Borderlands 3: Mit diesem Solo-Build für Zane teilt Ihr richtig aus

In Borderlands 3 könnt Ihr aus insgesamt vier unterschiedlichen Charakteren wählen. Wenn Ihr Euch für Zane entschieden habt, findet Ihr hier einen Build-Vorschlag für viel Schaden.

Was macht Zane aus? Abgesehen davon, dass Zane in Borderlands 3 ein unterhaltsamer Charakter ist, macht ihn vor allem folgende Fähigkeit besonders: Er kann gleich zwei Action-Skills gleichzeitig auswählen, wenn er dafür auf Granaten verzichtet. Das macht ihn überaus komplex und bietet viele Build-Möglichkeiten.

Für wen eignet sich dieser Build? Der hier vorgeschlagene Build setzt darauf, möglichst viel Schaden anzurichten, ohne dabei selbst zu sehr in die Schusslinie zu geraten. Er eignet sich für Solo-Spieler, die möglichst viele Gegner aus dem Weg räumen wollen. Aber auch im Koop ist diese Zane-Variante nützlich.

Wenn Ihr vorhabt, die vielen Granaten-Typen des Spiels auszuprobieren, ist dies nicht unbedingt der perfekte Build für Euch. Hier wird auf zwei unterschiedliche Action-Skills und damit den Verlust des Granatenslots gesetzt. Aber: Komplett müsst Ihr nicht auf Sprengstoff verzichten.

Zane kann alles – im Zweifel sogar klempnern

Skillung für Zane: Die Talente auf Deutsch

Diese Talente hat Zane: Der Agent bringt, ebenso wie die andere Charaktere, drei Skill-Trees mit. Dies sind:

  • Doppelagent
  • Auftragskiller
  • Undercover

Der „Undercover“-Skillbaum schaltet den Action-Skill „Barriere“ frei. Mit diesem Skill bekommt Zane einen Schild, hinter dem er und seine Teamkollegen sich verstecken können. Eine durchaus nützliche, defensive Taktik – gerade im Koop.

In diesem Build allerdings fokussieren wir uns auf die Skill-Trees „Auftragskiller“ und „Doppelagent“. Dies bringt Euch zwei wichtige Helfer für Zane: Die ferngesteuerte Drohne „SNTL“ und einen Digi-Klon.

Sowohl die Drohne als auch Euer Doppelgänger können Euch mithilfe vieler passiver Skills dabei unterstützen, die gegnerischen Reihen zu lichten, ohne selbst ins Kreuzfeuer zu geraten.

Viel Schaden durch Drohne und Digi-Klon

So müsst Ihr Eure Skills verteilen: Wir beginnen mit dem Digi-Klon. Euer Doppelgänger zieht gegnerisches Feuer auf sich, greift selbst an und gibt Euch die Möglichkeit, mit ihm die Plätze zu tauschen. So könnt Ihr schnell aus dem Gefecht flüchten, wenn nötig.

Um alles aus dem Klon rauszuholen, verteilt Eure Skillpunkte beispielsweise so:

Wie wichtigsten Skills aus „Doppelagent“: Der Doppelgänger soll Euch dabei helfen, Gegner aus mehreren Richtungen anzugreifen. Der Talentbaum bietet viele passive Fähigkeiten, die beispielsweise die Action-Skill-Zeit verlängern oder Euren Waffenschaden und Euer Tempo erhöhen, wenn Ihr Gegner besiegt. Hier helfen:

  • Synchronität
  • Geborgte Zeit
  • Aufruhr
  • Überschallmann
  • Bumm und besser
  • Lichttrick
  • Atempause

Je mehr Gegner Ihr vernichtet, desto stärker werden Zane und sein Digi-Klon. Bei den Action-Skill-Erweiterungen könnt Ihr „Binärsystem“ und „Doppelsprenger“ nutzen. Beide ermöglichen es Euch, Schaden durch Platztausch oder durch Sprengung des Doppelgängers zu erzeugen, während Ihr ganz woanders auf dem Schlachtfeld Euer Unwesen treibt. Gleichzeitig wird Euer Schild aufgeladen.

Der Digi-Klon hilft in allen Lebenslagen

Zuletzt braucht Euer Digi-Klon folgende Fähigkeiten:

  • Fraktalgranaten
  • Klebeband-Mod
  • Doppellauf
  • Old-U

Diese Fähigkeiten ermöglichen es Zane, Granaten zu verwenden – ohne den Granatenslot. Sowohl Zane als auch der Klon können zu einer gewissen Prozentzahl automatisch Granaten verteilen, während sie feuern – sogar mit der aktuell ausgerüsteten Granatenmod.

Der „Doppellauf“ gibt dem Doppelgänger eine Kopie von Zanes Waffe, was ebenfalls nützlich ist, wenn Ihr gerade eine starke oder zumindest besondere Waffe bei Euch habt. Old-U ist Eure Lebensversicherung: Wenn Ihr um Euer Leben kämpft, könnt Ihr einfach den Klon opfern und dafür mit neuer Stärke wieder eingreifen. Das hilft, wenn man sich vor allem auf die Offensive konzentriert.

So nutzt Ihr SNTL

Die wichtigsten „Auftragskiller“-Skills: Mit der „SNTL“-Drohne bekommt Ihr einen weiteren Helfer zur Hand, der vor allem auf Offensive ausgerichtet ist.

Ergänzt Eure bisherigen Skills beispielsweise durch folgende Punkteverteilung:

Die passiven Fähigkeiten: Der zweite Skill-Baum hilft Euch dabei, den Schaden und die Dauer Eurer Kill-Skills zu maximieren, Eure Geschwindigkeit zu erhöhen und mehr Elementschaden auszuteilen. Darüber hinaus schmeißt die Drohne bei Bedarf auch noch mit Granaten.

Die verwendeten Skills lauten:

  • SNTL
  • Tempo über Leichen
  • Brutaler Schwung
  • Drohnenlieferung
  • Der Tod lauert überall
  • Stasisfeld
  • Schlafmittel

Die Kombination dieser beiden Bäume sollte es Euch ermöglichen, Euch problemlos durch die Borderlands zu schlagen – auch, wenn Ihr solo spielt. Schließlich bekommt Ihr bei Zane zwei hausgemachte Partner mit dazu.

Natürlich ist dies nur eine von vielen Möglichkeiten – der Undercover-Baum beispielsweise findet keine Berücksichtigung.

Wenn Ihr sowieso mit einem anderen Charakter spielt, sind vielleicht diese Builds etwas für Euch:

Alle Klassen in der Übersicht findet Ihr hier:

Klassen von Borderlands 3 – Welcher Kammerjäger passt am besten zu mir?
Autor(in)
Quelle(n): Rock Paper ShotgunArekkz Gaming
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.