Destiny 2 enthüllt eine fette Jahr-2-Roadmap – mit Jahrespass-Inhalten

Bei Destiny 2 ist die Roadmap für die Zeit nach dem Forsaken-Launch bekannt. Was Euch in Jahr 2 mit und ohne Jahrespass erwartet, erfahrt Ihr hier.

Die Zukunft von Destiny 2: Am 4. September starten mit der Forsaken-Erweiterung neue Abenteuer für die Hüter. Doch wenn Ihr die Barone besiegt, die Kampagne abgeschlossen und einige Endgame-Aktivitäten gemeistert habt, geht die Hüter-Reise „post-launch“ weiter. Bungie plant allerhand Events und Aktivitäten in den kommenden Wochen und Monaten.

Info-Grafik zum Jahr 2: Bungie veröffentlichte nun eine dicke Roadmap für das Jahr 2, welche eine Vorschau auf die Inhalte nach dem Forsaken-Launch darstellt. Laut Bungie soll dies kein Spoiler sein, sondern ein grober Überblick, was die Hüter erwartet. Man habe noch viele Überraschungen geplant, die nicht in der Grafik stehen.

Hinweis: Trotzdem sind ein paar Spoiler enthalten:

Was erwartet uns nach dem Launch von Forsaken?

4 Seasons: Insgesamt wird es in Jahr 2 vier Saisons geben, wobei jede Saison drei Monate dauert. Jede Saison bietet kostenlose Saison-Updates für alle Destiny-2-Spieler (auch für jene ohne Forsaken) sowie Jahrespass-Inhalte. Der Jahrespass ist kostenpflichtig und an Forsaken gebunden.

Saison der Gesetzlosen

Wann startet die Saison? Am 4. September startet die Saison der Gesetzlosen mit dem Forsaken-Launch.

Was passiert in der Saison?

  • Am 14. September startet der Raid „Letzter Wunsch“ (Forsaken wird benötigt)
  • Am 18. September kehrt das Eisenbanner mit der neuen Map „Die Konvergenz“ zurück
  • Am 25. September kommt ein neuer Schmelztiegel-Modus „Durchbruch“ mit neuen PvP-Maps
  • Im Oktober kehrt das Festival der Verlorenen (das Halloween-Event) mit einem Twist zurück
  • Einige Überraschungen, die Evolution der Träumenden Stadt (Forsaken wird benötigt), wöchentliche Playlist-Updates
schmiede

Die Gegenstände in der Saison der Gesetzlosen sind für alle Destiny-2-Spieler gratis. Es gibt aber auch exklusive Jahrespass-Bonus-Items.

Saison der Schmiede

Wann startet die Saison? Im Dezember 2018 geht die Saison der Schmiede los.

Was sind die kostenlosen Inhalte?

Was sind die Jahrespass-Inhalte?

  • Ihr erhaltet Zugriff auf die Schwarze Schatzkammer
  • Neue „Schmieden der Kette“-Aktivität
  • Neuer Raid-Trakt
  • Neue Exotics
  • Neue Legendäre Items
  • Neue Triumphe und Sammlungen
  • Bonus-Prämien
jokers

Weitere Informationen zu diesen Jahrespass-Features kommen in Zukunft.

Saison des Vagabunden

Wann startet die Saison? Die Saison der Vagabunden beginnt im Frühjahr 2019.

Was sind die kostenlosen Inhalte?

  • Neue Waffen
  • Neue Schmelztiegel-Inhalte
  • Eisenbanner
  • Gameplay-Updates
  • Saison-Ränge
  • Ein Event, das noch angekündigt wird

Was sind die Jahrespass-Inhalte?

  • Neues Aktivitäts-Erlebnis
  • Gambit-Weiterentwicklung
  • Neue Exotics
  • Neue Legendäre Items
  • Neue Triumphe und Sammlungen
  • Bonus-Prämien
penumbra

Nähere Infos gibt’s erst später.

4. Saison mit noch unbekanntem Namen

Wann startet die Saison? Im Sommer 2019.

Was sind die kostenlosen Inhalte?

  • Neue Waffen
  • Neue Schmelztiegel-Inhalte
  • Eisenbanner
  • Gameplay-Updates
  • Saison-Ränge
  • Ein noch unbekanntes Event

Was sind die Jahrespass-Inhalte?

  • Neues Aktivitäts-Erlebnis
  • Neuer Raid-Trakt
  • Neue Exotics
  • Neue Legendäre Items
  • Neue Triumphe und Sammlungen
  • Bonus-Prämien

Auch zu diesen Inhalten folgen erst in Zukunft nähere Infos.

Was sind die wichtigsten Infos?

Die Roadmap nennt zwar viele Aspekte, geht aber nicht näher darauf ein, was sich hinter den Begriffen verbirgt.

Wichtig ist:

  • Bungie plant einige Events über das Jahr hinweg, wie das Festival der Verlorenen
  • Schwere Maschinengewehre kehren im Dezember zurück
  • Im ganzen Jahr 2 wird am Schmelztiegel gebastelt
  • Die Raid-Trakte starten im Dezember 2018 und Sommer 2019
  • Wer nach der 1. Saison neue Exotics ergattern und die Raid-Trakte spielen will, benötigt den Jahrespass. Der Jahrepass enthält Endgame-Aktivitäten, neue Modi, neue Herausforderungen und prestigereiche Prämien, so Bungie.

Während Destiny-2-Forsaken alleine 39,99 Euro kostet, darf man für Forsaken plus Jahrespass 69,99 Euro hinblättern.

Zur Roadmap hat Bungie noch ein Video veröffentlicht, in dem die Entwickler erzählen, dass Destiny 2 wieder zum Hobby werden soll. Man soll das ganze Jahr über „viel Zeug“ zu tun haben. Es soll nie Content-Dürren geben:

Was haltet Ihr von den bevorstehenden Inhalten?

Autor(in)
Quelle(n): Bungie
Deine Meinung?
20
Gefällt mir!

280
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
xollee
xollee
1 Jahr zuvor

Hab destiny 2 immer kritisiert… hab dann vor paar Wochen mal installiert (kostenlos) und mir gleich Forsaken geholt. Den neuen Pass werde ich mir wohl auch holen…Spiel ist super und macht viel Spass.

Dani Wabi
Dani Wabi
1 Jahr zuvor

Wie happig, da is doch fetter Content drin, hab ich grad oben im Artikel gelesen, also muss es Stimmenmehrheit!

Übrigens genau meine Aussage. . wir wollten viele Dinge aus D1 zurück .. weil. sie sinnloserweise in D2 geändert wurden… aber dafür wieder n Vollpreis zu bezahlen, DAS ist die eigentliche Frechheit hier. Und. Deswegen bin ich auch so kritisch. Sowas hätte ALLES umsonst sein müssen. Generell hätte man nicht soviele idiotische Änderungen machen sollen, die nichts besser gemacht haben.

Jetzt Forsaken als den Heilsbringer hinzustellen, fur den man blechen darf nein, nicht mit mir.

Rush Channel
Rush Channel
1 Jahr zuvor

yo geht mir auch am sack, obwohl ich immer 1er oder 2er bin nachm quickplay. es rennen alle nur mit sniper und shoty rum. ich spiel mit ner blauen shotgun was lächerlich ist und trotzdem 1shot.. . die sollen sniper/shotgun wieder in powerslot geben, und die power spawns bisschen einschränken. dann wäre alles perfekt wink

JamMamela
JamMamela
1 Jahr zuvor

Ich glaube nicht das diejenigen die von D2 enttäuscht waren sich noch den Jahrespass kaufen werden.
Die Neulinge haben längst vorbestellt.
Wenigstens haben die und eine Handvoll anderer noch Spaß an Destiny.

RO Gunned
RO Gunned
1 Jahr zuvor

Ich als destiny 1 veteran werde es mir auch holen und werde mit der „handvoll“ Leute Spaß haben. Für euch Nörgler wäre es mal an der Zeit loszulassen und nicht unter jedem artikel zu destiny rumhängen, das ist ja traurig, dass ihr anscheinend nichts besseres zu tun habt.

xISLAYIxI
xISLAYIxI
1 Jahr zuvor

Bin der selben Meinung… Klar kann man sich über einige Kleinigkeiten beschwären…aber wenn man seinen ganzen hate an der Destiny-spielmasse auslassen…weil es is scheiße das sogar leute die destiny nie gespielt haben genau auf solche Leute hören und das Spiel garnichz erst anfassen

JamMamela
JamMamela
1 Jahr zuvor

Wenn’s keinen Grund geben würde gäbe es diesen Kommentar nicht!
Bungie ist klasse Activision noch viel besser.
Jahrespass????
Ich schmeiß mich weg.
Man wird den Contest in ein paar Tagen durch haben. Aaaber machtjanix!
Machen wir den selben Mist ebend nochmal…
Wieder und wieder

Schööön einfältig das Game
Hamma das Lieben wir????

Today is a Day
Today is a Day
1 Jahr zuvor

So sieht es aus bez. Punkt 1

Acid2k
Acid2k
1 Jahr zuvor

Kauft alle den Jahrespass und holt euch im Everversum noch 2000 Münzen und schmeißt euer Geld gegen den Fernseher! Gott, wie viele wieder einbrechen und Hypen! Aber habt Spass an der Abzocke und die ersten Monate vergessen wir einfach und huldigen wir Bungie für diesen Marketing Geniestreich!!

Dani Wabi
Dani Wabi
1 Jahr zuvor

Richtig, und mein MMO ist wieder mit vorne dabei, wie sie alles hypen was von Bungie kommt.

hab gestern gelacht als ich diese Roadmap gelesen habe, aber klar, hier ist direkt fett/dick, als wäre das jetzt besonders cool. u wahnsinnig viel Content.

Das es überhaupt diesen rotzgierigen Annualpass gibt, ist eine Frechheit.
Da solltet ihr mal Kritik anbringen, aber hier wird natürlich nur brav aufgelistet was alles drin ist.
Das die DLCs wahrscheinlich wieder Mist sind, der AP die Spieler in zwei Gruppen teilt, und diese Roadmap oberflächlicher nicht sein könnte, geschenkt.

Forsaken kommt, jaaaaas, Hype Hype!

The Real Snacker
The Real Snacker
1 Jahr zuvor

Hab aus versehen nur Forsaken gekauft, kann man den Jahrespass später nochmal extra kaufen?

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Ja, laut Aussage von Bungie sollte man den eigentlich seperat kaufen können.

xISLAYIxI
xISLAYIxI
1 Jahr zuvor

Halleluja

Dani Wabi
Dani Wabi
1 Jahr zuvor

Keine Sorge, du wirst genug Möglichkeiten haben dich weiter abzocken zu lassen.

Wie kann man so eine Info eigentlich nicht wissen? Guck in den PSN Store und du siehst was es alles gibt. Oder mal. nachdenken, ddn gabs bisher immer separat zu kaufen wäre auch schön blöd den nicht. anzubieten. Aber das zeugt auch wie sehr solche Menschen eine Seite wie diese hier brauchen…

Andi
Andi
1 Jahr zuvor

Ich freu mich auf soviel neue Dinge und der Grind kommt auch zurück, war ja mit Sonnenwende Event schon spürbar. Denke es geht wieder in die richtige Richtung. Zumindest bis zum Frühjahr und dann kommen ja auch Alternativen wie Division 2 und Anthem.

rokko loparo
rokko loparo
1 Jahr zuvor

is ne frechheit is abzocke normal hät des alles vom enerversum sein sollen
aber so können se schön kassieren

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Die meisten wollten eigentlich nie ein Destiny 2, sie wollten eine ordentliche Weiterentwicklung des bestehenden Systems. Bungie hat etwas neues ausprobiert und die meisten fanden es nicht gut und sind deshalb einen Schritt „zurück“ gegangen. Meiner Meinung nach war das definitiv die richtige ENtscheidung, welche allerdings zu spät gekommen ist.

Nun sind aber die Weichen gelegt und jetzt kann man wirklich weiterentwickeln.

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Die Frage ist halt, ob man für diesen „Schritt zurück“ wirklich einen weiteren Vollpreis verlangen muss.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Wenn wir den kompletten D1 Content erneut bekommen hätten, also VoG, Crota, Oryx und Zorn der Maschinen dann wäre es frech, aber es gibt neue Planeten einen neuen Raid einen neuen PvE/PvP Modus etc. und das wollen sie innerhalb eines Jahres auch noch weiter ausbauen.

Das sind alles Sachen die vorher noch nicht da gewesen sind, lediglich die Spielmechanik von D1 wurde wiederbelebt und das ist auch gut so.

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Bestreite ich ja nicht, dass es in Ordnung wäre, für neuen Content Geld zu verlangen. Die Frage ist halt, ob die „Neuerungen“ für Jahr 2 wirklich einen weiteren Vollpreis rechtfertigen. Aber das kann ja jeder selbst für sich urteilen.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Sehr gut Bungie, haben sie scheinbar was aus D1 gelernt. Auf dem Papier liesst sich das schonmal gut, nun muss neben der Quantität auch die Qualität stimmen.

Aktuell komme ich aufgrund der Arbeit kaum mit lesen nach, ihr haut da Artikel um Artikel raus und ich kann mich daher kaum auf die Arbeit fokussieren????

Dani Wabi
Dani Wabi
1 Jahr zuvor

Na, da machen wir uns doch keine Sorgen, die Qualität hat bei Bungie schließlich immer gestimmt.

oh, wait…

Der pate
Der pate
1 Jahr zuvor

bloß gut das ich nur Forsaken gekauft habe, 30 euro mehr für nur mehr exotics und raidtrakt nein danke. Werde mit Anthem und Division 2 nach gut 4 Jahren mit Destiny aufhören, es sei denn, es kommt wieder was großes, wo sich 30-40 Euronen lohnen.

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

Aha, nur neue exos und raidtrakte? Da muss ich wohl mal zum arzt oder sollte mit dem saufen aufhören. Denn ich hab da zig andere sachen gelesen die abseits von exos und raidtrakte kommen.

ne0r
ne0r
1 Jahr zuvor

… Der Kommentar von „Der pate“ ist eigentlich keinen Kommentar wert… Die Raidtrakte sind im Prinzip „neue Raids“, dafür zahlt man in jedem Spiel… dafür wird man auch bei Anthem und/oder Division 2 zahlen grin Aber gut, jedem das seine! Immer wollen aber nicht zahlen

treboriax
treboriax
1 Jahr zuvor

Division ist ein schlechtes Beispiel, da kam bis heute jede Content-Erweiterung (inkl. neuer Incursions=Raids) kostenlos.

Die DLCs umfassten jeweils eigene Spielmodi, wenn man an denen kein Interesse hatte, wurde man trotzdem nicht von den allgemeinen Content-Updates ausgesperrt.

Massive hat aber auch eine grundlegend andere Einstellung zum Thema Spielerzufriedenheit als Bungie.

ne0r
ne0r
1 Jahr zuvor

Ich weiß das Bungie nicht Großzügig ist was kostenlose Inhalte angeht, ich finde es aber in Ordnung früher oder später Leute auf der Strecke zu lassen die den neuen Content nicht gekauft haben, das bremst das Spielerlebnis massiv aus! Stichwort Powerlevel Vorteile im Eisenbanner usw…. Es hat auch viel mit der Community zu tun! AHHH in D1 war das und das viel besser -> Bungie macht es wie in D1 -> Ahh jetzt soll ich für aufgewärmten Content Geld bezahlen…. Sorry, lächerliches Verhalten! Mit Forsaken kommt das was der Großteil der Community wollte ein D1 in neuem Gewand mit vereinzelten… Weiterlesen »

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Dass die Erweiterungen in Division kostenlos waren wäre mir aber ganz neu. wink
Im 2. Teil soll es die dann kostenlos geben.

treboriax
treboriax
1 Jahr zuvor

Divison hatte drei kostenpflichtige DLCs mit separaten Spielmodi (und zwei Incursions, wie ich eben gelernt habe), alle Erweiterungen der Map, neue Waffen, Gear-Sets, Max-Level, Weltränge, etc. wurde für alle Spieler in Form regulärer, kostenloser Updates angeboten.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Es gibt auch Incursions, die du ohne DLC nicht spielen kannst, von daher stimmt das nicht so ganz. Ich hab kein DLC und kann Klarer Himmel und Falcon Lost spielen, in den Drachenhort zB komm ich ohne den Untergrund DLC nicht.
Klar kann man Division wunderbar ohne spielen, den Rest kann ich ja machen, die Piers ebenso, aber einige Ausnahmen gibts da schon. smile

treboriax
treboriax
1 Jahr zuvor

… da habe ich mir ja ein super Beispiel ausgesucht. smile Die letzten beiden Incursions waren tatsächlich jeweils an einen DLC gebunden.
Aber man muss ihnen wirklich zugute halten, was sie sonst nach so langer Zeit noch alles kostenlos gebracht haben. In Zeiten von Saison-Pass-Modellen sticht Divison (und auch noch Titanfall 2) da sehr positiv hervor.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Da stimm ich dir auch voll und ganz zu, sowas gibts heute viel zu selten. Ich hoffe dass es bei BFV dann auch ähnlich abläuft wie bei Titanfall 2, das weglassen vom Premiumpass um die Playerbase nicht zu trennen ist auf jeden Fall schon etwas positives. smile

Dani Wabi
Dani Wabi
1 Jahr zuvor

Kannst nicht erwarten dass die Schafe hier vernünftige Argumente bringen ..

Division hat sein Konzept schon länger geändert, das hatoman natürlich mitbekommen, wenn man nicht nur in der Destiny Sektion abgamneln würde…

Dani Wabi
Dani Wabi
1 Jahr zuvor

Wie euch Bungie schon trainiert hat, dass ihr jmd angreift, der nur Forsaken kauft aber nicht so belämmert ist wie ihr, direkt wieder im voraus die scheiß FLC und den anderen Kram zu bezahlen.
Es ist nämlich genau eben NICHT normal was man bei Destiny an Geld rausschmeißen muss. Allein zu. Release 100€, wi war der Content?? Den suchen wir bis heute.
Aber klar, warum nicht nochmal 70€,die vorherigen Erfahrungen mit D1, den dlxs, den addons, d2, dem letzten Jahr waren ja allesamt so befriedigend.

xISLAYIxI
xISLAYIxI
1 Jahr zuvor

Ich sage nur „schwarze Waffenkammer“ oder wie das heißt

Halloerstmal
Halloerstmal
1 Jahr zuvor

Tschüß, Reisende soll man nicht aufhalten

Rush Channel
Rush Channel
1 Jahr zuvor

wieso kaufst es wenn du es eh nicht spielen willst. versteh das nicht…. du unterstützt die entwickler nur und förderst die dlc politik. gibs zurück und zocks nicht wenn du sowieso anthem oder division 2 spielen wirst!!

De Lorean
De Lorean
1 Jahr zuvor

Sehe ich aus so. Ich spiele quasi nur destiny 2 und hin und wieder teste ich die „kostenlosen“ ps plus Titel. Für das Geld der Erweiterungen spare ich wesentlich mehr ein anstatt mehrere vollpreistitel über das Jahr verteilt zu kaufen.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Blizzard und Activision ist ein Konzern.

Ruski
Ruski
1 Jahr zuvor

Danke für die reichliche Info! grin

ABER eine SAche fehlt mir oder ich habs net gefunden. Wenn man jetzt nur die normale Forsaken Edition hat(wie in dem Fall ich selber), kann man sich den Jahrespass nachträglich holen? Wenn ja wird er dann nur 20€ kosten oder mehr weil ich ihn separat hole?

Danke im voraus^^

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Kann man. Aber wohl für mehr Taler als jetzt. Für wie viel weiss man noch nicht

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Warum sollte er 20€ kosten? ^^

35€ so wie der erste Expansion pass

Warum?
D2 + expansion pass war auch 30€ teurer und der Pass alleine hat 35€ gekostet

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Der Season Pass hat 35€ gekostet, als der Osiris DLC rausgekommen ist konnte man den SP glaube ich nicht mehr kaufen und die DLCs wurden für je 20 Euro angeboten.

Ruski
Ruski
1 Jahr zuvor

Oh mein fehler^^ dachte das paket mit pass ksotet 60€ net 70€^^

gut dann hat sich es erledigt grin mhhh mal sehen ob ich mir diesmal den Pass wieder hole^^

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Hab mir jetzt mal in der Datenbank die Waffen angeschaut, die von Y1 im Y2 mit Random Rolls kommen können.
Wer weiss ob da aber nicht noch mehr ist, sind die einzigen die das Forsaken Logo haben.
Also ich weiss ja nicht ob die Waffen alle echt so beliebt waren wie bungie das glaubt grin ein paar, jau. Aber bei einem denk ich mir :Halleluja.

Spoiler!

Better Devil
Antiope
Mitternacht ohne Namen
Halfdan D
Gute Knochenstruktur
Schwarzer Skorpion ( so ein schlechtes Scout)
Valakadyn

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Antiope? Really? …
Ich hätte mir Mitternachtsputsch oder Altmodische gewünscht..

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Jau.
Von denen hat man keine neuen Icons gesehn.
Muss ja nicht heissen dass es die nicht auch noch geben wird.
Bei den neuen Exos war mal die Beschreibung drin. Perks konnte man nicht anschauen, da hab es nur so ein Code Geschreibsel. Da kenn ich mich nicht aus grin

Die ,,neuen“ alten sind auch drin wie Chaperone, Königinnenbrecher usw.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Halfdan D. Nie mit dem Ding gespielt, staubt bei mir im Tresor ein. Ebenso wie der Skorpion und die Valakadyn.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Die Hafdan könnte dank niedrigerer TTK nen richtiges Biest werden. Rangefinder, Counterbalance und Graverobber könnte ne miese Kombi sein.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Hm. Muss ich mir mal angucken. Danke für den Tipp.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Also diese Kombi müsste droppen damit sie übel sein könnte ^^

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Halfdan D, ftw
Halfdan D, ftw

xISLAYIxI
xISLAYIxI
1 Jahr zuvor

Nein!!!!kein Mitternachtspunsch????????

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Halfdan???? ????????????????????

Unbekannt
Unbekannt
1 Jahr zuvor

Ich habe jetzt ewigkeiten kein destiny gespielt hat man es denn geschafft das PvP auf 6 Leute und mehr wieder anzupassen wie im 1 Teil oder gurkt man immer noch mit 4 leuten im Schmelztiegel rum.

NurEinLeser
NurEinLeser
1 Jahr zuvor

nu gammelst mit 6 leuten auf den selben kleinen rum

PBraun
PBraun
1 Jahr zuvor

Das kann man so sagen.
Allerdings und speziell jetzt in D2-Hinsicht, ist ein Seasonpass auf zwei (oder mehr) klar bestimmte DLC festgelegt. Solche Inhalte bietet dieser Jahrespass aber nicht – die neue Namensgebung von Bungie selbst gibt da schon einen Hinweis – ich sehe also eine Veränderung im Angebot.

PBraun
PBraun
1 Jahr zuvor

Vielleicht nochmal was nachgeschoben: Das hier auszudiskutieren tut, glaub ich, gar nicht nötig an der Stelle und ein Stückchen reden wir auch aneinander vorbei, weil wir die selben Sachen unterschiedlich betonen.Macht aber nix. Wie gesagt.Meine ursprüngliche Einlassung war ja wirklich eine kleine Polemik gegen Bungie, weil mir das nicht passt, wie die sich – aus meiner Sicht – entgangenes Geld doch noch holen. Ein wenig mehr Demut angesichts des vergangenen Quarks den sie versapft haben und meine Konsequenz sähe ganz anders aus.Ich beobachte weiterhin, was passiert, aber angesichts Bungies Bezahlvorstellungen kippt es in Richtung „nein“. Und das hat gar nicht… Weiterlesen »

xISLAYIxI
xISLAYIxI
1 Jahr zuvor

Hey habe ne Frage unzwar habe ich mir forsaken für 40€ vorbestellt und die Aktion forsaken+ annual pass war nicht verfügbar…. Kann ich mir den pass im nachhinein für 30€ kaufen oder muss ich 70€ hinblättern.
Danke im vorraus

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Würde mich auch interessieren, habe mich damit auch noch nicht beschäftigt.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Das wird bestimmt erst nach dem Vorverkauf bekannt gegeben. Momentan will man ja so viel geld wie möglich auf einmal machen.

Meine Vermutung war das es in einem Weihnachtssale zu einem Season Pass Schnäppchen kommen könnte, aber da im Dezember bereits der erste DLC kommen soll wird das wahrscheinlich nichts.

pepi pepowitsch
pepi pepowitsch
1 Jahr zuvor

Ich bin ja prinzipiell gegen diese Vorbestellung, aber kannst du die nicht einfach stornieren und nochmal neu bestellen?

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

forsaken + annual war zeitgleich verfügbar wink

Wirst du später für ca. 35€ zukaufen können

Oder stornieren und beides für +30€ kaufen

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Es sind ja nicht nur die D1 Spieler, ich spiel auch seit Jahr 1 und bin völlig zufrieden seit 4 Jahren, gibt halt einfach nen Par Meckertanten.

Hodor
Hodor
1 Jahr zuvor

Ich nehme mal an, dass man die Jahrespassinhalte nicht seperat erwerben kann, denn die Gambit Erweiterung anstelle eines Raid-Traktes geht mir absolut am Hintern vorbei und ich müsste dann halt für etwas zahlen, von dem ich nur einen Tel davon habben will aber es mir nur als Bundle angeboten wird.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Normalerweise ist es aber so das alle DLCs voneinander abhängig sind. Das Gambit Zeug und der Raidtrakt werden daher auch von einander abhängen, da es sich um neue DLCs handelt.
Aber den PvE und PvP Content getrennt von einander verkaufen wäre meiner Meinung nach mal ne nette Abwechslung.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Und aus eben genau diesem Grund sollte Ich mich doch dann bedeckt halten was solche Aussagen betrifft. Meine Meinung.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Ich frage mich immer nur wen muss man die Schuld daran geben Bungie oder Blizzard ?? Man hat zu D1 und zu D2 immer die selben News bekommen, sie mussten nochmal von vorne anfangen und dann wurde es schnell fertig gemacht.

PBraun
PBraun
1 Jahr zuvor

Ein positive Sichtweise auf die Dinge ist ja sicherlich gut, aber wenn ich vorab Geld überweise für bisher unbekannte Inhalte, sagen wir eine Zeitschrift, dann nenn ich das Abo. Und das sehe ich in diesem Fall auch. Du kennst den Titel und kaufst das Versprechen, daß Dir später zeitgemäßer, aktueller Inhalt geliefert wird.
Außerdem ist es doch egal, wie die genaue Zahlweise aussieht; monatlich, jährlich…
Bungie verdichtet den Geldfluß in seine Richtung und das, indem sie …siehe oben … von mir aus kann man das auch „zeitlich begrenze Sondemitgliedschaft“ nennen.

Heuchler
Heuchler
1 Jahr zuvor

egal was bungie macht, es passt euch nicht!
spielt dann bitte auch kein destiny mehr, deinstalliert das spiel und ladet euch fortnite, da werdet ihr tagtäglich supportet! dieses ewige geheule hier und da, warum spielt ihr es dann überhaupt noch? wo ist der sinn? das ist nur eine grobe übersicht was uns erwartet, da wird noch viel mehr kommen und es wird sich noch viel ändern!

Torres
Torres
1 Jahr zuvor

Sehr gut danke für dein kommentar….

Ich überlege schon länger Destiny 2 zu holen aber bin unentschlossen weil wenn ich mir die kommentare durch lese immer denke hmmmm lohnt sich das spiel zu holen es heulen immer so viele hier rum und hab es deswegen bis jetzt nicht geholt….

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Du kannst hier Bungie in den Himmel loben! Genauso können andere Bungie wegen dem Mist aus Jahr 1 kritisieren. Da wurde viel Vertrauen verspielt.
Anderen zu sagen sie sollen mit Destiny aufhören und statt dessen Fortnite spielen nervt wesentlich mehr als jedes loben oder kritisieren!

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Da wird noch viel mehr kommen und es wird sich noch viel ändern! – ähm, sicher? Die Erfahrung sagt da etwas anderes.

pepi pepowitsch
pepi pepowitsch
1 Jahr zuvor

Wird man die Jahrespass-Inhalte später auch einzeln kaufen können, wenn man jetzt nur mit Forsaken startet?

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Ja klaro

pepi pepowitsch
pepi pepowitsch
1 Jahr zuvor

Ja Dankö

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Jo natürlich, aber die einzelnen DLCs sind in der Regel teurer als der Season äähhm Annual Pass

pepi pepowitsch
pepi pepowitsch
1 Jahr zuvor

Danke. Davon ist wohl auszugehen. Aber nach den ganzen Enttäuschungen mit CoO und Warmind will ich mich jetzt eigentlich nicht für das ganze nächste Jahr festlegen.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Ich weiß was Du meinst, aber ich habe mir den Annual Pass trotzdem geholt. Auch wennd as Spiel zwischendurch seine durststrecken hatte, habe ich es immer wieder gespielt.

pepi pepowitsch
pepi pepowitsch
1 Jahr zuvor

Ich eigentlich auch, hatte halt damals die legendary edition gekauft und somit sowieso schon die DLCs. Aber es widerstrebt mir grad, Bungie wieder die Vorschußlorbeeren zu geben, nach all meinem Gemecker über das Spiel smile

KingK
1 Jahr zuvor

Nicht? CoO ist doch der geilste DLC, den es jemals für ein Game gesehen hat^^

pepi pepowitsch
pepi pepowitsch
1 Jahr zuvor

Hab ich Enttäuschung geschrieben? Sollte natürlich `grenzenlose Begeisterung` heißen… blöde Autokorrektur immer.

KingK
1 Jahr zuvor

xD

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Kustigerweise sind die besten DLCs immer User Mods für spiele gewesen.
Zum Beispiel Instagib zu UT und Quake zeiten. Super Simpel, aber trotzdem mega nice. Der Dragonball Mod für Quake war auch episch.

KingK
1 Jahr zuvor

Den DBZ Mod kenne ich sogar noch! Der war mega nice, aber lief leider extrem instabil bei mir^^

Beispiele für Top DLCs sind die beiden von Witcher 3 oder das Tiny Tina DLC von Borderlands 2!

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

„Beispiele für Top DLCs sind die beiden von Witcher 3 oder das Tiny Tina DLC von Borderlands 2!“

Dafür bekommst ein :* Gibt nichts geileres als Blood and Wine oder Tiny Tina’s Assault on Dragon Keep grin

KingK
1 Jahr zuvor

Isso grin

Mc Fly
Mc Fly
1 Jahr zuvor

Ich spiel Roland…… ???? So geil

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Das sind aber DLCs für rein Singleplayer Spiele, die sind ind er Regel immer nice. Der Horizon Zero Dawn DLC war auch geil.

Ich habe jetzt die DLCs für Multiplayerspiele angesprochen

KingK
1 Jahr zuvor

Achsooooo. BL2 ist aber auch ein coop Spiel^^

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

BL2 habe erst agrnicht gesehen und ich war zu faul es zu ändern, außerdem wollte ich Deine Reaktion sehen ^^

Sagen wir es mal so, DLCs von gescripteten Spielen sind meistens Besser als bei spielen mit MMO Charakter

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Ach die Dataminer selbst interessiert das nicht? Coole Sache. Man sollte ihnen einen Orden verleihen für den Dienst an der Gesellschaft.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Ich vergesse mein Vorhaben auch andere Games spielen zu wollen wohl lieber. Das ganze sieht danach aus als hätte ich wenig Zeit für BF,Rage 2,Metro und Anthem. Wie soll ich das nur schaffen? Ein Gamerdrama…

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Rage 2 und Metro wird auf jeden Fall gespielt, das sind aber Solo Titel die kann man nebenher zocken.

BF ist eh nur nen Grafikupdate zu BF1 von dem her kann man das auch einfach weg lassen.
Anthem ist ein Spiel von EA und Bioware, da müssen die Langzeittests sehr positiv ausfallen bevor ich mir das überhaupt hole. Die letzten zwei Titel dieser Kooperation sind einfach zu schlecht gewesen.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Ich schaff das schon. smile Und bevor ich BF streiche,fällt eher Anthem flach. 3rd Person zieht bei mir immer den kürzeren. Doch es sieht so aus als hätte ich im nächsten Jahr viel Spass mit Destiny 2 und genug zu tun.

treboriax
treboriax
1 Jahr zuvor

Warte lieber erstmal ab. Bungie hat uns schon ziemlich oft einen „continuous flow of content” versprochen (im neuen Trailer ja auch wieder…) und am Ende gab es trotzdem regelmäßig Content-Dürren.

Nach Bungies Kommentar vor ein paar Wochen, die Erwartungen an Forsaken nicht am Umfang von TTK orientieren zu sollen, bin ich sehr, sehr skeptisch.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Für Skepsis hab ich keine Zeit mehr. Muss Zocken.

huntersyard
huntersyard
1 Jahr zuvor

hiess der nich sepiks?????

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

BF nur n Grafikupdate, suchst Du Streit?! ;D

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Mein Bruder hatte nen Alpha Zugang und ich habe mir das dann mal angeschaut, und ja es ist nur ein Grafikupdate. Das Spiel sieht schon schick aus, aber spielt sich genau wie alle Teile seit BF3 davor. Und ich muss ehrlich sagen das ich mich am Weltkriegssetting schon satt gesehen habe. CoD 1-3 und WWII, alle MoHs, alle Sniper Elite, und BF1942 alles Weltkriesspiele die ich gezockt habe irgendwann nervt das mehr als das es Spaß macht. Seit BFBC2 gab es kein gescheites Battlefield mehr.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Das Setting versteh ich, hätte auch lieber etwas anderes gehabt, am liebsten was ala BF2142. Modern Military wäre jetzt auch nicht so geil, davon hatten wir in den letzten Jahren nun auch genug.
Alpha konnte ich leider nicht spielen, auf die Beta bin ich echt gespannt weil sich die ganzen Änderungen bzgl. Recoil, Spottingmechanik, Fahrzeugmunitiom und vor allem „Teamzwang“ durch die Squadbelohnungen doch recht angenehm lesen.
Aber was soll ich sagen, mein Herz schlägt eh seit jeher für Battlefield, nichtmal Hardline konnte daran was ändern und das hab ich sogar platiniert… grin

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Hardline habe ich genau einmal gespielt. Gekauft angezockt sofort wieder verkauft, das Spiel war sooooo ein SChrott ich war wirklich schockiert.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich hab zu dem Titel immer gesagt „An sich kein schlechtes Spiel, aber leider ein schlechtes Battlefield.“ ^^
Hab in der Zeit meistens BF4 gespielt, Hardline dann eher ab und an wenn ich mal Lust auf Bloodmoney oder den Modus mit den „Fahrzeug fahren gibt Objective-Punkte“ (komm grad echt nicht auf den Modusnamen) hatte. Die Modis an sich fand ich dann doch mal ne schöne Abwechslung.^^

Deathbat
Deathbat
1 Jahr zuvor

Melde dich mal bei RTL, die machen daraus eine 6-teilige Serie, wie du das ganze verarbeiten wirst!

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

„Schwere Maschinengewehre kehren zurück“

No ob da meine geliebte Donnerlord wiederkommen wird?

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Aufjedenfall????
Bungie ist sehr umweltfreundlich und Recycling steht ganz oben auf ihre liste. ????????????

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Lieber gut recyclet als schlecht neu erfunden.

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Ob D2 als gut neu erfunden gelten kann ????

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Von gut erfunden habe ich nichts gesagt…

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Man bedenke das die Donnerlord sogar in D1 schon recycelt wurde. Schön einmal als Solar und Leereversion. ????

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Das stimmt ????????????

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Das war aber auch Notwendig, schließlich haben wir das Ding ja nur zum Dämmern gebraucht, und da es verschiedene Burns gab mussten die ja kommen XD

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Aber vermutlich nicht mit Forsaken, sondern mit der ersten Erweiterung nach Forsaken.

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Ich versteh es nicht…da kommt Content und der kostet halt Geld, wem es nicht passt der soll sich halt nichts kaufen aber dan beschweren das man Kostenlos halt nicht so viel bekommt? Lächerlich.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Besser hätte ich es nicht formulieren können. Endlich mal einer der es einsehen kann das Arbeitnhemer für Ihre Arbeit bezahlt werden müssen.

NutEinLeser
NutEinLeser
1 Jahr zuvor

Raidtrakt ist kontent. OkayMini missionen welche nur ausbtext bestehen ist kontent, auch ok. Aber legendaries und exos, was dee hauptbestandteil ist sind kein contennt. Das sind sachen die in jedem anderen spiel als pay2win verschrieen werden wuerden.Aber soeas ueberfordert anscheinend jeden destiny fan, wrul klar denken klappt nicht mehr. Waren die beiden dlcs scheisse die sie bachten? Klar, waren sie. Aber sie boten sowohl ne neue story wie auch neue planeten. Egal wie grottig manndas fand.Neiebitems und raidtrakt gabs dort genauso wie irgendwelche missionen die man nachtraeglich zur story abschliessen konnte.Und das was hier bejubelt wird? Es gibt 1 raidtrakt… Weiterlesen »

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Das hat nichts mit Raffen zu tun, natürlich rafft man das man teils abgezockt wird aber viel inklusive Stört es nicht so doll das sie Destiny gerne spielen. Wenn es zusehr stört der kann sich ja nach anderen spiele umschauen.

NurEinLeser
NurEinLeser
1 Jahr zuvor

sorry, da muss ich dir wiedersprechen, sie raffen es einfach nicht.– d1 hies es : everversum kommt damit die entwickler unterstützt werden und kontinuierlich neuen content bereitstellen können. wo ist der jemals gekommen? die großartigen monatlichen eisenbanners? die vierteljährlichen mini-Events? die gabs vorher schon– d1 seasson pass hies es pre d2: sowas wie den seasson pass bei d1 wird’s nicht wieder geben, sie bringen stetig neuen kontent kostenslos ins spiel. was kam? seasson pass und nichts. und der seasson pass war die selbe abzocke wie in d1 wo damals schon jeder drüber gemeckert hat.– d2 beta hies es : das… Weiterlesen »

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Also erstens hat Bungie bis jetzt nicht nur enttäuscht sonst würde es das Franchise nicht mehr geben. Und zweitens lassen sich die Leute natürlich Hypen, ich auch. Den wir spielen gerne Destiny und freuen uns über alles neue was kommt, warum sollte man immer nur vom schlimmsten ausgehen, da kann man es gleich lassen. Zu den restlichen Sachen sag ich nichts, habe Ehrlichgesagt keine Lust so viel zu schreiben.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Und schon wieder:
„Nie Content Dürre“
Wenn Ich das schon wieder lese kommt’s mir fast hoch. Erstmal die Klappe halten und liefern, dann alles weitere

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Nie gute Kommentare….
Bei Dir ändert sich offensichtlich auch nichts.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ich stehe zu meiner Meinung. Und die ist eben das man solche Aussagen nicht treffen sollte, wenn man nicht in der Lage ist dies einzuhalten.

Und Respekt das Du dir ALLE meine Kommentare durchgelesen hast grin

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Ja, so ist es ….
Bungies PR Mashinerie rollt besser als jede Panzer.

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Dann lies doch die aktuelle News von Anthem^^

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
1 Jahr zuvor

Hey, das erste Forsaken Gear ist schon da smile Streuhorn Panzerweste: https://i.imgur.com/bJXv9Lo

pepi pepowitsch
pepi pepowitsch
1 Jahr zuvor

Oh Gott, ist das hässlich xD. Aber gz an dich.

Dubstepz
1 Jahr zuvor

Hab Gestern mit dem Titan den Helm bekommen, der sieht richtig stark aus vom Design, mitn Warlock ebenfalls den Helm, Jäger Heute nach Dienst.

lukeslater
lukeslater
1 Jahr zuvor

Alles Kaffeesatzlesen. Abwarten was da kommt. Nach Jahr 1 müssen sie liefern, das Bungie ankündigen kann wissen wir. Das ist weder positiv noch negativ gemeint. Ich hoffe das es gut wird, aber mehr auch nicht…….

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Hoffen wir alle, paar Tage noch, und es geht richtig los. Dann wissen wir auch ob wir wieder die Katze im Sack gekauft haben, oder nicht ????????????

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Alles was Bungie für jahr 1 angekündigt hat traf doch ein, die neue Roadmap sagt einem nur das die Abstände kürzer werden sollen.

Marvin
Marvin
1 Jahr zuvor

Mal abwarten wie Forsaken wird. Wenn das wieder nur so extrem beschnittener Content ist um den möglichst hohen Profit zu machen, werden die DLC’s wohl auch nicht besser.

PBraun
PBraun
1 Jahr zuvor

Also das mit dem Abo ist neu.
Und ja, konsequent sein, das kann ich ganz gut.

KingK
1 Jahr zuvor

Diesem Jahrespass stehe ich nach wie vor kritisch gegenüber. Raidtrakte empfand ich nie als gute Idee und sonst klingt das nach nichts besonderem. Bleibt abzuwarten, ob das PL mit jedem Inhalt erhöht wird und ob das dann nur für Jahrespasskäufer gilt… Gekauft habe ich den Pass jedenfalls nicht und habe es erstmal auch nicht vor!

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich denke früher oder später zwingt uns das Spiel zum Kauf – sofern Forsaken so launig wird wie wir hoffen. Ich seh das ganze Ding dann einfach als Seasonpass, im Endeffekt isses ja scheinbar auch nix anderes. Immerhin fällt ja Premium für BFV aus. ^^

KingK
1 Jahr zuvor

Nein smile

Mik Dundee
Mik Dundee
1 Jahr zuvor

Ganz deiner Meinung. Es muss nicht immer Gold sein, was versucht wird, mit Falscher Farbe zum glänzen zu bringen. Ich schau mir das auch erstmal eine Woche bei einem Freund an.

Christian
Christian
1 Jahr zuvor

Ich habe das Gefühl, dass Forsaken geil wird und alles was danach an Kontent kommt über den Anual Pass, eher weniger gut wird. Das ist mir alles zu schwammig, was Bungie da angibt. Forsaken wird geladen und dann erst einmal abwarten.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Und wenn die alte Exos bringen, dann verstehe ich nicht, weshalb man hier nicht die beliebtesten nimmt. Königinbrecherbogen passt thematisch super zu Forsaken, aber danach schreit kein Schwein. Die Leute schreien nach TLW, ich finde dann sollten sie das auch bekommen.

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

Darum warte ich schön ab was da kommt und kaufe erst mal garnichts ????
Ausserdem hätte ich alle alten Waffen und Rüstungen nach durchspielen der „Story“ also Ghauls tot erwartet, aber nun ja so warten wir ab und beobachten was passiert ????

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Ich sehe oben in seiner Liste bisher nur zwei alte Exotics. Und seien wir mal ehrlich, es war doch zu erwarten das sie Sachen zurückbringen. Hätte die alten Exotics auch lieber als kostenloses Update (wenn sie schon zurückkommen), aber überrascht oder geschockt bin ich jetzt nicht.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Ja, also wenn das die endgültige Liste sein soll, dann finde ich es auch etwas schwach. Ich bin mir ziemlich sicher, dass so zwei, drei Exos fehlen. Die sprachen ja von besondere Ausrüstung, die man nur in Gambit erspielen kann. Der Gambit und Raid Patch kam ja noch nicht, also rechne ich hier schon mal mit zwei zusätzlichen Exos. Eventuell bringen die neuen Trials ja auch etwas exotisches mit, aber bisher sind das die Waffen, die gefunden wurden. Bei den Ausrüstungen wissen wir noch nicht sehr viel, bis auf paar gezeigte und halt nun die Namen dieser.

milchkanne21
milchkanne21
1 Jahr zuvor

Guten Morgen zusammen, benötige ich zwingend um Forsaken spielen zu können beide Erweiterungen „Fluch des osiris“ und „Kriegsgeist“? Danke.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Jop

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Ja, du musst diese nicht unbedingt gespielt haben, aber besitzen musst du diese. ich würde dir dann das Komplettpaket für 60 Euro empfehlen, da sparst du mindestens 20.

milchkanne21
milchkanne21
1 Jahr zuvor

Destiny 2 besitze ich ja bereits… Meinst Du das?

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Nein, es gibt Forsaken als Erweiterung und dann gibt es noch ein Komplettpaket, bei dem Forsaken+Warmind+Curse of Osiris beiliegt. Ich glaube der Preis lag da bei 60 Euro für dieses Paket.

milchkanne21
milchkanne21
1 Jahr zuvor

Danke da werde ich mal im Store schauen

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Kein Thema smile

milchkanne21
milchkanne21
1 Jahr zuvor

Allerdings finde ich nur a) FÜR SPIELER, DIE DESTINY 2 UND BEIDE ERWEITERUNGEN BESITZEN und b) FÜR SPIELER, DIE NICHT DESTINY 2 UND BEIDE ERWEITERUNGEN BESITZEN.
Ich besitze ja Destiny 2 auf der PS4 bereits. Dann gibt es das wohl doch nicht, so wie Du beschrieben hast.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Das spielt ja keine Rolle, ob du Destiny besitzt oder nicht, du besitzt es halt damit ein zweites Mal. Das Hauptspiel alleine kostet eh nur noch 8 Euro oder so.

PBraun
PBraun
1 Jahr zuvor

Du könntest ja dann versuchen, das doppelte D2 zu verticken.
hahaha

milchkanne21
milchkanne21
1 Jahr zuvor

gute Idee an sich….nur ist mein D2 digital erworben grin

PBraun
PBraun
1 Jahr zuvor

Dann musst Du diesmal strategisch handeln und es als Datenträger kaufen.

Aber im Ernst; das wär doch die nächste Schweinerei, wenn man das Grundspiel zweimal erwerben muss, weil man es wagte, die bisherigen DLC auszulassen … aber vielleicht hast Du Dich nur verguckt oder noch nicht alle Angebotsversionen entdeckt. (Man soll ja den Fehler immer erstmal bei sich selbst suchen^^)

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Du kommst aber mit dem Paket „Für Spieler die nichts besitzen“ am günstigsten weg, meine ich.

PBraun
PBraun
1 Jahr zuvor

Bungie holt sich das Geld, daß sie von Anfang an als Einnahmen geplant hatten. Was ihnen durch die schlechte Stimmung in Jahr 1 entgangen ist, soll nun auf jeden Fall mit Jahr 2 ausgeglichen werden.
Das ist jedenfalls und jedesmal mein Eindruck, wenn ich lese, wie die sich das vorstellen: alles Vorgänger-DLC, der Herbst-DLC, ein Abo und der Echtgeldladen im Spiel bleibt ja wohl auch. Ich finds schamlos.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Ja braucht man.

Daniel Will
Daniel Will
1 Jahr zuvor

Die sollten sich einfach nur schämen… nachdem die Leute ein Jahr auf ein D2 gewartet haben, welches D1 nahe kommt und es so scheint als käme im Jahr 2 gescheit Content, wollen die 70€, obwohl die Spieler schon ca. 100€ im ersten Jahr ausgegeben haben. Ich finde das geht schon Richtung abzocke. Klar die müssen auch Geld verdienen, aber bisher kam fast nur recycelter Content in den DLCs und ich sehe Bungie in einer Bringschuld

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Tja so ist es halt ich bin jezt bei genauso 200€ was ich bis jetzt für Destiny 2 nur an Dlcs und Forsaken etc. ausgegeben habe. Aber alle Destiny-Veteranen kennen das ja schön und wer das nicht will der muss sich halt was anderes Suchen.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Das kenn jeder der MMOs mit kompletten Content spielen will. WoW hat ein Abo Modell und man muss sogar die DLCs extra kaufen.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Und wie ist das bei EA mit Fifa, Battlefield, Need 4 Speed etc? Oder nehmen wir Activison mit CoD.

Bungie könnte auch hingehen und jedes Jahr ein neues Destiny auf den Markt werfen das wäre genau das Gleiche wie ein bestehendes Spiel kostenpflichtig zu erweitern.

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

EA und seine Spiele treiben es auf der Spitze, und die anderen sind mittlerweile auch nicht besser.

Ob Bungie nun ein neues Destiny raus bringt, oder ein Jahres Pass für 69.00 € verkauft ….

Diese Entwicklung von Microtransactions , DlC’$, Pay to wins, und loot Lotterie käufe …sind jedenfalls für uns Spielern mit sorge zu betrachten.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Was ist denn an einem DLC Pay to Win? Und zwingen tut dich keiner den Ingameshop zu benutzen. An der gesamten Entwicklung der Spiele sind die Konsumenten schuld, wir wollen schnell Content haben. Dann bekommt das Entwicklerstudio eins auf den Sack, es wird zum Rotstift gegriffen und bestimmte geplante Teile werden gestrichen und die Leute die etwas dagegebn haben werden entlassen. God of War oder Uncharted wurde immer wieder verschoben weil Sony seinen Studios die Freiheit lässt es zu eprfektionieren und das warten hat sich immer gelohnt. Activision blizzard kommt her und sagt gebt Gas die Leute werden sauer den… Weiterlesen »

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Dlc’$ , PayPal to win und …
,habe ich als Beispiele beschrieben ,wie die Studios mittlerweile praktizieren um mehr Geld aus uns zu pressen.

Und ja, es zwingt niemanden aus ingameshop zu kaufen, und dennoch verleitet es Millionen und generiert Milliarden.

Und ja, wir sind daran schuld, weil wir es finanzieren , und denn Entwickler ein positives Feedback geben.

Aber genügend Content muss jedes Spiel von sich aus bieten, daß Activision oder …. jedes Jahr mit mehr oder weniger nuen COD kommt, ist wieder der Versuch ,Spieler zu melken.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Ich denke jeder der Destiny etwas intesiver gespielt hat wird mindestens 50-100 und einige sogar mehrere 100 bis 1000 Stunden gespielt und dafür war der Gesamtpreis von ca. 200€ noch relativ fair.

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Abgeseh von der subjektiv emotionalen Wert, was unbezahlbar bist, muss es bei ein MMORPJ Spiel 100 – 1000 Stunden selbstverständlich sein.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Ich weiß was Du meinst, aber ohne Abomodell oder regelmäßige Mikrotransaktionen können solche Spiele dann auch nicht wirklich existieren. Hier wirds halt mit DLCs gemacht.

Moons
Moons
1 Jahr zuvor

Okay und du glaubst nicht, dass die Entwicklung von DLCs und Microtransactions damit zu tun hat, dass die Vanilla-Preise seit Jahren konstant sind? Spiele werden immer teurer, Aktionäre wollen die Gewinnkurve immer nach oben zeigen sehen und Inflation gibt es auch noch. Diese Entwicklung hat Gründe und liegt nicht darin begründert, dass der Activision-Chef in Gold baden will. Gamer sind leider auch nur Kunden und dieses „perfektionieren“ funktioniert bei Games-as-a-service einfach nicht. Da hast du ganz andere Ziele. Du kannst ein Cyberpunk z.B. perfektionieren, weil du damit vor allem Verkäufe generieren willst. Leute sehen so etwas als Meisterwerk, das sie… Weiterlesen »

chevio
chevio
1 Jahr zuvor

Wie Bungie es so gestaltet, dass man auf den Gedanken geführt wird: „Für die rechte Spalte brauch ich den Season Pass“. o_0 So frech. Die Erfahrung sagt, dass das 3 magere DLCs sind, die zu 2/3 noch nicht fertig gestellt sind und die nächsten Monate mit Hilfe von Techniken wie Mission rückwärts laufen, altes umfärben etc. hingeklatscht werden. Aber zahlen sollen wir jetzt schon alles. Wo bleibt dann der Antrieb für Bungie da noch was für uns rauszukitzeln, wenn wir denen das Geld jetzt schon überweisen? Ich hoffe echt, dass viele Spieler was gelernt haben die letzten Jahre und den… Weiterlesen »

Christian
Christian
1 Jahr zuvor

Anal Pass grin so siehts aus

Logo
Logo
1 Jahr zuvor

Ob wir den jetzt oder kruz davor Kaufen spielt keine Rolle.

chevio
chevio
1 Jahr zuvor

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Habe weiter oben alle aufgezählt

NurEinLeser
NurEinLeser
1 Jahr zuvor

Logischerweise als neues spiel.
Ist so einfacher wieder contentrecicling zu betreiben und es wieder alsntolle neuerungen hinzustellen.

GameFreakSeba
1 Jahr zuvor

Ganz ehrlich, ich hab das Gefühl, das es diesmal keinen Hardreset geben wird.

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
1 Jahr zuvor

Ist eh schon gekauft ????‍♂️

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Weil alte Exotics recycelt werden oder weil Dataminer wieder alles ausgraben mussten? ????

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Beides grin siehe oben

huntersyard
huntersyard
1 Jahr zuvor

weil dir falschen alten exos recycelt werden…lird of wolves..hust…
da gibts doch nun bessere sachen

Genjuro
Genjuro
1 Jahr zuvor

Also, will man die neuen Raid-Trakte spielen muss man bezahlen…………ok.

edit: Kommentar ignorieren…….ich Dumbatsch wink

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Ist ja nicht so als hättest du noch nie für nen neuen Raid/Raid-Trakt zahlen müssen. Denkst du ernsthaft sowas kommt als kostenloses Update? ????

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Nein, es sind die Sachen, die in der Database des Patches gefunden wurden. Natürlich kann da jederzeit noch mehr hinzugefügt werden, aber momentan sieht es nicht danach aus.

NurEinLeser
NurEinLeser
1 Jahr zuvor

Neue legendaries und exos werden explizid im seasson pass erwaehnt, beim kostenlosen nur „waffen“.
Nein danke.
Addonns fuer 40,- und seasson pass beinhaltet neue items und nen raidtrackt und inhalte die nur aufgewaermt sind. Da ist ja malnwieder ganz klar wohiny wieder gehen soll.
„ihr gebt nicht genug geld fuer kosmetics im everversum aus, also fuehren wir einfach waffen ein fuer die ihr zahlen sollt. Neue map und mini story ist viel zu viel arbeit, dafuer zahlt ihr zu wenig.“

Und immer noch wird denen geld fuer wenig inhalt in den rachen geworfen und mam bejubelt sie auch noch dafuer.

Florian Aumeier
Florian Aumeier
1 Jahr zuvor

Wow du weißt anscheinend mehr als alle anderen …

Pazifist-AUT
Pazifist-AUT
1 Jahr zuvor

Sorry, das du keine 40,- für das Spiel ausgeben willst/kannst, tut mir leid für deine angespannt finanzielle Situation. Aber, denkst du nicht an die investierte Zeit seitens des Studios, das verursacht ja auch kosten, das Studio muss zudem profitabel arbeiten, für lau gibt es nichts. Ich zahle gerne da mir das Spiel seit Jahren tausende Stunden an Unterhaltung bietet, mal ärgerliche (manchmal im PvP) dafür ist die Community drumherum unbezahlbar.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.