CoD Warzone: Ist die M4A1 doch stärker als die Grau 5.56? Das sagt ein Profi

Wenn es um die beliebte Klasse der Sturmgewehre geht, scheiden sich die Geister, ob nun die M4 oder die Grau in Call of Duty: Warzone besser ist. Der CoD-Profi Seth „Scump“ Abner hat eine Antwort – mit einem Haken.

Welche Waffe ist nun stärker? In einem Gespräch mit dem 100-Thieves-Chef Nadeshot und dem Streamer Symfuhny kam das Gespräch unter anderem auf die beiden beliebten Sturmgewehre Grau 5.56 und M4A1.

Obwohl sie im Vergleich aller Sturmgewehre in Warzone beide nicht auf dem ersten Platz landen (nach Werten), sind sie bei vielen Spielern beliebt. Die Grau scheint dabei bei den meisten Zockern die Nase vorn zu haben.

Scump meint nun aber, dass die M4 stärker sei – zumindest für ihn. Sein starkes Warzone-Loadout nutzt die M4 schließlich als Hauptwaffe. Der Grund dafür ist aber nicht unbedingt die eigentliche Stärke der Waffe:

Die M4 ist definitiv besser auf dem Controller, aber die Grau, denke ich, ist eher eine PC-Waffe. Ich nutze die M4 und sie ist spitze, aber wenn ich die Grau nehme, weiß ich manchmal einfach nicht, was da eigentlich gerade abgeht.

Scump selbst spielt mit dem Controller und offenbar ist das Verhalten der beiden Waffen so, dass die M4 mit dem Controller besser zu spielen ist. Ein möglicher Grund könnte der Aim-Assist sein, der für die M4 besser funktioniert als für die Grau.

Scump selbst ist ein sehr starker Spieler, der selbst den „menschlichen Aimbot“ shroud in Modern Warfare schon richtig zerlegt hat. Seiner Einschätzung kann durchaus vertraut werden.

Controller vs. Maus – Wie spielt sich CoD Modern Warfare besser?

M4A1 vs. Grau 5.56 im Battle Royale

So stark sind die Waffen: Die Grau und die M4 sind grob gleich stark, haben aber beide ihre spezifischen Stärken und Schwächen. Die M4A1 ist ein „allround“-Gewehr, das auf jede Distanz effizient ist und mit dem richtigen Setup für alle Distanzen noch stärker werden kann. Dafür wird sie auf jeder Distanz von spezialisierten Waffen, wie Snipern oder MPs, ausgestochen.

Call of Duty Modern Warfare M4A1 aufsätze setups guide titel
Die M4A1 ist ein starkes Sturmgewehr, aber ihr Platz in Warzone wird stetig angefochten.

Die Grau dagegen ist etwas langsamer als die M4A1, dafür aber genauer. Sie ist auf kürzere Distanzen prinzipiell schwächer, auf weitere dafür etwas stärker – was in Warzone oft ein Vorteil sein kann. Ihr solltet mit ihr nur keine Gebäude stürmen. Lest in unserer Analyse mehr über die Grau 5.56 sowie ihre stärksten Setups und Aufsätze.

CoD MW & Warzone: OP-Setup macht die Grau 5.56 zu einem Top-Sturmgewehr

Welche Waffe sollte ich nehmen? Rein nach den numerischen Werten der Waffen in Warzone hat die M4A1 eine niedrigere TTK, ist also grundsätzlich stärker. Allerdings ist sie in der Handhabung etwas anders – sie schießt schneller und kann damit schneller unpräzise werden.

Die Grau hat eine niedrigere Kadenz und kann damit potentiell leichter kontrolliert werden, das Zielen fällt leichter, besonders mit den richtigen Aufsätzen. Es kommt mitunter darauf an, wie gut ihr euren eigenen Skill einschätzt.

Welche der beiden Waffen ihr jedoch bevorzugt, ist ganz und gar euch überlassen. Am Ende läuft es schließlich darauf hinaus, mit welchem der beiden Sturmgewehre ihr besser zurechtkommt. Möglicherweise kommt ihr zum gleichen Ergebnis wie Scump, nutzt auf PS4 und Xbox One die M4 und auf dem PC eher die Grau. Oder ihr nutzt stattdessen die M13, die sich zu einem regelrechten Laser umbauen lässt, und ignoriert beide der Favoriten.

Quelle(n): Dexerto, Scump auf YouTube (Titelbild)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.