Battlefield 5: Hier sind 11 Tipps, um ein besserer Soldat zu werden

Mit dem Release von Battlefield 5 geht die Battlefield-Reihe neue Wege. In diesem Guide versorgen wir Euch mit zahlreichen Tipps und Tricks, durch die Ihr besser und effizienter werdet und mit denen Euch das Leben zu Beginn deutlich leichter fallen sollte.

Battlefield 5 macht im Vergleich zu den Vorgängern einiges anders und brachte zahlreiche neue Features sowie Gameplay-Mechaniken mit sich. Vieles davon wird jedoch nicht oder nur in Teilen vom Spiel erklärt.

Mit diesem Guide sollte Serien-Neulingen der Einstieg in den neusten Battlefield-Ableger leichter fallen. Aber auch Veteranen sollten sich so schneller zurecht finden und können durchaus den ein oder anderen wertvollen Tipp mitnehmen.

In Battlefield 5 könnt Ihr Splittergranaten zurückwerfen und zerschießen

Das müsst Ihr über das Zurückwerfen wissen: Wenn eine feindliche Granate vor Euren Füßen landet und Ihr schnell genug reagiert, könnt Ihr sie aufnehmen und zurückschmeißen. Dafür müsst Ihr mit der Granate interagieren. Dabei lässt sich auch die Wurfrichtung bestimmen, Ihr könnt den Sprengkörper also gezielt verwenden.

BF5 Granate zurück
Hier seht Ihr die Granaten-Warnung und die Interaktions-Möglichkeit

Wenn Ihr eine feindlich Granate zurückwerft, werden jegliche Punkte für Kills oder Schaden an feindlichen Soldaten Euch gutgeschrieben.

Das müsst Ihr über das Zerschießen wissen: Außerdem könnt Ihr feindliche und eigene Granaten zerschießen – und das sogar in der Luft. Das könnt Ihr mit ein wenig Übung in zahlreichen Situationen zu Eurem Vorteil nutzen. So könnt Ihr Granaten bereits vorzeitig zur Detonation bringen, wenn der Feind noch nicht damit rechnet und ihn so überraschen.

Versteckt sich ein Feind hinter einer Deckung, werft ihm die Granate vor die Füße. Wenn er versucht, dem Granaten-Timer zu entfliehen, könnt Ihr den Sprengkörper mit einem gezielten Schuss vorzeitig zur Detonation bringen.

BF5 Flagge erobern
Je näher Ihr an diesen Flaggen seid, desto schneller könnt Ihr sie erobern

Beim Erobern von Punkten ist die Distanz zur Flagge entscheidend

Deshalb ist die Distanz so wichtig: Strategische Punkte, die Ihr in Battlefield 5 erobern könnt, werden im Spiel unter anderem durch eine Flagge signalisiert. Beim Erobern spielt die Distanz zur Flagge eine wichtige Rolle. Je näher Ihr Euch an der Flagge befindet, desto schneller wird der jeweilige Punkt eingenommen.

Besonders, wenn Ihr versucht, einen Punkt im Alleingang einzunehmen, kommt die Distanz spürbar zum Tragen. Aber auch, wenn Ihr im Team spielt, solltet Ihr diese Info mit Euren Kameraden teilen. Denn je mehr Leute sich an einem Punkt befinden, desto schneller wird dieser eingenommen. Die Distanz der weiteren Mitstreiter kann die Zeit zusätzlich enorm reduzieren.

BF5 3D Audio
Hier ist die Einstellung für die Kopfhörer

Nutzt die 3D-Kopfhörer-Einstellung

3D-Sound auch mit Stereo-Kopfhörern: Spielt Ihr mit Kopfhörern, dann solltet Ihr unbedingt die 3D-Kopfhörer-Einstellung beim Sound Preset in den Audio-Optionen nutzen – unabhängig davon, ob Ihr Eure Kopfhörer 3D-Sound unterstützen oder nicht. Jeder Stereo-Kopfhörer unterstützt diesen Modus.

Diese Einstellung hat DICE speziell für Battlefield 5 entwickelt. Damit ist es bedeutend einfacher, feindliche Schritte zu hören und deren Richtung zu erkennen – nicht nur um Euch herum, sondern sogar unter oder über Euch. Die Option macht einen gewaltigen Unterschied im Vergleich zur regulären Einstellung.

In Battlefield 5 kann jede Klasse verletzte Kameraden wiederbeleben

Das müsst Ihr über das Wiederbeleben wissen: Diese Rolle ist nicht nur dem Medic vorbehalten, auch wenn er sie so gut wie keine andere Klasse erfüllt. Achtet auf die entsprechenden Symbole und holt Eure Mitspieler, wenn möglich zurück. Das gewährt nicht nur zusätzliche Punkte, sondern sichert Euch oft einen strategischen Vorteil.

BF5 Wiederbelebung
Diesen Kameraden solltet Ihr schnell wiederbeleben

Werdet Ihr selber während des Wiederbelebungsvorgangs beschossen, könnt Ihr diesen Vorgang mit der Interaktions-Taste unterbrechen. Das gibt Euch die Möglichkeit, den Feind auszuschalten und die Wiederbelebung anschließend fortzusetzen, wenn Ihr es noch rechtzeitig schafft.

Übrigens: Sanitäter können den Rauchgranten-Werfer ausrüsten. Wenn Ihr diese Granate taktisch klug einsetzt, könnt Ihr in alle Ruhe und von den Blicken des Feindes verborgen Eure Kameraden wiederbeleben – gerade, wenn mehrere davon gleichzeitig gefallen sind. Feuert dazu die Rauchgranate auf den Körper des Kameraden, den Ihr zurückholen wollt.

BF5 Rauchgranate
Das ist der Rauchgranaten-Werfer

So unterbindet Ihr das Wiederbeleben bei Feinden: Wollt Ihr hingegen dem Feind eine Wiederbelebung verwehren, so solltet Ihr eine Brandgranate auf den gefallenen Gegner werfen. Dadurch blutet er schneller aus und seine Mitstreiter kommen nicht so einfach an ihn heran. So könnt Ihr bei mehreren gefallenen Gegnern einen ganzen Squad-Wipe erzwingen, was den Feind wichtige Punkte kosten wird.

In Battlefield 5 können Projektile Oberflächen durchschlagen

Schießt durch die Deckung: Die meisten dünnen Oberflächen wie beispielsweise Holz können in Battlefield 5 von großkalibrigen Geschossen wie aus Scharfschützengewehren oder MGs problemlos durchschossen werden. Eine MG42 ist sogar in der Lage, durch Sandsäcke zu schießen.

BF5 Penetration
Diesen Feind könnt Ihr auch durch den Holzblock ausschalten

Wenn sich also ein Feind hinter einer dünnen Deckung befindet und Ihr keine Granaten zur Verfügung habt, schießt mit entsprechenden Waffen auf die Position, wo Ihr den Gegner vermutet. Der erlittene Schaden wird zwar dabei reduziert, es ist jedoch problemlos möglich, den Kontrahenten auf diese Weise entscheidend zu verletzen oder gar auszuschalten.

In Battlefield 5 könnt Ihr die Leuchtfackeln der Signalpistole zerstören

Das kann die Signalpistole: Die Signalpistole mit ihren Leuchtfackeln ist in Battlefield 5 ein mächtiges Spotting-Werkzeug. Schießt man eine Leuchtfackel ab, pingt sie alle Gegner in einem bestimmten Radius an.

BF5 Flare
So sieht die Spotting-Flare im Himmel aus

So kontert Ihr sie: Doch man kann sie auch leicht kontern. Seht Ihr eine gegnerische Leuchtfackel im Himmel schweben, schießt sie einfach ab. Dadurch verliert der Feind wertvolle Informationen über die Positionen Eurer Kameraden. Am bequemsten geht das mit einer Sniper, doch auch mit anderen Waffen ist es ohne weiteres möglich.

So aktiviert Ihr den Kill-Log in Battlefield 5

Kill-Log ist zunächst deaktiviert: Habt Ihr mit Battlefield 5 angefangen und wundert Euch, wo der Kill-Log geblieben ist, dann findet Ihr hier die Antwort. Aus irgendeinem Grund ist dieses Feature standardmäßig deaktiviert. Um es zu aktivieren, müsst Ihr die entsprechende Einstellung unter Gameplay-Optionen wählen.

BF5 Kill Log
Hier findet Ihr alle Einstellungsmöglichkeiten für den Kill-Log

Weitere Optionen für den Kill-Log: Zudem könnt Ihr dort einstellen, was der Kill-Log Euch anzeigen soll – also alle Kills, die des Teams, des Squads oder von sich in der Nähe befindlichen Spielern. Dort könnt Ihr auch auswählen, ob der Name oder das Symbol der Kill-Waffe angezeigt werden soll. Auch beides ist möglich. So behaltet Ihr stets die Übersicht, wer Euch womit ausgeschaltet hat.

In Battlefield 5 gibt es keine automatische Regeneration auf volle Gesundheit

Das müsst Ihr über die Gesundheitsregeneration wissen: Ihr spawnt jedoch mit einem Verband-Set – unabhängig von Eurer Klasse. Wenn Ihr also verletzt werdet und keine Sanitäter in der Nähe sind, drückt die entsprechende Taste (C auf PC oder Oben auf dem D-Pad der Konsolen) und heilt Euch selbst. Das wird Euch jedoch in den meisten Situationen nicht auf volle Gesundheit bringen.

BF5 Supply infanterie
So sieht ein Versorgungspunkt der Infanterie aus

Mehr Gesundheit an Versorgungspunkten: Mehr Gesundheit erhaltet Ihr entweder von Sanitätern oder an Versorgungspunkten. Versorgungspunkte findet Ihr an Flaggen, die Eurer Basis am nächsten sind. Ihr könnt sie jedoch auch selbst erbauen.

Befindet Ihr Euch an einer weiter entfernten Flagge drückt die entsprechende Taste (T auf PC, Unten auf dem D-Pad der Konsolen) um Eure Tool-Box rauszuholen. Sucht dort den Versorgungspunkt aus und haltet die Feuertaste gedrückt, um diesen fertigzustellen. So könnt Ihr Euch wieder mit Verbänden eindecken.

Deckt Euch regelmäßig mit Munition ein

In Battlefield 5 habt Ihr nur begrenzte Munitionsvorräte: Zum Glück lassen ausgeschaltete Feinde Munition fallen. Achtet also auf die entsprechenden Symbole und sammelt die Munition ein. Dazu müsst Ihr lediglich drüberlaufen. Zudem könnt Ihr Eure Munition auch an Versorgungspunkten wieder aufstocken. Das funktioniert genau so wie beim Verbandsmaterial.

BF5 Supply technicals
So sieht ein Versorgungspunkt für Fahrzeuge aus

Munition für Fahrzeuge: Versorgungspunkte gibt es übrigens auch für Fahrzeuge, wo Ihr Eure Kriegstechnik mit Nachschub und Gesundheit versorgen könnt. Diese sind nicht weniger wichtig als die Versorgungspunkte der Infanterie und können ebenfalls selbst erbaut werden.

bf5 supply aircraft

Übrigens: Flugzeuge können direkt in der Luft mit Nachschub ausgestattet werden. Dazu müssen sie lediglich durch das entsprechende Symbol über einer Art kleinem Funkfeuer hindurchfliegen.

Es gibt neue Bewegungsmöglichkeiten in Battlefield 5

Das ist neu bei der Bewegung in Battlefield 5: Ihr könnt Euch nun seitlich oder auch nach hinten auf den Boden schmeißen, wenn Ihr die Ducken-Taste und eine Richtung gleichzeitig betätigt. In diesen Postitionen könnt Ihr auf dem Boden verharren und so auch feuern – auch auf dem Rücken liegend.

Das kann Euch oftmals das Leben retten, weil es dann teilweise aussieht, als ob Ihr tot seid, wodurch der Feind sein Feuer einstellt. Ihr könnt in dieser Zeit den Feind selbst aus allen möglichen Lagen unter Beschuss nehmen und womöglich ausschalten.

BF5 rückenlage
Schießen in Rückenlage

Außerdem seid Ihr in Battlefield 5 in der Lage, zu rutschen. Drückt dafür zweimal schnell hintereinander die Ducken-Taste, während Ihr sprintet. So könnt Ihr aus einem Sprint heraus schnell die letzen paar Meter bis zur Deckung überbrücken.

Und es ist sogar möglich, geduckt zu sprinten. Haltet dafür die Ducken-Taste während des Sprints gedrückt. So bleibt Ihr relativ weit unten, könnt Euch aber trotzdem noch vergleichsweise schnell bewegen. So könnt Ihr Euch schnell von Deckung zu Deckung vorarbeiten.

Nutzt die Squad-Punkte

Teamplay wird in Battlefield 5 belohnt: Wenn Ihr gut als Squad zusammenspielt, einander wiederbelebt, Euch mit Munition versorgt oder den Befehlen Eures Squad-Leaders folgt, belohnt Euch das Spiel mit sogannnten Squad-Points. Damit könnt Ihr dann mächtige Belohnungen im Verlauf eines Matches freischalten.

BF5 Squad points
In diesem Menü könnt Ihr Eure Squad Points ausgeben

Aus dem Squad-Reinforcement-Menü (B auf dem PC, beide Schultertasten gleichzeitig auf Konsolen) könnt Ihr Euch dann Supply Drops, spezielle Fahrzeuge oder sogar eine V1-Rakete anfordern, mit der sich ganze Bereiche einäschern lassen. So könnt Ihr Euch für entscheidende Momente enorme taktische Vorteile erspielen.

Übrigens: Landet Ihr in einem Team, wo der Squad-Führer passiv ist und keine Befehle erteilt, werdet Ihr dementsprechend weniger Squad-Points erhalten.

Das könnt Ihr umgehen, indem Ihr entweder selbst einen Squad erstellt und diesen besser anführt oder indem Ihr vom aktuellen Squad-Leader einen Befehl anfordert. Gibt es innerhalb einer Minute keinen Befehl, werdet Ihr automatisch zum Squad-Leader befördert. Wollt Ihr hingegen nicht länger Anführer spielen, könnt Ihr diese Rolle im Squad-Menü auch einfach abgeben.

Warum mich Battlefield 5 zugleich verstört und begeistert
Autor(in)
Quelle(n): Jackfrags auf YouTube
Deine Meinung?
20
Gefällt mir!

34
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Kann sein dass die Entfernung zur Flagge nichts ausmacht bzw. absolut marginale Effekte hat? Also bei Eroberung merk ich nix, hab das gestern nochmal getestet und es is total bums, ob man mit der Flagge kuschelt oder am äußersten Rand der Zone liegt. Wäre mir auch komplett neu, das sich dadurch die Eroberungsgeschwindigkeit ändert.

Fabian
Fabian
1 Jahr zuvor

Also ich finde schon das man es deutlich merkt. Kann aber sein das wenn du alleine bist der Unterschied nicht so groß ist.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich weiß auch net ob dass vielleicht in anderen Modi mehr bringt, aber als ich gestern komplett alleine auf Flagge war, bin ich extra näher ran/weiter zurück um das zu testen, und da hat sich eigentlich nichts verändert.

slimenator
1 Jahr zuvor

Eins zu eins das Video von Jackfrags in Schriftform….hmmm. Steht drunter ich weiss.
Fremde Federn?

Julian Von Matterhorn
Julian Von Matterhorn
1 Jahr zuvor

Ich sag’s der mein-mmo Redaktion gerne noch einmal und auch so lange bis es richtig gemacht wird.

Nur eigene Squad Mitglieder können von nicht medics geresst werden.

Daniel Will
Daniel Will
1 Jahr zuvor

Bei der Munitionsaufnahme ist aber noch ganz wichtig zu erwähnen, dass sich dadurch die maximale Anzahl von z.B. Panzerabwehr oder Mienen von 2 auf 3 erhöht! Es wird also nicht nur aufgefüllt

Julian Von Matterhorn
Julian Von Matterhorn
1 Jahr zuvor

Es erhöht sich nicht die Max Anzahl, die ist immer bei drei. Nur man spawnt halt mit weniger Munition als das man sich an Supply Stations eindecken kann. Die kann auch von nicht supportern an vielen Punkten gebaut werden (T drücken)

Daniel Will
Daniel Will
1 Jahr zuvor

Dann wird halt dadurch erst die maximale Anzahl erreicht. Ich schrieb aber ja von 2 auf 3. Danke Herr Haarspalter

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Danke.

blockbustre
blockbustre
1 Jahr zuvor

komme mir im neuen teil echt sinnlos vor… nach 10h bfv nochmal bf1 gezockt und omg die ttk war da viel besser… man stirbt ja gefühlt nach jeder sekunde das ist wie sex mit dauerpenisbruch xDD

Snoop VonCool
Snoop VonCool
1 Jahr zuvor

die TTk ist heftig in BFV

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Da sind ein paar gute Tipps dabei smile
Bei den Granaten vllt. noch interessant: das Interagieren wie Zerschießen und Zurückwerfen ist nur möglich geworden weil die Standardgranaten mittlerweile ja erst übermorgen hochgehen wenn man sie geworfen hat :-/

Echt ne Ewigkeit und das fehlende Kochen machen die Dinger für mich fast überflüssig

Fabian
Fabian
1 Jahr zuvor

Ja, bringt nicht viel. Da muss schon viel Chaos herrschen. Benutze lieber die Brand- oder Impactgranaten.

NoSFa
NoSFa
1 Jahr zuvor

Übrigens Der Kill Log ist überflüssig
und macht nichts besser wen überhaupt schlechter weil er die Sicht
beeinflussen „KANN“.

Spere Aude
Spere Aude
1 Jahr zuvor

Da man den Kill Log so einstellen kann, dass man nur Sachen angezeigt bekommt, die in der näheren Umgebung zu einem selbst passieren, kann er ab und zu ganz nützlich sein.

Fabian
Fabian
1 Jahr zuvor

Theoretisch ja, dachte ich auch…. am Ende ist es aber besser sich auf sein Gehör zu verlassen anstatt auf denKill-Log zu schauen. Man weiß ja trotzdem nicht ob der Gefallene nicht z.B. hinter dem Haus gestorben ist etc.

40kFulgrim
40kFulgrim
1 Jahr zuvor

„Werdet Ihr selber während des Wiederbelebungsvorgangs beschossen, könnt Ihr diesen Vorgang mit der Interaktions-Taste unterbrechen. Das gibt Euch die Möglichkeit, den Feind auszuschalten und die Wiederbelebung anschließend fortzusetzen, wenn Ihr es noch rechtzeitig schafft.“ Ihr mein in den 0,5 sec bis ich durch die TTK sterbe?

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Die V1 eignet sich sehr gut um verschanzte Gegner du erledigen, so kann man eine knappe Runde noch für sich entscheiden.
Als Sanitäter ernten man aber wieder den ganzen Hass von anderen Mitspieler.
Was ich schon für Nachrichten bekommen habe weil ich Spieler X nicht Wiederbelebt habe.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Manche Sanis, nicht alle aber manche, ziehen sich auch regelmäßig meinen Zorn zu. Wie gestern, als einer fünf Sekunden direkt neben mir hockt und mich nur anschaut anstatt mal die Spritze auszupacken. Und dann rennt er einfach weg und lässt mich verbluten. Ich schreib den Leuten zwar niemals Nachrichten, dafür schrei ich dann gern den Bildschirm an, warum solche Leute nen Sani spielen. ^^
Aber das is ja eh n standardmäßiges Battlefield-Problem… ^^

Tidal99
Tidal99
1 Jahr zuvor

oder man will als sani wiederbeleben, wechselt dann aber die waffe mit dem verletzten soldaten ca. 5x hin und her… ^^

Spere Aude
Spere Aude
1 Jahr zuvor

Das passiert nicht nur als Sani. Was auch gut ist, wenn man jemanden wiederbeleben will und man lädt stattdessen erstmal in aller Ruhe nach.
Oder das Spiel will partout nicht, dass man wiederbelebt und verweigert einem den richtigen Winkel zum Mitspieler, damit das Wiederbeleben Symbol erscheint.

NoSFa
NoSFa
1 Jahr zuvor

Ich glaube ihr habt wohl eher zu viel
auf ein und der selben Taste gelegt…. Das das manchmal nicht so
funktioniert, das hab ich auch ob es am Winkel liegt? Weiss ich nicht,
aber nachladen? Und Waffe aufheben? Eigentlich nicht…

Spere Aude
Spere Aude
1 Jahr zuvor

Auf Konsole ist das so vorgegeben. Kann man zwar umstellen, aber eine sinnvolle Belegung zu finden ist da eher schwierig. Dann würde halt was anderes passieren.

NoSFa
NoSFa
1 Jahr zuvor

Acho… Ja ehm XD bin PC Spieler GG

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Auf Konsole ist’s wiederbeleben standardmäßig Viereck drücken (genau wie Nachladen), und Viereck gedrückt halten wechselt die Waffe mit der rumliegenden Waffe aus. Da passierts manchmal das man den anderen einfach nich rezzen kann, weil der Soldat meint erstmal eine der anderen Aktionen durchzuführen.^^

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ja das is auch immer schön, vor allem im Squad wenns dann heißt „Verdammt, gib mir meine Waffe zurück! Da hättest du mich auch gleich liegen lassen können, ich kann mit dem Ding nix!“ :’D

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Das Problem ist eher das sich immer wieder welche denken sie müssten in die Feuerlinie rennen. Wenn dann besagte Mitspieler 3m neben mir ihre Lunge aus dem leib schreien kann ich echt nichts dafür.
Und ich Belebe schon Riskant genug aber wenn es keinen Sinn macht und ich zu 100% auch das Zeitliche Segnen werden lasse ich es schön sein.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Das ist legitim, solche Situationen mein ich auch nicht. Aber seit jeher hast du ja Sanis im Team, die fröhlich pfeifend über deine Leiche tanzen, und einfach gar nichts machen, obwohl der Bereich komplett frei ist. Und das will mir einfach nicht in den Schädel.^^

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich find die Ortung bei 3D-Kopfhörer schlechter als bei der normalen Kopfhörer-Einstellung, vllt läuft das momentan aber auch noch nicht so rund. Manchmal hört man ja auch gegnerische Tanks überhaupt nicht, obwohl er direkt um die nächste Häuserecke steht. ^^ Das man Granaten zurückwerfen kann scheinen auch viele noch nicht zu wissen, idR werf ich die immer zurück obwohl noch sehr viele Mates viel dichter dran wären, aber die rennen alle panisch weg. Und die Signalpistole ist mMn komplett nutzlos. Der Radius ist ja so dermaßen klein, „also die kann man sich vor die Füße schießen, wenn man keinen Bock… Weiterlesen »

Visterface
Visterface
1 Jahr zuvor

Hab die 3D-Kopfhöreroption auch abgeschaltet. Zumindest im Storymodus kam mir der Sound komisch vor.

Fabian
Fabian
1 Jahr zuvor

Hab die Flare noch nicht ausprobiert (Freischaltung fehlt) aber nach der Alpha/Beta wurde die ja sehr entschärft…kann mir gut vorstellen das sie jetzt nicht mehr viel bringt (genau wie das Fernglas)

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Also der Radius ist vielleicht so groß wie ein kleines Haus, die bringts maximal wenn du einen ganz bestimmten (kleinen) Spot hast, bei dem du sowieso Gegner vermutest. ^^

NoSFa
NoSFa
1 Jahr zuvor

12. Lauft nicht wie Bots alle in der
selben Richtung Nutzt die gesamte Fläche der Karten…

Bronkowski
Bronkowski
1 Jahr zuvor

13. PTFO :/
14. Sanitäter sind besser im wiederbeleben als im „an Gefallenen vorbeilaufen“ smile

Manche Probleme überdauern jedes Battlefield smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.