Das muss die BlizzConline liefern, um ein Erfolg zu werden

Die BlizzConline steht vor der Tür. Doch was muss Blizzards Messe bringen, um die Fans zu überzeugen?

Für alle Blizzard Fans steht in der kommenden Woche ein großer Termin an. Der Spieleentwickler veranstaltet die BlizzCon zum ersten Mal vollständig digital und ruft damit die „BlizzConline“ ins Leben.

Obwohl digitale Messen im vergangenen Corona-Jahr zum Alltag gehörten, waren viele davon für die Zuschauer eher enttäuschend. Besonders große Ankündigungen blieben weitestgehend aus und die vorherrschende Meinung war eher, dass es „dafür“ eine solche Messe nicht gebraucht hätte. Was muss die BlizzConline also liefern, um die Fans zu überzeugen?

WoW: Wie geht’s weiter mit Shadowlands?

World of Warcraft: Shadowlands ist ziemlich gut. Das Addon dürfte inhaltlich und spielerisch zu den stärksten Erweiterungen gehören, die WoW jemals hatte. Doch langsam aber sicher ist der Launch-Content ausgelutscht und die Spieler haben keine richtigen Anhaltspunkte, wohin die Reise gehen könnte.

WoW Shadowlands Blizzard Game Master GM no titel title 1280x720
Wie gehts weiter? Blizzard wird es uns sicher bald verraten.

Es ist quasi schon bestätigt, dass Blizzard hier einen Ausblick auf den Patch 9.1 und seine Inhalte geben wird.

Das dürfte, ganz traditionell, ein neuer Schlachtzug sein, der im Frühling dann Schloss Nathria als das erste Raid-Tier ablösen wird.

Ebenfalls unbekannt ist, wie sich die Story noch entwickeln wird. Während alle Pakt-Kampagnen zwar die drängendsten Probleme gelöst haben, gibt es noch viele unbekannte Variablen, wie etwa das Schicksal von Tyrande, die Zukunft von Kel’Thuzad oder auch, was Sylvanas und der Kerkermeister mit Anduin vorhaben.

Wenn Blizzard hier noch ein bisschen mehr rauskitzeln will, dann enthält Patch 9.1 auch noch einen frischen Dungeon für 5 Spieler. Die bisherigen 8 Dungeons sind zwar gut, aber die Auswahl von 8 ist doch geringer als in vorherigen Erweiterungen.

Zu guter Letzt dürfte es Infos dazu geben, wie und wann das Fliegen freigeschaltet wird, was die Reisezeit in den Schattenlanden drastisch reduzieren wird.

Overwatch 2: Infos, Release-Termin, Einblick in die Kampagne

Seit der Ankündigung von Overwatch 2 hat sich die Entwicklung an Overwatch drastisch verlangsamt. Die Energie der Entwickler ist auf Teil 2 gebündelt, was die Spieler von Teil 1 ziemlich unzufrieden macht. Es gibt nur noch selten größere Updates, zumeist nur eine Handvoll neuer Skins für entsprechende Events.

Gibt’s neue Infos zu Overwatch 2? In einer Woche wissen wir es.

Overwatch 2 verspricht viele Neuerungen und endlich einen großen PvE-Modus mit Kampagne. Mehr als einen Cinematic-Trailer und ganz grobe Konzepte zum Skill-System dazu gab es in der Vergangenheit noch nicht.

Hier könnte Blizzard mit neuen Informationen punkten, neue Helden (und Schurken) zeigen oder vielleicht Einblick in das Gameplay einer Kampagnen-Mission geben. Immerhin besteht bei vielen Spielern noch die Sorge, dass die Kampagne „nur“ wie die Story-Missionen aus den Jahrestags-Events ablaufen.

Allzu viele Hoffnungen sollten sich Fans im Vorfeld aber vielleicht nicht machen. In der Vergangenheit wurde immer wieder gesagt, dass Overwatch 2 noch „nicht einmal Blizzard-Bald“ entfernt sei. Für neue Infos zu diesem Titel könnte es schlicht zu früh sein.

BlizzConline 2021: Was können wir von unseren Spielen erwarten?

Diablo IV – Neue Klasse und Release-Datum

Für Diablo IV hingegen könnte es besser aussehen. Hier ist quasi schon klar, dass es Informationen zu einer neuen Klasse geben wird. Damit einher geht natürlich jede Menge frische Videos zu Gameplay-Material mit der entsprechenden Klasse und wie sie mit den anderen Klassen zusammen agieren kann.

Ein Traum für alle Fans wäre natürlich die Ankündigung eines Release-Datums des neusten Diablo-Teils. Blizzard lässt sich im Regelfall aber nie auf feste Termine ein, wenn sie nicht sicher sind, diese auch einhalten zu können. In den letzten Jahren ist man davon bei Warcraft III: Reforged und WoW: Shadowlands abgewichen und musste viel Kritik einstecken.

diablo 4 brutal social header
Wann Lilith uns die Hölle heiß macht (oder Sanktuario), erfahren wir … hoffentlich.

Ein Release in 2021 wurde übrigens ausgeschlossen. Wer also ein Release-Datum erwartet, der könnte mit ziemlich sicherer Gewissheit enttäuscht werden.

Allerdings hat Blizzard auch noch Diablo: Immortal für Mobile-Geräte vorbereitet. Das soll noch in diesem Jahr starten und sieht erstaunlich gut aus, selbst wenn das Debakel über die Ankündigung noch vielen Fans in den Knochen steckt.

Hearthstone – Neuer Spielmodus und neues Set

Für Hearthstone werden die Ankündigungen wohl eher klassisch ablaufen. Schon im Vorfeld hatte man viele Neuerungen angekündigt, wie etwa die Entwicklung eines Klassik-Spielmodus oder das Einführen eines Kernsets, das sich jedes Jahr wandelt.

Hearthstone Miniset Mage title titel small 768x432
Neue Sets für Hearthstone und ein ganz neuer Spielmodus stehen an.

Daher wird die BlizzConline wohl vor allem den Fokus auf ein neues Kartenset legen, immerhin sollen auch im Jahr 2021 wieder 3 Erweiterungen veröffentlicht werden. Von den 135 Karten werden sicher zahlreiche vorgestellt und geben den Fans damit Dinge, auf die sie sich freuen können.

Allerdings hatten die Entwickler auch bestätigt, dass sie noch an einem brandneuen Spielmodus abseits von „Klassik“ arbeiten, der zusätzlich zum Schlachtfeld und dem Duell-Modus Einzug halten soll. Vielleicht gibt es auf der BlizzConline einen ersten Blick darauf.

Etwas ganz Neues

Dass Blizzard im Hintergrund bereits seit einigen Jahren an noch geheimen Projekten arbeiten, ist weitestgehend bekannt. Bobby Kotick hatte erst kürzlich in einem „Earnings Call“ mit den Investoren bestätigt, dass zumindest einige Mobile-Titel in Arbeit sind, darunter auch mindestens zwei zu Warcraft.

Auch wenn Mobile-Titel in vielen Fällen in Europa noch kritisch oder „nicht als richtiges Gaming“ gesehen werden, ist es ein riesiger Wachstumsmarkt mit vielen möglichen Kunden. Daher ist davon auszugehen, dass eine Neuankündigung vielleicht bald für Smartphones verfügbar sein könnte.

WoW Female Mage Mobile Game Warcraft title
Eine Art “WoW-Mobile”? Es könnte kommen.

Immerhin seien die Mobile-Titel bereits in „fortgeschrittener Entwicklung“, was nahe legt, dass es schon bald erste bewegte Bilder geben könnte.

Ob Blizzard sich die Ankündigung eines Mobile-Titels allerdings für die BlizzConline aufhebt oder aber nach dem damaligen Debakel um Diablo Immortal das lieber an einem anderen Zeitpunkt macht, lässt sich bisher kaum sagen.

Was ist Projekt Fenway?

Besonders neugierig macht dort aktuell das Projekt „Fenway“. Der Name ist in den vergangenen Wochen aufgetaucht und betitelt angeblich ein neues Spiel von Blizzard. Ob es sich dabei nur um einen Projektnamen oder bereits den Spieletitel handelt, ist noch nicht klar.

Fenway könnte schlicht der Name eines Mobile-Titels sein, aber auch etwas völlig Neues in einem noch unverbrauchten Universum. Immerhin ist die letzte vollständige Neuankündigung von einer neuen Spielwelt, wie Overwatch, nun auch schon wieder über 6 Jahre her.

Vielleicht überrascht Blizzard ja hier noch – wenn dieses Projekt überhaupt vorgestellt wird.

Was ist mit HotS und StarCraft?

Bei zwei Spielen kann Blizzard eigentlich nur punkten, egal was sie machen – denn Erwartungshaltungen gibt es kaum.

Heroes of the Storm befindet sich seit Jahren in einer Art „Low Energy“-Modus. Zwar gibt es neue Inhalte wie Helden und Balance-Patches, doch diese erscheinen nur in sehr großen Abständen zueinander. Das Spiel wird zwar noch weiter betreut und am Leben gehalten, große Sprünge sind hier aber nicht mehr zu erwarten.

StarCraft 2 Sarah Kerrigan Zerg title titel 1280x720
Ob jemals ein neues StarCraft kommt? Vielleicht hören wie ja etwas davon.

Das StarCraft-Franchise liegt nun auch seit einigen Monaten brach. Die Entwicklung an Teil 2 wurde abgeschlossen und neue Inhalte werden hier nicht mehr entwickelt. Allerdings ist StarCraft schon seit jeher eine wichtige Säule von Blizzard. Ob hier nochmal ein neues RTS-Spiel erscheint, ein Shooter oder etwas ganz anderes, das bleibt abzuwarten. Das Franchise beerdigen werden die Entwickler aber wohl nicht – dafür ist es einfach zu wichtig und geschichtsträchtig.

Wie kann man die BlizzConline schauen? Wer miterleben will, was nun tatsächlich auf der BlizzConline vorgestellt wird, der sollte sich am kommenden Freitag am 19. Februar mit Kaffee oder Energy-Drinks eindecken. Die Messe startet nämlich um 23:00 Uhr mit der Opening Ceremony, die traditionell alle großen Neuankündigungen enthält. Die genaueren Details folgen dann erst in den darauffolgenden Stunden und werden wohl bis weit nach Mitternacht neue Infos bringen. Den genauen Zeitplan zur BlizzCon gibt’s hier.

Der Stream ist übrigens vollkommen kostenlos und kann daher von allen betrachtet werden, ohne ein virtuelles Ticket zu kaufen. Für wen „Geld ausgeben“ traditionell zur BlizzCon gehört, der sollte über eines der Jubiläums-Pakete nachdenken.

Wir von MeinMMO berichten für euch natürlich von der BlizzCon, sodass ihr alles wichtige danach auch bei uns nachlesen könnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tronic48

Ich erwarte nichts von Blizzard, außer vielleicht was zu Diablo 4

Was schön wäre wer z.B. neue Infos zu Diablo 4, was den Rest angeht können sie behalten erst recht wenn sie nur noch Mobile machen.

Also ehrlich jetzt wer bracht den noch Blizzard, da sind einige gute Hersteller die klasse Games demnächst Releasen z.B. Outrider, New World dann vielleicht noch Lost Ark und die 3 Erweiterung zu GW2.

Was mich angeht ist da alles dabei was ich so Zocke, Shooter, MMO und H&S gemischt mit MMO, was will man/ich mehr.

butalive
  1. Fehlt ganz klar die Ankündigung von TBC worauf sehr sehr viele WoW-Veteranen sehnsüchtig warten. Ich hätte mir auch eine frühere Bestätigung mit Details zur Umsetzung gewünscht.
  2. Hearthstone wurde der neue Modus (classic mit 240 Karten) schon offiziell bestätigt.
  3. Infos zu Diablo 4 ja, ein Release-Date finde ich unrealistisch, da es frühestens 2022 erscheinen wird. Auch das ist schon offiziell bestätigt.
  4. Es ist mit der Ankündigung von Diabo 2 Remastered zu rechnen.
Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von butalive
Horteo

Dieses Jahr ist ein Mobile Jahr. Niemand kann Blizzard ausbuhen. Da wird nix schlaues angekündigt ausser ein “Next Generation Warcraft for your Mobile phone”.

You guys all have phones right?

Ausserdem wird overwatch F2P, und Overwatch 2 wohl auch. Inkl Releasetermin

Für die Warcraftmeute wird es BC Classic geben plus News zum nächsten grossen WoW Patch

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Horteo
Luripu

Das enthüllen einer neuen Klasse in Diablo 4 ist der Lauf der Dinge.
Klar das man nicht nur mit 3 Klassen an den Start gehen wird.
Ob es nun Paladin,Amazone oder doch was anderes wird,
spielt für mich eigentlich keine Rolle.
Das einzige was ich mich interessieren wird,
ist das Diablo 2 Remaster/Remake.
Da werde ich mal schauen was so gezeigt/angekündigt wird.
Ist bald 19 Jahre her das ich den besten Teil der Serie zuletzt gespielt habe.
800×600 kann ich meinen Augen leider nicht mehr antuen.

Nico

ich erwarte nur paar coole neue animations trailer und das wars ^^

Indivion

Erwartung habe ich an dieser BlizzConline eh nicht. Ich werde es mir anschauen obwohl mein augenmerk mehr auf Shadowlands, Diablos 4 und Starcraft liegt. Sollte doch was interessantes bei Hots kommen tja mal kucken ob ichs wieder ausgrabe.

Ein Traum für alle Fans wäre natürlich die Ankündigung eines Release-Datums des neusten Diablo-Teils. Blizzard lässt sich im Regelfall aber nie auf feste Termine ein, wenn sie nicht sicher sind, diese auch einhalten zu können. In den letzten Jahren ist man davon bei Warcraft III: Reforged und WoW: Shadowlands abgewichen und musste viel Kritik einstecken.

Zur Kritik das waren nur die, die ihr Urlaub oder Krank sein geplant hatten für den hecht start, die Kritik war mehr Positive, weil mal lieber fertiges Spiel sehen wollte und nicht eins wo der Feinschliff fehlte.

Zu Mal es für Warcraft 3 Reforged doch wirklich mehr schlechte kritik gab und es so zerissen wurde am release.
Das traf zu WoW Shadowlands nicht zu, es gibt da noch paar kleine Sachen noch zu ausbesseren Anima und co, aber ist Spielbar und macht spaß.

Cameltoetem

Auf Overwatch 2 freue ich mich. Ich hoffe das wird sowas wie Warframe also mit einem gewissen Wiederspielwert. Werde ich auf jeden Fall kaufen selbst wenn es nur eine Kampagne wäre.
Da weder Overwatch noch Diablo in diesem Jahr kommen, werden da auch ganz sicher keine Release Dates bekannt gegeben. Das wäre auch viel zu vage.

Auf was neues aus der Starcraft Ecke würde ich mich freuen und an Warcraft Mobile hätte ich zumindest aus Neugier Interesse.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Cameltoetem
yan

diablo4 f2p mit massivem pay2win. das wäre doch cool.

wiesl

Also Overwatch 2 würde am besten eingestampft, dann kann die blizzcon zum Erfolg werden. Ich kenne keinen overwatch Spieler der sich auf das Spiel freut und schon garnicht auf das zwangsupdate für Teil 1. Die Storys sind schön und gut, wären aber genau die Storys die man bei den Events spielen könnte, statt jedes Jahr den gleichen Kram. Overwatch ist ein MP Helden Shooter, kein Kampagnen Spiel. Ich spiele täglich overwatch, aber warten tut jetzt keiner mit dem ich spiele auf OW2. Der neue Spiel Modus hätte genauso gut längst in OW1 integriert werden können. Kaufen werde ich ow2 nicht, da die Kampagne für einmal durchspielen das Geld nicht wert sein wird. Und eigtl möchte ich dieses Aussehen der Helden auch nicht haben, da sie eigtl genau so gut sind wie sie sind.

vv4k3

OW1 wird aber wahrscheinlich f2p werden. Ich habe da die Befürchtung, dass viele Cheater kommen werden 😢

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x