Black Desert hat große Pläne, aber Spieler wollen Pay2Win-Shitstorm

Das MMORPG Black Desert hat große Pläne für 2018: Ein Port auf die Xbox One ist geplant, dazu ein Grafik-Update. Aber aktuell hat man andere Sorgen: Teile der Community sind genervt über neue Items im Cash-Shop und anhaltende Probleme mit Lags und Bugs. Sie wollen einen Shitstorm.

Black Desert: Gute Zeiten …

Wenn man den Statements von Pearl Abyss glaubt, den Entwicklern von Black Desert, dann steht ihr MMORPG blendend da:

Aktuell gibt der Entwickler zwar zu, dass die Einnahmen in Nordamerika und Europa nicht mehr ganz so sprudeln, aber Pearl Abyss denkt: Das wird sich mit der neuen Klasse Rahn und einer Reihe von Events schon wieder einpendeln.

Black-Desert-Ran-02-Ausschnitt

… schlechte Zeiten

Also alles super? Nein. In der westlichen Community von Black Desert gärt es. Es gibt mehrere Grundprobleme:

  • Das Spiel ist laggy und läuft nicht gut – Disconnect-Probleme plagen Nordamerika seit einer Weile
  • Es gibt nervige Bugs und man hat das Gefühl, die West-Version wird stiefmütterlich behandelt
  • Dann sehen manche die Gefahr, dass das Spiel in Richtung „Cash-Shop“ abdriftet – also Pay2Win wird
  • Und die Glaubwürdigkeit der Entwickler wird immer wieder kritisiert und in Zweifel gezogen
Black-Desert-Rahn-Awakening-trailer-01

Segen von Kamasilve bringt Fass zum Überlaufen

Aktuell entzündet sich der Ärger am Item „Segen von Kamasilve.“ Das Item fördert den Loot, hat also Auswirkungen auf das Vorankommen im Spiel.

Ärger machen Aussagen eines Community Managers aus dem Februar 2016. Da hieß es, das Item werde nicht in den Cash-Shop kommen, sondern im Loyalty-Store landen. Der belohnt „treue Spieler“ für deren Spielzeit. Items darin sind kostenlos zu erhalten.

Jetzt allerdings kam das Item am 14. Februar doch in den Cash-Shop von Black Desert und ist im Auktionshaus handelbar. Das und der Widerspruch zu Aussagen von früher haben das Fass für manche zum Überlaufen gebracht.

Black-Desert-Awakening

Black Desert Fan will Shitstorm entfesseln, aber das klappt nur so mittelgut

Ein Nutzer auf reddit hat jetzt eine Link-Sammlung veröffentlicht mit angeblichen Schweinereien, die Spielern in Black Desert angetan wurden. Die verlinkten Beiträge sollen dann die Beweise enthalten.

Diesen Post hat man, nach eigenen Angaben, Gaming-Seiten zugeschickt in der Hoffnung einen gewaltigen Shit-Storm zu entfesseln und Druck auf Pearl Abyss auszulösen. Allerdings: So richtig Ärger wirbelt die Diskussion nicht auf. Black Desert ist wohl einfach zu nischig, als dass Ärger darüber gleich Star-Wars-Ausmaße annimmt.

Nur einige MMO-Fachseiten in den USA berichten über die Probleme.

Auch bei reddit schlägt diese Form des Protests nur mittelgroße Wellen. Mehr Aufmerksamkeit erreicht dieses Gedicht:

Beautiful from r/blackdesertonline

In den Kommentaren sind viele tatsächlich enttäuscht über die Cash-Shop und RNG-Elemente, die Black Desert besitzt. Allerdings sehen manche auch die Probleme differenziert und sagen: Na ja, die Aussagen sind 2 Jahre alt – die ändern sich irgendwann eben mal.


Wir haben uns auch schon mit den RNG-Elementen in Black Desert befasst:

Sind Katzen Teil eines fiesen Pay2Win-Glücksspiels bei Black Desert?

Autor(in)
Quelle(n): redditMassivelyop
Deine Meinung?
1
Gefällt mir!

35
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mareen Halsbenning
Mareen Halsbenning
1 Jahr zuvor

Was soll denn dieses Thema immer und immer wieder? Wenn man Black Desert nicht spielen möchte oder sich darüber aufregt, weil es einen Shop gibt, dann bitte. Es steht jedem frei, zu gehen und das Spiel zu deinstallieren. Viele Leute kaufen sich monatlich neue Spiele und DLCs dafür, wo also ist da bitte das Problem, dass durch einen Ingame Shop noch Geld eingenommen wird? Irgendwie müssen Produktionsarbeit und Mitarbeiter bezahlt werden oder sollen die von Luft und Liebe leben? Und mit eurer P2W Kacke da: Findet erst einmal heraus, was das heßt. Archage und Aion kann man als P2W bezeichnen,… Weiterlesen »

Nomad
Nomad
1 Jahr zuvor

Zitat: „das Gefühl das ich noch sehr viel mehr Geld ausgeben müsse um z.B. die besten Pets zu bekommen oder sonstiges“
Und wofür braucht man „die besten Pets“ ? Damit man als erster der Held im Erbeerfeld ist ?
Meine Meinung: wer so unterwegs ist, der darf ruhig zahlen. Bis er was dazu gelernt hat.
BD kann man ganz prima und entspannt spielen, ohne das man was im Shop kaufen muss. Dieses ewige Rumgenöhle von wegen P2W ist vollkommen unnötig.
Man kann an BD so einiges kritisieren, aber nicht P2W.

Gaburias Myucheu
Gaburias Myucheu
1 Jahr zuvor

Wer sagt das der Cash Shop Pay2Win ist sollte mal sein Hirn einschalten & wissen was Pay2Win überhaupt ist… Ich hab ohne ein Cent zu Zahlen so viel „Cash“ gemacht das ich mir alles auf den Markt kaufen könnte was ich will <_< Nur weil man paar € ausgibt heißt es nicht das der Spieler der Geld bezahlt hat ein Vorteil hat <_< Wenn es im Shop eine Waffe gibt die Stärker ist als alle F2P Waffen DANN ist es Pay2Win so ist es eher Pay 2 Progress wenn man Geld ausgibt um Ingame Währung zu bekommen… Das ist dann… Weiterlesen »

EG TH
EG TH
1 Jahr zuvor

Wenn du nicht weißt was P2W bedeutet solltest du selbst dir erstmal ein gehirn besorgen fgt

Tier
Tier
1 Jahr zuvor

P2W : Sachen im Spiel erreichen die man ohne Cash nicht bekommen kann. Oder besser sich Equip oder andere Items kaufen mit Echtgeld die normale Spieler nicht bekommen können … Überlegenheit erkaufen = Pay2win … ist in dem Spiel nicht gegeben zum 100mio mal … Zeit Ersparnis ja .. macht dich aber nicht zum besseren Spieler . LG

Mysticdragon
Mysticdragon
1 Jahr zuvor

EG TH Leider weißt du nicht was P2W bedeutet, der sich ein Gehirn besorgen sollte bist wohl eher du! @Gaburias Myucheu:disqus Ich stimme dir beim ersten Satz vollkommen zu. Ich cashe bei BDO hin und wieder sehr gerne. Jetzt beim Jubiläum hab ich seit Release auch wieder richtig gecasht. Endlich hab ich alle LT Erweiterungen und Inventar ist auch sehr gut ausgebaut, es fehlen noch 30 Inventarplätze. Auf diese kann ich jedoch gut und gerne verzichten. Bzw. hin und wieder mal einen mit Loyas kaufen. Ich finde BDO ein Klasse mmorpg, zumindest eines der besten die es derzeit und auf… Weiterlesen »

Dake
Dake
1 Jahr zuvor

Aha aha interessant…

Varoz
Varoz
1 Jahr zuvor

Tja, das ewige Problem von f2p und b2p Spielen, selbst wenn der Shop zu Release fair ist und kein p2w beinhaltet, das kann und wird sich immer ändern, gehen die Einnahmen vom Spiel in den Keller kommen „tolle“ Items in den Shop.
Deswegen werd ich nur noch abo mmos intensiv spielen, bei anderen nur mal ab und an reinschaun.

Erzkanzler
1 Jahr zuvor

Na dann wird deine Auswahl leider ziemlich überschaubar werden. Ich bin ja auch ein großer Freund des Abo-Systems… aber Publisher irgendwie nicht mehr smile

Varoz
Varoz
1 Jahr zuvor

Ja, leider…

Momo
Momo
1 Jahr zuvor

Ich denke die wollen die ganzen Schüler als potenzielle Kunde aufziehen….
Erstmal anfangen und sobald die Geld verdienen können die das im Shop ausgeben.
So ähnlich erging es mir mit dem MMOPRG Flyff, als Schüler angefangen und in der Ausbildung mein Geld reingebuttert. (natürlich WoW wegen den Abo-Modell verteufelt obwohl ich in Flyff dann mehr ausgegeben habe)
Mittlerweile mag ich das Abo-Modell, aber was ich nicht gut finde sind die zusätzlichen Shops… WoW und FF14 haben das… einfach nur gierig!
Da lob ich mir GW2 d ist der shop fair trotz f2p

Erzkanzler
1 Jahr zuvor

Das trifft nicht nur Schüler… Man sagt ja Drogendealer geben dir die erste Dosis gratis! Und natürlich, wenn es ein Abo-MMO gibt und ein F2P-MMO werden sicher ziemlich viele erst einmal das F2P anschauen. Darum wird die Relevanz von Shopitems oft erst im späten Verlauf oder in der Langzeitbetrachtung ersichtlich, das ist sehr wohl so gewollt und generiert Umsatz! GW2 ist bis Dato ein recht fairer Shop gewesen, sie entwickeln sich aber merklich negativ. Da ist mir FF14 deutlich sympathischer, zwar gibt es einen Shop aber dessen Inhalt ist nicht relevant. Er bietet keine RNG-Güter und alle Skins sind rein… Weiterlesen »

Momo
Momo
1 Jahr zuvor

Wäre ja auch die Krönung wenn der Shop in FF wichtigere Items beinhalten würde, da es ja ein Abo Modell ist.Ich finde den trotzdem doof das die Sachen daraus nicht auch erspielt werden können. Das ist bei GW2 der fall da du dort dein Gold in Edelsteine tauschen kann und somit jeden zur Verfügung steht… und die jenigen die nicht warten (farmen) können (wollen) kaufen es sich es halt sofort.Also ich stimme dir zu und sage ja der FF Shop ist im direkten vergleich besser aber trotzdem finde ich den schlechter einfach aus dem Grund weil man dort das Abo… Weiterlesen »

Erzkanzler
1 Jahr zuvor

Tja der Teufel kommt in vielen Gestalten, ein Spiel ohne Shop mit Abo wie in den guten alten Zeiten… das wär´s aber das ist (vorerst) illusorisch, es gibt zu viele Spieler die sich von dem Begriff Free2Play blenden lassen oder sich an die neuen Bezahlmodelle gewöhnt haben.

Und, nicht auszuschließen, einige werden auch kostenlos spielen, getragen von denen die Geld investieren.

Xion
Xion
1 Jahr zuvor

das problem bei wow ist nicht mal der zusätzliche shop, sondern die möglichkeit mit echtgeld direkt gold kaufen zu können, mit diesem erkauften gold, kaufe ich mir raidspots bei sellraids grosser gilden und komme so an mein equip.diese möglichkeit + der (durch blizzard ungewollte) goldverkauf durch goldseller machen das ganze system fragwürdig und ermöglichen es mir an items zu kommen, wo ich vielleicht durch normales spielen nicht herankommen könnte.ob es direkt pay to win ist, möchte ich nicht beurteilen, da ich immernoch das glück haben muss einen spot in einem sellraid zu bekommen und die richitgen items müssen für mich… Weiterlesen »

Mysticdragon
Mysticdragon
1 Jahr zuvor

Also ich finde BDO nicht schlecht. Die Umsetzung gut, auch wenn ich den Cashshop ein wenig teuer finde. Und der Meinung finde wenn das ein oder andere Items etwas billiger wäre, würde bestimmt mehr im Cashshop Investieren. Ich habe Abo-mmorpgs abgeschrieben, und diese Art von Online spielen wird früher oder später nicht mehr gefragt sein. Außer es kommt eine sinnvolle Kombimethode raus. Naja.

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

ui wieder ein weiblicher char….

Azaras
Azaras
1 Jahr zuvor

na mich stört vor allem die rnd sachen ingame und die perfomance ich mein das spiel sieht toll aus von nahen aber nach 5 metern …

Nyo
Nyo
1 Jahr zuvor

Hab das Spiel damals zu Release für ein paar Monate gespielt und bestimmt 300€ investiert und trotzdem hatte ich das Gefühl das ich noch sehr viel mehr Geld ausgeben müsse um z.B. die besten Pets zu bekommen oder sonstiges. Dieses Spiel war meine bisher schlechteste Erfahrung mit Cash Shops und ich sehe das investierte Geld inzwischen als Lehrgeld an um so einen Fehler hoffentlich nicht nochmal zu machen. Damals war es mir gar nicht so bewusst wie viel Geld ich eigentlich in das Spiel gesteckt habe, erst als immer neue Items in den Shop kamen, teilweise wöchentlich, die irgendwelche Vorteile… Weiterlesen »

EverHater
EverHater
1 Jahr zuvor

Was mich besonders stört das RNG bei Shop Items. Genauer gesagt bei den Pets. Wenn ich schon Geld ausgebe dann möchte ich dafür auch entsprechend bekommen.

Alzucard
1 Jahr zuvor

Warte deine schlechteste Erfahrung mit cash shops. o.O
da hast aber ganz andere sachen noch nichtt gespielt. Das schlimmste wäre wohl Skyforge und gleich danach Lineage 2 Revolution.

Varoz
Varoz
1 Jahr zuvor

Archgeage nicht zu vergessen, mehr p2w hab ich nie gesehen…

Dake
Dake
1 Jahr zuvor

Archeage weine ich immer noch hinterher. Für mich war es DAS mmorpg. Ich hab es so geliebt ❤ und Trion hats zerstört. Unglaublich wie man so ein p2w dreck ins Spiel packen kann. Hoffentlich gehen die pleite… Drecksverein!

Dagegen ist Black Desert noch harmlos.

Mandrake
Mandrake
1 Jahr zuvor

Archeage wurde durch xl Games zerstört, Trion ist der Publisher für den eu Raum. Wenn XL Games sagt wir Patchen das rein kann sich Trion nicht wehren. Keine Ahnung warum die sich so nen knebelvertrag aufschwatzen lassen haben, Geld wirds wohl gewesen sein. Man hat es ja damals gemerkt als massive Server Probleme kamen und Trion nichts dagegen tun konnte. Der Server Eanna ist damals aller Par Minuten abgeschmiert

Sieben
Sieben
1 Jahr zuvor

Ja Trion lässt sich bei allen Ihren SPielen leider solche Knebelverträge aufschwatzen …..

Xion
Xion
1 Jahr zuvor

Ich bin da, was deine VERMUTUNG angeht speziell zum Shop ganz bei dir, aber es ist nur eine Vermutung, ohne das wir wirklich details kennen, wem die gestaltung des bezahlmodells zu verdanken ist. was die server angeht, glaube ich eher, dass trion das verbockt hat. sperrlich kapazitäten zum release aus wirtschaftlichen gründen kalkuliert hat und der ansturm dann doch zu extrem war und mit neuer serverkapazität gegengesteuert werden musste.trion ist publisher in eu, nicht umsonst sucht sich xl games einen partner in anderen region die serverstrukturen und vertriebsmöglichkanäle bieten. wenn xl games für die misere mit den server verantwortlich wäre,… Weiterlesen »

Varoz
Varoz
1 Jahr zuvor

Ich fühle mit dir, für mich war es auch das bisher beste mmo, es hatte soviel geile Features, ich trauer heute noch…

Alzucard
1 Jahr zuvor

skyforge glaubn mir xD

Derio
Derio
1 Jahr zuvor

Nicht zu vergessen Runes of Magic.

Nyo
Nyo
1 Jahr zuvor

Jup skyforge, lineage, runes of magic, archeage etc. hab ich nie gespielt. Und wenn ich das hier so lese ist es wohl auch besser so wink

Alzucard
1 Jahr zuvor

Skyforge schöbnes spiel an sich. Super ideen. Leider extremstes p2w. Als Beispiel ich habs ab release gespielt top 10 aufm server war ich teilwesie auch platz 2, aber ich hab in der zeit 400 euro ausgegeben um das zu bewerkstelligen. Das sagt schon alles über das spiel aus.

Vallo
Vallo
1 Jahr zuvor

Och, wenn es um schlechte Cash-Shop Erfahrungen geht, da hab ich bei Fieste Online im ersten Jahr ca 2000€ gelassen ( und das ist verdammt wenig im Vergleich vieler anderer dort). Hätte mir früher locker mein Führerschein finanzieren können. Aber naja, wie du geschrieben hast: Man lernt draus und macht es nie wieder.

Aber genau das hat mich immer in Black Desert so abgeschreckt. Hab es mir gekauft und direkt den Cash-Shop angeschaut. Ich hab deswegen das Spiel nach der ersten Stunde deinstalliert und hab es keine Chance mehr gegeben – wegen den schlechten Erfahrungen aus den oben genannten Spiel.

Liljane
Liljane
1 Jahr zuvor

Mich persönlich stört es auch nicht – Leute geben für alle möglichen Hobbys Geld aus, ich mach das halt für Black Desert (in einem gesunden Rahmen natürlich).
Und was die Performanceprobleme angehen, die sollten sie wirklich mal in den Griff bekommen.

Alzucard
1 Jahr zuvor

Cashkao grin
ich finds persönlich nicht schlimm wenn sie da p2w mit reinbringen. Solange sie die probleme eben angehen die es gibt.

Frank
Frank
1 Jahr zuvor

Aber genau das passiert aber nicht.Ich z.b. habe….wie viele andere Spieler auch….seit dem Steam Release letzten Jahr massive Frame Drops / Lag Einbrüche während des Spieles.Und ja…es wurde unzählige Male “ angemahnt “ in den Diversen Foren Beiträgen und bei dem Support selber.Und es ist bis Lang NICHTS passiert um das endlich mal zu beheben. Oder nehmen wir mal den Vorschlags Bereich wie man das Spiel verbessern könnte.Seit dem Start des Spieles habe ich unzählige gut Vorschläge zu lesen bekommen…wie man das Spiel noch verbessern könnte. Aber ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern…das je ein solch ein… Weiterlesen »

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.