Kurz vor Patch 1.2 drehen Modder bei Battlefront 2 ziemlich auf

Während sich die einen Spieler über Star Wars: Battlefront 2 mokieren, möchten andere einfach nur ihren Spaß haben  – und kreieren Mods, die teilweise abstruse Ausmaße annehmen. Gehen sie damit zu weit?

Patch 1.2 steht für Star Wars Battlefront 2 in den Startlöchern und bringt ein paar Neuerungen mit: So kommen neben dem temporären Modus „Jetpack Cargo“ auch noch ein paar andere Details:

  • Jetpack Cargo: Es wird ein Capture the Flag Modus sein, in dem zwei Teams zu je acht Spielern gegeneinander antreten können. Dieser Modus wird jedoch nur temporär verfügbar sein.
  • Arcade Modus: Er wird bis zum Patch überarbeitet und etwa die AI geupdated sein.
  • Balancing: Sowohl das Balancing der Helden, als auch der Level soll ausgeglichener werden.
  • Weiterhin: Aktualisierte Meilensteine und generelle Verbesserungen.

Diese Updates scheinen vielen nicht genug zu sein. Knalligere Updates müssen her! Und dafür greift mancher Modder tief in seine Trickkiste.

Bis zur Unendlichkeit …!

Kreative Auswüchse dieser Art kennt man bereits von Mods wie „Techniker Matt“ und den pinken Vader. Nun wurde Han Solo künstlerisch in „Toy Storys“ Buzz Lightyear umgemoddet. Zumindest technisch ein einwandfreier Mod, der sicher für den ein oder anderen Schmunzler sorgt.

Auch Thomas die kleine Lokomotive wurde nun in Battlefront 2 integriert. Doch was für die einen ein lustiger Spaß ist und man sich gerne mit diesen Skins schmückt, sind die anderen nicht ganz so begeistert.

Die zwei Seiten der Medaille

„Es ist sehr, sehr schade, dass das Spiel nun zu sowas verkommen ist“, seufzt etwa ein Fan bei Reddit. „Keine bedeutungsvollen Updates seitens der Entwickler, stattdessen ein Haufen Leute, die die bescheuertsten Mods präsentieren, die ihnen in dieser Inhalt-Dürre eines unfertigen, kaputten Spiels einfallen konnten. Sehr traurig. So gehen die Star Wars Spiele also zugrunde? Mit EA?“ Na wenigstens donnert EA nicht dabei.

Manche stimmen auch mit EA CFO Blake Jorgensen überein, der in einem vergangenen Conference Call die Bedenken äußerte, Mods könnten die Immersion zerstören.

Auf welcher Seite steht ihr? Begrüßt ihr solche lustigen Mods oder könnt ihr sie nicht  mehr sehen? 


So wurde Kylo Ren zu Techniker Matt

Quelle(n): Instagram: swbf_fox
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mampfie
Mampfie
2 Jahre zuvor

Find ich geil grin

BigFreeze25
BigFreeze25
2 Jahre zuvor

Solche „witzigen“ Mods finde ich persönlich extrem unnötig. Wenn ich ein Star Wars Spiel zocke, dann will ich auch Star Wars-Atmosphäre erleben und nicht einen bescheuerten Buzz Lightyear durch die Gegend hüpfen sehen.
Aber gut, solange man nicht dazu gezwungen wird mit solchen Mods zu spielen ist das für mich vertretbar.

Mampfie
Mampfie
2 Jahre zuvor

Wenn das Spiel langweilig wird, peppen solche Mods das Spiel wieder auf. Bei mir war die Luft nach nicht mal 100 Stunden mehr als raus.

BigFreeze25
BigFreeze25
2 Jahre zuvor

Ca. 100 Stunden sind ja kein schlechter Wert.
Aber ich wüsste nicht wie solche rein kosmetischen Mods das Spiel aufwerten oder dafür sorgen könnten, dass man wieder mehr Spaß am Spiel hat. Wenn wir hier von ganzen Spielmodi oder neuen Maps reden, die durch Modding ins Spiel kommen, dann sieht die Sache natürlich ganz anders aus.

d3rr3r65O
d3rr3r65O
2 Jahre zuvor

Sowas muss doch nicht sein meiner Meinung nach ! Das geht eindeutig zuweit diese Filmhelden so zu verunstallten und ein MTT zu Thomas die Lockomotivr zu machen erlich die haben kein Respekt vor etwas. Und eine Content Dürre würde ich das nicht nennen es werden jeden Monat Ankündigungen gemacht die auch alle so kommen die brauchen auch etwas Zeit sowas zu testen und zu programmieren !

CandyAndyDE
CandyAndyDE
2 Jahre zuvor

Mods könnten die Immersion zerstören? Welche Immersion? Die haben sie doch schon zerstört, indem sie sich nicht ans Kanon halten.
Bei Balltefront 1 haben Sie es wenigsten noch gepatcht mit der Helmpflicht für die Sturmtruppen. Hier passiert gar nichts. Da kämpfen Yoda und Darth Vader munter auf der Starkiller Base.

BigFreeze25
BigFreeze25
2 Jahre zuvor

Das es jetzt einen neuen Kanon gibt, damit muss sich wohl oder übel jeder Star Wars Fan mit abgeben. Ich bin mit der momentanen Richtung welche Disney dort eingeschlagen hat auch alles andere als glücklich, aber habe mich damit als Fan abgefunden. Das ist mir immer noch lieber als gar kein Star Wars.

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Der neue Kanon hat ja erstmal nichts mit dem Problem das CandyAndy schildert zu tun. Das könnte man ja beheben, in dem man Helden nur in ihrer jeweiligen Epoche zulässt. So wie es im alten Battlefront II der Fall war.^^

BigFreeze25
BigFreeze25
2 Jahre zuvor

Meine Antwort bezog sich auch lediglich auf seine Aussage, dass er offensichtlich den neuen Kanon nicht mag.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.