Black Desert hofft: Neue Klasse Lahn lässt die Einnahmen wieder sprudeln

Für Black Desert Online lief es in den letzten Monaten in NA und EU nicht so gut. Jetzt bringt Kakao Games die neue Klasse Lahn ins Spiel. Kann sie für Auftrieb sorgen?

Die Einnahmen sind gesunken

Im Februar äußerte sich Entwickler Pearl Abyss zu den Einnahmen von Black Desert in Europa und Nordamerika. Die Einnahmen der PC-Version sind weniger geworden. Der Finanzbericht vom April unterstützt diese Aussage. Aktuell liefert der mobile Ableger des Spiels, Black Desert Mobile, das meiste Geld. Verantwortlich macht man dafür, dass in letzter Zeit relativ wenig bei Black Desert auf dem PC passiert ist. Man spricht von einer „ruhigen Phase.“

Von der neuen Klasse Lahn erhofft man sich eine Verbesserung der Einnahmen für die nächste Zeit.

Black Desert Lahn Waffen

Spieler äußern Kritik

Zusätzlich zu den sinkenden Einnahmen, gab es in den letzten Monaten immer wieder Kritik der Spielerschaft an Black Desert.

  • Ein Item, dass eigentlich im Loyalty-Shop landen sollte, wurde stattdessen in den Cash-Shop gepackt.
  • Auf Reddit sammelte ein Spieler Hinweise über mögliche Fehltritte der Entwickler gegenüber Spielern in Black Desert und schickte sie an zahlreiche Newsseiten. Man wollte wohl gezielt einen Shit-Storm auslösen.
Black Desert wütend
  • Im April wurden starke Änderungen am PvP durchgeführt, die vielen Spielern sauer aufstießen.
Black Desert sagt: Wir sind langweilig geworden, das müssen wir ändern

Die Änderungen im PvP sorgten dafür, dass sich der Executive Producer von Black Desert direkt an die Spieler wandte und sagte: „Die Spielweise ist sehr repetitiv geworden. Wir möchten den Fokus wieder mehr auf ein aufregendes MMO legen.“

Lahn ist endlich spielbar, wenn Ihr Platz dafür findet

Spieler in NA und EU warten unterdessen schon lange auf die neue Klasse Lahn. Zwischen dem Release der Klasse in Südkorea und bei uns liegen etwa 6 Monate. In Südkorea wurde die Klasse „Rahn“ Anfang Dezember vorgestellt. Jetzt ist sie endlich in Europa.

Doch auch bei der Klasse Lahn gibt es schon etwas Aufregung. Denn zum Start der neuen Klasse gibt es keinen kostenlosen Charakterplatz, wie bei anderen Klassen. Stattdessen muss man ihn sich im Cash Shop kaufen.

Black Desert Lahn 3

Ihr habt vielleicht in den letzten Tagen bereits eure persönliche Lahn erstellt. Jetzt könnt Ihr mit ihr endlich die Welt von Black Desert unsicher machen.

Die Klasse Lahn zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Sie schwingt ein Halbmondpendel, das an einem Stück Stoff befestigt ist.
  • Lahn kann durch die Luft laufen und von oben zuschlagen.
  • Ihre Awakening-Waffe sind zwei dunkle Schwerter, die tiefe Wunden bei den Gegnern verursachen. Die Schwerter sind bei uns noch nicht verfügbar.

Zum Start der Klasse läuft ein Event, bei dem ihr fürs Spielen und Leveln der Klasse mit verschiedenen Items belohnt werdet. Außerdem sind Valks Belohnungen zurück, die euch fürs tägliche einloggen beschenken.

Das Highlight: Nach 28 Tagen erhalten Spieler einen süßen Pinguin. Ihr müsst die 28 Tage nicht am Stück eingeloggt sein und könnt vermisste Tage am Wochenende durch Spielen wieder ausgleichen.

Pearl Abyss geht auf Kritik ein

Das Update brachte nun die Lahn. Einen großen Teil des Updates bei Black Desert nehmen diese Woche aber auch Änderungen am Gameplay der bestehenden Klassen ein.

Einige Highlights:

  • Wenn sich Charaktere aus einem Griff lösen, sind sie danach 5 Sekunden lang immun gegen neue Griffe.
Black-Desert-Streiter-Erwacht-02
  • Greifen wird nun als Griff gewertet, nachdem Charaktere sich aus dem Griff gelöst haben. Dadurch soll kontinuierliches Greifen verhindert werden.
  • Groll des Schwarzgeistes baut sich nun mit einer zehnprozentigen Wahrscheinlichkeit um 1% auf, wenn ihr Schaden erleidet. Bei einem PvP-Kill generiert ihr ihn immer.
Black Desert kriegt einen zuckersüßen Babydrachen im Pixar-Look
Quelle(n): Black Desert Online, Black Desert Online, Reddit, Mein MMO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

33
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Henk
Henk
1 Jahr zuvor

Früher oder später wird BDO den Bach runter gehn wenn sich nichts groß ändert! Das Spiel besteht fast nur aus Grind und PvP, die ganzen sinnlosen Quests sind wirklich mit die eintönigsten und belanglosesten die ich jeh gesehn hab. Es gibt keine richtigen Dungeons, die Story ist total hohl, das Game fühlt sich einfach eher nach Arbeit an und hat kaum Höhepunkte. BDO sieht wunderschön aus, das Kampfsystem ist auch ganz cool aber in Sachen Gamedesign ist es mMn schlecht und bietet viel zu wenig Abwechslung. Es ist leider der absolute Asiagrinder, hat besch…. Mechaniken (afl leveln, Crafting, Equip aufwerten, Exp und Gold grinden) die mir mit Lvl55 die Lust verdorben haben.

Bis Lvl55 fand ich das Spiel ja ganz nett, vor allem die tollen Landschaften zu erkunden aber dann hält immer mehr der stupide Grind Einzug und der Spaß ging völlig verloren. Das Wirtschaftssystem wirkt total aufgesetzt und komisch, dazu völlig unnötig verkomplexisiert und künstlich aufgebläht. Das aufwerten des Equips ist auch eine absolute Qual da es ständig failt. BDO braucht dringend frischen Wind, mehr Zugänglichkeit und vor allem mehr Abwechslung!

Hybrid
Hybrid
1 Jahr zuvor

1. BDO ist schon lange den Bach runter gespült worden.
2. BDO hat ganz andere Probleme, Pay 2 win des todes, kenne einige die 2.000€ – 3.000€ in das Spiel gecashed haben um ganz oben mitzuspielen, weil es ohne einfach nicht geht.
3. Ein Game, in dem sich dann auch noch das ganze Geld was man investiert hat in Luft auflösen kann, ist eh für die Spieler gestorben. Man casht 50€ in Pets, schmeißt sie irgenwann zusammen und tadaaaa, alles verpufft und man hat das gleiche wie vorher…
Ohne mich, hab in gut 2 Jahren ca 250€ gecashed, das entspricht etwa einem normalen Monatsbeitrag wie bei anderen Games. Die kriegen keinen Cent mehr von mir, geschweige denn eine Spielminute.

Mandrake
Mandrake
1 Jahr zuvor

Und? 2 Jahre mit 250 Euro? Du hast kein addon bezahlt, kein dlc….dir selber wurde überlassen wann und wo du dein geld reinbutterst?

Wer mit seiner Kohle halt nich klarkommt, muss es halt lassen.

Die Spielbanken haben mich verführt dort Geld zu verprassen….BRENNT SPIELBANKEN BRENNT!!!…..

dRyK
dRyK
1 Jahr zuvor

Pay2win des Todes? Häh? Sorry aber es lohnt sich ja mal überhaupt nicht nen (beispielsweise) Kostüm für 30€ zu kaufen und dann für knapp 37mio im Markt zu verkaufen. Die Leute die das machen sind einfach nur hohl und kein vernünftiger Spieler wird das wohl machen. Habe zwar selber auch schon ein bisschen in BDO investiert, aber hauptsächlich für Kostüme da ich nicht immer geduldig genug beim Snipen ausn Markt war. Und für Pets! Das is der einzige Punkt wo ich dir zustimme, ohne Pets ist BDO halt echt nicht so pralle. Und das das mit den Pets auch schiefgehen kann wusstest du ja vorher grin

Bart
Bart
1 Jahr zuvor

meckert über das grinden/pvp wo schon gesagt wurde/wird dass das spiel sich auf pvp/grinden konzentriert, finde jetzt den fehler.

bdo hat für jeden etwas zu bieten. für den einen der zeit hat gibt es das grinden wo man sehr viel in game geld verdienen kann wo man mon/duo schmuck droppen kann was man für bis zu über 1 milliarde verkaufen kann. es gibt auch andere die kaum zeit habe, weil sie arbeiten müssen, für die gibt es life skills, die in pvp auch mithalten können und das macht bdo einzigartig wo man bei anderen mmorpg’s davon nur träumen kann.

du hast bis lvl 55 gespielt und wie es aussieht bis du bis lvl 56 nicht gekommen wo sich das pvp gameplay drastisch ändert, weil mein seine erwachten skills und waffe bekommt, das macht das spiel wiederum noch interessanter.

über das wirtschaftssystem brauchen wir überhaupt nicht reden, da die entwickler dieses system schützen und dafür sorgen, dass die spieler den preis nicht selber entscheiden dürfen um die inflation zu bremsen, deswegen hat man für jedes item einen bestimmten preis aufgehängt. daher ist das handeln von gegenständen nicht erlaubt um goldseller in den bein zu schiessen.

das aufwerten ist zwar rng, aber auch das ist wiederum einzigartig. wer sich mühe gibt der wird auch belohnt. im echten leben ist es auch so und von nichts kommt auch nichts, da braucht sich keiner beschweren.

bdo ist alles andere den bach runter gegangen, wobei sich andere das so sehr wünschen, damit die spiele was sie so gerne spielen mehr spieler gewinnen und von bdo abkommen. wenn es dem so wäre, dann wäre bdo momentan nicht auf top 10 und würde nicht jeden tag neue spieler bekommen. wer das anders sieht, will nur haten und propaganda machen das ist alles.

für die, die das nicht glauben sollten da mal reinschauen. ohne irgendwelche quellenangaben irgendwass zu schreiben ist mehr als ignorant und ist ein traumwunsch anderer.

https://mmo-population.com/

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Ich warte noch mit der Lahn und mache nicht den selben Fehler wie beim Mystic Release.
Das Grundkostüm wenn die Klasse raus kommt,
hat natürlich keinen Skin für die spätere Awakening Waffe mit bei.
Da ich nicht in „Lumpen“ leveln will,warte ich diesmal bis Awakening für die Lahn draussen ist
und fange dann mit diesem Outfit(denke es wird das weisse aus dem trailer sein)an.

Womit machen sie denn den Hauptumsatz?
Mit Outfits,Pets oder Artisan Memory?

Flo Gou
Flo Gou
1 Jahr zuvor

Ich spiele Black Desert seit Anfang an, ich hatte mit dem Spiel eine Zeitlang sehr viel Spaß (Grafik, Kampfsystem wie auch Umfang sind sensationell) aber das Enchanting ist ein Katastrophal, das sehr viele Spieler vertreibt. Noch schlimmer ist allerdings der Endcontent der nur aus Pvp besteht (Red Battlefield & Node/Siegewar), Gruppenspiel ist nicht existent und die sogenannten Dungeons sind absolut sinnfrei und im Prinzip nichts anderes als Unterirdischer Grind. Die Kombination aus stupidem Grind und RNG basiertem Echanting setzt dem ganzen aber die Krone auf. Im Prinzip grindest du Monate lang Geld, startest einen Enchant versuche und verlierst alles in Sekunden.(Hinzu kommen noch diese absolut dämlichen afk Tätigkeiten) Nächste Woche kommt Bless raus und damit werde ich mich von Black Desert verabschieden. Es ist schon traurig aber für Black Desert fehlt mir inzwischen jede Motivation.

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

Stimmt, haste recht. Das RNG Zeugs vergaß ich, weil ich das schon gar nicht mehr mache. Ich kaufe nur, was ich mir leisten kann.
Wenn ich so drüber nachdenke, könnte BD ein schönes Spiel sein, ist es aber nicht. Mir fehlt auch oft die Motivation, jetzt ist mir noch klarer warum.
Ob Bless es bringt ? Werde ich mal schauen, wenn die ersten fundierten Meinungen da sind.

Flo Gou
Flo Gou
1 Jahr zuvor

Wie gut Bless wird und ob es mich auf dauer halten kann steht noch in den Sternen aber es ist das erste Spiel seit langem für das ich mich im Vorfeld begeistern kann. Ich freu mich schon unglaublich endlich mal wieder Dungeons mit der typischen Rolleneinteilung zu rennen. Die Grafik ist gegenüber Black Desert natürlich lächerlich jedoch ist das im Endeffekt doch nicht das entscheidende. Den bisher größten Spaß in einem Spiel hatte ich in Neverwinter online bevor sie das Spiel vor ca. 2,5 Jahren Stück für Stück kaputt „überarbeitet“ haben, so bin ich dann damals auch bei Black Desert gelandet jetzt ist es wohl Zeit für mich weiter zu ziehen. (Ich hoffe Bless wird mich nicht enttäuschen)

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

Es sind auch so „Kleinigkeiten“, wie die Lagermaid. Dieser ewige Platzmangel ist ja schon nervig genug, dann gibts so ne Maid, und dann kann 1 ganzen Taschenplatz wegschicken .-( Frust pur, wieder eine Spaßbremse.
Ich versteh die Designer nicht. Man hat das Gefühl, sie machen alles, damit das Spiel weniger Spaß macht, anstatt mehr.

Dänny
Dänny
1 Jahr zuvor

Aber das Enchanten haste bei Bless ja genauso…
Und Bless ist doch auch ein PvP Spiel ooder irre ich mich?

Kaufen werde ichs mir auch, aber wahrscheinlich ist es ein BDO in schlechterer Grafik…

Flo Gou
Flo Gou
1 Jahr zuvor

Das Enchanting gibt es da genauso soll aber angeblich humaner sein, wir werden es sehen (bereitet mir aber auch schon etwas Bauchschmerzen). Ja Bless ist auch ein PvP Spiel, jedoch nicht ausschließlich. Ich hoffe der PVE teil bzw. die Dungeons werden mit der zeit noch weiter ausgebaut und weiter entwickelt.

Mandrake
Mandrake
1 Jahr zuvor

Sowas bewage ich zu bezweiflen, wenn ich mir das Premium-Ding anschaue und lese: „verhindert runterstufen oder zerbrechen deiner Ausrüstung“, dann glaube ich nicht das das humaner ist.

Black Desert bekommt, wahrscheinlich bei uns erst mit Dreghan, ein alternatives enhance system.

Cron-Steine craften und save enhancen…..naja pure rage incomming im Forum as always.

awdasdaw
awdasdaw
1 Jahr zuvor

war wohl nix mit bless haha willkommen zurück in BDO

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

So ähnlich geht es mir jedes mal.
Neue Klasse die mir gefällt kommt raus,
ich level sie bis 59/60 DI, dann wirds öde mit dem Grind fürs upgraden
und ich haue wieder ab.

Bjoern Fiedler
Bjoern Fiedler
1 Jahr zuvor

Richtig, ich habe nach dem der Release verschoben wurde und kein Datum genannt wurde mit Pearl Abyss sowie Kako Games mehrere Email hin und her geschrieben. War schon etwas verärgert. Wollte auch unbedingt wissen was das Spiel auf die Box kommt.

passiactive
passiactive
1 Jahr zuvor

Wenn man sich die letzten Kr patches so ansieht könnte man meinen, dass sie sich so langsam darauf vorbereiten.

Bjoern Fiedler
Bjoern Fiedler
1 Jahr zuvor

Der Release wird doch bald angekündigt smile Man muss nur die Richtigen Quellen kennen. https://twitter.com/playbla

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

BD ist ein schönes Spiel, aber recht komplex und hat einige Schwächen, die den Spielspaß nehmen können. Bedienung (zu viele unnötige Klicks und Tasten für banale Aktionen) und UI-Anpassung hakelig, Änderung der Tastenbelegung teilweise nicht möglich, so dass man sich bei den Combos die Finger bricht. Und die Grinderei ist auch nicht immer spassig.

Fettetes Minus: keine Schnellreise !!! Diese Rumrennerei von einem Punkt der Karte zum anderen, da hab ich oft keine Lust mich einzuloggen, weil ich wenig Zeit habe und davon 80% mit langweiligem Rumlaufen belegt bin.
Man hat immer den Eindruck, dass man dazu genötigt wird, lange im Spiel zu bleiben, ohne was hinzukriegen, das genau macht BD langweilig !!!

Dass sie kein Geld verdienen liegt meiner Meinung nach daran, dass die Cashshop Preise teilweise unverschämt sind und die Auswahl mager. 25€ für Kostüme, die dazu noch nicht mal schön sind, wenig Auswahl, da hab ich keine Lust drauf. Da man im Spiel auch keine Klamotten kriegt, entfällt das „Schönmachen“ der Charactere.
Preise runter, mehr Auswahl, da würde man schon mal den einen oder anderen locker machen, unter dem Strich also mehr ausgeben, als man jetzt bereit ist.
Und ein Redesgin wäre dringend !

passiactive
passiactive
1 Jahr zuvor

Keine schnellreise ist das geringste problem aktuell. Auch finde ich, dass das spiel ganz gut ohne auskommt, denn wenn man sich um ein vernünftiges Pferd bemüht kommt man auch recht flott durch die Welt.

DarokPhoenix
DarokPhoenix
1 Jahr zuvor

BDO ist eigentlich ein schönes Spiel. Das PVE besteht halt nur als grinden und mehr nicht. Die hätten schon lange Dungeons einbauen können mit Matchmaking. Wenn man schon keine neuen Ideen bringt muss man halt auf altbewährtes zurück greifen. Nur die Chars hochleveln ist echt zu wenig, da muss dringend was kommen………

Kristian Forbes
Kristian Forbes
1 Jahr zuvor

Wie BDO hat keine Dungeons? Du hast ja keine Ahnung: Savager Rift, Ahkeuman Ruins und Historic Ruins… Nur Chars hochleveln ist dir zu wenig, erstens: Level die erst mal hoch ist schon anspruchsvoll für sich. Zweitens gibt es viel mehr im BDO als „nur Char hochleveln“ Arbeiterimperium, Handel, Pferdezucht und Lifeskills… Ich ich vermute das das Spiel für einige so Komplex ist das sie schnell übersehen das BDO viel mehr zu bieten hat…

Eismeerjaeger
Eismeerjaeger
1 Jahr zuvor

Die 3 „Dungeons“ wird er nicht meinen. Weil es per WoW Definition die hier jeder anwendet keine sind. Zudem bringen die Dinger keinen sinvollem Loot, ganz zu schweigen von gutem EXP.

passiactive
passiactive
1 Jahr zuvor

BDO ist halt auch nunmal nicht das casual themepark MMO, welches sich so viele wünschen.

DarokPhoenix
DarokPhoenix
1 Jahr zuvor

Bin ich voll deiner Meinung. Nur wenn man nicht casual sein möchte, muss man den Unterschied dann auch merken und sich etwas überlegen.

DarokPhoenix
DarokPhoenix
1 Jahr zuvor

Naja ich hab einige chars gelevelt um die AWAs zu sehen weiter hatte ich keinen Bock. Bischen Ahnung vom Spiel hab ich schon smile Mal sehen wie lange du noch grindest bis deine Meinung mehr in meine Richtung geht. https://uploads.disquscdn.c

Mandrake
Mandrake
1 Jahr zuvor

ja uhm…sorry aber maximal 58 ist halt auch kein großes Ding… .
Ich bekomm jedesmal die Kriese wenn ich lesen muss:

„Wo sind meine Dungeons?“

Diese, ich geh mal Ini-farmen, ala wow style….ist doch auch nur purer Grind?

200 mal den gleichen Ablauf der Instanz sehen, der sich in keinster weise ändert ist besser als selbst zu entscheiden welchen Spot ich nun Grinde?

DarokPhoenix
DarokPhoenix
1 Jahr zuvor

Also zu der Zeit wo ich die meisten Chars gelevelt habe war das noch nicht so einfach wie heute du Witzbold.

Ich habe nicht von WOW gesprochen und nehme auch WOW nicht als Maßstab. Ein Dungeon gehört nun mal zu einem MMORPG dazu, da er Spieler verbindet und auch Herausforderungen bietet.

Wenn man als Entwickler Unique sein will, um diese Genere aufzumischen ohne Dungeons, darf das Ziel nicht sein nur einen Char ans soft Cap zu führen und die nächste Klasse zu releasen.

Ich möchte ja mit meinen Charakter auch etwas tun und erleben. Wenn ich also gerne PVE betreibe, kann es ja nicht sein in einer Gruppe bei den Farm Spots immer im gleichen Kreis zu laufen und das den ganzen Tag.

Die Lifeskills halten eine Weile bei Launa ja. Ich wette aber, dass mehr als die Hälfte der Spieler von BDO nur noch am Fischen sind und auf Content warten wie ich smile

Deer Geronimo
Deer Geronimo
1 Jahr zuvor

Lach… kenn ich von ESO… stupides Bossfarmen wegen ne Bossitem… und dann UPS… falsche Eigenschaft… oder falsche Waffe… ich wollte ein Stab und kein Zweihänder bin ja ne manaklasse… und so dreht man runde um runde… die gilde hat ihr Programm… und Anforderung… also farmst mit randomgruppen mit ungewissen Ausgang… die Maulwürfe in inis kennen dich auch schon mit dem Vornamen durch sinnlose Tode… PvP auch immer lagy… usw usw usw… der kronenshop ist der hit… ihr regt euch über bdo auf…? In eso zahlst jeden dlc… ein Haus mal locker 100 euro und mehr… von der brotgrümmelgrafig der Kostüme mal zu schweigen… die sind kein euro wert… pets ohne Funktion die noch Bugs herbei rufen… ließe sich beliebig weiterführen… da lobe ich mir bdo… da gibt’s auch familienwissen und muss mit ne Twink nicht jede sch..sse neu machen auf der Karte… und wenn du mit deinem main auch alles hast ist es auch nur noch das gleiche…

Liberatus Blair
Liberatus Blair
1 Jahr zuvor

Bisher bin ich bei 1.2k (aktiven) Stunden und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Der Schiffsbau liegt in den letzten zügen, der Handel läuft und die neue Klasse hält bei Laune und wird, wenn Awakening raus kommt, mein Main darstellen. Dafür muss die Ausrüstung noch besorgt werden.
Ergo, noch viel zu tun.

Bisher vermisse ich Raids, Dungeons etc überhaupt nicht, war sowieso nie ein Fan davon, da die meisten nie wirklich etwas bieten, was nicht auch einfaches grinden bietet.

Akhmann und Hystria sind aber noch zu erwähnen, ungefähr was Dungeons gleichkommt. Sehr schwere Gegner, sehr ertragreicher Loot, alles in allem, die moderne Definition eines Dungeons.
Man muss sich nicht anmelden, sondern kann sofort dorthin reisen und anfangen. Die richtige Ausrüstung natürlich vorrausgesetzt.

Kalinea Mereloina
Kalinea Mereloina
1 Jahr zuvor

Bin bisher (lv. 55) sehr zufrieden mit der Lahn.

Direwolf
Direwolf
1 Jahr zuvor

Wann kommt es endlich für die Xbox raus?

Tinelonce
Tinelonce
1 Jahr zuvor

Genau das wollte ich auch fragen????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.