umgehen kann ist wirklich lächerlich.

Walez

Naja, eigentlich vorwiegend für den Rang, ausser es ist für einen okay, ewig auf 6 (7? 8? 9?) festzuhängen.

King86Gamer

Ok für den Rang, dann hatte ich das falsch gelesen. Aber das macht es eigentlich noch schlimmer und ist ziemlich ungünstig gelöst. Dann ist man auf andere förmlich angewiesen das man im Rang steigt ohne wirklich Einfluss darauf zu haben. Ja jetzt kann man sagen, man solle doch vernünftig spielen aber es gibt genug Trottel die dann wieder irgendein Mist machen und dich am Ende nicht bewerten. Im Grunde kann man nicht aus eigener Hand den Rang aufsteigen. Nicht cool.

Gyro

Du bekommst auch Punkte dafür wenn Du andere bewertest.

Marek

“Veteran” klingt mMn schon am coolsten.
“Elite” ist peinlich. Schlimmer ist nur noch “Vorbild”. Sitzt beim Spielen immer gerade und benutzt keine Schimpfwörter.
Da bleibe ich lieber Veteran. Das Loadout-System ist wohl auch noch nicht so ausgereift, dass mir das abgehen würde.

Ich würde mir gerne mal meine Belobigungen ansehen…

Aber immer wenn ich auf der PS In-Game versuche mir meine Belobigungen anzusehen, hängt sich D2 auf und schmeißt mich aus der Anwendung…

Also lass ich es einfach 😀

Walez

Du wirst wenigstens rausgeschmissen, ich muss das Spiel, auf der Xbox, über den Start Button beenden 🙄😅

UnderSkilled_and_OverGeared

Nein, das macht das Spiel bei mir ganz automatisch 😀

Walez

Echtes Quality of Life Feature auf der PS 😂

ChrisP1986

Ist mir auch schon passiert und danach habe ich es auch gelassen.
Neomuna kickt auch gerne hin und wieder mal auf den Startbildschirm zurück.
Das schlimmste ist allerdings, wenn das gesamte Team Phasenweise unsichtbar wird, je nachdem ob man gerade in einem Kampf ist unsichtbar mit Soundbug und außerhalb des Kampfes sichtbar ohne Soundbug. Solche gravierenden Fehler habe ich noch nie gesehen.🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️😂😂😂

Millerntorian

Neomuna ist speziell bei den Terminal Vex-Events ‘ne Katastrophe und kickt mich permanent.

“Fehler in der App”…oder so. Und zack, beendet sich das Spiel. Jedes Mal. Geht dann meinerseits immer ein Bericht an Sony per Klick raus. Ich hoffe, dass machen noch zig andere Spieler, damit da nachgebessert wird. Bekanntermaßen sind die PS-Spieler ja die überwältigend breite Basis der Destiny-Spieler. War per se ja seitens Bungie immer für Konsolen konstruiert ; schon seit Halo-Zeiten.

Hoffe da tut sich dann was; ich ignoriere die Aktivität einstweilen.

ChrisP1986

Ja so ist es bei mir auch insbesondere wenn der Server komplett ist und gerade alles mit Supers rumrennt, ist tatsächlich bisher nur wenn ich Strang nutze, mit anderen Supers passiert mir das nicht.
Komisch ist ebenfalls, dass mir das nur an dem oben links passiert.
Im unteren Teil hatte ich das noch nicht einmal.

UnderSkilled_and_OverGeared

Ich hab jetzt gestern Abend D2 komplett gelöscht und über Nacht neu heruntergeladen, da ich nun schon beim Anflug auf Neomuna, oder in der neuen Aktivität von Mara Sov jedes Mal rausgeflogen bin und D2 sich mit einem Fehler geschlossen hat….

Ich werde nachher mal sehen, ob die Neuinstallation was gebracht hat.

ChrisP1986

Das hat definitiv nichts gebracht, kam von Bungie schon diesbezüglich eine Nachricht auf Twitter und wird vermutlich erst mit einem Hotfix gelöst werden können. 🤷🏼‍♂️

ChrisP1986

Sicher mit der PS Basis??? Meines Wissens nach ist das längst nicht mehr der Fall, merkt man schon alleine daran, dass die überwiegenden Nerfs ausschließlich auf PC abzielen und wir auf Konsole das viel härter zu spüren bekommen…
Bestes Beispiel Sniper im PvP😤😤😤

Millerntorian

Jupps…ich müsste mal die Sony Analysen raussuchen (Später, muss ja noch rackern). Nur kurz zu den PC-Zahlen. Steam z.B. verzeichnet momentan durchschnittlich 100.174 Destiny Spieler (Current Players am 10.03.2023 = 168.792). Nach dem Player Peak am 28.02. mit ca. 316.000 hat sich das also sehr schnell relativiert auf Normalniveau (und sinkt seitdem wieder, wenn auch nicht rasant). Natürlich werden noch mehr Menschen einfach so Destiny auf PC spielen, ist aber eigentlich nicht die Kernzielgruppe.

Side-Fact: Destiny hat ca. 25 Mio. registrierte Accounts (wobei natürlich ein riesiger Anteil nicht spielen wird) und einen täglichen Spieleranteil von ca. 3.2 Mio. Nutzern. Tja, SONY hat sich schon etwas dabei gedacht, als sie bei Bungie eingestiegen sind, bzw. die übernommen haben. Die Engine als solches war/ist auch eher auf Konsolen ausgelegt.

Und vlt. sollten wir berücksichtigen, dass die …nennen wir es…unlauteren Methoden auf PC deutlich einfacher zu installieren sind, als auf den Konsolen und Bungie deutlich mehr als früher zum Handeln zwingt. Dass die Konsolen davon natürlich mit betroffen sind, ist ärgerlich, aber nicht zu ändern.😉

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Millerntorian
WooDaHoo

Ich verstehe eh nicht, warum man so ein seit Jahren überfälliges Quality of Life Feature, wie die Loadout-Slots nicht einfach freigibt und fertig. Warum soll man dafür Triumphe und irgendwelchen Käse ab frühstücken oder nach Bewertungen geiern, deren zu Grunde liegendes System scheinbar wieder nicht zu Ende gedacht wurde?

Alles nur, um die Spieler auf Biegen und Brechen zu noch mehr Ingamegrind zu nötigen? Wertschätzung der Zeit der Spieler. Alles klar. Zum Glück gibt’s DIM, falls die Slots ingame nicht reichen. 😏

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von WooDaHoo
Tim

Ein Bewertungssystem wie Tinder, wo man das Aussehen bewerten kann, wäre mir deutlich lieber als dieser unnötige Kram, der dann auch noch an irgendwelche Ränge/Triumphe geknüpft ist.
Manche laufen echt rum wie der letzte Lude..😀

Millerntorian

Dann aber bitte VOR der Aktivität. Bei Negativ-Wertung kriegst du dann direkt neue Mitspieler zugelost. Nicht, dass man sich noch schämen muss, welche zerlumpten Gestalten da neben einem rumrennen.

😂

…ist natürlich nicht ganz ernstgemeint.

Aber ich finde deine Idee an sich gut. Das wahre Endgame ist ja eh Fashion und ich schaue mir nicht nur gerne meine Charaktere an (gestern wieder mit den erhaltenen Shadern Traumfluch-Mörgenröte und Funkelnde Linie rumgebastelt), sondern auch andere Spieler, wenn sie optisch gut rüberkommen.

Aber soll doch jeder rumrennen, wie er möchte. Alles gut.

Walez

Ja 👋🏻😂

Ich habe heute (freier Tag in Berlin 😬), mehr mit den Shadern und Transmog experimentiert, als Aktivitäten gezockt (okay, neue Glefe habe ich mir gleich geholt). Jetzt wo sich kaum noch jemand an den „Grind“ von „Eiserne Konterschattierung“ erinnert, man dich vielleicht deswegen auslacht, habe ich den Shader auf dir Dämmerungssänger-Robe des Warlocks gepackt – sieht mega aus. 😂

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Walez
Millerntorian

Glefe hab ich gestern (solo) versucht…bin dann Mitte der Dark Zone verreckt und hatte keinen Bock mehr. Mal gucken, wann ich mir das erneut antue. 😅

Hab auch noch genug andere Sachen offen und so langsam muss ich mich auch um private Dinge kümmern, die mich zeitlich in Anspruch nehmen werden. Vlt. noch diese Woche Destiny, dann ist erst mal Pause.

Antiope

Bungie hat mir immer noch keinen grün-weißen Shader gegönnt. So wird das nichts mit der Fashion bei meinen Charakteren.
Das war keine Anspielung auf Werder Bremen. Die meisten grünen Shader werden halt durch die Zweit- oder Drittfarbe ruiniert.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Antiope
no12playwith2k3

Das ist echt kacke umgesetzt. Du kommst nach ‘ner Random-Aktivität in den Bewertungsbildschirm und weißt erst einmal garnix über die anderen beiden Spieler. Möglicherweise hat man sich mal gemerkt, dass Spieler X stehengeblieben ist und mich wiederbelebt hat, nachdem ich mir mit dem Sparrow einen abgebrochen habe.
Sowas gehört beispielsweise “gehighlightet”:

XY hat Deinen Geist x-mal wiederbelebt.
XY hat gemeinsam mit Dir x Feinde getötet.

Nur dann macht eine ehrliche Bewertung Sinn.

Walez

This ⬆️ In der aktuellen Form, inklusive den Freeze, ist es nur schwachsinniger Unsinn.

Unabgehänig davon:

Wenn ihr also in der kommenden Woche in Destiny 2 unterwegs seid und dort Hüter mit Rang 10 oder 11 seht, könnt ihr davon ausgehen, dass diese Spieler für ihren noblen Status höchstwahrscheinlich betrogen haben. [MeinMMO]

Die anderen Aktivitäten, die wahrscheinlich noch komplexer sind, die man ebenso für den Rang erledigen muss, zeichnen denjenigen nicht aus? Betrogen, bei diesem unsinnigen Timegate, finde ich daher zu hart formuliert, negiert die tatsächlichen Leistungen, die man für den jeweiligen Rang noch erledigen muss oder wer ist mit 1780 in einen Legendären Sektor und hat diesen Makellos geschafft?

EGC FU

Dazu kommt noch das selbst dieses einfache, wenig durchdachte System nicht vernüftig läuft. Ich habe vergangenes WE den Dredgen Titel vergoldet, also relativ viel Gambit gespielt. Wie oft ich allein da im Bewertungsbildschirm keine Chars zum bewerten angezeigt bekommen habe und demnach weder bewerten noch bewertet werden konnte, kann ich gar nicht zählen. Teilweise 5 Spiele hintereinander.
(Ach ja, warum kann ich eigentlich in einer 4 Spieler Aktivität nur 2 Spieler bewerten und nicht 3?)

Würde mir auch eine Umschaltfunktion wünschen dir mir erlaubt wieder den Seasonrang über meinem Char anzeigen zu lassen. Jetzt laufen alle mit dem Rang 6, teilweise auch sicher schon höher rum. Sieht trotzdem irgendwie langweilig aus.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von EGC FU
Antiope

„Ach ja, warum kann ich eigentlich in einer 4 Spieler Aktivität nur 2 Spieler bewerten und nicht 3?“
Würde mal gerne Mäuschen spielen im Bungiehauptquartier um das und anderes herauszufinden. Vielleicht sind das ja alles Roboter und keine echten Menschen?

hakan

Andere Frage, nicht zu dieser Unnützen Bewertung, die meines Erachtens die PERSÖNLICHE FREIHEIT der Spieler beeinflusst. Bist du nicht 100 % nehmen dich andere Spieler nicht mit auf eine Mission. Das ist sehr Grenzwertig zu DISKRIMINIERUNG. Also sollte Bungie Vorsichtig sein mit solchen Bewertungen.
Nun zu meiner Frage – wie komm ich zur EXO MISSION in der ETZ ??
Danke wenn mir da jemand helfen könnte.

King86Gamer

Hi du musst auf die ETZ und mittig oben zur Schlucht. Dort musst du 6 Vex Würfel (oder wie die Dinger heißen) finden und dann erscheint am Himmel ein sehr großes Elektrofeld das musst du hin und in eine Höhle rein. Da ist auch ein Blauer Strahler davor. Hoffe du kannst mir folgen ^^ und dir hilft es.

hakan

Schau ma Mal 😉

WooDaHoo

Hab’s selbst noch nicht gemacht aber soweit ich mitbekommen habe, musst du im Gebiet „Die Schlucht“ eine Reihe versteckte Vexsignale finden. Anschließend öffnet sich ein bisschen die Straße rauf eine Barriere zur Exomission. Auf YouTube gibt’s auch Videos dazu.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von WooDaHoo
Patsipat

So sind halt ein paar Spieler… Bescheißen wo es geht. Aber das ist mal wenigstens was das keinem Wehtut und die Leute sich selbst als Schummler outen.

PS: weiß zufällig jemand ob man die 4 Extra Loadoutslots beim zurück setzen behält?

Antiope

mein freundliches umarm- daumenhoch- oder jubelemote nutzt sich dagegen nie ab und die mitspieler freuen sich und emoten mit. besonders bei dualität master mit randoms ist so ein emote oder well played im chat mehr wert als eine milliarden commendationkarten

aber damit sind halt auch keine triumphe (aka meist sinnlose fleißaufgaben) verknüpft und außer einem wohligen gefühl bekommt man da nichts und auch der e-penis wird dadurch nicht länger. schachmatt, bungie!

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Antiope
Millerntorian

Oder du ziehst anerkennend den Hut. Mach ich immer. Und damit meine ich immer (seit ich spiele). Ob nun bei New Lights (Momentan gut erkennbar anhand der Hüterränge), nach öffentlichen Events oder in z.B. Strikes.

Das halte ich für selbstverständlich, sofern man “nette” Random-Mitspieler hat/hatte. Man kommuniziert doch sonst gar nicht miteinander. Und mit Glück wird mir darauf mit einem Emote geantwortet; die meisten zischen allerdings sofort ab.

btw., mir war aber klar, dass diese momentanen Bewertungen eh der größte Mumpitz sind, weil sie nie und nimmer ein Zeichen “ehrlicher Anerkennung” darstellen, sondern eher ein “Ich-klicke-mal-sinnlos-drauflos-und-erwarte-das-ich-auch-gut-bewertet-werde”-Gehabe sind. Na ja, wer’s braucht.

Der Artikel bestätigt das noch; und wenn ich parallel dazu lese (war mir gar nicht bewusst), dass diese doch eigentlich nur Pseudowertungen sogar ein Bestandteil zum Erreichen eines höheren Hüterranges sind, dann frage ich mich ernsthaft, welcher Idiot sich das ausgedacht hat. Vlt. sollte es diese Wertungen nur in guided-activities geben, denn da machen sie ja durchaus noch Sinn. Und dürfen dann gerne auch belohnt werden (und damit meine ich nicht das Uralt-Emblem)

Dazu fällt mir nur GAB* ein

*Größter anzunehmender Blödsinn.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Millerntorian
Walez

In Division 2 wird man bewertet und erhält Unterstützer/Engel Ränge, wenn ein anderer Spieler einen Hilferuf sendet, man demjenigen beitritt und unterstützt. In der Form tatsächlich fast sinnvoll. Das Bungie Ding regt mich immer mehr auf, je mehr ich darüber nachdenke. So dumm wie das ist, kann man sich nur von der Klippe stürzen 🤪

Millerntorian

So dumm wie das ist, kann man sich nur von der Klippe stürzen 🤪

Aber bitte mit ‘ner 10/10-Wertung für die tolle Haltung und Körperspannung.😅

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Millerntorian
Antiope

Eine „Meisterhaft“-Karte von mir mit Goldkonfetti dazu. 😄

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Antiope
Antiope

Ja, es sollte ein Bewertungssystem werden und wurde zu einer Fleißaufgabe die auch noch an Hüterränge (aka Triumphe 2.0 aka Errungenschaften/Achievements aka Fleißaufgaben in Grün) geknüpft wurde. Inkompetenz oder böse Absicht. Ich will Bungie eigentlich beides nicht unterstellen, aber ich frage mich was davon eher zutrifft.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Antiope
Rene

Bislang empfinde ich das System als negativ, da gefühlt in 9 von 10 fällen die randoms einen einfach nicht bewerten.
Ich bin ein Spieler, der immer alles vervollständigen will. Dementsprechend werde ich mir auch im Laufe der season den höchsten Rang Freispielen.
Deshalb nutze ich das System voll aus, um die Punkte fix hoch zu treiben, damit mich vergessene Bewertungen die restliche season nicht mehr nerven müssen.

EsmaraldV

Also springst du von Klippen nur für die sinnlose Bewertung?

BaioTek

Bei dir klingt es so, als sei das was Negatives 😂.

Ich mach das zwar aktuell (noch) nicht, es kotzt mich aber auch an, dass man so eine belanglose Wertung für den Hüterrang braucht (denn irgendwo identifiziert man sich da schon, wenn man jahrelang dabei ist, dann möchte man sich auch entsprechend präsentieren können).

Außerdem sind alle aufgeführten Kritikpunkte zu stark ausgeprägt, weswegen das System für die Grütze ist – und hier frage ich mich auch wieder, warum Bungie nicht selbst merkt, wie bescheuert das System ist, bevor man es rausbringt, aber gut.

Wenn man nur mit Mates spielt, die man kennt, passt das sicher, aber bei Randys passiert es zu oft, dass man eine Wertung raushaut und sich dann “ärgert”, dass der einem keine gegeben hat, weil man auf den Scheiß angewiesen ist, sodass man seine eigene am liebsten zurücknehmen würde – und das schreit schon nach Systemversagen 😂.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von BaioTek
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

85
0
Sag uns Deine Meinungx