Ein Survival-Shooter auf Steam wirbt mit Langeweile und 95 % der Spieler lieben es

Ein Survival-Shooter auf Steam wirbt mit Langeweile und 95 % der Spieler lieben es

Deathly Stillness hält selbst nicht so viel von sich. Auf Steam nennt es sich „langweilig“ und rät den Spielern, nicht zu viel zu erwarten. Trotzdem lieben es über 10.000 Leute auf Steam. MeinMMO erklärt euch, wieso.

„Das ist ein langweiliges Third-Person-Zombie-Spiel ohne Handlung“ – so bezeichnet sich 死寂(Deathly Stillness) selbst auf Steam. Der zweite Verkaufsgrund auf der Steam-Seite schlägt in dieselbe Kerbe:

Bitte habt keine hohen Erwartungen an das Spiel, es ist nur ein Spiel, das ich für das Tutorial gemacht habe. Es gibt es kein Gameplay, keine Handlung, reine Unterhaltung.

Offizielle Beschreibung von Deathly Stillness auf Steam

Doch die Spieler Deathly Stillness finden alles andere als „langweilig“: 95 % von aktuell 11.500 Reviews sind positiv. In den letzten 30 Tagen waren es sogar 97 % von 575 Bewertungen.

Worum es in dem Free-to-Play-Spiel geht und wieso es trotz selbstkritischem Marketing beliebt ist, erfahrt ihr hier.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt
Im MeinMMO-Podcast sagen wir euch, was die wichtigsten Shooter-Releases Anfang 2022 sind.

Simpler F2P-Zombie-Shooter mit knackigem Gameplay

Was ist das für ein Spiel? Deathly Stillness ist ein Zombie-Shooter aus der Schulterperspektive. Aufgeteilt ist das Spiel in aktuell 3 Level:

  • Highway
  • Village
  • Chinese Alley

Ihr wählt das Aussehen eures Charakters (männlich, weiblich oder verrücktere Optionen wie Anime-Mädels im knappen Hasenkostüm), eine von zwei Waffen (AKM oder SCAR) und das Level eurer Wahl. Dann dürft ihr loslegen.

Die Level unterscheiden sich nicht nur von der Atmosphäre und der Länge, sondern auch in der Aufgabe. Auf dem Highway müsst ihr 30 Zombies killen, in der chinesischen Hintergasse den Ursprungsort der Zombies finden.

Das Spiel ist nicht sehr umfangreich, aber es spielt sich sehr flüssig. Grafisch kann das Spiel beeindrucken, und die Steuerung ist sehr präzise. Auch das Gunplay macht dank knackigen Headshots und markanten Explosionen eurer Wummen einen guten Eindruck.

Dennoch ist der Shooter mehr eine Tech-Demo als ein vollwertiges Spiel. Dass es so beliebt ist, liegt aber nicht nur an der Qualität des Gebotenen, sondern auch der Story hinter der Entwicklung.

Spiel entstand aus einer Challenge: „Mache ein Zombie-Spiel in einer halben Stunde“

Was macht das Spiel so besonders? Deathly Stillness ist von Chen Jiacheng, einem User auf Chinas YouTube-Equivalent – der Website bilibili. Dort hat er aktuell etwa 584.000 Follower (via bilibili).

Chen Jiacheng spezialisiert sich aber auf das Entwickeln von Games in der Unreal-Engine und hatte dort vor einigen Monaten eine Challenge. Er wollte in einer halben Stunde ein Zombie-Game erstellen. Das sollte eine Art Tutorial-Video für seine Zuschauer sein, wie er selbst auf der Steam-Website sagt.

Wie diese Challenge im Zeitraffer aussieht, seht ihr in dem bilibili-Video des Entwicklers. Seit der Veröffentlichung auf Steam wurde das Spiel immer weiter entwickelt, erst am 16. Februar 2022 kam wieder ein neues Update.

Was denken die Spieler? Damit seine Fans diesen Shooter leichter spielen können, hat er es dann am 04. September 2021 auf Steam als F2P-Spiel verfügbar gemacht und dort wurde es dann plötzlich international bekannt.

Auch der deutsche YouTuber und Esports-Team-Begründer Maximillian „HandOfBlood“ Knabe hat sich das Spiel angeschaut und war komplett baff:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Inzwischen haben sich hunderttausende Spieler den „langweiligen“ Shooter auf Steam heruntergeladen, zum jetzigen Zeitpunkt haben es über 11.500 Personen bewertet – und das äußerst positiv.

So sagen die Steam-Bewertungen etwa:

  • „Wirklich gut gemachtes Spiel. Befriedigendes Gunplay und eine gute Steuerung. Fühlt sich an wie eine Trial oder Beta von einem AAA-Spiel“ (via Steam)
  • „Ich würde Vollpreis für ein solches Spiel zahlen!“ (via Steam)
  • „Absolut genial! Ich hab rund 1.300 Spielstunden in DayZ und dafür, dass dieses Spiel so ‚wenig‘ zu bieten hat, übertrifft es viele Zombie-Shooter bei weitem!“ (via Steam)

Auch, wenn der Entwickler weiter nicht zu viel versprechen will – an diesem „langweiligen“ Zombie-Shooter wird er voraussichtlich noch eine Weile rumwerkeln. „Bitte beobachtet dieses Spiel auf Steam“, heißt es prominent am unteren Bildschirmrand.

Macht euch das hier gezeigte Interesse? Oder habt ihr euch das Spiel vielleicht sogar schon angeschaut? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle(n): steamdb.info
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Neco

Wurde in den Kommentaren zu gta6 nicht von einem Team Mitglied gesagt, dass darüber nur berichtet wurde weil zu erwarten ist, dass es ein MMO Titel wird?

Ist es bei dem Spiel auch zu erwarten, oder warum wird über so etwas auf einer Seite über MMOs berichtet?

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Neco
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x