Battlefield 5: Spieler freuen sich auf die neuen Geschenke-Waffen

Battlefield 5 verteilt Weihnachtsgeschenke in Form von zwei Waffen. Beide Waffen gab es bereits im Vorgänger. Die Fans freuen sich.

Dice spendiert zu Weihnachten offenbar Geschenke an die Spieler von Battlefield 5. Spieler können sich nun zwei Waffen sichern.

Beide Waffen stammen aus dem Vorgänger Battlefield 1. Es handelt sich um ein Sturmgewehr und eine Schrotflinte.

Battlefield 5 Devastation

2 neue Waffen, wenn Ihr Euch rechtzeitig einloggt

Um welche Waffen handelt es sich? Spieler erhalten ein Sturmgewehr für die Assault-Klasse, Support-Spieler bekommen eine Schrotflinte:

  • Sturmgewehr: Ribeyerolles 1918 für den Sturmsoldaten
  • Schrotflinte: M1897 für den Versorgungssoldaten

Wie bekommt man diese Waffen? Ihr müsst Euch lediglich bis zum 3. Januar 2019 einloggen. Wer nicht mehr rechtzeitig online kommt, kann sich die Waffen auch mit Kompanie-Münzen kaufen. Ihr findet die Waffen in Eurem Kompanie-Menü.

Battlefield-V-5-MAIN

Was sind das für Waffen?

Beide Waffen konnte man bereits in Battlefied 1 spielen. Bemerkenswert ist besonders das Ribeyerolls 1918.

Ribeyerolls 1918 Sturmgewehr

Was ist das für eine Waffe? Es handelt sich um ein Sturmgewehr mit niedrigerer Feuerrate als die meisten anderen Waffen dieser Kategorie. Sie ist besonders präzise und hat eine hohe Reichweite.

Spieler feiern dieses Sturmgewehr schon jetzt für seine Präzision. Wer es nutzen will, muss die Assault-Klasse wählen.

battlefield 5 ribeye

M1897 Schrotflinte

Was ist das für eine Waffe? Auch diese Schrotflinte stammt aus Battlefied 1. Sie ist nur für die Supporter-Klasse und erweitert dessen kleines Arsenal an Schrotflinten mit einer starken Alternative. Sie ist eine Pumpgun mit einer guten 1-Hit-Kill-Distanz.

Sie sticht allerdings nicht ganz so positiv heraus wie das Ribeye.

battlefield 5 m1897

Die Fans sind in Weihnachtsstimmung

So reagiert die Community: Im Subreddit zu Battlefield 5 äußern sich die Fans größtenteils erfreut. Viele loben gerade das Ribeye als sehr gute Waffe, wie SerDmon: „Habe das Ribeye nun eine Stunde gespielt. Es macht echt Spaß.“

Nachdem es zuletzt Anspannungen wegen den Time-to-kill-Änderungen gab, waren die Fans eher enttäuscht. Doch DICE reagierte und machte sie rückgängig. Daher sind die Fans nun versöhnlicher.

xxjigsawv3 bedankt sich dazu:

Das Weihnachtsgeschenk war, die Änderung an der time to kill wieder rückgängig zu machen. […] Danke, Dice, dass Ihr der Community zugehört habt! Deswegen spielen wir weiter!

Somit geht Battlefield 5 wohl mit guter Stimmung in die Weihnachtspause über.

Ihr seid neu in Battlefield 5? Hier sind 11 Tipps, wie man ein besserer Soldat wird.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (170) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.