Auf welche neuen MMORPGs freut ihr euch am meisten?

Einige interessante MMORPGs sind angekündigt, von denen wir manche noch 2020 sehen, einige erst später. Wir möchten von euch wissen: Auf welche dieser Online-Rollenspiele freut ihr euch am meisten?

MMORPGs waren Anfang der 2000er-Jahre extrem beliebt. Gerade Blizzard World of Warcraft hat hier einen Trend losgetreten, dem andere Entwickler folgen wollten. Doch inzwischen sieht die Situation etwas anders aus.

Neue, sogenannte AAA-MMORPGs, die viel Geld kosten und Spieler auf Dauer fesseln sollen, sieht man schon seit Jahren nicht mehr. Interessant erscheinende Genrevertreter wie Bless Online verschwanden schnell wieder in der Versenkung.

Doch das Genre lebt noch. Es befinden sich einige interessante neue Titel in Entwicklung, die das Potenzial haben, frischen Wind ins Genre zu bringen.

Wir möchten gerne von euch wissen, auf welche der MMORPGs, die wir für euch in der Umfrage unten zusammengestellt haben, ihr euch am meisten freut. Erzählt uns in den Kommentaren, warum ihr eure Wahl getroffen habt.

Die 8 aussichtsreichsten neuen MMOs und MMORPGs für 2020 und 2021

Wie wurden die MMORPGs ausgewählt? Wir haben uns für die MMORPGs entschieden, über die wir hier auf MeinMMO immer wieder berichten und bei denen auch aufgrund der Kommentare von euch offenbar ein Interesse besteht.

Es handelt sich um Online-Rollenspiele, die hierzulande noch nicht erschienen sind oder, die sich erst in einer sehr frühen Phase wie beispielsweise einer Alpha befinden.

So könnt ihr abstimmen: Im Umfrage-Toll unten ist es möglich, dass ihr für das MMORPG stimmt, auf welches ihr euch am meisten freut. Es dabei möglich, für eure Top 3 zu stimmen. Ihr besitzt also drei Stimmen.

Es ist nicht mehr möglich, eure Wahl zu ändern, nachdem ihr eure Stimme angegeben habt.

Die Umfrage endet am 9. Juli. Viel Spaß beim Abstimmen!

Auf welche neuen MMORPGs freut ihr euch am meisten?

Loading ... Loading ...

Falls ihr jetzt schon Lust auf gute MMORPGs habt, dann schaut euch die MeinMMO-Liste der 6 besten MMORPGs auf PS4 & Xbox One an, die ihr 2020 spielen könnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mark Mitterbacher
1 Monat zuvor

Nicht erschienen und in der Alpha und ihr berichtet oft darüber: Shadowlands! Alles andere is Müll smile

BlackMilan
1 Monat zuvor

Es interessieren mich einige Spiele. Hatte am Anfang 6-7 angeklickt bis die Meldung kam: „Dude, bist du harte? Mach ma nur 3…“ <– hab ich wohl gekonnt überlesen. silly
Ob sie mich lange halten können kommt aufs Kampfsystem, Gruppenzusammenspiel und ein ausgereiftes sowie abwechslungsreiches Skillsystem an. Naja vielleicht noch nen bissl mehr aber das muss nicht direkt am Anfang da sein. grin

Blue Protocol reizt. Verfolg ich schon länger. Reines PvE-Spiel. Klasse. Da erhoffe ich mir mehr als von anderen Titeln, dennoch habe ich Bedenken. Es steckt viel Hoffnung in diesem Titel, aber auch Unbehagen. neutral unamused
Bless Unleashed werd ich mir anschauen. Sieht okay aus. Nichts weltbewegendes. Das Kampfsystem könnte interessant sein. Bin nicht gebrandmarkt von Bless Online. wink
Ragnarök oder Odin? Beide haben mein Interesse. Ein, zwei, drei von den Iso-Spielchen haben interessante Ansätze.

Ich gehör nicht zur Zielgruppe der beiden "MMORPG-Hoffnungen".

Nomad
1 Monat zuvor

Auf keines. Irgendwie ist für mich alles, was so angekündigt wird, „Schnee von gestern“.
Nirgendwo steckt wirklich was Neues drin (was auch immer das sein könnte).
Alles recycelte Konzepte, meistens instanzierte, „pseudo-open-world“ Technik. Nicht mal eine
wirkliche offene Welt wird geboten, trotz aller „Engines“, die bisher noch nicht bewiesen haben, dass sie es drauf haben.
Nur Showeffekte, mit denen die Trailer blenden.
Nicht einmal Amazon mit ihrem finanziellen Hintergrund, kriegen ein gescheites Konzept an den Start. Sie versagten schon, bevor es losging. Wenn das Konzept am Anfang schon Mist ist, was soll dann am Ende, mit ein paar Korrekturen, dabei rauskommen? Wer jemals umfangreiche Software-Konzepte entwickelt und umgesetzt hat, der weiß das.
Sehr schade, ja.

Caliino
1 Monat zuvor

Sie versagten schon, bevor es losging. Wenn das Konzept am Anfang schon Mist ist, was soll dann am Ende, mit ein paar Korrekturen, dabei rauskommen? Wer jemals umfangreiche Software-Konzepte entwickelt und umgesetzt hat, der weiß das.

Ich will da jetzt nicht zuviel versprechen, aber vielleicht machen die nochmal einen (kompletten) Reboot ¯\_(ツ)_/¯
Und klappen kann das durchaus, man braucht sich nur FF anschauen grin

Thomas Lauterbach
1 Monat zuvor

Ich möchte endlich Project TL spielen. New World nehm ich als Lückenfüller mit, aber wie hier schon gesagt, glaube ich auch das die Blase ganz derbe platzen wird.

Scaver
1 Monat zuvor

New World auf Platz 1? Na das wird ne dicke Blase die da platzen wird. Den Knall wird man auf der gesamten westlichen Hemisphäre warnehmen!

Leyaa
1 Monat zuvor

Auch wenn ich glaube, dass der Knall nicht ganz so hart sein wird (^^), denke ich dass viele von New World enttäuscht sein werden.
Aber das ist halt normal, dass sich die Leute auf das am meisten freuen, was demnächst erscheint.

Abso_67
1 Monat zuvor

Ganz klar, New World und Ashes of Creation.
New World, weil ich gespannt bin, wie sich das Spiel entwickeln wird und weil mir das Setting gefällt.

Ashes of Creation weil es sich wieder mal nach einem Stern am Horizont für mich anfühlt. Nach 15 Jahren World of Warcraft, möchte ich die nächsten 15 Jahre endlich mal was neues spielen. Falls ich das überhaupt erlebe, bin ja auch schon 53. shock

zerial
1 Monat zuvor

Phantasy star online auf STEAM

Tronic48
1 Monat zuvor

Ganz klar, Lost Ark, und Project TL, als 3tes dann Crimson Dessert, hätte gerne noch New World genommen, aber gehen ja nur 3, also, eben diese.

Ich bin eben ein Spieler der gerne und Hauptsächlich mit anderen Spielen möchte, wie schon gesagt, in Events und dergleichen, deshalb auch die ersten beiden, Crimson Dessert deshalb weil es einfach Hammer aussieht, jedenfalls das was man bisher sah.

Sorry, aber bei New World bin ich mir nicht mehr so sicher, ob das was für mich ist, werde es mir dann mal anschauen, wenn es den da ist, und werde dann sehen, was ich mache, vielleicht ist es ja doch was, wer weis.

NicK
1 Monat zuvor

Hallo, ich habe Ashes of Creation und Pantheon :Rise of the Fallen gewählt.

Ashes of Creation auf dieses Game warte ich mit grosser Spannung auf ne Beta, sprich auf das Release , verfolge dieses Game seid es bekannt wurde und schaue jedes Video das ich bekommen kann.
Finde dort das Klassen System sowie das Housing System sehr interessant.

Werde am 23.o7. die Beta von New World spielen, da es dort aber keine direkten Klassen gibt, bin ich erstmal nicht so begeistert, aber ich werde da mal rein schauen, vielleicht gefällt es mir ja bis zum Release zu AoC wink

SapiusDC
1 Monat zuvor

Lost Ark, Blue Protocol und Corepunk sind die auf die ich mich im Moment am meisten freue… Ashes of Creation und New World find ich inzwischen nicht mehr so spannend. Zählt zwar nicht direkt zu den MMORPGs aber auf Magic: Legends freu ich mich auch schon smile

Nico
1 Monat zuvor

mir hat in der Auswahl Plan 8 gefehlt ^^

Ansonsten hab ich Lost Ark wink Ashes of Creation und Crimson Desert.

Ich hoffe echt Lost Ark kommt bald nach Europa, auf Plan 8 hätte ich schon richtig bock wenn sie das versprechen was sie da gezeigt haben.
Ashes of Creation will ich einfach mal wenns rauskommt schauen was draus geworden ist.

Divine
1 Monat zuvor

Interesse besteht an New World und Ashes of Creation.

Allerdings erwarte ich ehrlich gesagt nicht viel.

Ragnarök sieht interessant aus, fällt als mobile Titel allerdings sofort durch.

Mmo das mich lange begeistern konnte gabs leider schon ewig keins mehr.

Seither
1 Monat zuvor

Ragnarök soll auch für den PC erscheinen.

Leya Jankowski
1 Monat zuvor

New World, weil ich einfach gespannt bin, wie sich das Spiel entwickeln wird. Ich beobachte jetzt seit knapp 2 Jahren ganz genau, was hier passiert ist und gesagt wurde. Mich persönlich spricht das Setting von New World an und ich kann mir vorstellen, dass es ein MMO werden kann, das über Jahre gespielt wird. Aber ich bin noch etwas vorsichtig mit Vorfreude, weil es für mich auch noch zu viele Unbekannte gibt. Ich bin super gespannt auf die Beta.

The Ragnarök, weil das erste Material schon cool aussah und es ein Zähmsystem gibt. Ich bin außerdem neugierig, was passiert wenn sich ein asiatisches Studio vornimmt, direkt an den westlichen Markt von Anfang an zu denken und das Spiel entsprechend ausrichtet.

Irina Moritz
1 Monat zuvor

Ich hab für Lost Ark (Oh Wunder grin ), Ashes of Creation und Ragnarök gestimmt. Die Gameplay-Präsentation von Ashes hat mein Interesse definitiv verstärkt, bin gespannt, was daraus am Ende wird. Ragnarök ist zwar noch weit entfernt, aber für nordische Mythologie bin ich immer zu haben smile

Accipiter
1 Monat zuvor

Eve Echos!!!
Beta war toll.

Leyaa
1 Monat zuvor

Ich habe für Pantheon:Rise of the Fallen und Lost Ark gestimmt. Auf diese beiden MMORPGs warte ich schon seit vielen Jahren. Die 2 haben bei mir die besten Chancen, zu dem zu werden, was ich bei einem MMORPG suche.

Weiterhin interessiert mich die Entwicklung von Crimson Desert, Saga of Lucimia und Ashes of Creation. Da für mich bei allen dreien aber noch ein großes Fragezeichen steht, habe ich lediglich für die 2 oberen gestimmt.

Odin:Valhalla Rising, The Ragnarök, Fractured und Project TL könnten unter Umständen auch interessant werden, sehe ich aber noch sehr weit in der Ferne. Fractured ist davon wohl noch am weitesten, aber dort gefallen mir nicht alle Ansätze.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.