Destiny 2 nerft Eure Granatenwerfer über Umwege, sagt’s aber nicht

In Destiny 2 Shadowkeep werden die Granatenwerfer nicht mehr so effektiv wie jetzt. Über Nerfs an anderer Stelle wird deren DPS ziemlich eingeschränkt.

Das ist zurzeit so besonders an Granatenwerfern: Beim Launch von Destiny 2 in 2017 waren Granatenwerfer zwar eine interessante, neue Waffengattung – aber ziemlich nutzlos. Damals konnten sie sich nicht gegen Raketenwerfer oder andere Power-Waffen durchsetzen, das Löwengebrüll galt sogar als schlechteste exotische Waffe überhaupt.

Spätestens in der Saison des Vagabunden änderte sich das. Anfang 2019 erhielt die Waffengattung einen enormen Schadens-Buff, sodass Granatenwerfer nun im Inventar nicht mehr fehlen dürfen. Sie sind absolute Boss-Zerstörer und hauen enormen Schaden pro Sekunde im PvE raus.

Mit Shadowkeep wird deren Macht aber indirekt eingeschränkt.

Granatenwerfer müssen mühsam nachgeladen werden

Diese Änderung nerft Granatenwerfer: Mit Shadowkeep streicht Bungie den Auto-Reload, die automatische Nachlade-Mechanik. Speziell die Lunafaktur-Stiefel in Verbindung mit Rift/Brunnen des Glanzes und die Schusswechselbarrikade verlieren diese Eigenschaft und gewähren stattdessen nur noch eine erhöhte Nachladegeschwindigkeit.

Der Auto-Reload war stets essentieller Teil so gut wie aller anspruchsvollen PvE-Aktivitäten und Boss-Fights. Man stellte sich in den Wirkbereich und ballerte alles ohne nachzuladen auf den Feind, was den Schaden über Zeit enorm in die Höhe trieb.

destiny-2-gjallar-granatenwerfer

Warum trifft das die Granatenwerfer hart? Granatenwerfer haben inzwischen zwar einen enormen Schaden, allerdings schränkt sie die hohe Nachladezeit und die geringe Munitionkapazität ein. Mit der Auto-Reload-Mechanik werden die Nachteile umgangen, man kann mit dem Granatenwerfer in Dauerfeuer auf den Boss schießen.

Fällt Auto-Reload weg, trifft das die Granatenwerfer besonders hart. Die meisten davon haben lediglich 1 bis 6 Schuss im Magazin, danach muss sekundenlang nachgeladen werden. Der Schaden über Zeit fällt also enorm und damit die Effektivität von Granatenwerfern.

Granatenwerfer werden also einiges an ihrer Macht einbüßen, wenn Auto-Reload verschwindet. Wie nützlich sie aber in Shadowkeep sein werden, bleibt abzuwarten. Möglicherweie ist die „deutliche Erhöhung des Nachladetempos“, die den Auto-Reload ersetzt, ziemlich hoch, sodass der Nerf gar nicht so schlimm ausfällt. Aber die Zeit der Übermacht der Granatenwerfer sollte angezählt sein.

Wendigo

„Keine Nerfs für Granatenwerfer“

Was sagt Bungie dazu? Letzte Woche spielte Bungie ein Update auf, das die Quests für den Gipfel und für Wendigo einfacher machte. Das sind zwei Spitzen-Granatenwerfer, die zu den besten Boss-Killern überhaupt in Destiny 2 zählen.

Auf die Nachfrage, ob sich diese Granatenwerfer mit Shadowkeep überhaupt noch lohnen, versicherte Community-Manager dmg04, dass Granatenwerfer keine Nerfs erhalten werden – inklusive Gipfel und Wendigo.

Letztendlich stimmt diese Aussage – Granatenwerfer werden nicht direkt generft. Aber ihre Effektivität wird dennoch über Umwege eingeschränkt.

Destiny 2 Shadowkeep kommt bald – Werdet Ihr es Euch kaufen?
Autor(in)
Quelle(n): bungiegamerant
Deine Meinung?
11
Gefällt mir!

107
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Die einzige Klasse die von dem never instant reload Update nicht betroffen sein wird ist der Jäger xD
Versiegelte Ahamkara Griffe + Klingenfeuer + Ausweichen lädt Nahkampf auf wird bei Bossen die neue Meta.
Damit muss man nie wieder Nachladen, auch wenn es leider nur für den Spieler der die Kombo nutzt geht

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Granatenwerfer wären doch gar nicht so die Meta, wenn andere schwere Waffen auch gut wären?!
Nehm ich mal die MG’s……die wurden aus heiterem Himmel mal um 25% Schaden beschnitten. Warum? Bufft doch einfach mal wieder MG’s damit diese mal irgendwie wieder relevant werden im PVE.

Kaiserp
Kaiserp
5 Monate zuvor

Aber trifft das nicht auf so ziemlich alle Power Waffen mit Ausnahme von MGs zu?? Ich finde es eigentlich sogar ganz gut, dann schmelzen die Bosse nicht mehr so schnell

Psycheater
Psycheater
5 Monate zuvor

Vielleicht wird dadurch die Sleeper oder auch mal die Raketenwerfer wieder mehr gespielt

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
5 Monate zuvor

Sleeper könnt ich mir gut vorstellen

v AmNesiA v
v AmNesiA v
5 Monate zuvor

Ja und?
Ist doch auch gut so.
Dann werden die Bosse wenigstens nicht direkt innerhalb von 3 Sekunden pulverisiert sondern in 8 Sekunden.
Die meisten „Endgegner“ können einem aktuell echt Leid tun. Die verkommen doch eh zu Schießbuden Lachnummern…

Jokl
Jokl
5 Monate zuvor

Ist das nicht Bungies bestreben mit dem auto-reload?
Ich verstehe ja das ihr Artikel raushauen wollt und das sie gelesen werden sollen, hätte ich bei „auto reload und seine Folgen“ als Titel ebenfalls gemacht.
Das ihr nen GW nerf andeutet ist was 2 much, da dürft ihr euch dann echt nicht wundern wenn man so was kritisch sieht!

Felwinters Elite
Felwinters Elite
5 Monate zuvor

Der Artikel und Titel passt schon so. Da GW die aktuelle Meta darstellen wird auch darauf eingegangen .

herman the german
5 Monate zuvor

aber das betrifft doch ALLE Waffen. Und die Nachladezeit für MGs und Raketenwerfer ist auch extrem hoch. Auch Raketenwerfer waren eigentlich nur mit Auto Reload krasse Damage Monster.

Ich nehme an, dass hiermit (ebenso wie mit den Super nerfs) die Bedeutung von Rüstungs Mods gesteigert werden soll. Man braucht dann eben wirklich starke Mods in der Rüstung um die Nachladezeit extrem zu drücken und somit den DPS zu steigern. Ähnlich stelle ich es mir bei den Super Nervs vor. Die standard Aufladezeit wurde nun verlängert, damit eine Rüstung mit starkem Super Fokus bei den Mods sich entsprechend lohnt. Finde ich im Sinne eines RPGs tatsächlich sinnvoll. Man muss sich quasi entscheiden, ob ich öfter den Super zünden kann oder ne krasse Nachladezeit habe und somit starker Damagedealer werde.

no Land beyond
no Land beyond
5 Monate zuvor

aber unterschied zwischen GW und anderen schweren Waffen ist das beim GW jedes einzelne Projektil eingelegt wird (ich mein es gäbe wenige ausnahme wo eine Granatrolle eingesetzt wird) wobei bei Raketenwerfer die mehr als ein Schuss haben (Wahrheit) nur ein Magazin eingesetzt wird und fertig.
somit trifft es alle Schweren Waffen aber der unterschied wie die Muni eingesetzt wird ist halt nur bei Granatwerfern unterschiedlich

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Bekomme ich meine alten Näherungsgranaten zurück? Büdde, büde. Ich würde sooo gerne wieder effektiv mit dem Highlight durchs PvP schweben, wenn ich schon die Redrix-Quest mit dem Warlock machen muss. :3

KingK
5 Monate zuvor

MT am WE endlich fertig gemacht und noch gar nicht getestet. Alle munkeln, dass das Teil so steil geht im PvE^^

kotstulle7
kotstulle7
5 Monate zuvor

Geht, viele schwören drauf, ich habe im PvE immer noch lieber bedrohungslevel drin, wenn es um sekundäre waffen im primärslot geht

KingK
5 Monate zuvor

Heeeey, gestern mitten im Match. Kommt mal in die Party next time ????

kotstulle7
kotstulle7
5 Monate zuvor

Als ich dann sah, dass ihr schon im 6er Trupp unterwegs wart, entschlossen wir, zu 2. zu bleiben ^^

KingK
5 Monate zuvor

Next time ????

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Willkommen im Club, bin auch seit Samstag fertig mit der Quest und ja der rockt schon im PVE.

Ilias
Ilias
5 Monate zuvor

„Granatenwerfer haben inzwischen zwar einen enormen Schaden, allerdings schränkt sie das hohe Nachladetempo und die geringe Munitionkapazität ein.“
Das müsste „niedrige Nachladetempo“ heißen.

Starthilfer
Starthilfer
5 Monate zuvor

Etwas das noch nicht vermerkt wurde ist, dass auch die Traktor Kanone ein Teil des Problems ist. Mit den zusätzlichen 50% Leereschaden hat sie den „Missbrauch“ der Leeregranatwerfer/ Rabenschwarm ebenfalls etwas mit zu verschulden. Ist zwar nur nebensächlich, gehört mMn ebenfalls zur aktuellen Thematik.
Jetzt müsste man doch eigentlich mal wissen was den von Bungie so beabsichtigt wurde und was nicht, denn irgendwie hebeln die Spieler die Mechaniken immer wieder aufs neue aus und Bungie steht dann daneben und schwingt das Nervzepter… mal wieder.

Alex
Alex
5 Monate zuvor

Naja DMG Buffs werden ja auch überarbeitet, zählt ja nur noch der stärkste und nur noch Killclip/toben sind additiv. Traktor Kanone wir damit also wahrscheinlich entweder useless oder noch sinnvoller, aber sollte die nicht auch eine Sandbox anpassung bekommen? Bin mir gerade nicht sicher. grin

Norm An
Norm An
5 Monate zuvor

Es heißt „Nerf“…

André Wettinger
André Wettinger
5 Monate zuvor

Momentan ist eh Zeit sich neue hübsche Sachen zu holen um dies ein bisschen zu umgehen. Gibt da interessante Sache wie z.B. Einziger Überlebender mit 4 Fach und SchützenLinie. Da kann man ne Menge Krits raus schnitzen bei so Bossen wie in GDV und LW.
Noch dazu zieht die Muni nicht aus den Res sondern kommt aus der Luft wie früher ????????.

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

???? Einziger Überlebender ist doch ne Sniper und Allerhöchste Eisenbahn ist doch ein Fusiperk. Du verwirrst mich dezent Wetti????

André Wettinger
André Wettinger
5 Monate zuvor

Ja hab wieder mit nen Kumpel geschrieben und bin wieder völlig durcheinander gekommen.
4 Fach und Schützenlinie hab ich gemeint. Wird dann ne Legi Whisper. Habs ausgebessert.
Komm mit dem Multitasking nicht klar ????????

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

????

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Du meinst diese XD
https://uploads.disquscdn.c

André Wettinger
André Wettinger
5 Monate zuvor

Ist das deine, wenn ja die ist richtig böse. Mit der wird deine Muni nie mehr leer in der Bossphase. Wenn ja hast du die schon mal im gdv ausprobiert? Ich Farm die jetzt schon seit 3 Tagen. Mit 3 Fach hab ich sie aber 4 Fach will sie einfach nicht kommen ????????????

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Japp ist meine smile
Damit haust du 12 Schuss am Stück raus (aufgrund vom erweiterten Magazin + Magazin Mod welches ja 7 Schuss dann bringt). Dann der Perk 4 Fach gibt dir halt die Möglichkeit maximal 12 Schuss in den Boss zu feuern smile

ghoules
ghoules
5 Monate zuvor

Seitdem ich die vor kurzem schon mal in den Kommentaren bei Dir gesehen habe, bin ich auch mal wieder die Abrechnung am farmen ^^
Nur habe ich gestern vier mal am Stück die Pistole bekommen, dann drei mal die Schotti – leider keine mit guten Perks :-/
Muss wohl noch ein bisschen weitermachen, nur geht mir das Matchmaking in letzter Zeit ziemlich auf den Zeiger…

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
5 Monate zuvor

Bin ich auch seit Tagen dran, hab immerhin das mw schwert bekommen, wollt ich auch haben…. Wie macht die sich schadens technisch?
Und vorallem ist das der curated oder n random roll?

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Ist ein random roll, schadenstechnisch macht die schon echt spass.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
5 Monate zuvor

Nice, dann steck ich gleich mal noch n paar runden rein, hab immerhin schon das mw schwert bekommen smile

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
5 Monate zuvor

Welche app ist das eig, in deinem screenshot?

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Ishtar Commander

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
5 Monate zuvor

Na ja ob nun der Granatenwerfer oder der Raketenwerfen langsamer nachlädt spielt auch keine rolle. Fusionsgewehre haben sowieso ne ladezeit pro schuss also wird das rennen um dps nach wie vor die klasse mit dem höchsten dmg pro schuss machen.
Einfach der allgemein maximal mögliche dps wird generft und viele bosse werden dadurch wohl nicht mehr so gut mit einer dmg phase machbar sein

ItzOlii
ItzOlii
5 Monate zuvor

Ich sehe das weniger dramatisch, die Nachladezeit mit „fast-reload“ wird wohl ungefähr dem Gesetzloser-Perk entsprechen und ist auch für eine Mountaintop immernoch mehr als genug schnell. Klar wird man einen Dmg-Verlust von 20-30% haben, dennoch glaube ich werden die Granatwerfer nach wie vor Tier1 bleiben.
Zudem kann man mMn nicht von einem geheimen Granatwerfer Nerf reden da dieser Nerf jegliche Waffengattungen betreffen wird, die einen halt ein wenig mehr als die anderen.

berndguggi
berndguggi
5 Monate zuvor

Ein kleines bißchen läst sich der Nerf mit dem Schattenpirscher mittlerer Baum zusammen mit versiegelten Ahamkara ausgleichen. Während der Rauch Schaden macht hat man Autoreload. Das hält aber nur 5 sek. Mit Ausweichsprung in der nähe von Feinden kann man sofort wieder eine Rauchgranate werfen und hat wieder Autoreload. Das Ganze braucht aber Timing und funktioniert nur wenn Feinde in der Nähe sind und der Boss Schaden durch Rauch nehmen kann.

Loki
Loki
5 Monate zuvor

Ich bitte euch, was soll denn dieser Artikel? Soll jetzt Bungie für jede Waffe und Waffengattung reinschreiben „das wird Auswirkungen auf den Schadensoutput haben“. Der Artikel hat NULL neue Infos bezüglich zum TWAB Artikel. Ganz ehrlich. Get over it

Ach ja und “ sagt’s aber nicht“, keine Macht dem Deppenapostroph wink

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Monate zuvor

Ach ja und “ sagt’s aber nicht“, keine Macht dem Deppenapostroph wink

Der Deppenapostroph ist „Werner’s Würstchenbude.“ Der Apostroph bei „Sagt’s“: Was soll hier falsch sein? Ich sehe es nicht.

Der Idee, dass nur Artikel wertvoll sind, die „neue Infos“ bringen, muss ich widersprechen. Dem ist nicht so. Es kann auch wertvoll sein, die Auswirkungen einer Info auf bestimmte Details zu beschreiben – das kann neue Perspektive eröffnen.

Loki
Loki
5 Monate zuvor

Mit dem Deppenapostroph hast du recht. Ich find’s wink dennoch ( optisch ) ungeil.

Ja aber warum gibt es keine Info welche Sniper und Schrottflinten mit ins gleiche Boot holen. Die Darci wird ähnlich unter dem Patch „leiden“, so wie die Ikelos Shotgun. Nur das die Granatwerfer aktuell am meisten Schadensoutput machen, wenn nicht mehr großartig nachgeladen werden muss.

Mir ist das persönlich zu dramatich. In D1 haben wir halt darauf geachtet, dass die Nachladezeiten einigermaßen gingen, z.B. Leerer Blick mit einer guten Roll.

LIGHTNING
5 Monate zuvor

Spurgewehre werden heftigst OP! https://media0.giphy.com/me

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Aso der Wellenspalter könnte schon mal dringend einen Schadensbuff gebrauchen. Vor allem im PvP. grin ^^

Starthilfer
Starthilfer
5 Monate zuvor

Ich währe ja schon mit nem Kath zufrieden damit ich ein par sphären produzieren könnte XD

Alexander Mohr
Alexander Mohr
5 Monate zuvor

Wie kommst du darauf?

Sleeping-Ex
5 Monate zuvor

Heimlich? Also bitte, ist denn irgendwer davon ausgegangen das bestimmte Waffengattungen verschont blieben?

Mc Fly
Mc Fly
5 Monate zuvor

Wenn Granatwerfer ein „hohe Nachladetempo und die geringe Munitionkapazität“ haben, was zum Geier haben dann Raketenwerfer ????

Millerntorian
Millerntorian
5 Monate zuvor

…den besonderen Rocketlauncher-Perk „Slug Speed“?

Aber im Ernst, schwere Waffen (sagt der Name ja schon) sollten immer auch mehr Nachladezeit bedingen. Ob das nun in Destiny oder anderen MP ist. Dafür hauen sie ja auch mehr Wumms raus. Insofern ist das nun nicht Weltbewegendes, was mit Shadowkeep passiert.

Ich lade den Hunter bei Nutzung von Heavy eh durch elegantes Walzertanzen zur Seite (bei Granatwerfern), oder während des Hochspringens im Flug (mein schlechtes Omen ist da mit 92 Nachladetempo gut aufgestellt).

Ergo: macht mal…mir komplett egal.

Mc Fly
Mc Fly
5 Monate zuvor

Also ich weiß eigentlich schon wie schwere Waffen (eigentlich) funktionieren sollten (hab schließlich gedient ????)
Aber es bleibt immer noch meine (ironische) Frage: wenn 5(!) Granaten im Magazin wenig sind, was ist dann eine(!) Rakete??? ????????

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Waffen wie Raketenwerfer und Schrotflinten hätten durch Auto-Reload zu große Vorteile erhalten, sodass „Dinge schnell außer Kontrolle gerieten“.

Bloß die drecks Shotguns nicht nerfen. Man könnte die Meta im Tiegel ja ändern
Bungo hat keine Ahnung von ihrem eigenen Spiel ._.

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Versteh ich bis heute nicht, Shottys haben zum Teil ne Reichweite da werden HC’s neidisch.
Die dürften maximal 2-3 Meter Reichweite haben, bis auf Slug Shotguns….da darf ruhig Reichweite vorhanden sein.

Loki
Loki
5 Monate zuvor

Grüße gehen raus an die Chaperone und Staub Rock Blues und wünsche mir das Lied „Er ist 10m entfernt und ich erwische dich dennoch“ wenn ihr das nicht habt wünsche ich mir das Lied „Ich kam, rutschte und schießte“

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Joa. Früher war der Chaperon für mich fast schon ein sicherer Kill. Aber mittlerweile nicht mehr. Wie oft der Gegner da mit seiner Staubrock lachend zurück pumpt… aber wahrscheinlich bin ich einfach aus der Übung.

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Ich weiß ja worauf du hinaus willst. Aber eigentlich finde ich 8 Meter schon unrealistisch wenig für Schrotflinten ^^

Millerntorian
Millerntorian
5 Monate zuvor

Was de facto vollkommener Quatsch ist. ????

Wenn ich mal andere Games spiele ( ja, soll’s geben, wo ich sogar PVP zocke) dann mache ich mit so ’ner Mumpelsschleuder ab wenigen Metern gar keinen Schaden. Kills bekommt man dort nur, wenn der Gegner sich totlacht. Eine Schrotflinte ist eine NAHDISTANZWAFFE…jeder, der mal versucht hat, aus 4 m ein Scheunentor zu erschiessen, sieht, wohin da der Schrot fliegt.

Natürlich ist das hier ein Game, aber Bungie scheint das Entfernometer trotzdem in der Hosentasche vergessen zu haben. Habe eine Staub-Rock-Blues mit MW auf Reichweite…und es darf nicht sein, dass die auf die Entfernung mehr Schaden verursacht als ’ne HC.

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Eine Schrotflinte ist eine NAHDISTANZWAFFE…jeder, der mal versucht hat, aus 4 m ein Scheunentor zu erschiessen, sieht, wohin da der Schrot hinfliegt.

Naja im Normalfall durch das Tor, außer du bist ein verdammt schlechter Schütze xD
Dieser Irrglaube kommt auch echt nur durch Videospiele ^^

Millerntorian
Millerntorian
5 Monate zuvor

…tja..also ich hab so’n Ding schon mal abgefeuert. Gibt ja da in HH Gun-Clubs.

Und natürlich spreche ich über ein hypothetisch verschlossens Tor, respektive eine entsprechend große Zielscheibe.

Wie soll ich sonst Streuwinkel analysieren können und meinen Senf zu so einer Diskussion abgegen können? Durch Games? ????

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Naja, dein zweiter Satz war:

„Wenn ich andere Games spiele“ grin

Millerntorian
Millerntorian
5 Monate zuvor

Soweit richtig, aber mit Games meine ich eher extrem realistisch gehaltene „Kriegsspiele“ draussen…wozu virtuelle Battlefield & Co. eher nicht gehören. War wohl etwas irreführend formuliert. Würde aber hier den Themenrahmen komplett verfehlen und wäre auch gem. AGB’s nicht gestattet.

Destiny ist halt ein unterhaltsames Spielchen…insofern passt’s ja mit den 1.289m Long-Distance-Pumpen…

Starthilfer
Starthilfer
5 Monate zuvor

Das ist ein Grundsatzproblem jeder Schrotflinte.
Im Spiel muss die ausgebremmst werden sonnst ist das Ding zu Op. Im Real live Kannst mit einer Schrotflinte und entsprechender Munition auch auf 100m noch treffen.
Eine gute Balance ist fast unmöglich.

Bin auch der Meinung, dass man einen erheblicheren Unterschied zwischen den Schrot und Kugelflinten einbauen müsste Staubrock mit 100% Reichweite ist einfach lächerlich.

Wiederum sind die Flinten mit Slugmunition eher zu unpräzise auf die eigentlich benötigte Distanz bei mässigem Schaden auf den Body.

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

In Battlefield 4 bspw. habe ich immer sehr gerne die UTS 15 mit Slug Geschossen genommen und damit schön rumgesnipert ^^
Da haben sich die Slug Geschosse irgendwie gut angefühlt, in Destiny komme ich mit Slugs so gar nicht klar.
Wobei das liegt sicher auch daran das ich Shottys allgemein nicht nutze im PVP smile

Starthilfer
Starthilfer
5 Monate zuvor

Mir fehlt da ebenfalls die Routine. Klar ist, triffst den Kop ist ende im Gelände.
Triffst den Kopf nicht dann ist es meistens für dich aus…
Finde das Handling meistens einfach zu schlecht. Kann sein das es auf dem Pc besser funzt aber für die Konsole finde ich die Dinger fast schon ein Handycap, da kann ich weiterhin mit der Arbalest rum laufen, nur kann ich damit auf jegliche Distanz one- shoten, bei besserem Visier.
Den Chaperone lassen wir hier mal aussen vor. Finde den Unterschied zu den anderen Kugelflinten ebenfalls nochmal ein ganzes Stück grösser.

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Das mit den Slugs stimmt. Ich hab da oft das Gefühl, mit ner normalen Pumpe zu spielen. Wenn ich dahingegend meine Staubrock mit 96er Reichweite auspacke, kille ich meist auf 10 Meter gegen den Wind. Das ist echt komisch. Aber Pumpen sind eigentlich auch ziemlich inkonsistent. Hab auch schon oft die Situation gehabt, dass mein Gegenüber mich mit einem Schuss aus den Latschen holt, während er nur sein Schild verliert. Am besten ist da immer noch das bekloppte Heranhüpfrutschen und voll in die Fresse. Abe eigentlich find ich Shotguns einfach nur ätzend… ^^

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Also der Arnie und sein mexikanischer Hilfssheriff haben aber am Wochenende die Bösewichte mit ihren Pumpen auf 20 Meter zersiebt. Und was ich im Fernseher sehe, stimmt und ist wahr. Jawollja! ^^

Millerntorian
Millerntorian
5 Monate zuvor

..und was im Internet oder in Zeitungen steht, ist sowieso die Wahrheit. IMMER.

Aber das in Filmen finde ich auch immer zu geil. „ok….das Ziel ist 1,146m entfernt..Wind 3 Knoten von süd“ Na da nehme ich doch mal am besten eine Shotgun!

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Und die Wahrheit hat drei Schuss im Magazin! ^^

Millerntorian
Millerntorian
5 Monate zuvor

…wie wahr. Bedauerlicherweise ist seit Schlechtes Karma (mit Kat) der Exoslot dauerhaft belegt. Klingt zwar grauenhaft, aber rasiert alles weg.

Aber hey, ich habe ja noch Dienstvergehen & Co. Quests offen. Irgendwann demnächst muss ich dann mal die 4 Hüter killen in Gambit oder einen jungfräulichen Invader erledigen. Da kann ich dann endlich mal wieder die Wahrheit sagen..äh…nutzen.

Gambit steht sowieso an ab Dienstag Reset, gibt ja erhöhte EP. Und da ich meinen Rang das dritte Mal resetten möchte, wird das dann mal so miterledigt. Ich hoffnungsloser Optimist.

KingK
5 Monate zuvor

Bei Battlefield 1 gibt es eine Shotgun namens 10-A. Damit machst du jeden Y1 Felwinters Lüge Schützen neidisch.
Trotzdem war die da nie so problematisch wie die shotguns in Destiny.
Springen, rutschen, ein paar Primärkugeln einfangen, abdrücken und trotzdem gewinnen. Repeat. Ich werde die Dinger immer hassen im PvP ????

Millerntorian
Millerntorian
5 Monate zuvor

Ja…und bei Battlefield gab’s auch eine A10 (Thunderbolt).

Was die gemeinsam haben? Ich bin für beide zu doof gewesen…????

Alexander Mohr
Alexander Mohr
5 Monate zuvor

Ja im echten Leben ja, aber in Destiny mit den kleinen Maps sind 8-9Meter richtig viel.

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Sehe ich ja vom Spiel her genauso.

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Erstens: die Waffenänderungen kommen erst am Donnerstag/Freitag.

Zweitens: Hier geht es doch um PvE DPS und die Autolademechanik. Warum da Shotguns nerfen? Im PvP habe ich noch nicht erlebt, dass Lunarift/Shotgun Kombo OP-Meta ist xD

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Das die Shotguns und Rakwerfer so OP seien behauptet doch Bungo und führt es als Grund für den Lunanerf an, so wie es im Artikel steht.
Und im Tiegel brauchst keine Luna um mit ner Shotgun richtig abzufucken, da hast vollkommen recht xD

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

In dem Moment, in dem ich mit der Shotgun 25 anstatt 4 Schuss in den Gegner drücken kann wird die irgendwie schon OP ^^ Ich finde die machen schon ordentlich Krach im PvE, egal welche Gattung man da spielt. Und von Raketenwerfern bin ich Fan, die sind immer genauso OP wie ich mir das gerade einrede grin

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Naja, mit ner Threadlevel mit Röhrenlauf und Grabräuber brauchst eh kein Lunarift, zumal du mit dem Teil keine Bosse jagst

GameFreakSeba
5 Monate zuvor

Eben. Außerdem wurden Shotguns mit dem Röhrenlauf generft.

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

???? Ein klassischer Bungie
https://media3.giphy.com/me

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Es werden alle Waffen in ihrer Dps generft, wenn sie im Auto-Reload-System verwendet wurden. Die Fangfrage erwischt es genauso hart, wie die 1 Schuss GL oder auch alle Raketenwerfer (Wahrheit und Fuchs mal ausgenommen). Die schlussendliche Wirkung sehen wir, wenn wir wissen, was man alles mit Nachladegeschwindigkeit wieder rausholen kann.

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Auch das Schlechte Omen? War irgendwie momentan mein Lieblings Raketenwerfer!

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Klar Marki. Schieß doch einfach mal gedanklich deine gesamte Munition (inklusive manuelles Nachladen) ab und messe diese Zeit X. Nun mache das gleiche nochmal unter Verwendung der Barrikade. Diese neue Zeit Y ist kleiner als Zeit X, da bei Y nicht nachgeladen werden muss. Da in beiden Fällen der Schaden konstant ist, ist die Dps bei X geringer als bei Y.

Fly
Fly
5 Monate zuvor

Da könnte man sogar drüber streiten, ob es die Fangfrage nicht noch härter trifft als andere Waffen, weil man dann außer eben beim ersten Schuss nicht mehr von ihrem Perk profitiert. ^^

Sleeping-Ex
5 Monate zuvor

Moment, fällt der Holster Reload auch weg?

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Nein

Sleeping-Ex
5 Monate zuvor

Jut, dann bleibt die Fangfrage ziemlich genau gleich stark bei mir. ????

FLomi
FLomi
5 Monate zuvor

oh man, an die Fangfrage hatte ich bis jetzt noch garnicht gedacht. Sie ist in den letzten Monaten zu meiner Lieblingswaffe geworden im Energieslot.. da muss dann aber ne wirklich gute alternative her. Wenn Spindel wirklich in den Slot welchselt wäre ja alles Okay…

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Die Fangfrage wurde auch ein wenig zweckentfremdet, in dem Autoreloadsystem. Glaube nicht das wir den besonderen Perk einfach dauerhaft durchbrutzeln sollten.

Fly
Fly
5 Monate zuvor

Spielverderber! razz

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

????????????

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Ich finde die Fangfrage auch so sehr, sehr stark und spiele sie fast ausschließlich. Was man da an Adds wegexplodieren kann, einfach herrlich! grin

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Schleudertrauma mit Autolader im kinetikslot und dann immer wechseln. ????????

Jetzt muss ich mal testen ob das klappt ????

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Diesen? :
https://uploads.disquscdn.c

????

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Exakt ????

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Ihr seid beide doof! ^^ ;P

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

???? seit diesem WE endlich MT????????, da benötige ich aktuell das Trauma nicht mehr.

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Schlüdertrauma? Schlädertrauma? Ach: Schleudertrauma! Das ist doch eine dieser alten Legenden, die man sich nachts in der ETZ am Lagerfeuer erzählt. Da hört man regelmäßig von wundersamen dämmerungsexklusiven Prämien. Ich glaube aber nicht an Märchen. Nur was ich selbst anfassen kann, ist auch wahr. ^^

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor
WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

So. Jetzt kannst du mal ganz in Ruhe meine imaginär ganz, ganz weit heraus gestreckte Zunge begutachten. Das ist Karottengewedel der untersten Schublade! ^^ wink Fall See der Schatten mal wieder Dämmerung wird, versuche ich es vielleicht nochmal. Andererseits muss ich 2 x Tapferkeit zurücksetzen. Warum kann man sich nochmal nicht zerteilen?

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Tapferkeit ist wichtiger, der Nightfall kommt ja auch in der nächsten Season wink

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Am Donnerstag wurde ich leider in meiner Euphorie gebremst, da ich den Triumph falsch gelesen habe. Ich dachte, er zeige mir die in der aktuellen Saison erreichten Rücksetzungen. Deshalb hab ich mir ein drittes Bein gefreut, als ich die Rücksetzung hatte. Und dann stand da noch immer 2/3. Dann hab ich genauer hingeschaut und dachte mir: Mist. ^^ Gibt´s eigentlich irgendeine Möglichkeit, tatsächlich den aktuellen Stand zu sehen? Ich kann dazu bei Ottokar Googl nichts fiden. sad

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Da gibt es doch ein Emblem von Shaxx, dass die Rangzurücksetzungen der Seasons anzeigt.

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Noch einfacher über die Destiny App.

Triumphe > Schmelztiegel > Tapferkeits-Ränge > Season 7:Tapfere Legenden

Und dann siehst du sowas: https://uploads.disquscdn.c

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Mein Held! Danke, danke, danke! grin Ich habe tatsächlich erst drei Zurücksetzungen. Es wird also durchaus sportlich. Ich muss meine Familie zum finalen Eisenbanner in den Urlaub schicken. ^^

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Hast du viele Komp-Punkte? Wenn nicht konzentriere dich da rauf. Du verlierst dort deiner Siegessträhne nicht und pro Win kriegst du volle 5x Tapferkeitspunkte. Das ist weitaus ergiebiger als Quickplay, gerade im Eisenbanner meterst du damit richtg wink

Und vor allem: Geht um nichts. Also ganz entspannt spielen smile

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Ich muss eh noch 14 Rumble-, 20 QP- und 23 Kompmatches machen. Das bekomme ich schon noch irgendwie hin. Und das nächste Banner verbringe ich dann im Komp. :3

????ørყ ♦♠
????ørყ ♦♠
5 Monate zuvor

Bei den ganzen Nerfs und Buffs hat man echt das Gefühl, dass Bungie ihr eigenes Spiel nicht verstehen. Es ist nur noch nervig!
Deswegen spiele ich jetzt erst einmal eine Weile Iceborne. Da werden Spieler nicht für ihren Zeitaufwand bestraft.

LIGHTNING
5 Monate zuvor

Bei den ganzen Nerfs und Buffs hat man echt das Gefühl, dass Bungie ihr eigenes Spiel nicht verstehen.

Ich glaube diesen Fakt wissen wir seit dem allerersten Patch für Vanilla Destiny. grin

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Über die neue Super Fast Nachladeanimation wird es sich sicher nur um 1-2 Sekunden handeln die man dann verliert pro Nachladen.

Das Wendigo nicht generft wird ist ja auch verständlich…..aufgrund des Aufwands den man betreiben musste um den erst zu bekommen sollte das Ding nämlich eher gebufft werden.
Ne Spitzenwaffe sollte niemals von nem Random Drop geschlagen werden was die Werte angeht!

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Das Problem mit lohnenden Spitzenwaffen für die Vorhut scheint man ja gekonnt zu umgehen. Weglassen ist auch ne Möglichkeit. ^^ Aber stimmt schon: Für den krassen Aufwand, nutze ich Wendigo viel zu selten. Schade drum.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.