Bless Guide: Performance verbessern – So kriegst Du mehr FPS

Spieler klagen über Performance-Probleme wie Ruckler und niedrige FPS in Bless. Mit diesen Tricks verbessert Ihr die Performance.

Spieler können seit Kurzem das MMORPG Bless auch im Westen zocken. Aber der Start bringt Probleme mit sich. Einer der häufigsten Kritikpunkte ist die schlechte Performance des Games. Selbst High-End-Rechner haben Probleme. Findige Gamer haben jetzt ein paar Punkte zusammengestellt, mit denen man die Performance boosten kann.

Praktisch dabei: Die Änderungen kann jeder umsetzen, auch ohne tiefere PC-Kenntnisse. Wir zeigen Euch, wie es geht.

FPS Boost für Bless – Grafik

Auf Reddit berichten Spieler darüber, dass Bless aktuell nur einen Kern Eures Prozessors nutzt und die Nutzung der Grafikkarte stark limitiert. Das Resultat ist eine verringerte Performance, die die Spiel-Qualität für Euch negativ beeinflussen kann.

Mit diesen Änderungen der Konfigurationsdateien teilt Ihr Bless mehr Power zu. Das sollte Euch mehr FPS und weniger Ruckler bringen.

Sucht zunächst Euren Bless Ordner auf dem PC. Für gewöhnlich findet Ihr die .INI Dateien hier „steamapps\common\Bless Online\Engine\Config“. Solltet Ihr das Installationsverzeichnis geändert haben, schaut Ihr dort nach den Dateien. Der Guide von Reddit-Nutzer vegax87 erklärt, was Ihr dort ändern sollt. Öffnet die entsprechenden Dateien mit einem Editor oder dem Wordpad.

Tipp: Macht Euch vor den Änderungen eine Sicherheitskopie der Dateien – Falls Ihr die alten Einstellungen wiederherstellen wollt oder es zu Problemen kommt.

Editierung der BaseEngine.ini

bStaticDecalsEnabled=False

bDynamicDecalsEnabled=False

bDisablePhysXHardwareSupport=False

MaxSmoothedFrameRate=120

bShouldLogStatsData=False <———— add it on line 241

[TextureStreaming]

MinTextureResidentMipCount=7

PoolSize= X ( X basiert auf Eurem GPU-Speicher: 512, 1024,2048, 4096 etc)*

*Spieler merken an, dass mehr als 4096 offenbar keine Auswirkungen zeigt.

MemoryMargin=256

ThreadedShaderCompileThreshold=4 (basiert auf der Zahl Eurer verfügbaren CPU-Kerne)

MotionBlur=False

Habt Ihr diese Änderungen übernommen, geht es mit der zweiten .INI-Datei weiter.

Editierung der BaseSystemSettings.ini

Distortion = False (multiple lines)

DynamicShadows=False (multiple lines)

LightEnvironmentShadows=False (multiple lines)

FogVolumes=False (multiple lines)

StaticDecals=False (multiple lines)

MotionBlur=False

Anmerkung: Die Klammer mit „multiple lines“ übernehmt Ihr nicht mit in die Ini-Datei. Es heißt lediglich, dass es den Befehl häufiger gibt und Ihr ihn öfter ersetzen müsst. Sucht also im gesamten Dokument (STRG+F) nach beispielsweise „Distortion=True“ damit Ihr es überall durch „Distortion=False“ ersetzen könnt.

Grafik-Verbesserungen

Um die Limitierung der FPS aufzuheben, empfiehlt Reddit-Nutzer zeetu, dass Ihr die BaseEngine.INI-Datei bearbeitet. Darin gibt es den Befehl „bSmoothFrameRate“, den Ihr auf False stellt. Also „bSmoothFrameRate=FALSE“.

Für ultrawide Auflösungen verändert Ihr „AspectRatioAxisConstraint=AspectRatio_MaintainXFOV“ zu „AspectRatioAxisConstraint=AspectRatio_MaintainYFOV“

Bless Online Hieron Hauptstadt Hierakon

Spieler berichten: Spürbare Grafik-Verbesserungen

Auf Reddit berichten die Spieler, dass sie nach der Änderung dieser Befehle in den .INI-Dateien bis zu 40 FPS mehr in Bless erzielen. Die Performance soll sich dadurch stark verbessern.

Haben Euch diese Änderungen auch geholfen?

Mehr zum Thema
2018 wird ein komisches MMORPG-Jahr und Bless könnte es gewinnen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (80)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.