Black Desert hat große Pläne, aber Spieler wollen Pay2Win-Shitstorm

Das MMORPG Black Desert hat große Pläne für 2018: Ein Port auf die Xbox One ist geplant, dazu ein Grafik-Update. Aber aktuell hat man andere Sorgen: Teile der Community sind genervt über neue Items im Cash-Shop und anhaltende Probleme mit Lags und Bugs. Sie wollen einen Shitstorm.

Black Desert: Gute Zeiten …

Wenn man den Statements von Pearl Abyss glaubt, den Entwicklern von Black Desert, dann steht ihr MMORPG blendend da:

Aktuell gibt der Entwickler zwar zu, dass die Einnahmen in Nordamerika und Europa nicht mehr ganz so sprudeln, aber Pearl Abyss denkt: Das wird sich mit der neuen Klasse Rahn und einer Reihe von Events schon wieder einpendeln.

Black-Desert-Ran-02-Ausschnitt

… schlechte Zeiten

Also alles super? Nein. In der westlichen Community von Black Desert gärt es. Es gibt mehrere Grundprobleme:

  • Das Spiel ist laggy und läuft nicht gut – Disconnect-Probleme plagen Nordamerika seit einer Weile
  • Es gibt nervige Bugs und man hat das Gefühl, die West-Version wird stiefmütterlich behandelt
  • Dann sehen manche die Gefahr, dass das Spiel in Richtung „Cash-Shop“ abdriftet – also Pay2Win wird
  • Und die Glaubwürdigkeit der Entwickler wird immer wieder kritisiert und in Zweifel gezogen

Black-Desert-Rahn-Awakening-trailer-01

Segen von Kamasilve bringt Fass zum Überlaufen

Aktuell entzündet sich der Ärger am Item „Segen von Kamasilve.“ Das Item fördert den Loot, hat also Auswirkungen auf das Vorankommen im Spiel.

Ärger machen Aussagen eines Community Managers aus dem Februar 2016. Da hieß es, das Item werde nicht in den Cash-Shop kommen, sondern im Loyalty-Store landen. Der belohnt „treue Spieler“ für deren Spielzeit. Items darin sind kostenlos zu erhalten.

Jetzt allerdings kam das Item am 14. Februar doch in den Cash-Shop von Black Desert und ist im Auktionshaus handelbar. Das und der Widerspruch zu Aussagen von früher haben das Fass für manche zum Überlaufen gebracht.

Black-Desert-Awakening

Black Desert Fan will Shitstorm entfesseln, aber das klappt nur so mittelgut

Ein Nutzer auf reddit hat jetzt eine Link-Sammlung veröffentlicht mit angeblichen Schweinereien, die Spielern in Black Desert angetan wurden. Die verlinkten Beiträge sollen dann die Beweise enthalten.

Diesen Post hat man, nach eigenen Angaben, Gaming-Seiten zugeschickt in der Hoffnung einen gewaltigen Shit-Storm zu entfesseln und Druck auf Pearl Abyss auszulösen. Allerdings: So richtig Ärger wirbelt die Diskussion nicht auf. Black Desert ist wohl einfach zu nischig, als dass Ärger darüber gleich Star-Wars-Ausmaße annimmt.

Nur einige MMO-Fachseiten in den USA berichten über die Probleme.

Auch bei reddit schlägt diese Form des Protests nur mittelgroße Wellen. Mehr Aufmerksamkeit erreicht dieses Gedicht:

Beautiful from r/blackdesertonline

In den Kommentaren sind viele tatsächlich enttäuscht über die Cash-Shop und RNG-Elemente, die Black Desert besitzt. Allerdings sehen manche auch die Probleme differenziert und sagen: Na ja, die Aussagen sind 2 Jahre alt – die ändern sich irgendwann eben mal.


Wir haben uns auch schon mit den RNG-Elementen in Black Desert befasst:

Sind Katzen Teil eines fiesen Pay2Win-Glücksspiels bei Black Desert?

Autor(in)
Quelle(n): redditMassivelyop

Deine Meinung?

Level Up (1) Kommentieren (37)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.