Borderlands 3 will unbedingt den neuen Flammenwerfer von Elon Musk

Der innovative Unternehmer Elon Musk will einen Flammenwerfer auf den Markt bringen. Bei Gearbox wittert man die Chance und sagt: Das Ding brauchen wir in unserem nächsten Borderlands-Spiel. Damit ist wohl das erste Item für Borderlands 3 bestätigt.

Elon Musk ist ein Unternehmer, Investor und Erfinder. Der arbeitet an vielen futuristischen Projekten und ist unter Technik-Freunden eine Marke. So ist er etwa CEO von Tesla, der Firma, die Elektro-Autos auf die Straßen der Welt bringen möchte.

Elon Musk baut Flammenwerfer, arbeitet nicht an Zombie-Invasion

Musk hat in den letzten Tagen ein neues Produkt vorgestellt: einen Flammenwerfer. Den bewirbt er mit viel Ironie und spielt offenbar auf absurde Gerüchte um seine Person an. Es wurde ihm unterstellt, Musk arbeite heimlich an der Zombie-Apokalypse.

Seine Antwort auf solche Gerüchte ist der „sicherste Flammenwerfer der Welt.“ Der kostet nur 500$, werde im Frühling verschickt und bringe Schwung in jede Party.

Hier wird der Flammenwerfer vorgestellt und kann bestellt werden.

Flamenwerfer-Elon-Musk

Außerdem merkt man an: Feuerlöscher würde man getrennt auch noch verkaufen, allerdings zu einem absurd hohen Preis.

Musk bewarb den Flammenwerfer zudem mit: „Wenn die Zombie-Apokalypse ausbricht, werdet Ihr froh sein, einen Flammenwerfer zu haben. Der funktioniert gegen Horden von Untoten oder Ihr kriegt Euer Geld zurück!“

Pitchford will den Flammenwerfer unbedingt für Borderlands 3

Als Musk dann auch noch versicherte, der Flammenwerfer höre auf das Safe-Word „Kryptowährung“ und habe ein eigenes Bewusstsein, meldete sich Randy Pitchford zu Wort. Der ist der Chef von Gearbox, die Firma, von der jeder glaubt, sie arbeitet an Borderlands 3.

Pitchford sagte: Er werde diesen Flammenwerfer ins nächste Borderlands-Spiele aufnehmen. Und werde dazu einen begleitenden Flavour-Text von Elon Musk verwenden. Wahrscheinlich habe er den schon geschrieben.

Damit ist wohl die erste Waffe für das nächste Borderlands bestätigt.

Was wissen wir über Borderlands 3?

Sehr wenig offizielles. Wir wissen noch nicht mal den Namen – es ist aber klar, dass Gearbox an einem neuen „Borderlands“-Spiel arbeitet.

Offiziell ist es noch nicht angekündigt, aber Pitchford machte klar, dass im Prinzip die ganze Firma schon daran sitze.


Mehr zum Thema:

Autor(in)
Quelle(n): gamespot
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (14)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.