Destiny 2: Forsaken und Annual Pass mit Premium-DLCs angekündigt

Am 5. Juni 2018 enthüllte Bungie die Forsaken-Erweiterung für Destiny 2. Neben mehreren Editionen wurde im gleichen Zuge auch ein Annual Pass vorgestellt, der mit Premium-Inhalten lockt. Wir haben alle Infos für Euch zusammengefasst.

Darauf haben viele Fans gewartet. Am Abend des 5. Juni 2018 stellte Bungie offiziell die Forsaken-Erweiterung sowie die Pläne für das zweite Jahr von Destiny 2 vor. Auch die Preise für verschiedene Versionen der kommenden Herbst-Erweiterung, Release-Datum sowie Details zum Annual Pass – einem Jahrespass für Premium-Inhalte – wurden bekannt.

Destiny 2 Forsaken 25

Forsaken-Editionen und Annual Pass – Preis, Inhalte, Pre-Order

Die Forsaken-Erweiterung wird ab dem 4. September 2018 in mehreren Fassungen erhältlich sein. Eine Vorbestellung ist bereits möglich.

  • Destiny 2: Forsaken für 39.99€
  • Destiny 2: Forsaken + Jahrespass für 69,99€
  • Destiny 2: Forsaken Digital Deluxe Edition für 79,99€

Die Digital Deluxe Edition enthält die Forsaken-Erweiterung, den Jahrespass sowie das Erwachten-Legenden-Set bestehend aus:

  • Ornament für Legendären Bogen „Majestätischer Zorn“
  • Abzeichen „Klagelied des Paladins“
  • Vestianische Geist-Hülle

Vorbesteller-Boni: Für Vorbesteller aller Editionen gibt es das Paket „Caydes exotisches Versteck“. Dieses beinhaltet:

  • Exotisches Ornament „Letztes Blatt“ für Pikass
  • Exotisches Schiff „Herzdame“
  • Exotische Geste „Patt“
  • Rüstungs-Shader „Cayde-6-Palette“
Destiny 2 Forsaken 20

Annual Pass: Wer Jahr 2 in vollen Zügen genießen möchte, muss zahlen. Dafür verspricht Bungie nun einen schnelleren Content-Fluss.

Saisonale Updates und Live-Events werden zwar für alle Spieler verfügbar sein, doch mit  dem Forsaken-Jahrespasses erhalten Käufer zusätzliche Bonus-Belohnungen sowie drei Premium-Inhalt-Pakete. Die Premium-DLCs Black Armory, Joker’s Wild und Penumbra werden dabei voraussichtlich im Winter 2018, Frühjahr 2019 und Sommer 2019 (bis 31. August 2019) veröffentlicht.

Diese Content-Updates sollen dabei folgendes beinhalten:

  • Neue End-Game-Herarusforderungen
  • Neue Waffen, Rüstungen und kosmetische Belohnungen
  • Neue und zurückkehrende Exotics
  • Neue Aktivitäten
  • Neue Raid-Trakte
  • Neue Triumphe
  • Neue Lore
Destiny 2: Das Enthüllungs-Video zu Forsaken mit deutschen Untertiteln

Was haltet Ihr vom neuen Jahrespass-Modell? Seid Ihr bereit, für mehr und schnellere Content-Lieferungen zu zahlen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
24
Gefällt mir!

215
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
RedBlack 123
RedBlack 123
2 Jahre zuvor

Leute, Schuldige das ich erst 2 Monate später hier schreibe ^^.
Ich wollte nur mal wissen ob man auch ohne diesen Annual Pass diesen DlC Jokers Wild bekommen kann ?. Oder muss man die Jahres Pass besitzen?.

Xordras
Xordras
2 Jahre zuvor

Für mich ist es halt unvorstellbar die katze im sack zu kaufen.

Gorm
Gorm
2 Jahre zuvor

Erst liefern, dann Kohle. Nicht anders freunde, das habt ihr von Bungie mehr als verkackt.

kumbert
kumbert
2 Jahre zuvor

Und was wenn ich dir sage ich habe 361 Stunden in dem Spiel und bin noch nicht mal auf dem max Lichtlevel und finde das dafür sich 100Euro gelohnt haben? Und ich weiss das ich das im September sowieso spielen werde mit meinen Freunden? Dann geht das schon klar oder?

Julius Keusch
Julius Keusch
2 Jahre zuvor

Dann ist das deine persönliche Meinung. Allgemein ist Fakt: Destiny 2 hat zu wenig hochwertigen Content. Die DLC’s bieten nur sehr wenig bis gar keine Neuerungen und lediglich sehr geringen Umfang insgesamt. Viele Dinge wurden recycelt.

Schön, dss du und deine Freunde bisher offenbar großen Spaß am Spiel hatten und den auch weiterhin haben werden – das bedeutet für die gesamte Community jedoch nichts.

Beppo
Beppo
2 Jahre zuvor

Also wir kaufen eine Erweiterung, ähnlich wie bei Destiny1 TTK und erhalten dann nicht die saisonalen Erweiterungen automatisch, sondern müssen für diese dann auch noch mal zahlen? Das ist ja fast schon ein Destiny3… erst recht, wenn man sich den Preis dafür anguckt!
Season Pass von Destiny2 beinhaltete was noch mal? 2 Erweiterungen, die eigentlich nicht der Rede wert sind bzw. eher das Spiel auf „gutes Niveau“ anheben.
Da werden wir mal wieder alle gemolken bis der Euter weh tut …
Forsaken, klingt alles gut, wird deshalb wohl gekauft. „Annual Pass“ … abwarten.

Beppo
Beppo
2 Jahre zuvor

das Euter… sry wink

Macaroni
Macaroni
2 Jahre zuvor

Falsch: Eu­ter, das oder der

IchPutzhiErNuR
IchPutzhiErNuR
2 Jahre zuvor

Wer season 2 in vollen zügen genießen will muss zahlen. Dafür verspricht bungie einen schnelleren contentfluss. Ich krieg nen lachkrampf , echt !?:):)

Chriz Zle
Chriz Zle
2 Jahre zuvor

Eben, bevor ich mit Destiny damals angefangen hab hab ich so viel Geld für Spiele ausgegeben die maximal 10 Stunden bei mir (wenn überhaupt) gespielt wurden.
Destiny beschäftigt mich, auch mit vorhandener Kritik, einfach so sehr das ich das Geld wenn überhaupt dafür noch ausgebe.

Anar89
Anar89
2 Jahre zuvor

Ich hoffe Destiny wird wieder ein Spiel, das nicht nur für die kleinen Momente glänzt sondern mich auch länger am staunen hält. Ich will erkunden und entdecken, so wie in D1 als noch niemand wusste wohin die Reise geht.

Mich würde es freuen wenn es endlich mehr Rüstungskonfigurationen geben würde z.b. neue Klassenrüstungen .. ich bin es leid den Jäger immer mit einem Umhang zu sehen, wieso nicht mal etwas anderes z.b. kleine Jetpacks die dann die Mobilität erhöhen ? Der Titan bekommt zusätzliche Rüstungsplatten für die Belastbarkeit …. der Warlock, ganz ehrlich ein Armreif, wieso keine von Energie gefüllten Tanks an einem Gürtel die meinetwegen der Erholung steigern ?

Und wo wir gerade in die Richtung der Anpassung gehen, schön das man nun Shader im Stapel löschen kann aber wieso gibt es nicht mehr einen freigeschalteten Shader den man wie in D1 in einer Übersicht abgreifen kann? Das Inventar dafür ist auch immer zu klein, dauernd muss man die löschen die man nicht mehr möchte und schon beim nächsten Besuch im Turm bekommt 10 neue und steht wieder am Postfach oder an der Bank, es ist so nervig.

Sry musste mal raus, zurück zum Thema = der Preis. Ich gehe bei jedem Spiel ganz einfach vor, für jede Stunde einen Euro .. wird mich das Spiel 80 weitere Stunden Fesseln ? Gibt es einen neuen Raid = ja .. Random Rolls = ja .. neue Story = Ja und wenn es mehr als 10 sind Top .. neue PVP Karten = ja .. und und und .. der Preis ist gerechtfertigt dafür das auch noch die nächsten DLC`s dabei sind.

Trotzdem warte ich noch ca. einen Monat und hoffe das es noch mehr Informationen gibt, weiß jemand ob noch neue Planeten implementiert werden?

Maxstar91
Maxstar91
2 Jahre zuvor

Eigtl hatte ich mir fest vorgenommen zu warten. Aber fuck, mit dem Bogen und der Kame-Hame-Ha Sturmtranse haben sie mich wieder grin Und da ich mit keinem anderen Spiel so viel spaß hatte wie mit Destiny und es mich einfach über Jahre unterhalten hat, bin ich so oder so weiterhin dabei smile

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Geht mir genau so. Ich weiß mittlerweile nur nicht mehr so genau, was das eigentlich über mich aussagt (grübel). Ach fck, es macht halt Spaß und letztendlich geht es doch nur darum, oder?

LUCANVOMDIENST
LUCANVOMDIENST
2 Jahre zuvor

Gut wenn Bungie verspricht dass die Content Updates jetzt schneller kommen vertraue ich ihnen!

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Ironie, ick hör Dir trapsen ^^

Christian
Christian
2 Jahre zuvor

Wenn das Spiel wieder bockt, gebe ich von mir aus auch 200 Euro bis Ende 2019 aus. Wichtig ist, dass es geil wird! Erbsen möchte ich da nicht zählen. Wenn Bungie das schafft, dürfen die auch in Geldscheine baden…

Kalladriel
Kalladriel
2 Jahre zuvor

Ich finde die Preise gute 10€ – 20€ zu teuer. 29,- €; 49,- € & 59,- € wären angemessen. Das wäre auch ein Signal an die Hüter gewesen. So wird es nur wieder heißen Bungie hätte nix gelernt und will nur die Hüter schröpfen. Ich bin auch gespannt, wie der Vorverkauf läuft. Sollte dieser gut verlaufen, verliere ich den Glauben an den gesunden Menschenverstand. Dann wäre die Hüterschaft nicht lernfähig. Erstmal muss Bungie liefern… Ich vertraue da MeinMMO, mir eine neutrale Sicht der Dinge zu liefern, um dann meine Kauf oder nicht Kauf Entscheidung zu treffen.

Traxx
Traxx
2 Jahre zuvor

also ich muss sagen wenn mein Rechner könnte, würden diese Artikel zu Forsaken wahrscheinlich extremst nach Geldgier stinken.
ich denke ich werd mir lieber andere Games gönnen so wie Camelot unchained usw.
und meinen Frame weiter verbessern…
vielleicht guck ich mir Forsaken an wenns n Jahr später günstiger wird
das sollte ausreichen für ein Game mit dieser Spieltiefe und integrierten Sozialen Elementen für die Community …not grin
p.s. eher andersrum , Destiny 1 hat seinen Erfolg Warframe zu verdanken wink

Andi
Andi
2 Jahre zuvor

Klingt gut, aber das hat es ja bisher immer getan! Von daher kein Vertrauensvorschuss mehr an Bungie, d.h. keine Vorbestellung. Ich warte diesmal ganz nüchtern ab was REAL geliefert wird bevor das Geld fließt…

Vangar
Vangar
2 Jahre zuvor

Das es keinen stört das man die gemineschaftbinn2 Klassen Gesellschaft auf teilt die einem zahlen und bekommen mehr und besseren content wenn Jahres pass vorhanden,und die welche das Addon alleine haben und denen wird gewisser Content vorbehalten und gestrichen.

O J
O J
2 Jahre zuvor

Hat nichts mit 2klassengesellschaft zu tun. Die, die Zahlen, bekommen content. Die, die nicht zahlen eben nicht. Kannst auch nicht zum mcdonalds gehen und sagen du willst auch ne Coke und ne Portion pommes zu deinem Burger obwohl du nur nen einzelburger bezahlst und der typ vor dir das ganze Menü.

IchPutzhiErNuR
IchPutzhiErNuR
2 Jahre zuvor

Aber du kriegst dann wenigstes pommes und coke wenn du es bezahlt hast . Bei bungie kriegste dann abgestandene coke von vorheriger woche und noch gefrorene pommes mit dem Kommentar , sorry haben zu wenig personal aber nächstes mal wirds besser…. vielleicht…mal sehen …. nee , rechne lieber nicht damit

Ace
Ace
2 Jahre zuvor

Das hat mal rein gar nichts mit dem Thema zu tun, auch wenn du recht hast.
OJ hat völlig recht. Hör wuf zu heulen Vangar!

Gast
Gast
2 Jahre zuvor

Frage mich Immer noch warum diese Meldung noch nicht gekommen ist: Warframe das bessere alternative für destiny 2!
Und dann zahlen vergleichen wieviel Leute warframe und destiny 2 spielen^^

Logo
Logo
2 Jahre zuvor

Waframe hat seinen Erfolg größten Teils Destiny zu verdanken.

Gast
Gast
2 Jahre zuvor

ehhh wie den warframe kam 25. März 2013 raus und destiny 1 am September 9, 2014 raus, muss mir ernsthaft aufklären wie das genht^^

pzyco1980
pzyco1980
2 Jahre zuvor

Warframe hats richtig schwer gehabt am Anfang. Das boomt erst seit 2-3 Jahren so richtig. Von daher hat die Aussage schon etwas wahres an sich. Viele enttäuschte/gelangweilte Hüter haben da ne tolle Alternative gefunden. mfg

Kalladriel
Kalladriel
2 Jahre zuvor

Warframe ist so erfolgreich, weil die Entwickler die Wünsche der Spieler respektiert haben und das Spiel quasi komplett umgebaut haben. Destiny hat nix damit zu tun. Vielmehr die Schreiberlinge, welche Warframe als gute Alternative angepriesen haben und somit die unzufriedene Hüterschaft dorthin gelockt haben. Dadurch wurden die Spielerzahlen bei Warframe erhöht, erfolgreich war es schon vorher.

Beppo
Beppo
2 Jahre zuvor

Kann Dir da zwar zustimmen, aber ich denke nicht, dass jetzt sooo viele Destiny Spieler bei Warframe gelandet sind, weil die Presse darüber als Alternative berichtet hat.
Ich hing lange vorher schon bei Warframe rum, nur wurde mir dort das Grinden dann irgendwann zu langweilig und die neuen Warframes „brauchte“ ich dann nicht alle. Dann war ich leider zu lange weg und habe die vielen Updates und Änderungen dann erst viel später sozusagen auf einen Schlag abbekommen. Alles gut, nur hat Warframe nun echt nix mit Destiny zu tun… auch nicht als sogenannte Alternative.
Eigentlich alle Destiny Spieler, die ich kenne, zocken Destiny weil a) guter FPS, b) gutes PvP und/oder c) guter Raid.
Warframe ist so unterschiedlich, dass kaum einer von denen überhaupt das Karten-System verstanden hat, oder sich damit auseinander setzen wollte. Ist ja nicht nur einfaches rumballern mit einer Waffe, die man in ner Quest oder per Random drop bekommen hat wink
Die „Zielgruppe“ weicht schon heftig voneinander ab.

Logo
Logo
2 Jahre zuvor

Ja aber wo Warframe rauskamm hatte es keinen Hype, der ist erst durch die Missetaten Bungies entstanden.

Duke885
Duke885
2 Jahre zuvor

Genau, nämlich Destinys Misserfolg

schamma
schamma
2 Jahre zuvor

und was soll das bringen? Kannst doch garnicht vergleichen, Destiny ist schon ein FPS und Warframe nicht… Und das nur ein Beispiel…

Gast
Gast
2 Jahre zuvor

ich schrieb extra ALTERNATIVE auf damit keine mir keiner was von vergleiche schreiben soll, scheinbar kann nicht jeder lesen und verstehen……..

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Warframe wurde hier lange genug schon versucht als Alternative zu verkaufen. Auf dieser Seite hier interessiert sich kaum jemand für das Spiel.

Christian
Christian
2 Jahre zuvor

Warframe?! Dachte ich auch zunächst. Geiles Game aber auch mit sehr vielen schwächen. ich habe es paar Monate gesuchtet und dann gemerkt, auch dort sind viele Dinge im Endgame einfach Käse!!!

schamma
schamma
2 Jahre zuvor

Also bitte, versteh das rumgeheule jetzt nicht. Wenn ich mir die Forsaken und Jahrespass für 70€ hole dann erhalte ich

– eine große Erweiterung
– drei DLCs

Wo und warum soll das bitte zu teuer sein? Für ein DLC zahlt man somit 10€, das doch wirklich nicht viel…

Und ob man nen Aufpreis für ein Exotisches Schiff, Waffe usw. bezahlt ist ja jedem selbst überlassen.

Logo
Logo
2 Jahre zuvor

Kann ich dir zustimmen, ich finde das super.

Zunex
Zunex
2 Jahre zuvor

Das Paket für 69,99€ lohnt sich auf jeden Fall.

Große Erweiterung Forsaken für 40€ enthält 2 neue Große Schauplätze und Powerlevel wird nicht nur um ca 50 erhöht sondern geht bis 600 was mal eben über 200 Powerlevel sind halt eine richtige Erweiterung.

3 DLC in dem Paket also sowas wie Osiris oder Kriegsgeist für jeweils 10 Euro! Einzeln werden die Später jeweils 20 Euro Kosten! Man Spart mit dem Paket für 69,99€ also 30 Euro.

Wenn man Geld Sparen möchte und Destiny 2 Fan ist nimmt man gleich das Paket für 70 Euro.

Nimmt das Paket oder lasst es sein ganz ehrlich, die jenigen die das nicht machen Meckern dann Später über die jeweils 20 pro DLC.

Duke885
Duke885
2 Jahre zuvor

Naja, es bleibt die Frage, was für einen Inhalt die „DLCs“ haben werden. Klar steht der Inhalt im Allgemeinen da, aber was wird es genau sein?
Klar ist,dass es weniger Cutscenes geben und somit wieder richtung D1 gehen wird, was damals die Leute schon doof fanden, weil man die Story nicht richtig erzählt bekommt. Ob wir jetzt in jeder Season auch einen Raid bekommen wird ja nicht gesagt. Es wird nur etwas von neuen endgame Inhalten erzählt. Das kann genauso gut ein Escalationsprotokoll auf der Erde sein oder sowas wie der Hof von Oryx etc. Sind auch endgame Aktivitäten, dafür würde ich jetzt aber nicht unbedingt Geld zahlen wollen.
Bevor ich dafür Geld ausgebe, wüsste ich zumindest ganz gerne, was ich auch dafür bekomme.
Also erstmal abwarten.

André Wettinger
André Wettinger
2 Jahre zuvor

Glaub da hast du was falsch verstanden. Das letzte DLC was bei Bungie einen 10er gekostet hat war ein Urkundenbuch was deine Erfolge vom SparowRacing zählte. Aber DLC ist ja ein dehnbarer Begriff ????????
PS: Es sind auch schon DLC vorhanden im Store. Silber für 9,99 Euro, Silber für 20 Euro usw. ????

Alex Oben
2 Jahre zuvor

Warte mal ab was du da für „Dlc“ bekommst wink Den Content gab es bei destiny 1 noch gratis. Hieß Frühjahrsupdate und brachte ca 3 mikrige missionen und nen neuen Strike… Forsaken kauf ich aber den mini Dlc rotz können die behalten.

TimTam
TimTam
2 Jahre zuvor

Hab Osiris & Warmind nicht gekauft. Heisst das ich muss den Season Pass + Forsaken + Year2 Pass kaufen?

Hunes Awikdes
Hunes Awikdes
2 Jahre zuvor

Ich befürchte ja, geht mir genauso.
Ich investiere dann wohl in Battlefield V und Red Dead Redemption 2.

TimTam
TimTam
2 Jahre zuvor

Same. When I die I want Bungie to lower me into my grave, so they can let me down one last time.

Marek
Marek
2 Jahre zuvor

Ich in D2, BF V und RDR 2 – ob das funktioniert? ^^

Pacman
Pacman
2 Jahre zuvor

Ja. insgesamt also 105€ Wenns im offizellen Shop ist.

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Absoulut sympathische Preispolitik für ein Spiel, das im September 2017 unfertig released wurde, erst über Updates und DLCs zu einem fertigen Spiel wurde und insgesamt nicht gerade eine Sahnephase im ersten Jahr hatte.

Lenzo
Lenzo
2 Jahre zuvor

Wenn du bis jetzt die Dlc nicht gekauft hast. Warum solltest du dann die nächste Dlc dann kaufen? Destiny 2 scheint dich ja nicht wirklich zu interessieren.

Chriz Zle
Chriz Zle
2 Jahre zuvor

In unserer Clan Gruppe wird auch grad Pro und Contra diskutiert.

Ich sehe das ganze recht neutral.

80 Euro sind erstmal ne Hausnummer nach all dem Mist den Bungie/Activision MAL WIEDER verzapft hat.
Allerdings ist und bleibt Destiny für mich das Spiel Nr.1, in keinem Spiel hab ich mehr Zeit versenkt wie in Destiny.
Wird Jahr 2 besser? Das weis ich nicht, es hört sich danach an, sehen werden wir es erst im Herbst.
Ist der zusätzliche Pass gerechtfertigt? Wird man ebenfalls sehen, aber sollte der Content gut sein dann zahle ich gerne dafür!
Ich möchte auch das meine Arbeit entlohnt wird, warum also nicht auch hier.

Bin ich nun gehyped, nein ganz und gar nicht. Die Roadmap, vor allem die Punkte für Jahr 2, sind genau die Punkte die wir fordern! Somit geht Bungie den richtigen Weg…….auf dem Papier……wie es dann umgesetzt wird (Plan C) wird man sehen.

Bin ich jetzt angepisst weil Bungie wieder Geld will und keinerlei „Entschuldigungsangebot“ macht? Nö warum? Habe ich nicht mit gerechnet, und mal ganz ehrlich das ist immer noch eine Firma die Geld verdienen will.

Werde ich den DLC+Pass kaufen? Weis ich noch nicht, denke aber schon. Allerdings sehe ich erstmal von einer Vorbestellung ab. Bungie muss mir bis dahin beweisen das es gut wird. Dann bin ich gerne bereit Geld zu zahlen.
Schaffen sie es nicht, dann wartet im Oktober immer noch Battlefield 5 ^^

Axl
Axl
2 Jahre zuvor

Man kann die Shader im Stapel löschen!… Alleine das sollte einem doch die 80€ wert sein ^^

Aber Spass beiseite, Ich finde den Preis von 69,00 bzw. 79,00 € eigentlich fair, was zumindest den Umfang dessen angeht, was man dafür bekommt. In der Vergangenheit kosteten die große Erweiterung von D1 39 € und die kleineren in der Regel 19,00 €.

Somit wäre in D2 der Season Pass (1 große und 3 kleiner Erweiterungen) ca. 30€ billiger als in D1.

Ob nun die „Digital Deluxe Edition“ für 10€ mehr mit 3 „kosmetische“ Items gerechtfertigt sind, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Mich lässt es jetzt allerdings auch nicht mit Euphorie Geld gegen den Monitor werfen.

Dafür hat Bungie in den letzten Jahren eindeutig zu oft das Wort „Awesome“ verwendet und hinterher nur Pffffft… abgeliefert!

Ich schaue mir die Reviews an und werde mir das dieses Mal gut überlegen, ob ich zuschlage oder nicht. (Zumal ich auf die E3 warte was Massive zu verkünden hat ^^)

Felwinters Elite
Felwinters Elite
2 Jahre zuvor

Sieht für mich gut aus . Die aktuellen Änderungen gefallen mir schon gut und ich sehe keinen Grund warum Bungie den selben Fehler wie mit d2 machen sollte. All diese Änderungen hätten natürlich direkt in d2 sein sollen und wären nach d1 eigentlich logisch gewesen jedoch sieht es auf dem ersten Blick jetzt aus wie Fortsetzung die wir uns gewünscht haben.

Lediglich das Gefängnis der Alten lässt mir einen kalten Schauer über den Rücken laufen. Das war der Grund meine einzige d1 Pause einzulegen . Gameplaytechnisch sowie lore mäßig war das Gefängnis eine Katastrophe. Warum fängt man über mehrere Mission über Skolas ein um ihm danach im Gefängnis zu töten (wobei er auf einmal viel mächtiger und bewaffnet ist )

Wicked
Wicked
2 Jahre zuvor

Also ich werd es kaufen.

Natürlich kostet es „wieder“ Geld. Bungie ist nicht die Caritas.
Natürlich wird es „wieder“ Probleme/Bugs/Enttäuschungen geben. So ist das in der Spiele-Entwicklung und übrigens auch bei jedem anderen Projekt. Die Frage ist eher ob der Wille zur Besserung erkennbar ist und das muss ich nach dem Stream gestern mit „Ja“ beantworten. Ich freu mich riesig.

Als Bungie würde ich mich über die teils (verständlich) wütenden Kommentare freuen, getreu dem Motto: Sie reden darüber also sind sie emotional investiert = Hohe Wahrscheinlichkeit eines Kauf.

smile

LG
Wicked

TheDivine
TheDivine
2 Jahre zuvor

Fool me once shame on you.
Fool me twice shame on me…

Die chancen stehen bei mir persönlich nicht gut.
Bis dahin müsste ich wohl zum 4ten mal n neuen netten Clan suchen der dann n Monat später wieder ausstirbt.
Was mir langsam auf die Nüsse geht…

Selbst wenn sie derzeit einiges richtig machen bin ich die Bungieachterbahn langsam leid.

Vorbestellt wird keinesfalls, wenn dann paar Wochen später irgendwo um 50% abgreifen für Herbstliche Regentage…
Vielleicht…

Marcel
Marcel
2 Jahre zuvor

Haben sie uns alles einmal zu oft versprochen. Es ist irgendwie witzig aber traurig, dass es immer darum geht Spieler zu binden ohne letztlich abzuliefern. Und wer nicht weiß, dass Content wegen der eigens dafür gebauten Engine immer das große Problem bei Bungie bleiben wird, der sollte sich vor dem nächsten Kauf mal eingehender mit dem Thema befassen, was Bungie tatsächlich im Stande ist zu tun.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

-Also keine vollwertigen Expansions…. sprich, weniger als das was wir in D2 DLC´s bekommen haben (wenn das überhaupt noch geht).
-Gegner Recycling die 3.
-Keine neue Gegner (Rasse)
-Cliffhanger von D2 wird nicht weitererzählt stattdessen Sidestory.
-Cayde ist zu blöd um Gawl (< Absicht) zu legen, aber stark genug um ein ganzes Regiment an Gegner einzukerkern, oder kurz und knapp die Lore wird hier von vorn bis hinten vergewaltigt.
-Feedback der Community floß eher ins Marketing als ins Spiel (Super gefühlt zu schwach, Waffenslots etc.)
-Vom Trailer her würde ich sagen, das ist das eigentliche Destiny 2, und das D2 was wir kennen nur ein Cash grab seitens Bungie/Activision Blizzard
-Bungie will von euch Geld und für DLCs deren Umfang fraglich sein dürfte nochmals Geld
-Wenn ihr euch unbedingt Forsaken kaufen wollt, dann wartet auf den 15. November. Im Black Friday bzw. zu Weihnachten gibts nen Preisnachlass von 40-50%, dazu kommt, wenn andere es auf Herz und Nieren getestet haben und der Hype abgeklungen ist, kommt die wahre Fratze zum Vorschein.

Und zu allerletzt, fallt NICHT auf Bungie herein. Wir werden hier von vorne bis hinten verarscht.

PS: Vergisst nicht, was sie mit Destiny 2 getan haben!

MacC1
MacC1
2 Jahre zuvor

Ein Insider! Danke für den Hinweis

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Leidige Erfahrung trifft es wohl eher.

MacC1
MacC1
2 Jahre zuvor

Die persönliche Entäuschung hört man raus smile ist auch sicherlich für viele / einige nachvollziehbar aber Kaufwarnungen zu geben und so vor der „Drückerkolonne“ zu warnen…naja

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Warum? Bungie haut nen Trailer raus und sagt „hey kauft euch dieses geniale Produkt“ und ich warne die Leute davor nicht auf diesen Quatsch hereinzufallen. Das nennt man Balance und Feedback. Nicht umsonst sind Kundenerfahrungen für viele Firmen Gold wert und für andere Kunden besonders, denn dies entscheidet oftmals über Kauf oder Nichtkauf.

MacC1
MacC1
2 Jahre zuvor

Nur das Du noch keine Erfahrung mit diesem Teil des Spiels hast. Und was hätten sie sonst sagen sollen „Hey, das Spiel ist s* aber hier ist es“?

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Das ist deine Konsequenz aus den leeren Versprechungen? Dafür das Mechaniken eingebaut wurden die uns ausbremsten? Dafür das man belogen und betrogen wurde? Wir hatten alle keine „Erfahrung“ mit dem Teil D2 und siehe was daraus geworden ist. Jetzt plötzlich wird alles besser, dass hieß es damals beim Übergang von D1 zu D2 auch. Das Ende kennen wir.

Ich kritisiere den Trailer nicht, ich warne davor für etwas Geld auszugeben was man nicht einschätzen kann, also im Prinzip jegliches Vorbestellen an sich. Argony ist auch so ein perfektes Beispiel dafür wie Erwartungshaltung und Endprodukt auseinander gehen können (nein ich habe es nicht gekauft).

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Mal im Ernst, wenn du den Trailer siehst… hast du nicht auch das Gefühl D2 kam ein Jahr zu früh raus?

MacC1
MacC1
2 Jahre zuvor

ja klar hätte B vieles besser machen oder früher bzw. später bringen können – keine Frage. Mir ging es nur um Deine Empfehlung, aber ich glaub Deinen Standpunkt verstanden zu haben. So leidenschaftlich wie Du kommentierst kannst Du ja kein „hater“ sein smile

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Nein, ich liebte Destiny… mich verbindet da sehr viel mit dem Spiel ich habe schließlich darin meine jetzige Frau kennen gelernt. Daher tut es ja schon irgendwie weh wenn man sieht was da getrieben wurde und wird.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
2 Jahre zuvor

Du sprichst aber über etwas worüber du keinerlei Erfahrung hast . Deine Warnungen sind nichts wert und beruhen auf deinem persönlichen Empfinden für einen ganz anderen Content.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Ich spreche durchaus von etwas wovon ich Erfahrungen habe und die hat jeder der logisch denken kann und das ganze hin und her vom D1 Release bis zum heutigen Tage mitgemacht hat. Leere Versprechungen (epische Geschichte und viel mehr Content in D2, Bessere Engine macht Anpassungen einfacher und schneller), Lügen (es gibt keine XP Bremse, oh erwischt es gibt sie doch, es gibt keine Glimmer/ Resourcen Bremse, oh erwischt es gibt sie doch, etc.).

Wenn du nur seit D2 dabei bist wundert mich deine Aussage nicht. Und aus der Vergangenheit kann man durchaus seine Lehren ziehen, wenn dem nicht so wäre, warum wird dann Geschichte in der Bildung gelehrt? Muster wiederholen sich.

KoppUp
KoppUp
2 Jahre zuvor

Ich bin seit D1 Y1 auf dieser Seite dabei. Halte mich eigentlich immer komplett zurück mit Komentaren und lese einfach nur aus dem Hintergrund mit. Aber mein lieber Herr Scardust… du bringst mich echt dazu nach einer Ewigkeit mal wieder einen Kommentar zu verfassen. Hab mir das jetzt alles mal ganz ruhig durchgelesen und muss mich fragen, was ist los mit dir? Du hast grob übern Daumen 37 Kommentare verfasst, in denen du JEDEN belehren (fast schon befehlen) willst, es nicht zu kaufen. Du willst Leuten mit aller Macht deine Meinung aufzwingen, widersprichst dir aber selber indem du sagst (vllt. kauf ich es im Sale etc.) Ich musste bei deinen Posts tatsächlich häufig an einen Sektenführer denken der mit aller Macht jeden bekehren muss, da Bungie der Teufel ist. Du lässt keinen positiven Kommentar unberührt. Unter jedem steht etwas, wo du jemandem versuchst „die Augen zu öffnen“. Lass die Leute doch selbst entscheiden. Ein kritischer Kommentar reicht doch um DEINEN Standpunkt klar zu machen. Find das ganz schön krass gerade.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Hm, vermutlich ist es eine Mischung aus dem realisieren das Bungie es durchaus anders machen könnte (der Eindruck durch den Trailer), dem enttäuscht sein was Bungie abgeliefert und wie sie einen abgezogen haben und dem entsetzen das wieder die Masse Bungie alles abkauft… und das nach allem was sie sich geleistet haben.
Ich verstehe es einfach nicht, denke aber es fällt entweder unter die Rubrik „Destiny Fans sind absolut inkonsequent“ oder „naiv“. Ich bin desillusioniert was das anbetrifft. Denke das ist es was man wohl herauslesen kann. Vermutlich bin ich auch einfach nicht mein-mmo Community konform geworden.

KoppUp
KoppUp
2 Jahre zuvor

Versteh mich nicht falsch, ich habe beabsichtigt niemals meine Meinung zu dem anstehenden AddOn kundgetan. Meine Meinung behalte ich auch für mich, deswegen schreibe ich auch so extrem selten hier rein und lese es einfach nur gerne was hier geschrieben wird. Mag die Mein-MMO Com. sehr gerne, ein angenehmes Klima, guter Umgang und sachliche Diskussionen. Aber mir fiel einfach diese extreme Abneigung und das bekehren aller anderen auf, wo ich mich dann frage: Warum bist du dann hier und kommentierst alles was positiv ist. Nur um schlechte Stimmung zu verbreiten und auf Zuspruch zu hoffen. Damit die Leute sagen: Danke. Du hast mir die Augen geöffnet?
Wie gesagt, ich werde nicht sagen ob ich es für positiv oder negativ halte, was Bungie mit dem Addon für einen Weg geht. Aber so viel schlechte Stimmung verbreiten, find ich schon verwundernswert. Anstatt sich dann mit anderen Spielen zu beschäftigen….. :/

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Mir geht es vor allem auch ums Feedback. Mir ist bei einigen aufgefallen das sie vieles einfach schon wieder vergessen haben was man meiner Meinung nach nicht darf.

Gerade die Lügen „es gibt keine Lootbremse“ und dann das die Community dies herausfindet und auf einmal „oh sorry ja gibt eine wir machen sie raus“ und dann das gleiche bei den XPs.

Bei manchen ist mir schon aufgefallen das sie schnell auf einem „boah hype so geil“ Trip sind und dann spricht man sie auf diese Punkte an wie man nunmal vorgeführt wurde und zack kommt die Erinnerung wieder hoch und sie sehen es wieder neutraler. Das ist ein Muster, welches sich wiederholt.
Klar, für manche ist das stänkern und alles negativ reden, aber man darf auch nicht vergessen dass was Bungie hier getan hat bisher einzigartig ist und ich meine nicht das nicht im positiven Sinne.

Vielleicht ist es falsch dies in den Kommentaren zu machen, nein ich denke im Moment sogar es ist definitiv falsch bzw. nicht der richtige Ort und die richtige Art.

ChronicPain
ChronicPain
2 Jahre zuvor

Wird Fan, nicht von dem Wort Fanatismus abgeleitet? smile

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Das ist ein Argument… Mist warum diskutiere ich hier überhaupt? wink

ChronicPain
ChronicPain
2 Jahre zuvor

Eventuell aus Hoffnung smile kann sein das wir Skeptiker unser blaues Wunder im September doch noch erleben^^ ehm und Empfehlungen kann man doch aussprechen, warum den nicht.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Ja stimmt könnte durchaus sein. Jedoch werde ich von Destiny fern bleiben, auch, wenn es jetzt noch so genial wird. Irgendwo muss man ein Zeichen setzen. Naja immerhin blieb ich konsequent in der Grauzone da ich D2 schon nicht geholt habe sondern meine Frau. ^_^

ChronicPain
ChronicPain
2 Jahre zuvor

Auf welcher Plattform zogst Du? Iweis schon Wochen her aber neugierig bin i schon^^

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

War leider privat verhindert und habe deine Antwort erst jetzt gesehen. Bin auf der PS4 unterwegs.

ChronicPain
ChronicPain
2 Jahre zuvor

Wenn du mal Bock hast oder generell Mitspieler suchst = „UgiBugi23“ zogge aber inmo. selber wenig wegen Sommer und so:D

TomRobJonsen
TomRobJonsen
2 Jahre zuvor

Mir ist kein Unternehmen bekannt das ein Trailer zeigt und gleichzeitig eine Kaufwarnung ausspricht!

Das beste wäre wenn du das Spiel einfach meidest.

Mampfie
Mampfie
2 Jahre zuvor

Ist mir alles durchaus bewusst, jedoch kaufe ich es da ich mit meinen Leuten täglich zocke und das macht (trotz des mageren Contents von DLC1 und 2) Spaß.
Andere geben 70€ und mehr für Skins in Fortnite aus, kaufen sich Lootboxen für FIFA oder gehen saufen. Ich werde mit dem Season Pass 2 genug Zeit verbraten das es den Preis rechtfertigen wird.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Und genau da liegt der Fehler meiner Meinung nach. Man wird verarscht und ist nicht fähig dazu Rückrat zu beweisen und zu verzichten um ein Zeichen zu setzen.

MacC1
MacC1
2 Jahre zuvor

Dann lass es doch einfach. Spiele sollten Spaß machen und nicht frustrieren. Ist doch alles halb so awesome smile

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Tu ich auch nicht, diesmal nicht. Ich warte und lasse andere reinfallen und kann später einsteigen, sofern Wort gehalten wurde oder nicht und günstiger allemal. D2 war nach 2 Monaten schon günstiger zu bekommen, ist aber allgemeines im September bis Dezember Release Zeitraum so.

MacC1
MacC1
2 Jahre zuvor

Hast ja recht! Ich frag mich schon lange warum ich 100€ für 500 Spielstunden oder so ausgegeben habe…bin wohl Marketing-affin

Mampfie
Mampfie
2 Jahre zuvor

OK dann sag mir was wir Spielen sollen das
1. Ein gutes Gunplay bietet (Borderlands zB hat scheiß Gunplay)
2. Viele Coop Möglichkeiten hat.
3. Raids bietet für 6 Spieler.
4. PvP hat.
5. Loot.
6. Ein FPS sein muss (kein 3rd Person dreck).
7. Auf der PS4 vorhanden ist.

Haruki
Haruki
2 Jahre zuvor

Warframe ?

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Er hat doch genügen Einschränkungen gemacht das es nur auf Destiny hinauslaufen kann…. wobei Destiny auch nicht darunter fällt. Aber ja, du hast meiner Meinung nach vollkommen recht.

Mampfie
Mampfie
2 Jahre zuvor

Ahahahahahaha Warframe.

Warframe bietet NIX was uns anspricht.

Gunplay? Kaum vorhanden.
Raids? Soll ich lachen?
PvP? Ich bitte dich.
Loot? Welchen Loot? Die Materialen die man farmen muss um dann was zu bauen? Das ist kein Loot den ich sofort nutzen kann.
3rd Person dreck.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Genau das hat Verzicht ja eben zu bedeuten. Man verzichtet auf etwas was einem durchaus Spaß machen „könnte“ um ein Zeichen zu setzen.

Mampfie
Mampfie
2 Jahre zuvor

Und das Zeichen soll was bedeuten? Bungie wird es nicht jucken wenn 50.000-100.000 Leute den nächsten Season Pass nicht kaufen. Wer sagt „Ich kauf es nicht um ein Zeichen zu setzen“ und kauft sich das DLC Pack irgendwann später weil es im Sale ist, ist sogar ein noch größeres Opfer.
Entweder man kauft es nicht und steht dazu, oder man kauft es.

Wir wollen unseren Spaß haben, also wird es gekauft. Ich geh Leuten die sich FIFA Packs kaufen auch nicht auf die Eier.

Pako0711
Pako0711
2 Jahre zuvor

Wieso soll er Rückrat zeigen? Weil du es ihm sagst? Er spielt es gerne und für ihn stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis. Ich hab knapp 200h Destiny 2 und fühle mich nicht verarscht in Bezug auf den Preis. Andere Sachen wie z.B. Designentscheidungen können wir gerne diskutieren. Ich selbst weiss noch nicht, ob ich Forsaken kaufe, da genug andere Spiele wie z.B. Tomb Raider, Red Dead Redemption oder Spiderman im Herbst/Winter erscheinen. Hab gerade God of War beendet. War großartig, hab aber auch für knapp 30h 60 Euro bezahlt. Für das grandiose Owlboy hab ich 20 Euro bezahlt und war noch nicht mal 10h beschäftigt. Zum Glück darf jeder selbst entscheiden, was er mit seinem Geld und seiner Freizeit macht.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Hab nicht gesagt er soll es machen, sondern darauf hingewiesen das es eine Gelegenheit wäre es zu beweisen.

Und bitte, wenn wir von Preis / Leistungsverhältnis anfangen kann man sich ein dutzend Asia Grinder heraussuchen die einen auch beschäftigen und zwar kostenlos, aber darum gehts ja nicht, du argumentierst mit einem God of War, Destiny spielt nicht in der gleichen Liga. Bei vielen spielen hat man vielleicht nur 60h Spielzeit und davon „nur“ 20h reine Story aber die ist bombastisch und die von Destiny vergleichst du damit? Das hinkt meiner Meinung nach.

Pako0711
Pako0711
2 Jahre zuvor

Alles gut. Bin halt nur kein Freund von Menschen, die anderen sagen wollen, wie sie zu leben haben, da sie das Leben verstanden haben. Ex-Raucher können das z.B. besonders gut. Aber hab dich etwas falsch verstanden. Peace. Das God of War qualitativ in einer anderen Liga wie Destiny 2 spielt würde ich niemals bestreiten. Hab die 60 Euro auch keine Sekunde bereut. Aber für mich ist Destiny öfters nach einem 10h Arbeitstag einfach Entspannung. Mukke an und dann einfach hirnlos ein paar Aliens abschiessen oder ein paar Strikes laufen, weil für anstrengendere Spiele Lust und Konzentration fehlt.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Prinzipiell sage ich niemand etwas, warum auch. A kann ich und will ich das gar nicht kontrollieren und B hat ja jeder seine eigene Meinung wie man hier ganz gut sieht. Und das ist vollkommen in Ordnung. Ich wollte lediglich aufzeigen das es auch anders geht und wie man die Auswirkungen (sollte es so kommen wie ich es befürchte) abmildert.

Immerhin bin ich erfreut das es doch ein paar Leute gibt mit denen man sich anständig unterhalten kann, muss aber zugeben, dass diverse Beiträge von mir durchaus etwas zu… angepisst rüber kamen.

O J
O J
2 Jahre zuvor

„Der neue raid wird mehr Bosse haben als jeder bisherige raid“ damit hatten sie mich direkt. Mit meinen mates die neuen Raid Mechaniken rauszufinden und zu bewältigen ist mir allein die 40euro wert.

Pacman
Pacman
2 Jahre zuvor

Also ich muss dann das Addon kaufen und dann noch zusätzlich einen Seasonpass? 70€? Das ist ja fast so teuer wie Destiny 2 Gold. Also zahlt man fast 150€ damit das Spiel annähernd so gut wird wie der Erste Teil? Ich verstehe diese Leute nicht….

Felwinters Elite
Felwinters Elite
2 Jahre zuvor

Ich verstehe nicht wie du in deiner Rechnung auf 150€ kommst und zu den alten dlc’s ist noch nichts gesagt worden glaube ich wie teuer die sein werden (geh mal davon aus dass die stark reduziert werden) oder ob die mit der großen Box schon bei liegen.

Pacman
Pacman
2 Jahre zuvor

Na, die Gold Edition von Destiny 2 hat zu Release 80€ gekostet. Plus den neuen DLC mit Pass nochmal 70€. Macht 150€. Ich meine es lief ja nicht gut für destiny 2 ^^ Und jetzt wenn ich alles zusammenrechne soll das Spiel endlich an den Erfolg vom Ersten Teil anknöpfen? Selbst wenn man Nur interesse am neuen DLC hat sind die alten DLC´s zwingend notwendig. Das macht über den offiziellen shop 105€. = D Der alte Seasonpass ist bei 35€. Ich soll nochmal das gleiche Geld reinstecken wie zu Release um dann zu hoffen das Sie nicht die Fehler von damals ( Ep-Bremse, Lootsperre etc) wiederholen? Sorry für meinen Unmut aber die Wartezeit auf Borderlands 3 macht mich wahnsinnig ^^

Felwinters Elite
Felwinters Elite
2 Jahre zuvor

Ja gut aber die 80€ sind ja dann schon einige Monate her .

Aktuell kommst du an Destiny plus pass für gut 50€ + 70€ neuer dlc und ein Jahr kostenloser Content. Das finde ich einen fairen Preis .

Ich hab damals 110€??? Für die Box bezahlt mit Season Pass und wurde ein Jahr unterhalten. Jetzt nochmal 70€ für ein weiters Jahr .

Für jeden vollpreistitel der 70€ kostet werde ich weniger unterhalten . Die meisten spielst du 1-2 mal durch und dann wars das

Pacman
Pacman
2 Jahre zuvor

Das stimmt, wenn man natürlich auf Angebote achtet. Als Neueinsteiger beißt man aber erstmaI innen saurren Apfel. Bei nem Guten Sale bist trotzdem bei knapp 110€ je nach Verkäufer dabei. 1 Jahr nach Release. Frechheit. Ich fände den 2ten Season pass mit Darauffolgenden Updates für 49 angemessen. Maximal. UND ohne SeasonPass 1 Blockade.

NuckyNuck
NuckyNuck
2 Jahre zuvor

Gekauft

Tommi Tom
Tommi Tom
2 Jahre zuvor

Also ich hol mir den Pass usw erstmal nicht. Bin enttäuscht von Bungie.

d-whynot
d-whynot
2 Jahre zuvor

Deej hat doch schon im Stream gesagt, dass man hier keine vollständigen Expansions erwarten darf, was den Annual Pass betrifft.

Das sagt doch eigentlich schon alles. Nach Forsaken wird ein Haken drunter gemacht und nur noch mit den bestehenden Assets gearbeitet, oder in anderen Worten: Nach Forsaken wird der größte Teil der Mitarbeiter ans nächste Projekt gesetzt.

Ist ja an sich nach 1-2 Jahren kein großes Drama, The Division hat das ja auch so gemacht. Der Unterschied ist nur, dass Ubisoft erkannt hat, dass sie dafür nicht nochmal einen Season Pass bringen können, also gab’s den Year 2 content für Umme.

Abgesehen davon hieß es ja urspünglich, dass Eververse den Contentfluss finanzieren soll, was wohl auch nur heisse Luft war.

Play04
Play04
2 Jahre zuvor

Im Prinzip heißt das, ich kaufe das Spiel für 70€, kann das ein paar Monate spielen (was wegen lausigem Inhalt schnell langweilig wird) und muss, wenn ich es ohne Einbußen weiter spielen will nochmal 80€ (+ DLC1/2 noch einmal 40€)…..
Die haben doch den ar….h offen! Hoffe die fallen mal mächtig auf die Schnauze und diese Destiny Fanboys kapieren dass mal, sonst geht das ewig so weiter.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Nein nein nein, falsch. Du kaufst ein Spiel und durch entfernen von Features wirst du gezwungen weiter Geld auszugeben.

Und leider wieder nein, die Destiny Community ist die unkonsequenteste überhaupt.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
2 Jahre zuvor

Ich wünsche den idioten von bungie, den größten shitstorm ever!

Nachdem man das Spiel tatsächlich so verschissen hat und eig auf wieder gutmachung aus sein sollte,versuchen sie tatsächlich wieder die Leute vorab schon zum kaufen zu animieren. Hier was kosmetisches da noch n ornament, damit es, wenn man es wieder verkackt hat, sagen kann „die verkaufszahlen sind super, unser spiel ist geil“.

Für mich grenzt das an eine Dreistigkeit, die ich so noch nicht gesehen habe, vor allem wenn man bedenkt, dass bisheriger contentfluss folgendes hies:

1. Das weihnachtsevent wo man sich für die rüstung totgrinden musste

2.standard Eisenbahner,was ohne das coole rüstungsdesign kompletter Rotz wäre

3.die scheiß fraktionsrally, die quasi aus nem Standard Ding aus destiny 1 geworden ist und eig gar keine Daseinsberechtigung hat(vor allem mit dem neuen System)

4. Zwei superschwachen dlcs, die echt lahmen raid Räume und mods und token ohne ende

Und 5. Der so beschissene Schmelztiegel, wo(obwohl geplant) trotz fixer rolls auf den Waffen, n fetter scheiß balanced war/ist.

…. Ich muss sagen,der Trailer war nice,aber jetzt bin ich echt angefressen!

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
2 Jahre zuvor

Sry hab noch die wöchentlichen Bugs als 6. Vergessen!

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Fakt ist wir werden so oder so wieder nach Strich und Faden verarscht. Ich werds mir allerhöchstens zum Black Friday oder als Weihnachtsangebot zulegen, bis dahin ist raus ob es eine Mogelpackung ist oder nicht.

Nach dem D2 Debakel glaube ich aber auch nicht nochmals ein Spiel von Bungie zu kaufen, da warte ich lieber auf Anthem oder bleibe bei Warframe.

Ansonsten höchste Zustimmung von meiner Seite.

Andreas Fincke
Andreas Fincke
2 Jahre zuvor

Fakt ist wir werden so oder so wieder nach Strich und Faden verarscht. Ich werds mir allerhöchstens zum Black Friday oder als Weihnachtsangebot zulegen, bis dahin ist raus ob es eine Mogelpackung ist oder nicht
——-

Also zuerst ist es Fakt und dann wartest du bis Weihnachten ,,OB“…
Ich kann keine Leute mehr ernst nehmen die mit ,,Es ist Fakt“ anfangen zu ,,argumentieren“.
Noch weniger wenn man überall sagt ,,kauft es nicht, wir werden verarscht, die müssen lernen und wir Rückrat beweisen“ und dann sagen man gönnt es sich zu einem günstigeren Preis.

Da beweist man noch weniger Rückrat in wenigen Stunden wenn man seine Meinung direkt widerspricht grin

TomRobJonsen
TomRobJonsen
2 Jahre zuvor

Ich glaube so etwas nennt sich Dissoziative Identitätsstörung!

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Nein, sowas nennt man einen Fehler, weil man sich vertan hat und beleidigend brauchst du nicht werden, sehr sozial der Herr.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Aus dem Kontext gezogen und falsch, ich sagte, wenn man es sich den unbedingt allen Erfahrungen zum trotze kaufen muss soll ein Angebot abwarten.

Andreas Fincke
Andreas Fincke
2 Jahre zuvor

Bullshit aus dem Kontext gezogen und falsch. Der 1. Teil ist genau deine Wortwahl. Hab es sogar 1:1 kopiert grin
Da steht nix von Erfahrung zum trotz oder sonstiges. Du sagst es wird Abzocke, wartest aber Angebote ab da ja bis dahin sicher ist ob es Abzocke oder nicht. Und in anderen Kommentaren vorher sagst du, achtung Zitat:
,,Man wird verarscht und ist nicht fähig dazu Rückrat zu beweisen und zu verzichten um ein Zeichen zu setzen.“
Weil einer sagt er kauft den Pass. Das ist keinesfalls aus dem Kontext gerissen grin

Boykottiere das Spiel wie du willst, verstehe die Verärgerung und Verunsicherung auf alle Fälle, aber ich und viele andere ,,Dummen“ werden es kaufen, das isr so sicher wie das Amen in der Kirche.
Warum? Weil wir dumm sind und nicht kontra geben können? Weil wir selbst nicht’s lernen aus den Fehlern von Bungie?

Nope, weil wir das Game lieben. Der Trailer mag vllt noch so pompös und weit von der späteren Realität sein, aber es herrscht eine kleine Hoffnung, dass D2 zu dem werden könnte was sich viele von den guten D1 Zeiten gewünscht haben: ein guter Nachfolger.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Achte nicht darauf was ich sage sondern was ich meine, dass kann man durchaus erkennen. Bei dir sehe ich jedoch nur eines, nichts aus dem was mit D2 und uns veranstaltet wurde gelernt und somit lernt der Entwickler auch nichts daraus. Wir werden es sehen, kauf es dir, am besten gleich. Ich warne davor zu schnell auf den Hypetrain aufzuspringen und Geld einer Firma hinterherzuwerfen die mittlerweile bekannt dafür ist die Leute zu veräppeln. Und WENN sie es unbedingt tun wollen, empfehle ich 2-3 Monate zu warten weil es dadurch günstiger sein wird, dann tut es nicht so weh, wenns wieder nichts geworden ist bzw. man weiß genau, auf was man sich ein lässt.

Aber nicht jeder ist in der Lage solche Schlüsse zu ziehen oder sowas zu erkennen, dass gestehe ich ein.

Edit: Ahhh halt, ich muss zugeben mir ist da ein kleiner Fehler unterlaufen. Ich dachte du nahmst Bezug auf einen anderen Beitrag von mir da hatte ich anders argumentiert. So passt das natürlich nicht ganz in den Kontext und ja sowas kann auch mal passieren.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
2 Jahre zuvor

Nach dem Video fuhr ich tatsächlich mit auf den hypetrain weil bungie einfach Trailer kann.
Jetzt wo ich mir das alles mal aus der Ferne und ohne rosa Brille angeschaut habe muss ich sagen das ich ohne halt einfach rausgesprungen bin aus dem hypetrain,ohne zu gucken einfach raus.

Wenn man ehrlich ist, ist das was gezeigt wurde nicht so viel was soviel Geld rechtfertigt.

Ich bin echt ein destiny Fan seit 1 schon.
Aber hier wurde mir einfach zu viel wow bäng, bäng hier ne Explosion da ein Bogen einfach alles wird besser, härter, schnell und krasser.Alles wird so wie wir uns es gewünscht haben. Alles wird wie Destiny 1.
MOMENT alles wird so gefühlt wie Destiny 1………
F***wenn ich Destiny 1 spielen will, spiele ich destiny 1 ????

Das einzigst neue ist doch wohl der Bogen ????.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Weisst du, irgendwie habe ich das Gefühl das jegliches Feedback der Community zu D1 und D2 nur dazu genutzt wurde es in diesen Trailer zu bringen….
Ihr denkt eure Super ist zu schwach, BANG sie ist so krass stark das sie das Spiel eigentlich kaputt macht superb111elf!!!
Ihr findet die Waffenslot Mechanik war Mist? Jetzt könnt ihr 3 Schrotflinten auswählen Oh wow yeah hell oh my gawd!

Jaja, wir hören euer Feedback…. diese Antwort hören wir alle gerne, nur das die von der Marketing Abteilung kommt und nicht von den Entwicklern.

press o,o to evade
press o,o to evade
2 Jahre zuvor

haha, „hell yeah oh my gawd“

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

„Wer Jahr 2 in vollen Zügen genießen möchte, muss zahlen. Dafür verspricht Bungie nun einen schnelleren Content-Fluss.“

Also müssen wir nochmal n Haufen Kohle hinblättern damit die ihre Arbeit mal richtig machen?!? Cool. Ich zahle freiwillig n Hunni wenn dann keine Bugs mehr im Spiel wären. Geht das auch?

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
2 Jahre zuvor

Genau das hätte ich mir auch rausgepickt… Glaube wohl eher, dass man denen ins Gehirn geschissen hat… Schnelleren contentfluss soll es seit 3 Jahren geben!

JimmyVoice
JimmyVoice
2 Jahre zuvor

Die Sache ist einfach, es wird dann keine neue Session für lau und für Alle mehr geben. Für Sessions wird gezahlt werden müssen. Würd mich nicht wundern, wenn es die drei DLC inclusive Neue Session später auch einzeln zu kaufen geben wird.

Rene Kunis
Rene Kunis
2 Jahre zuvor

Es steht extra im text das es die neuen seasons für alle gibt und nicht nur für pass besitzer. Bitte lest euch doch endlich ma den text durch oder schaut das video ganz an bevor ihr euch künstlich aufregt

DerFrek
DerFrek
2 Jahre zuvor

Also alles wie vorher nur, dass ich jetzt 3 dlcs erhalte anstatt 2 für 30€… das klingt doch gar nicht so verkehrt.

JimmyVoice
JimmyVoice
2 Jahre zuvor

Nicht wenn jeder DLC eine neue Session darstellt.
(Es gab zwar glaub ich zu jedem DLC eine neue Session, aber ich glaube auch die neue Session war dann auch für alle, die das DLC nicht hatten…. was dann eben nicht mehr so sein wird)

Rene Kunis
Rene Kunis
2 Jahre zuvor

Und nochmal, text durchlesen. Die seasons sind auch nach forsaken für alle da und nicht nur für pass besitzer

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Und nochmal nachdenken, welchen Inhalt hatten den die Seasons bisher? Also neuen Inhaltl und nein, eine andere Textur auf einer Waffe und 19 anstatt 18 Schadenspunkte sind kein „neuer“ Inhalt.

Marcel
Marcel
2 Jahre zuvor

Du hast das Grundproblem scheinbar nicht verstanden. Es geht um Misstrauen. Und von deren Seite um den Kundenfang. Das Marketing mal ausgenommen.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Die Expansions sollen ja laut Deej nicht so Umfangreich werden wie bisher, na, wenn das die Messlatte ist dann erwarten uns ganz Tolle „Raidtracks“ *rolleyes*

Tobias K.
Tobias K.
2 Jahre zuvor

Nochmal 70 Euro fürs selbe Spiel. Die haben sie jawohl nicht mehr alle.

JimmyVoice
JimmyVoice
2 Jahre zuvor

Ach was, mit Forsaken ist es ein völlig anderes Spiel.

Genaugenommen ist Forsaken das eigentliche D2. Die Zeit war nur zu kurz und das bisherige ist sowas wie eine Notlösung gewesen.

Eine teure Notlösung

Dat Tool
Dat Tool
2 Jahre zuvor

Dann möchte ich mein eigentliches Destiny 2 gerne für Lau haben denn Bezahlt habe ich schon!

JimmyVoice
JimmyVoice
2 Jahre zuvor

Zu Spät. Bezahlt ist Bezahlt

RaZZor 89
RaZZor 89
2 Jahre zuvor

Der Annual Pass, ist das der tolle und stetige Contentfluss der uns zu Beginn von D2 versprochen wurde und den man jetzt extra zahlen darf? wink

toby lang
toby lang
2 Jahre zuvor

Ja

Koronus
Koronus
2 Jahre zuvor

Warum wirkt das für mich wie aus einem EA Werbetext abgeschrieben?

Nors
Nors
2 Jahre zuvor

“Dafür verspricht Bungie nun einen schnelleren Content-Fluss.“
–> Ich bin ja wahrlich kein Bungie-Hater, aber diesen Satz hätte ich mir an deren Stelle verkniffen grin
Sonst klingt es ganz ok. Hoffe, sie halten sich an ihre Worte

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Glaub ihnen nicht!

Alex Oben
2 Jahre zuvor

Man könnte meinen Du wirst dafür bezahlt….hast du dir jetzt extra nach dem trailer Urlaub genommen um nen ganzen Tag jeden einzelnen Post hier zu kommentieren? Grade bei Destiny sind viele Erwachsene Spieler dabei…Ich denke die sind erwachsen genug zu entscheiden ob sie ein Game kaufen oder nicht wink

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Klar, so wie du dafür bezahlt wirst das Spiel zu verteidigen… manche Leute…
Das jeder entscheiden kann was er tut und was nicht hat niemand irgendjemandem abgesprochen.

Alex Oben
2 Jahre zuvor

Auch wenn ich’s mir anders geschworen hab..einfach egal sie haben mich wieder bekommen ????????‍♂️???? Allein meine geliebte snipe im sekundär…aber es wird definitiv nur Standard.

BigFlash88
BigFlash88
2 Jahre zuvor

alter wenn du lustig bist kannste auch in allen 3 slots ne sniper spielen???? ich wollte auch warten….aber scheis drauf es ist destiny ich hatte auch mit d2(j1) meinen spaß zwar nicht so lange wie gedacht aber preis leistung past schon

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Wo liegt das Problem zu warten? Klar, könnt ihr ihnen das Geld in den Rachen werfen, aber ihr könnt auch abwarten ob das nicht wieder nur Marketing ist und verarscht werdet. Tut nicht weh und wenn mehr Leute nicht zum release kaufen, setzt man auch ein Zeichen. Ein, dass mit D2 nehme ich euch übel und lasse das nicht mit mir machen, Zeichen!

Alex Oben
2 Jahre zuvor

Alter…nerv nicht

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Und sonst hast du keine Argumente aber gut ich erkenne die Zustimmung die zwischen den Zeilen deiner Kommentare steht. razz

Alex Oben
2 Jahre zuvor

Wenn unter JEDEM Post dein Senf steht, mach ich mir keine Mühe mehr zu argumentieren…dann nervt es nur noch…vor allem wenn der gleiche Inhalt unter jedem post steht…soryy

Videoplays2004
Videoplays2004
2 Jahre zuvor

Keinen Cent gibts!!
Bungie soll lernen. Und das geht nur wenn man ihnen keinen Geld überlässt.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

„…Seid Ihr bereit, für mehr und schnellere Content-Lieferungen zu zahlen?…“
Ähm, also ob das letztendlich mehr Content gibt, wissen wir ja noch gar nicht. Anhand der Auflistungen wissen wir nichts über die Quantität des Inhalts. Da gibt es bestimmt einen Haken. Wir reden schließlich von Bungie. Die verschenken nix. Da wird dann an anderer Stelle gespart. 10€ pro Inhalt? Das kann gar nicht gut werden, wenn wir für 20€ Osiris bekommen haben.
Das Jahr 2 wird bestimmt nur noch von einem Live Team betreut, und der Rest arbeitet schon an D3 und dem neuen Spiel.
Und schneller? Hm, das kommt dann auf den Inhalt und dessen Qualität an. Das erzählen und versprechen sie schon seit Jahren. Bisher Fehlanzeige. Wieso sollte es jetzt auf einmal gehen, wenn sich sonst nix verändert hat? Ich gehe davon aus, dass es auf Kosten der Qualität geht.
Mir macht es nichts aus, etwas länger auf Content zu warten, wenn er qualitativ überzeugt und einen gut beschäftigt.
Insgesamt gesehen habe ich auch kein Problem mit Zusatzkosten.
Aber die sprechen direkt im ersten Reveal Stream schon über Preise und Kosten. Das finde ich in der aktuellen Lage und aufgrund des holprigen Starts in Jahr 1 nicht angemessen und zeugt von wenig Fingerspitzengefühl gegenüber einem Großteil der Community, der das kritisch sieht und weniger gute Erfahrungen mit D2 gemacht hat. Darüber hätte man auch auf der E3 sprechen können.
Fand die vorgestellten Inhalte zwar interessant, aber vorbestellen werde ich nicht.

Snoopa_
Snoopa_
2 Jahre zuvor

Wer Jahr 2 in vollen Zügen genießen möchte, muss zahlen. Dafür verspricht Bungie nun einen schnelleren Content-Fluss
…..
.. …..
Dafür is ja extra seit Jahr zwei das live Team dran. Damit der content nur so fließt. Und die Waffen können ja auch ach so schnell angepasst werden.
Irgendwie glaube ich,das ich denen nicht glaube! grin

angryfication
angryfication
2 Jahre zuvor

Finde ich auch sehr merkwürdig! Wenn der Jahrespass 30 Euro kosten soll und 3. Updates beinhaltet, dann sind das 10 Euro pro Update. Wenn jetzt schon ein DLC so wenig Content für 20 Euro bzw 17,50 Euro hatte, was soll den da drin sein?!? Auf mich macht es den Eindruck das Destiny 2 nach der Erweiterung auf Sparflamme läuft! Ein Schelm mag böses dabei denken!

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Jup. Diese Bedenken habe ich auch.
Das Jahr 2 wird dann vielleicht nur noch von einem Live Team betreut.
Der Großteil von Bungie arbeitet doch schon längst an D3 und jetzt noch an diesem neuen Spiel.
Irgendeinen Grund muss es geben, warum das nur 10€ pro Paket kostet. Und eine Haken.
Bungie macht keine Geschenke.
Das wissen wir ja mittlerweile. wink

angryfication
angryfication
2 Jahre zuvor

Jupp, sehe ich ganz genauso! Noch ganz schnell abkassieren und dann wieder in den bla…bla Modus schalten! Geil finde ich ja, dass sie gerade noch beteuert haben das sie sich natürlich weiterhin um Destiny 2 ganz umfangreich kümmern werden und dann kommt so eine Konstruktion! Die wissen schon wie man es macht. Das muss man ihnen lassen!

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Richtig. Meine Bedenken habe ich weiter oben in meinem auch Kommentar genannt.
Mit Superlativen um sich schmeißen, das können die Jungs definitiv. wink

Snoopa_
Snoopa_
2 Jahre zuvor

Ich glaube um heraus zu finden warum es wirklich so günstig ist, brauchen wir aiman abdalla und sein Galileo Team!

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Naja, irgendwie gabs ja Content, also man konnte dort Tokens bekommen und da und…… ja ich weiß wäre witziger wenns nicht so traurig wäre. =/

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Das bedeutet ich muss mich zwischen WoW und Forsaken entscheiden. Bisher sieht alles nach Destiny aus. Jahrespass ist gebucht.

fennion
fennion
2 Jahre zuvor

Steht schon fest welche Neuigkeiten es im Eververse gibt? xD
Mal im Ernst. Vollpreistitel. Mit Shop. Mit lootboxen. Mit dlcs. Und jetzt das?
Wenn die Qualität stimmt, kann man über vieles reden, aber year 1 sieht nicht so wirklich danach aus…

Und dass man die dlcs für die year 2 Inhalte braucht findet niemand lächerlich?

Marry
Marry
2 Jahre zuvor

Warts mal ab…2020 wird das Ganze noch viel lustiger werden…

fennion
fennion
2 Jahre zuvor

Keine Ahnung was bei den bungie-jungs los ist… Echt nicht…

MrFox
MrFox
2 Jahre zuvor

sehe das eigentlich genau so wie du, Hab zum Glück nie Destiny 1 gespielt … sonst würde ich mich glaube ich noch mehr ärgern, denn mein Kumpel meinte das man alles im prinzip schonmal so hatte. sogar viele Skins und so kommen einfach nur zurück ..viel neues gibts oft gar nicht, was man aber nur als d1 spieler erkennt ^^

Martin Weckerle
Martin Weckerle
2 Jahre zuvor

Stimme dir eigentlich überall zu nur die Aussage: „Und dass man die dlcs für die year 2 Inhalte braucht findet niemand lächerlich?“
Die finde ich lächerlich, in jedem Onlinespiel brauchst du alle DLC um das Addon spielen zu können, wers nicht will, soll halt mit der Basis Version spielen.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Nein, nicht in jedem Onlinespiel. Das ist einfach nur falsch.

Martin Weckerle
Martin Weckerle
2 Jahre zuvor

In welchen ist das denn anders?
Ausserdem ist das alleine schon wegen der level mechanik nicht umsetzbar, weil man die erweiterungen braucht um auf ein höheres level zu kommen, um dann mit der nächsten Erweiterung weiter zu leveln.
Das ist einfach nur wieder rumgeheule wie man es hier schon so oft hatte: Ich will auch das neue Zeug aber will nicht dafür zahlen. Dann lasst es und seit froh das Bungie euch mit eurer Basis Version nicht wie es viele andere machen noch stärker ausschließt.

JimmyVoice
JimmyVoice
2 Jahre zuvor

Ich hoffe ja, dass es den Jahrespass auch seperat zu kaufen geben wird.
Vorbestellt wird diesmal nicht.

MrFox
MrFox
2 Jahre zuvor

Jaa gibt es zu 100%… wären schon doof wenn nicht… dieser Jahrenpass ist ja der season pass

Geheim
Geheim
2 Jahre zuvor

„…die bald auch vorbestellt werden können“

Im PSN Store kann man es JETZT schon vorbestellen. wink

Xordras
Xordras
2 Jahre zuvor

kann man nicht https://uploads.disquscdn.c

Edwin
Edwin
2 Jahre zuvor

Doch kann man musst nur ersten zwei dlc kaufen wenn du sie nicht hast warte einfach bis ein bundle kommt wo DLC 1&2 dabei sind.

rokko loparo
rokko loparo
2 Jahre zuvor

kaufs auch nich erst wens günstig is den des is verarsch… des normal D2

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Jahre zuvor

Was???

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Ich versuche es mal zu übersetzen: Ich kaufs auch nicht, erst, wenns günstig ist, den das ist verasche wie damals D2.

^^

MrFox
MrFox
2 Jahre zuvor

Ich hoffe die Leute bestellen nicht blind vor, selbst wenn der Content okay erscheint, bitte bitte bitte belohnt die Entwickler nicht noch indem ihr denen eurer Geld gebt bevor sie die Erweiterung heraus gebracht haben… ich überlege sogar zu warten bis der erste DLC wieder draußen ist… ich mein Destiny 2 ist auch wahnsinnig schnell sehr günstig geworden. Finde es nur immer lustig viele Leute aus meiner Gilde haben nur gemotzt über das Spiel, wochenlang und jetzt mit der ankündigung ist für die alles vergessen ? oh man das ist doch klar das die Entwickler niemanden ernst nehmen und nach Lust und Laune alle Kunden verarschen und denen das Geld aus der Tasche ziehen..bitte versteht mich nicht falsch, ich will nix haten oder so aber ich sag nur das man vielleicht mal überlegen sollte wenigstens zu warten bis das Teil released wurde und dann erst zu kaufen… Selbst wenn einem das Geld aus den Ohren herausquillt wäre es einfach mal cool für die Gamergemeinde, wenn wir das einfach solidarisch nicht vorbestellen.. .:D ich mein pleite wird Bungie dann wohl nicht aber vielleicht denken sie dann ja mal besser nach, wenn sie erst abliefern müssen und dann erst das Geld bekommen… sorry für den Text und danke für eure Zeit und das lesen…

ChillCamTV
ChillCamTV
2 Jahre zuvor

Hab kein Problem damit 80euros zu blechen abgesehen davon wird es auf dem Pc billiger sein…. aber ein Jahr? Ich mein die 2 dlc konnte man an einem Abend durchspielen…. ich werd es mir eh holen aber denke nicht das der Content ein Jahr reicht.

MrFox
MrFox
2 Jahre zuvor

dafür sind doch die 3 DLCs da… und ich mein das Hauptspiel mit den beiden alten DLCs hat dann auch knapp 1 Jahr gehalten und hat die Menschen beschäftigt… hier gibt es 3 dlc und diese Erweiterung hat ja dann mit release schon wesentlich mehr Inhalt als das Hauptspiel ohne… denke schon das es einige beschäftigen kann. aber ich weiß was du meinst … hatte path of osiris an einem Abend durch und das neue teil, da hab ich nur 2 stunden gebraucht… Aber das ist ja auch eigentlich nicht das was die Leute beschäftigt also die Hauptstory von der du sprichst … die Leute sind ja eher vom Endcontent gefesselt und da im laufe des Jahres immer mehr dazu kommt wird das auf jeden fall 1 jahr reichen und sonst ist ja auch noch das alte zeug da

Fayt89
Fayt89
2 Jahre zuvor

Wird es keine richtige collectos geben ? Und was ist premium DLC haben die spieler die dann spielen andere waffen als normale spielen ? das könnte nicht bungies beste idee gwesensein

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
2 Jahre zuvor

Is mir egal, solange da nicht ein bischen was mit Bug Aufarbeitungen passiert, kann ich soviel nicht investieren (Psst: warscheinlich werd ichs tun), aber ne, der neueste der mich schier zu Verzweiflung bringt (Pssst:Workarounds Welcome), ist dieser auf dem Bild, erkennt ihr denn? Seit 1 1/2 Wochen hängen die Schwingen so wie jede andere Waffe, verkehrt herum (Psst: Charakterwechsel, Gear & Waffenwechsel, aus & einlogen, das funktioniert schonmal nicht :D) Und ganz ehrlich nach ein paar Jahren Destiny, es fühlt sich einfach nicht richtig an, obwohls so unwichtig ist… grin https://i.imgur.com/ayfSZvx

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.